Luft für die Lunge


Verfasst am: 06.10.2020 19:40
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1376 Tagen
Beiträge: 3747
Liebe Andrea! icon_smile.gif
Herzlichen Dank für deine liebe Nachricht! icon_smile.gif Früher war ich auch mal ganz gut im Französischen, aber ich habe auch viel verlernt. Maintenant j'apprends le francais depuis quelque semaines avec Duolingo... Eigentlich schon seit einigen Monaten, aber mir ist der Ausdruck für "Monate" entfallen... Riesengrinser.gif

ballonsheart.png

Gestern hatte ich ziemliche Halsschmerzen, aber heute geht's wieder. icon_smile.gif
Ja, Schwimmen ist mein liebstes Hobby, leider konnte ich im vergangenen Sommer nicht so oft gehen wie sonst.
Ich hoffe, es geht dir gut!
Hab jetzt nur kurz geantwortet, aber fühle mich gerade ein wenig schlapp.

Herbst.png

Bleib gesund und rauchfrei!
Herbstliche Grüße von Stefanie icon_smile.gif

Verfasst am: 07.10.2020 21:51
LeoMaster
Dabei seit: 13.09.2020
Rauchfrei seit: 448 Tagen
Beiträge: 6
Hallo liebe Andrea,
Tut mir leid für das solange nicht melden. Ja ich bin leider wieder rückfällig geworden. Habe dann immer wieder versucht aufzuhören aber dann nicht länger als einen Tag geschafft, weil die Gedanken immer wieder kommen und mir sagen: "Du brauchst eine Zigarette".
Ich habe wieder angefangen zu rauchen, da war ich ganz verzweifelt und depressiv, was auch etwas damit zusammenhängt das mein Freund nach Frankreich gefahren ist um dort sein Stipendium zu machen. Aufjedenfall habe ich mir WIEDER fest vorgenommen ab morgen nicht zu rauchen. Ich werde auch morgen nach Frankreich fahren um meinen Freund zu besuchen.
Wie hast du se geschafft mit Rückfällen fertig zu werden?
Und wie kann ich meinen Zähler hier wieder auf Null stellen?

Liebe Grüße
Leo
Verfasst am: 08.10.2020 17:57
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3774 Tagen
Beiträge: 7353
Lieber Leo,

habe mich sehr gefreut, dass du an deiner Marschrichtung festhältst und von dir erzählst. Prima!gefuehle_smilie_0236.gif

Also ganz grundsätzlich und sehr wichtig ist mir für dich: es ist in Ordnung, Ausrutscher und Rückfälle, also Fehler zu bauen. Fehler sind auch nur Informationen und gehören zu uns Menschen dazu. Der Durchschnitt sind sechs bis sieben Rückfälle! Ich habe, bevor ich hier auf die Seite der BZgA gekommen bin, sehr viel mehr gebaut. Seit dem aber nicht mehr mit der Einstellung, wenn ich jetzt den Entzug nicht durchstehe, schaffe ich es vielleicht nie. Und das hat mir Angst gemacht. Also sei so mutig und so lieb zu dir selbst wie du nur irgend kannst, die Enttäuschung war/ist bestimmt schwer genug für dich!

Zu deiner Selbstreflexion gratuliere ich dir! Du schreibst, dass die Gedanken immer wieder kommen und dir sagen: "Du brauchst eine Zigarette". Diese Forderung deiner Gedanken gebe ich dir als Frage und umgewandelt zurück: Was brauchst du denn wirklich? In den jeweiligen Situationen? In der Broschüre der BZgA findest du eine hilfreiche Anleitung, diesen echten Bedürfnissen auf die Spur zu kommen. Du kannst sie dir im Starterpaket bestellen oder als pdf-Datei herunterladen: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/

Zum Beispiel: du bist traurig und gestresst, weil dein Freund in Frankreich ist. Was hilft dir an gesunden Verhaltensweisen bei deiner Trauer? Ein Gespräch mit einem lieben, vertrauten Menschen? Eine Entspannungsübung? Ein Gespräch mit der Telefonseelsorge? Einen Spaziergang? Was würde zu dir passen?

Oder: du bist müde. Was ist da natürlicher als eine Pause zu machen oder ein Nickerchen? Die Zigarette haben wir uns als ungesunde "Befriedigung" unserer Bedürfnisse antrainiert. Jetzt kommt es darauf an, Gesundes zu Tun. Und wenn dir nix grad einfällt: Sag dir: Das ist jetzt nur ein Gedanke, ein Impuls, den kann ich auch vorüber gehen lassen ohne im zu folgen.

