Endlich frei!!


Verfasst am: 23.02.2021 11:28
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Themenersteller
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2810 Tagen
Beiträge: 8122
Hallo Petra, Hilfe und Unterstützung bekommst Du hier reichlich. Welche positiven Gedanken verbindest Du mit einem rauchfreien Leben?

Ein eigenes Thema bietet für Dich auch den Vorteil, dass Du aus einer Vielzahl von persönlichen Tipps schöpfen kannst.

Wie waren Deine Erfahrung mit Pflastern? Welche Dosis hast Du genommen?

Wie wäre es, wenn mal Dich mal mit der Hotline in Verbindung setzt? Auch die begleiten Dich mehrere Tage und rufen zwischendurch auch mal an. Hier ist die kostenlose Rufnummer: 0 800 8 31 31 31

Wie könnte für Dich eine Vorbereitung aussehen, womit kannst Du dich ablenken? Es gehört ja auch eine Änderung der bisherigen täglichen Rituale dazu, da viele Zigaretten ja immer zu der gleichen Situationen geraucht werden. Änderungen können sein, morgens einen anderen Sitzplatz einnehmen, zum Kaffee ein Glas Wasser oder Saft, anderen Weg zur Arbeit/Kita.... einfach bisherige Abläufe ändern.

Zur Motivation solltest Du dich regelmäßig belohnen, das tut der Seele gut. Oder setze Dir ein Sparziel, wofür Du das eingesparte Geld verwenden möchtest (Urlaub, Handy, Deko......) auch sowas motiviert ungemein.

Zum Chat sei noch erwähnt, dass es bei mobilen Endgeräten schon mal Probleme geben kann.

Apropos mobile Endgeräte. Es gibt eine ziemlich coole App vom rauchfrei Telefon aus Österreich. Sie hat viele Tipps parat, auch für den Notfall. Vielleicht wäre auch das noch eine tolle zusätzliche Hilfe für Dich.

Ich habe damals zwei Big Packs am Tag durchgefeuert und wenn ich das schaffe, schaffst Du es auch. Natürlich brauchte auch ich mehrere Versuche - so what? Das ist völlig normal, da bist Du nicht alleine

Viele Grüße

Andreas


Verfasst am: 23.02.2021 18:52
Petra1981
Dabei seit: 22.02.2021
Beiträge: 5
"rauchfrei-lotse-andreas" schrieb:

Hallo Petra, Hilfe und Unterstützung bekommst Du hier reichlich. Welche positiven Gedanken verbindest Du mit einem rauchfreien Leben?

Ein eigenes Thema bietet für Dich auch den Vorteil, dass Du aus einer Vielzahl von persönlichen Tipps schöpfen kannst.

Wie waren Deine Erfahrung mit Pflastern? Welche Dosis hast Du genommen?

Wie wäre es, wenn mal Dich mal mit der Hotline in Verbindung setzt? Auch die begleiten Dich mehrere Tage und rufen zwischendurch auch mal an. Hier ist die kostenlose Rufnummer: 0 800 8 31 31 31

Wie könnte für Dich eine Vorbereitung aussehen, womit kannst Du dich ablenken? Es gehört ja auch eine Änderung der bisherigen täglichen Rituale dazu, da viele Zigaretten ja immer zu der gleichen Situationen geraucht werden. Änderungen können sein, morgens einen anderen Sitzplatz einnehmen, zum Kaffee ein Glas Wasser oder Saft, anderen Weg zur Arbeit/Kita.... einfach bisherige Abläufe ändern.

Zur Motivation solltest Du dich regelmäßig belohnen, das tut der Seele gut. Oder setze Dir ein Sparziel, wofür Du das eingesparte Geld verwenden möchtest (Urlaub, Handy, Deko......) auch sowas motiviert ungemein.

Zum Chat sei noch erwähnt, dass es bei mobilen Endgeräten schon mal Probleme geben kann.

Apropos mobile Endgeräte. Es gibt eine ziemlich coole App vom rauchfrei Telefon aus Österreich. Sie hat viele Tipps parat, auch für den Notfall. Vielleicht wäre auch das noch eine tolle zusätzliche Hilfe für Dich.

Ich habe damals zwei Big Packs am Tag durchgefeuert und wenn ich das schaffe, schaffst Du es auch. Natürlich brauchte auch ich mehrere Versuche - so what? Das ist völlig normal, da bist Du nicht alleine

Viele Grüße

Andreas



[/quote


Hallo Andreas Danke für die Informationen. Ich habe einmal die schwächeren Pflaster probiert aber da habe ich trotzdem geraucht. Bei meinem zichten Versuch habe ich die stärksten probiert aber da ging es mir ganz übel dabei. Dann habe ich die Pflaster halbiert und habe dann trotzdem ein schlechtes Gefühl gehabt. Auch wenn ich rauche habe ich ab und zu das Gefühl das mir kotz übel ist und trotzdem rauche ich weiter. Ablenken geht schon aber nach einer Zeit drehen sich die Gedanken nur darum eine zu Rauchen. Das sind im Jahr 2400 Euro die man einsparen würde noch zusätzlich zu der Gesundheit die Mann wieder zurück bekommen täte. Ich tanze seit 5 Jahren boogie woogie und Disco fox und merke nach einer Zeit das ich total aus der Puste bin. Möchte alles dafür tun damit ich dieses sucht entkomme.

Lg Petra
Verfasst am: 23.02.2021 19:16
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Themenersteller
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2810 Tagen
Beiträge: 8122
Hallo Petra, die Gedanken an die Zigarette ist wirklich der längere Teil vom Entzug, selber dauerte es bei mir bis zur sechsten Woche. Du wirst aber auch schnell Fortschritte bemerken,wie bessere Kondition.

Neben dem Pflaster gibt es auch Kaugummi oder Spray, hast Du damit schon Erfahrungen gemacht? Auch sie können helfen. Auf keinen Fall darfst Du aber zusätzlich noch rauchen, da dies zu einer Überdosis führen könnte.

Mit 2400 Euro kann man ja schon einiges unternehmen. Was könnte denn ein Sparziel für Dich sein?

Viele Grüße

Andreas