Kalorienreich essen -wer ist betroffen?


Verfasst am: 08.03.2015 22:00
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2693 Tagen
Beiträge: 2919
Hallo mitei ander,

die unter uns, die durch schwere Krankheit davon betroffen sind ihre Ernährung auf "hochkalorisch" zu setzen, wer von euch hat Lust sich hier in diesem thread auszutauschen. WAS HILFT wirklich? Welche Erfahrungsergebnisse habt ihr selbst, wo sind eure Grenzen. Ich mit meinen 64 KG bei 190 (BMI 17,5) würde gerne eure Meinungen hören.

Euer Meikel
Verfasst am: 09.03.2015 22:55
Atir
Dabei seit: 09.07.2014
Rauchfrei seit: 2145 Tagen
Beiträge: 419
Hallo Meikel,
auch ich bin untergewichtig ( durch 2 Schilddrüsenerkrankungen) und kann dir leider nicht hilfreich zur Seite stehen; ich hatte es mit Hochkalorischem versucht - gab aber Sprühstuhl. Im Krankenhaus hatte man mir eine Kur mit hohem Eiweißgehalt verordnet, was zur Folge hatte, dass mich der Kram oben und unten in außerordentlicher, schmerzhafter Geschwindigkeit wieder verließ und damit auch einige meiner eigenen Pfunde.
Was ich allerdings seit Juni 2014 beobachte ist, dass ich Grämmchen für Grämmchen zunehme und zwar seit dem Zeitpunkt, an dem ich den 1. ernsthaften Rauchfreiversuch begann. Was dir allerdings jetzt auch nicht weiter hilft, weil du diese Zeiträume ja schon hinter dir hast. Wenig Bewegung wäre was (sehe ich an meinem Mann), ist aber kontraproduktiv zu COPD/Emphysem.
Was macht dein Herz? Ich wünsche, dass du medizinisch und auch familiär gut versorgt bist.
und nun gute Nacht, schlaf gut
Rita
Verfasst am: 10.03.2015 04:56
ichbins
Dabei seit: 28.01.2014
Rauchfrei seit: 2493 Tagen
Beiträge: 1283
Hallo Rita,

das mit den Durchfällen durch hochkalorische Trink- und Sondennahrung passiert recht häufig. Das kann eine Reihe von Ursachen haben - aber meistens klappt der Einstieg besser, wenn man langsam einsteigt und den Körper an diese spezielle "Nahrung" gewöhnt. Also langsam trinken und mit kleinen Mengen anfangen.

Meine Schwägerin hat auch COPD - und kämpft tagtäglich darum, nicht von der Transplantationsliste zu fliegen. Weil man eben ein Mindestgewicht für die Transplantation braucht, um das durchzustehen.
Sie hat sehr gute Ernährungsberatungen bekommen - der Punkt ist: sie hat eigentlich gar keinen Appetit und muss sich ständig zum Essen zwingen - da vergeht ihr oft genug die Lust auf Essen.

Dann gibt es natürlich noch individuelle Vorlieben und Abneigungen - Z.B. Meeresgetier (außer Fisch) hasst sie und Spargel liebt sie - da kommt dann natürlich ordentlich fette Soße an den Spargel. Also Rezepte nach dem individuellen Geschmack, sofern ein paar Grundregeln eingehalten werden.

Grundsätzlich haben Fette die meisten Kalorien (Eiweiß und Kohlenhydrate: 4,1 kcal. pro Gramm, Fett: 9,3 kcal) - also darf das Essen immer schön mit hochwertigen! Fetten aufpeppen. Da dürfen ruhig schon mal 2 EL Olivenoel zusätzlich mit der Soße über einen Teller Spagetti.

Hochwertig sind alle Fette, die nicht von der Industrie behandelt wurden (sog. gehärtete Fette sind nicht gesund) und tierische Fette von Tieren aus artgerechter Haltung und unbehandelte pflanzliche Fette.

Pflanzliche Fette mit ungesättigten Fettsäuren werden direkt für Stoffwechsel- und Bauprozesse verwendet, während tierische Fette mit gesättigten Fettsäuren direkt in die Depots wandern. Tierische Fette haben aber auch das das "böse" LDL-Cholesterin - besonders in Wurstwaren und industriell behandelten Fetten.

