Ein großes Projekt braucht gute Vorbereitung.


Verfasst am: 06.12.2018 09:47
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 1985 Tagen
Beiträge: 2335
Hallo, guten Morgen Martina!

schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. Zufall? "Es gibt keine Zufälle," hat mir vor vielen Jahren mal ein Psychologe erzählt. Egal! Nun bist du hier. Und das ist gut so. .. Herzlich willkommen. gefuehle_smilie_0236.gif

Ja ja, die Zigarette ... ein ständiger Begleiter in allen Lebenslagen. Ärger mit dem Partner/der Partnerin? Lässt sich alles nur mit Zigarette aushalten, nicht? Im stressigen Job gibt es Pausen? Natürlich. Dann flugs "an die frische Luft gehen" -und? Genau! Erstmal schnell eine ins Gesicht stecken. Aber auch in Genusssituationen. Ein gutes Essen ist erst 'rund' mit der Zigarette "danach." Die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Wie ist das bei dir? Welche Kopplungen hast du dir geschaffen, zwischen bestimmten Anlässen und dem Rauchen? Gut wäre, wenn du dir eine Liste machst. Denn es sind genau diese Situationen, diese "Kopplungen", mit denen du dich auseinandersetzen solltest.

Gut wäre auch, wenn du dir hier im Forum einen eigenen Thread anlegst. Wir nennen Sie "Wohnzimmer". Dazu gehst du auf den Reiter FORUM, dann suchst du dir eine für dich passende Überschrift aus, z. B. ICH BEREITE MICH VOR. Auf der nächsten Seite gehst du ganz nach unten und klickst auf den orangefarbenen Knopf NEUES THEMA. Und schwupps, kannst du dir eine eigene Überschrift geben. Das wärs. Schon können dich alle leichter finden und dich mit ihren Erfahrungen unterstützen.

Ich bin jetzt schon was länger rauchfrei. Aber glaube mal nicht, dass das "easy going" war. Auch für mich war die Zigarette ein "Freund in allen Lebenslagen". Schöner "Freund". Pah! Jemand, der dir nur schaden will, dich krank macht, der eine unfassbare Macht über dich hat, hat diese Bezeichnung nicht verdient. Ganz sicher nicht!

Liebe Martina, du schreibst, du hast bereits schon mal für zehn Jahre rauchfrei gelebt. Das ist sicher eine großartige Erfahrung gewesen, nicht? Was war es, welche Situationen haben dich doch wieder rauchen lassen? Auch das sind Themen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest. Klicke dich doch auch mal durch die verschiedenen Themen, die es hier im Forum gibt.

Damit möchte ich zunächst einmal schließen für heute. Ich freue mich, mehr von dir und deinen Raucher-Zeiten zu erfahren. So ließe sich auch gezielter auf dich eingehen.

Wir lesen uns!

Herzliche Grüße
dein Meikel
Verfasst am: 07.12.2018 01:43
dewdrop
Dabei seit: 05.12.2018
Rauchfrei seit: 7 Tagen
Beiträge: 18
Lieber Mikel,
Ganz ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Ja ich werde das gleich machen und mich im Forum umschauen und diesen Thread anlegen. Da schreibe ich dann mehr vielen Dank noch mal ich hoffe dass ich’s mit dieser Hilfe schaffe!!
Verfasst am: 07.12.2018 02:08
dewdrop
Dabei seit: 05.12.2018
Rauchfrei seit: 7 Tagen
Beiträge: 18
Hallo Mikel,
Ich hab einen Threat mit dem Titel Frei sein angelegt.
Verfasst am: 14.12.2018 22:44
Schatztruhe
Dabei seit: 11.12.2018
Beiträge: 1
Hallo Meikel
Ich bin neu hier,schon seit Wochen bin ich ein stiller Leser.
Meine Gedanken mit dem Rauchen aufzuhören habe ich schon sehr lange.Aber so richtig extrem wurde es als mein Mann Ende Oktober einen Herzinfarkt erlitten hatte.Es geht ihm Gott sei dank wieder besser.Auch er war Raucher und seid seinem Herzinfarkt raucht er nicht mehr.
So und ichicon_cry.gifrauche immer noch.Ich rauche jetzt schon 34Jahre......Oh man das muss man sich mal auf der Zunge vergehen lassenicon_eek.gificon_eek.gifdas ist doch schrecklich.
2012 war ich fünf Monate rauchfrei wegen einer schweren Lungenentzündung und dann ging es mir wieder besser und der icon_evil.gifhat mich wieder besiegt...Seid damals habe ich dann keinen Versuch mehr vorgenommen um nochmal Rauchfrei zu werden.Aber jetzt werde ich es nochmal anpacken.Heute habe ich das Starterpaket bekommen und Morgen ist dann mein erster Tag.Vorbereitet habe ich mich schon seid dem 6.12.2018.Ich bin voller Zuversicht und hoffe ganz fest das das auch klappt.
LG Tanja
Verfasst am: 14.12.2018 23:03
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 1985 Tagen
Beiträge: 2335
Liebe Tanja,

willkommen im "Club".
Ich bin sehr froh, dass du den Weg hierher gefunden hast. Das zeigt, dass du erneut den Weg in die Rauch-Freiheit gehen möchtest. Diese Entscheidung, dieser Entschluss, sind die ersten, wesentlichen Schritte.

Mit dem Starterpaket hast du dir ja schon selbst einen großen Gefallen tun können. Ich finde es völlig nachvollziehbar, dass dich dieser schlimme gesundheitliche Einschnitt deines Mannes erneut zum Nachdenken gebracht hat. Keiner kann heutzutage noch sagen, dass er über die gesundheitlichen Folgen des Rauchens nicht bescheid wusste. Ich konnte tatsächlich erst nach rund 38 Raucherjahren meinen Weg, raus aus der Sucht, beschreiten. Spät, ja, aber für eine Veränderung ist es nie zu spät.

Jetzt wünsche ich dir aber für's Erste einen guten Start, weg, von der "dunklen Seite der Macht".

Viele liebe Grüße
schickt dir
Meikel