Die "Nackte Wahrheit in KG " wer ist ehrlich .... und sagt es !!!!


Verfasst am: 14.12.2018 19:17
Furia
Dabei seit: 29.01.2018
Rauchfrei seit: 444 Tagen
Beiträge: 624
Juhu, es wird.

Vor dem diesmaligen Rauchstopp lag mein Gewicht bei 50-52 kg.
Ging dann hoch auf 56/57 Kilo.

Jetzt glaub ich hab ich 54-55Kilo, Tendenz weiter sinkend - jedoch.... hab die Waage wieder weggegeben.
Genau weiß ichs daher nicht, sehe aber wie meine Hosen wieder besser passen....
icon_wink.gif

Da das Gewicht bisher immer Anlass war für mich wieder dem Rauchen anzufangen, bin ich aktuell sehr stolz auf mich und total zuversichtlich und fröhlich, dass ich in dieser schönen Freiheit bleibe.

Fitter bin ich auf jeden Fall geworden.
Na also.



Gutes Gelingen für alle.

Herzlichst, Furia



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.2018 um 19:20.]
Verfasst am: 18.12.2018 11:18
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 417 Tagen
Beiträge: 141
Hallo liebe Interessierte,
in den letzten paar Jahren lag, ich circa bei 93 kg im Sommer und bis 96 kg im Winter. Vor dem Rauchstopp hatte ich eine gute Gelegenheit etwas abzunehmen und startete mit für mich tollen 87 kg. Dass ich die auf Dauer nicht halten werde war mir klar, aber die momentanen 99 kg geben mir nun doch zu denken. Ich werde da entgegenwirken müssen icon_redface.gif.
Herzliche Grüße
Bolando
Verfasst am: 21.12.2018 13:16
Danny87
Dabei seit: 15.10.2018
Rauchfrei seit: 203 Tagen
Beiträge: 155
Startgewicht ca 60kg
Dazu kamen jede Woche bisher ca 1 kg.. bin jetzt in Richtung 72kg unterwegs gefuehle_smilie_0236.gif
Sehe zwar etwas unförmig aus im Moment aber es verteilt sich nach und nach da ich vorher eher untergewichtig war.
Lg Danny
Verfasst am: 17.01.2019 14:27
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 223 Tagen
Beiträge: 384
Hoi Daufi

vor Rauchstopp wog ich 59 kg jetzt 60kg. Wäre froh wenn ich zunehmen könnte.
"Dank" einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung ist dies leider nicht möglich.
Bin aber für jeden Tag dankbar wo ich nicht rauche.
DEN LEBEN HEISST ATMEN. Jedes mal wenn es mich zwickt denke ich daran.
Bin sehr dankbar das es dieses Forum gibt.
Lg Balsdo
Verfasst am: 17.01.2019 15:04
daufi
Themenersteller
Dabei seit: 17.01.2014
Rauchfrei seit: 1930 Tagen
Beiträge: 5539
icon_wink.gif

Panini....


bin auch 1,72. cm vor Rauchstopp 58-60 kg jetzt 75 kg.. ganze 15 Klios zugenommen.... ich nehme es so hin
weil ich gar nicht ein Diäten Typ je gewesen bin....
Verfasst am: 17.01.2019 16:34
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 597 Tagen
Beiträge: 1282
Hallöle,

bei mir war es auch erst ein Auf -
nämlich von 68/69 kg (bei einer lichten "Höhe" von 162 cm Riesengrinser.gif ) nach ca 12 Monaten auf 75 kg
und inzwischen wieder ein leichtes Ab -
zu - im Moment jedenfalls - 72 kg.

Diäten kann ich auch nichts abgewinnen.
Abgesehen von Sport hilft mir das sogenannte intermittierende Fasten.
Es läßt sich nämlich trotz Vollzeitjob recht gut in den Tagesrhythmus einbauen und ist ziemlich simpel (also genau das Richtige für mich Kaputtlachsmile.gif ) :
16 Stunden am Tag wird gar nix gegessen - z.B. zwischen 18.00 Uhr abends und 10.00 Uhr vormittags - und in den restlichen 8 Stunden moderat, d.h., normale Mahlzeiten mit nicht unbedingt den Kalorienbomben, aber schon so, daß man satt ist. Selbstverständlich - besonders in der Fastenphase, aber auch sonst - gaaanz viel trinken - Wasser, Tee und Konsorten natürlich.... Riesengrinser.gif
Durch das Trinken schaffe ich oft sogar 17 oder 18 Stunden.
Und - siehe oben - mir hilft's.