Schreib dir wenn du magst ein Notfallkärtchen für deine Hosentasche mit der Telefonnummer der Hotline darauf, die du anrufen kannst unter der 0800 8313131, deinen wichtigsten Motiven, für dich selbst rauchfrei leben zu wollen und den vier A´s: Abhauen, Ausweichen, Aushalten... http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/

Zum Aushalten hat mir folgender Satz aus der Broschüre sehr geholfen (ich bin [auch?] bipolar und von Natur aus und immer mit Stimmungsschwankungen geplagt): Manchmal wollen unangenehme Gefühle einfach nur ausgehalten werden und unsere Aufgabe ist es, sie vorüber ziehen zu lassen wie Wolken. Wie kannst du deine Gefühle aushalten und um die Mitte Pendeln?

Zu deinen Fragen: Deinen Zähler kannst du wieder auf Null stellen, in dem du auf deinen blau hinterlegten Anmeldenahmen in der obersten schmalen Menuezeile rechts klickst und dein Ausstiegsdatum reinschreibst.

Meine Rückfälle, bevor ich hier auf diese Seite gestoßen bin, habe ich so verarbeitet (an guten Tagen icon_rolleyes.gif).
1. Annehmen, dass die Situation jetzt so ist wie sie eben ist. Dann habe ich eben jetzt einen Rückfall gebaut.
2. Mich trösten
3. Mich fragen:. Starte ich gleich den nächsten Anlauf oder lasse ich mich erst mal in Ruhe damit?

An schlechten Tagen habe ich mich einfach nur mies gefühlt und mich selbst verurteilt, weil ich es wieder nicht geschafft habe. In meiner Entzugsphase habe ich mich zwar auch oft mies gefühlt, aber ich konnte mir ständig dazu gratulieren, dass ich die eine nächste Zigarette nicht geraucht habe. Seit dem 08.08.2011.

Dabei ist rauchfrei werden wie ein Marathonlauf: man gewinnt den Marathon nicht, weil man ihn am Ende durch läuft, sondern weil man lange dafür trainiert hat.

Was hast du alles in deinem Leben schon geschafft, was du nur mit vielen Lern-und Übungseinheiten erreicht hast? Welche deiner Eigenschaften haben dir dabei geholfen? Welche Hilfe gibt es wo für dich?

Mach weiter, lieber Leo, es ist so leicht und so herrlich, rauchfrei zu leben, wenn man den körperlichen Entzug durchgestanden und die alten gewohnheitsmäßig aufkommenden Gedanken umprogrammiert hat. Und ich freue mich echt, wieder von dir zu lesen.

Viel Freude bei deinem Besuch bei deinem Freund wünscht dir
Daumendrückende Andrealike2.gif





[Dieser Beitrag wurde 5mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2020 um 15:55.]
Verfasst am: 10.10.2020 21:58
bayerngirl
Dabei seit: 01.03.2020
Rauchfrei seit: -23 Tagen
Beiträge: 23
Danke für den Gruß in meinem Wohnzimmer, liebe Dea!
Hat mich sehr gefreut! Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 12.10.2020 20:02
Sakara
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 521 Tagen
Beiträge: 287
Hallöchen Andrea,

vielen Dank für Deinen Besuch und die lieben Worte zu
meinem 100sten.

Mein nächstes Ziel habe ich bereits angepeilt und dann
gehts auf jeden Fall auch zum Griechen essen in natur icon_smile.gif

Hab einen schönen Abend und später eine gute Nacht.

Liebe Grüße
Jutta
Verfasst am: 17.10.2020 14:13
Piet
Dabei seit: 07.04.2011
Rauchfrei seit: 3920 Tagen
Beiträge: 1117
Hallo Andrea,
ja die Zeit rennt, leider werden wir auch älter dabei, vielleicht hätte ich vor 30 Jahren dem Rat von meinem Hausarzt folgen sollen, er meinte damals ich solle überlegen ob ich mit 70 Jahren noch einen flotten Spaziergang machen kann oder mit dem Rollator und Sauerstoff spazieren gehe.
Den Rollator und Sauerstoff benötige ich nicht, aber mit dem flotten Spaziergang das könnte besser sein. Aber ich bin zufrieden so wie es ist.
LG
Piet
Verfasst am: 18.10.2020 13:41
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 620 Tagen
Beiträge: 106
Liebe Andrea,

nun ist es auch schon wieder etwa zwei Wochen her, dass Du mich besucht hast. Irgendwie schaffe ich es immer nur sporadisch, hier etwas intensiver zu schreiben und dann bin ich wieder so "voll" mit dem Leben "draußen" beschäftigt, gefüllt... dass ich dann eben in größeren Abständen hier hereinschneie.