Zum Abnehmen also besser ungesättigte Fettsäuren (in reduzierten Mengen) - zum Zunehmen eine Mischung aus beidem - wobei tierische Fette (ca. 30% ±) besser direkt im Steak oder im Kotelett naturgewachsen sein sollten, statt in industriell hergestellten Wurstwaren.

Aber nicht Obst und Gemüse vergessen - die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt "Take five" - also täglich mindenstens! 5 Hände voll Obst und Gemüse.

Viele Grüße
Angelika
Verfasst am: 10.03.2015 21:14
Atir
Dabei seit: 09.07.2014
Rauchfrei seit: 2145 Tagen
Beiträge: 419
Liebe Frau Dr. Angelika (ist lieb von mir gemeint),
ich bin ja schon ein "spätes Mädchen" schlaftechnisch gesehen, aber gegen dich eher nicht. Hast du Nachtdienst, oder kannst du nicht schlafen? Der Zeitunterschied zwischen uns und deiner Insel kann es ja wohl nicht sein!
Aber nun zu deinen Anmerkungen:
vielen Dank dafür; ich ernähre mich ausgewogen und treibe auch Sport. Leider habe ich aber auch eine Intoleranz gegenüber Milchprodukten und Eiweißen, ich habe mich darauf eingestellt und lebe gut damit. Die Grenzen kenne ich mittlerweile ganz gut - Ausreißer gibt es 'mal, aber ich weiß, dass es auch wieder vergeht. Migräneattacken (hoffentlich richtig geschrieben) sind x Mal schlimmer. Sie gehen zwar auch vorbei, werfen einen aber ganz aus der Bahn - mich jedenfalls -.
Zu meinem Untergewicht sei gesagt, dass ich schon als Kind richtig dünn war (bekommst du zu Hause nichts zu essen?), über Brett mit Warzen, Strich in der Landschaft, Rammjeiß, noch einen trockenen Sommer,und man kann dich in der Pfeife rauchen, da kommt die lange Dürre. Wenn ich dereinst einmal verbrannt werde und es nach Gewicht gehen sollte, haben meine Kinder schon gewonnen. Ist zwar nicht nett, aber ich habe mich an mein Gewicht gewöhnt, war früher sogar stolz darauf - Twiggy-Zeit -, denn ich brauchte nichts dafür zu tun. Nach der 1. Schwangerschaft wurden eine Hyperthyreose und Morbus Basedow festgestellt. Weil ich nur noch 45 kg/173cm wog und ständig ohnmächtig wurde, hat den Arzt wohl nachdenklich gemacht.
Nun habe ich jedes Jahrzehnt ein ganzes sensationelles Kilo (!) zugenommen. Ich bin nicht wirklich traurig mit diesem Gewicht (wie viele von uns Frauen so d'rauf sind). Es geht mir heute - bis auf die Kurzatmigkeit - insgesamt viel besser als noch vor 10-20 Jahren. Und darüber freue ich mich sehr nach dem Motto: Genieße jeden Tag inständig, du bist länger tot als lebendig.
So und nun endlich zu der Hauptperson, nämlich zu Meikel. Ich hätte ihm so gerne geholfen oder zumindest einen Tipp gegeben. Gerade weil er stets für andere da ist, gute Hinweise gibt, auch 'mal Tacheles redet. Ich hätte mich gerne revanchiert. Nun ist es schon so weit, dass wir uns in seinem eigenen Thema über ihn in der 3. Person unterhalten. Ts-ts-ts geht ja gar nicht.
Also:
Lieber Meikel,
ich hätte mich so gerne revanchiert; du hast so vielen Menschen geholfen, konstruktive Tipps gegeben, gelegentlich klare Kante gezeigt, ich glaube, dass ich für viele Menschen hier spreche, du wirkst authentisch; allein, ich kann dir leider nicht behilflich sein. (Wat n Satz!)
So, das muß jetzt aber reichen!
Gute Nacht, angenehme Woche, schönes Wetter und alles und so für euch beide
Rita
Verfasst am: 15.03.2015 17:49
Atir
Dabei seit: 09.07.2014
Rauchfrei seit: 2145 Tagen
Beiträge: 419
Meikel???
Ich sorge mich um dich!!!
Rita
Verfasst am: 15.03.2015 21:55
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2693 Tagen
Beiträge: 2919
Hi Rita,

auch wenn du keinen Bauch hast, trog er dich nicht.