Nicht verzagen, .... auch, wenn der Spruch schon "abgeklappert" ich - "Erst rauchfrei, dann bauchfrei"! Kaputtlachsmile.gif
Sozusagen - Prioritäten setzen, wie es neudeutsch so schön heißt Riesengrinser.gif

Alles Gute für jede/n hier
wünscht von Herzen
Nomade
Verfasst am: 17.01.2019 16:46
smokinggun66
Dabei seit: 03.10.2018
Rauchfrei seit: 202 Tagen
Beiträge: 21
Vor dem Rauchstopp waren es ca. 51 kg, jetzt sind es ca. 53 kg, allerdings passen die Jeans in Gr. 27 immer noch.
Ich mache nämlich fast jeden Tag ca. 20 Minuten ein ziemlich intensives Sportprogramm - im heimischen Wohnzimmer.
Man kann in so kurzer Zeit ziemlich ins Schwitzen geraten und dabei die Konturen ordentlich straffen - macht richtig Spaß !

So gesehen also keine Gewichtszunahme dank Sport
Verfasst am: 18.01.2019 13:16
nunataq
Dabei seit: 12.11.2018
Rauchfrei seit: 164 Tagen
Beiträge: 42
Ist ja witzig... dann will ich auch mal der blanken Wahrheit ins Gesicht sehen icon_wink.gif

Beim Rauchfreistart waren es bei 165cm ca. 54kg nun bin ich schon bei 62kg!!! icon_cry.gificon_redface.gif
dabei hab ich das Joggen wieder angefangen und mache, wenn es eben geht brav ca 2x die Woche meine 5 - 7km
Oha... ich kriege echt langsam Angst. Aber mir war es bis jetzt echt wichtig die Finger von den Zigaretten zu lassen,
jetzt langsam fangen die Hosen echt an zu kneifen icon_wink.gif
Also.. nun muss was passieren.. so geht das nicht weiter

Tapfer bleiben!!! icon_lol.gif

Liebe Grüße
nunataq
Verfasst am: 18.01.2019 13:43
hanau2017
Dabei seit: 17.09.2018
Rauchfrei seit: 475 Tagen
Beiträge: 124
oh,oh...die nakte Wahrheit in Kg

tja...meine (Wahrheit in Kg) ist schrecklich...LEIDER.
Anfang: 65 kilo...(joggen..10km in 57 min...trotz *rauchen*)..,also sehr sportlich u.v.m
jetzt:.....LEIDER 78 kilo.....

also 1 Jahr rauchfrei und über 12 kilo mehr (leider falsch verteilt...alles am Bauch)

tja....neue Aufgabe für 2019...*abnehmen*.....smile
take care you all
LG aus Hanau

Verfasst am: 18.01.2019 17:33
Bubulinchen
Dabei seit: 14.12.2017
Rauchfrei seit: 509 Tagen
Beiträge: 33
Huhu ...meine nackte Wahrheit: in 13,5 Monaten rauchfrei sind es 11 kg mehr icon_eek.gif
Aber: selbst wenn ich doppelt soviel zugenommen hätte, würde ich es wieder genauso machen. Die Lebensqualität ist um so vieles besser geworden ohne den doofen Qualm. Und abnehmen werde ich sicher im Laufe der nächsten Monate auch wieder schaffen. Also macht euch nicht verrückt, Leute - solange ihr nicht mehr qualmt, ist alles gut Riesengrinser.gifRiesengrinser.gif
Verfasst am: 16.03.2019 15:06
Piet
Dabei seit: 07.04.2011
Rauchfrei seit: 2959 Tagen
Beiträge: 961
Hallo Sandra,
danke für die Glückwünsche, ja es war toll dass wir uns persönlich kennen gelernt haben. Vielleicht klappt es ja wieder einmal. Ich selbst habe eine kräftige Grippe hinter mir. Wir waren am 25. Februar in Köln in der Lacharena und kam mit 39,5 Fieber nach Hause, 1 Woche Fieber dann habe ich eine Woche Antibiotika genommen. So langsam erhole ich mich wieder, mit der Luft könnte es besser sein. Positiv am ganzen 5 Kg abgenommen. Die will ich nicht mehr haben.
Liebe Grüße
Piet
Verfasst am: 17.03.2019 04:39
basilit
Dabei seit: 09.04.2018
Rauchfrei seit: 1163 Tagen
Beiträge: 41
Liebe Daufi,

dann schaue ich auch mal bei Dir vorbei und ich muss sagen , es ist schön zu lesen, das ich nicht alleine damit bin.

Riesengrinser.gif Ich bin 163 und seit meinem Rauch stopp freuen sich die Zeltfirmen sehr über meine Aufträge.
Ich habe 8 Kilo zugenommen. Es hat sich eingependelt und ich liege jetzt bei immer noch zu vielen 82 Kilo.

Da ich nicht diäte , sondern versuche gesund zu essen und etwas auf Kalorien zu achten, gehe ich davon aus das es sich vielleicht noch etwas reduzieren lässt. Viel Bewegung habe ich ja.

Besser ein paar pfunde mehr und Luft und frei sein , als sich ständig versklaven zu lassen. Ein paar Tage bis Du mir voraus, aber ich bleibe Dir auf den Fersen. War ja vor 3 Jahren auch schon so. icon_razz.gif

Liebe Grüße an Dich
BIENESmile_Umarmung.gif