Ich danke Dir sehr für Deine Ausführungen zum Thema "wie man sich nach etlichen Jahren Rauchfreiheit fühlt"! Smile_Umarmung.gif Das ist für mich seehr interessant, bin mal gespannt, wie es sich bei mir so entwickelt und auch voller Vorfreude.

Ich sende Dir einen lieben Gruß und wünsche Dir ein schönes Rest-Wochenende! sun.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.2020 um 13:42.]
Verfasst am: 21.10.2020 14:57
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3774 Tagen
Beiträge: 7353
Hallo Ihr Lieben,

ich bin bis 02. 11. nicht zu erreichen.

Gute Herbsttage
Andrea
Verfasst am: 10.11.2020 21:30
kumulus
Dabei seit: 11.10.2014
Rauchfrei seit: 2614 Tagen
Beiträge: 1707
Es ist sooooo toll, dass es Dich gibt!

heart.png
Verfasst am: 21.12.2020 23:30
Atir
Dabei seit: 09.07.2014
Rauchfrei seit: 2521 Tagen
Beiträge: 431
Moin Andrea,
guckstu "Weihnachtsgrüße"
Tschüß Rita
Verfasst am: 02.01.2021 11:07
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1376 Tagen
Beiträge: 3747
Liebe Andrea! icon_smile.gif
Herzlichen Dank für deine liebe Nachricht! Ja, meine Schleimbeutelentzündung ist zum Glück verheilt. An Weihnachten war ich zwei Nächte bei meinen Eltern und es war sehr schön. Auch, wenn ich nicht gescheit schlafen konnte. Habe aber nette Geschenke bekommen und wir haben es uns zu dritt gemütlich gemacht.
Wie hast du Weihnachten gefeiert? Und Silvester?

ballonsheart.png
birthday.png

Heute Nachmittag mache ich wieder einen Spaziergang mit meinem Freund...

Wünsche dir ein schönes rauchfreies Wochenende!
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Für das neue Jahr 2021 wünsche ich dir nur das Beste!

Ganz liebe Grüße Stefanie
❤️
Verfasst am: 02.01.2021 23:21
Atir
Dabei seit: 09.07.2014
Rauchfrei seit: 2521 Tagen
Beiträge: 431
Moin meine liebe Andrea,
herzlichen Dank für deinen Besuch und die lieben Grüße und Wünsche... und dein Weihnachtsgedicht.
.
In unserem Hause ist alles im grünen Bereich, wir sind gesund und munter. Ein bisschen kurzatmig, aber o.k. Wir haben am 24.12. an einem Kinder - Auto - Gottesdienst teilgenommen mit Vorführung der Weihnachtsgeschichte; in zwei Autos natürlich. Mir haben die Akteure so leid getan: es war kalt, windig und es regnete wie jeck; außer dem überdachten "Kirchenwagen" gab es keine warme Unterstellmöglichkeit. So mußten die Darsteller feucht und kalt auf ihren Auftritt warten. Am nächsten Tag waren wir für kurze Zeit im Haushalt meines Sohnes, damit uns die Kinder ihre Geschenke stolz vorführen konnten. Junge Junge sooo viel - auch pädagogisch Wertvolles -; tja, was soll ich sagen? Fingerspiele waren aufregender.
.
Ich habe festgestellt, dass das weihnachtliche Schmücken des Hauses gar nicht so viel Spaß macht, wenn man weiß, dass die Kinder/Enkel nicht kommen werden. Das Weihnachtsessen hatte unser Sohn schon vorher bei uns abgeholt, das ich vorgekocht und tief gefroren hatte.
.
Dein gesundheitliches Ab- und Auf ist ja wirklich doof. Ich wünsche dir, dass es in diesem Jahr nur ein Aufwärts gibt, zumindest deine Hochphase aber erhalten bleibt. Und .... zeig dem gemeinen Virus die Zähne (müssen ja nicht unbedingt die biologisch eigenen sein (Späßle g'macht) )
.
Nochmals herzlichen Dank an dich, die du unermüdlich für uns alle da bist, und deine "Schäfchen" so herzlich unterstützt. Hast nen Orden verdient medallion.png - und ein crown.png
.
Tschüß bis die Tage und fühl dich umarmt
Rita