Muss morgen dringend zum Doc...die Lunge! Mutmasslich stat. Aufenthalt notwendig... icon_rolleyes.gif


Melde mich morgen, wenn ich mehr weiß (und dort online kommen kann).


Alles liebe
Meikel
Verfasst am: 15.03.2015 22:37
Rica
Dabei seit: 06.07.2012
Rauchfrei seit: 2156 Tagen
Beiträge: 300
Alles Gute Meikel


Pass auf dich auf


Rica
Verfasst am: 16.03.2015 12:39
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3398 Tagen
Beiträge: 6923
Lieber Meikel,

pass gut auf dich auf, bin gespannt, wie es dir geht. KKH wäre echt doof, gerade jetzt zum Frühlingsanfang, aber wenns denn sein muss: dort können sie dir wenigstens helfen.

Bis bald

Dauemdrückende Frühlingsblumen schickende Andrea

flower.png
Verfasst am: 18.03.2015 21:36
tinama
Dabei seit: 30.12.2014
Rauchfrei seit: 2156 Tagen
Beiträge: 1405
Hallo Meikel, mein Thema passt jetzt nicht so richtig in deinen Tread, aber hier treibst du dich wohl in letzter Zeit am meisten herum.

Ich möchte dich gerne einladen:lieber Meikel, hier kommt eine Einladung zu einem wunderschönen Tag in Limburg! Das Regionaltreffen findet am 25. April 2015 ab 11 Uhr statt. Alle Freunde aus dem Forum sind eingeladen, zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Klönen und Schnacken und Spass haben. Das Programm arbeitet unsere liebe Wilma noch aus, aber ein Altstadtbummel und eine Dombesichtigung werden  jeden Fall dabei sein. Wer Lust hat, am Regionaltreffen teilzunehmen, findet uns hier: 
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=2029
Es sind natürlich auch alle eingeladen, die weiter weg wohnen. Wir freuen uns über jeden, der mitmacht!!!

Herzliche Grüße, 

Wilma und Tina

ballonsheart.png
Verfasst am: 19.03.2015 09:35
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2693 Tagen
Beiträge: 2919
Hallo Tina und hallo Wilma,

das ist eine genial-gute Idee von euch, die Nutzer dieses Forums näher zusammen zu führen, tolle Aktion. icon_biggrin.gif

Und ein ganz großes DANKE, dafür, dass auch ich von euch dazu eingeladen bin, obertolle Aktion. icon_smile.gif

Ich fürchte allerdings, dass ich im Moment und bis auf Weiteres nicht in der gesundheitlichen Verfassung sein werde, um euch, die anderen und Limburg besser kennenzulernen. Meine Mobilität ist doch arg eingeschränkt und mit 'ner 8-kg Flasche Sauerstoff im Gepäck, ist es doch eher unspannend, die Limburger Doms/Dome/Döme...also Kirchen zu besteigen. Die nach meinem Wissensstand eher vertikal gebaut sind und selten einen Aufzug integriert haben...icon_cry.gif

Ob und wann es ggf. mit einer OP weitergehen wird, entscheidet sich auch erst noch. Du siehst schon: Ich bin z. Zt. ein nicht so verlässlicher Freizeitpartner.

Euch Allen aber ganz viel Spaß miteinander. Berichtet doch bitte, wie es war.

Liebe Grüße
Meikel
Verfasst am: 14.04.2015 19:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2693 Tagen
Beiträge: 2919
Vielen lieben Dank, Tina!

Ich bin auch froh, dass es mich gibt... icon_smile.gif


Meikel
Verfasst am: 05.07.2015 12:06
Wilma
Dabei seit: 09.06.2013
Rauchfrei seit: 1563 Tagen
Beiträge: 4085
Guten Morgen lieber Meikel,

vielen Dank für deinen Zuspruch! Kann ich sehr gut gebrauchen.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße

Wilma