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.2021 um 23:24.]
Verfasst am: 08.02.2021 23:08
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1376 Tagen
Beiträge: 3747
Liebe Andrea! icon_smile.gif
Herzlichen Dank für deine liebe Nachricht in meinem Wohnzimmer, die ich leider noch nicht beantwortet habe... Ich hoffe, es geht dir trotz allem gut. Jetzt auch noch so ein krasser Winter! Wollte eigentlich kommendes Wochenende zu meinen Eltern fahren und mit ihnen meinen Geburtstag nachfeiern, aber daraus wird wohl wegen der Wetterlage nichts. Schade. Ja, morgen habe ich Geburtstag und wenn du möchtest, kannst du gerne mitfeiern, in meinem Wohnzimmer. Wird wohl eine kleine, aber feine Fete.

rose.gif

Ich mache im RL morgen nicht viel, außer Kuchen essen und Pizza bestellen mit meinem Freund... Aber irgendwie bin ich trotzdem aufgeregt und kann nicht schlafen... icon_rolleyes.gif Hab mir schon eine Schlaftablette geben lassen. Mal schauen, ob die was bringt...
Womit ich mich am 2. März belohnen werde, weiß ich noch nicht...

mintlolly.gif

Bis hoffentlich morgen!
Bleib gesund und pass auf dich auf!

Ganz liebe Grüße Stefanie
Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 08.03.2021 13:51
hp6340
Dabei seit: 12.11.2018
Rauchfrei seit: 307 Tagen
Beiträge: 42
Moin Andrea,

meinen herzlichsten Glückwunsch zu deinen

3500 (in Worten dreitausendfünfhundert) Tagen

Was für eine Wahnsinnszahl gefuehle_smilie_0236.gif Da musste ich doch mal kurz in deinem Wohnzimmer guten Tag sagen und mich verbeugen. Finde es sehr bewundernswert, wie du hier vielen Kämpfenden immer noch mit gutem Rat und zur Seite stehst. Respekt! Selbst nach so langer Zeit. Ich weiß gar nicht, ob ich dann immer noch so eine gute Erinnerung an die Zeit als zwanghafter Raucher haben würde. Aber vielleicht liegt ja gerade darin die Kunst. Immer Wachsam und diese Erinnerung zu bewahren, wie es als ich muss Rauchen war, um nicht nochmal in die schlüpfrige Falle der Sucht aus Leichtsinn und Übermut zu laufen!

Also, an dieser Stelle nochmals Danke und Glückwunsch zu der starken Zahl gefuehle_smilie_0236.gif

medallion.png

Liebe Grüße
HP
Verfasst am: 17.03.2021 17:38
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1376 Tagen
Beiträge: 2369
Ganz herzlichen Dank Du liebe Kollegin Smile_Umarmung.gif!

Habe mich sehr gefreut, dass Du mich besucht hast. Über so lieben Besuch freue ich mich besonders...icon_wink.gif

Ich sollte vielleicht lieber mehr von dem Gemüse essen, dass Du mir hingestellt hast Riesengrinser.gif.

Einen schönen und entspannten Abend wünsche ich Dir, wenn Du Dein Ründchen hier in Forumshausen beendet hast...icon_wink.gif

Liebe Grüße zurück, auch von Jens- Olaf an Finny cat.png
Verfasst am: 22.03.2021 16:38
renate
Dabei seit: 05.04.2011
Rauchfrei seit: 3913 Tagen
Beiträge: 1794
Liebe Andrea,

vielen Dank für deine lieben Glückwünsche und die Ranunkeln, kaufe ich mir auch öfter.

Leider ist es nicht so einfach, sich in Zeiten von Corona zu belohnen. Wird aber alles nachgeholt.
Bei dir ist es ja im August auch soweit, dann feierst du 10 Jahre Rauchfreiheit.

Liebe Grüße
Renate
Verfasst am: 27.03.2021 19:07
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 620 Tagen
Beiträge: 106
Liebe Andrea,


herzlichen Dank für Deine lieben Worte!

Jetzt habe ich fast ein schlechtes Gewissen, weil es so klang, als ob Du Dir meine Worte zu Herzen genommen hast. Manchmal klingen meine Formulierungen etwas extrem, wenn sie emotional sind, ist aber nicht böse gemeint.

Danke für Dein liebes Angebot, auf das ich gerne zurückkomme, sollte es sich so ergeben.

Ich muss mal rechnen: in 146 Tagen (+/- wegen Schaltjahren dazwischen) feierst Du Dein 10jähriges!!! Wow, Hut ab, das ist ja mal ein Meilenstein! rose.gif

Einen lieben Gruß sun.gif

Verfasst am: 06.04.2021 13:07
Witalinsky
Dabei seit: 07.02.2021
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 125
Hallo Andrea,

Danke für deinen Besuch und deine Gratulationen.

Zu dem, was du geschrieben hast, müsste ich jetzt eine lange, lange Antwort schreiben ... aber es gibt noch soviele Gäste zu begrüßen ... deswegen fasse ich mich erstmal kurz:

Du scheinst in einigem ähnliche Erfahrungen gemacht zu haben wie ich. Ich bin auch schon sehr lange alkoholfrei, fast 32 Jahre ... habe früh angefangen ... etwa 10 exzessive Jahre verbracht, dann relativ früh aufgehört (fast zu spät).Mal soll ja nie "Nie" sagen, aber Alkohol ist eigentlich kein Thema mehr.

Interessant fand ich deine Warnung vor dem "Zu-gut-gehen". Genau das hatte ich nämlich letzte Woche in meiner Depressions-Selbsthilfegruppe thematisiert. Immer, wenn es mir zu gut geht, werde ich misstrauisch! Aber genauso groß ist, meiner Ansicht nach, die Gefahr einer selbsterfullenden Prophezeiung: Das kann doch nicht sein, dass es mir gut geht ... Die Beatles haben es schon gesungen: "The Higher you fly, the deeper you Fall ...".
Mit dem im Hinterkopf habe ich die letzten Tage genossen, möglicherweise bin ich aber jetzt gerade am Kipp-Punkt
Da ich das aber im Blick habe, wird der Fall vielleicht nicht ganz so tief.

Vielleicht ergibt sich ja irgendwann mal die Möglichkeit uns tiefergehender über unsere Erfahrungen auszutauschen, jetzt muss ich aber erst Mal an die Tür. Es hat schon wieder jemand hello.

Wir hören voneinander

Liebe Grüße

Andreas
Verfasst am: 09.04.2021 12:41
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2356 Tagen
Beiträge: 4513
Liebe Andrea Smile_Umarmung.gif
danke für die Erinnerung. Ich habe mir die Aktivitätenliste der Universität Münster in der Vergangenheit mal ausgedruckt und werde demnächst öfter reinschauen.
Gestern und vorgestern ging es mir wirklich nicht gut.
Gestern hatte ich Dienst in unserer "Offenen Kirche". Es war kein Mensch da außer mir und ich habe die Zeit gut genutzt zum Innehalten und Beten.
Weiterhin habe ich ein Buch beiseite gelegt, das mir nicht gut getan hat.
Heute Morgen alle Fenster geputzt, das Wetter war ideal. Jetzt geht es mir wieder besser.
Und: am Montag Morgen werde ich mit AstraZeneca geimpft. Das Aufklärungsmerkblatt habe ich mir schon abgeholt bei meiner Hausärztin, werde es heute Nachmittag lesen.
Danke für deinen lieben Besuch, hab' ein schönes Wochenende.
Herzlich grüßt butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 22.04.2021 20:52
Paul2.1.
Dabei seit: 12.06.2019
Rauchfrei seit: 1232 Tagen
Beiträge: 1186
"rauchfrei-lotsin-andrea" schrieb:
Lieber Paul,
sehr gerne gratuliere ich dir zu deinem ersten Tausender, dem bestimmt weitere folgen, immer nur im Heute gelebt.

ich habe sehr früh damit aufgehört zu denken "ich rauche nur heute nicht", ich meine sogar schon vor der Blümchenwiese. Der Gedanke "ich rauche nie wieder" war für mich so klar und unantastbar, der hat mir die Sicherheit gegeben nicht mit meiner Sucht zu verhandeln, jeden Tag aufs neue.
Auch hört sich komischerweise "nie wieder" einfacher an als "die nächsten tausend Tage". (ich hoffe "nie wieder" ist nicht kürzericon_rolleyes.gif)

"rauchfrei-lotsin-andrea" schrieb:

Und vergiss dabei bitte die vielen kleinen "kindlichen" Freuden im Alltag nicht.
Herzliche und dankbare Grüße
Andrea


Ach ja, die kindlichen Freuden? So wie z.B. Nutella mit dem Löffel essen, in der Badewanne ein ganzes Hörspiel der drei ??? hören oder in den Supermarkt ohne Maske gehen zu dürfenRiesengrinser.gif
Ja das wäre Klasse ...

Liebe Andrea, meine Grüße gehen an Dich zurück
ebenso herzlich und auch sehr dankbar.
von Paul