Ich wage mich solangsam ran um mich von "Nico" zu trennen


Verfasst am: 19.10.2016 17:29
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Zusammen,

ich lese jetzt schon ein paar Tage hier mit und dieses Forum hier motiviert mich mein Vorhaben endlich in die Tat umzusetzten icon_biggrin.gif

Meinen Termin habe ich allerdings erst auf den 07.11. festgelegt, da ich mich noch besser vorbereiten möchte icon_lol.gif
Das Rauchfrei-Paket habe ich mittlerweile auch schon erhalten und ich finde diesen Anti-Stress-Ball total super !!

Seit letzter Woche Montag habe ich es auf unglaubliche Weise geschafft mit ein paar Tricks hier aus dem Forum, tagsüber auf der Arbeit schon mal gar nicht mehr zu rauchen sun.gif. Dennoch sind die Schmachtattacken da aber nicht so schlimm, wahrscheinlich weil der icon_evil.gif weiß das er Abends noch was bekommt.
Leider fällt es mir abends und am WE noch sehr sehr schwer und damit will ich mich in der nächsten Zeit noch auseinander setzen bevor ich endgültig an den Start gehe.

Ich besitzte eine Fitbit und war echt erstaunt, daß durch die Reduzierung der Puls im Ruhestand ein gutes Stück runtergegangen ist icon_biggrin.gif

Noch kurz zu mir, bin jetzt 41 Jahre alt und rauche schon seit 27 Jahren und mein letzter Versuch aufzuhören liegt bestimmt schon 13 Jahre zurück und war nur halbherzig und ich bin schon seit längerem am überlegen wie ich es schaffen kann endlich den "Nico" loszuwerden.

liebe Grüße
Cerise
Verfasst am: 19.10.2016 21:11
Plänterwäldler
Dabei seit: 12.09.2016
Rauchfrei seit: 258 Tagen
Beiträge: 1833
Hallo und guten Abend Cerise,

eine Fitbit. Aha. Ääh ... ja ... also ... ööh ... das ist keine Margarine, obwohl es irgendwie ein bisschen so klingt. En oller Dinosaurier wie ick, ausjestattet mit dem entsprechendem Koppkino stellt sich dazu jleich erst mal die richtije Fernsehwerbung vor:

Da is en Päärchen inne Küche, er sitzt schon am Frühstückstisch, sie schwurbelt noch an wat auch immer inne Küche, nächste Kameraeinstellung zeicht sein Gesicht in Jroßaufnahme mit dem üblich typisch männlich vertrottelten Jesichtsausdruck und er fracht: "Schatz, wo issn die Fitbit?" ... neue Einstellung, sie jertenschlank in Halbprofil, janz elejannter Haushaltsvorstand mit Ambitionen auf Vorstand vonne deutsche Bank, liebe-und verständnisvoller Gesichtsausdruck, mit leichter Ahnung von jequält üba die männliche Minderbemitteltheit: "Schatz, die Fitbit hole ich immer zuletzt aus dem Kühlschrank, nur richtig gekühlt auf 2,5° C schmeckt sie uns am besten auf dem Vollvitalkörnersesamsonnenblumenknäckebrot oder unseren Leinsamensojaveganhaferflockenkrustinchen."

Nu ma im Ernst, wat is ne Fitbit? Nie jehört, muss ick det wissen? Is det so ne Fittäpp, die mir an som Schwuppshandy mein Sauerstoffsättijungsjehalt anzeicht, während ick grad im Kühlschrank verzweifelt nach Speck und schweinerne Würschte kieke?

Ick hab ma wieda von nischt ne Ahnung, ick sach ja imma, keine Ahnung aba davon sehr viel.

Wie auch immer, herzlich willkommen hier in diesem Forum, 07.11., nu, det is ja noch en bisken hin, aber immerhin du jehst et an und da biste denn hier schon ma anne richtije Adresse. Richte dich mental drauf ein det et nich imma leicht sein wird, aber dass de im Prinzip dann ab dem 07.11. mitm janzen Pulk von Leuten zusammen jehst, immer in die richtije Richtung, verlieren jibts dabei nich, dabei kann man nur jewinnen.

Et jrüßt aus den nu schon finsteren Tiefen des Plänterwaldes

Daniel

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.2016 um 21:12.]
Verfasst am: 19.10.2016 21:34
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Daniel icon_razz.gif

jetzt muss ich mir aber den Bauch halten vor lachen Riesengrinser.gif
das ist ja genial, ich lese das so gerne das muntert einen auf das einem trotz dem zukünftigen Nichtrauchen das
Lachen nicht vergeht Riesengrinser.gif

und jetzt nur für dich eine Fitbit, ist ein Armband auf dem du deine Schritte pro Tag, deinen puls, deinen Schlaf, deine Etagen und deine so geschätzen Kalorien am Tag hast flowerorange.png

auf jeden Fall hat sie mir schon angezeigt desto weniger rauchen, desto niedriger die Zigaretteneinheiten, desto niedriger der Puls im Ruhezustand und das gibt mir so richtig zu denken.

Ja der Termin ist noch weit, mag mir aber noch keinen Stress machen, aber sollte es passen versuche ich den Termin eventuell auch vorzuziehen.

Liebe Grüße
Cerise75sweetpea.gif
Verfasst am: 19.10.2016 21:42
Sandy_
Dabei seit: 10.07.2016
Rauchfrei seit: 9 Tagen
Beiträge: 226
Hallo liebe Cerise und herzlich willkommen hier! butterflyflower.png

Danke für deinen Besuch - ich gehe gern voraus und hoffe, ich bin dann auch soweit, selbst unterstützen zu können!

Ich finde, du machst das ganz toll, indem du dir alles in Ruhe ansiehst, durchliest und dich so gut wie möglich informierst! Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um dir ganz sicher in deinem Vorhaben zu werden - du wirst es sicherlich schaffen! Und hier im Forum ist wirklich immer jemand - und alle unterstützen und helfen, wie sie können!

Kennst du auch schon Frädrich und NWEEZ? Frädrich gibts auf [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] (NR in keine-ahnung-wieviel-minuten-bzw-stunden, je nach Bedarf) und NWEEZ ist ein gratis-Online.Buch. Ich fand beides toll, dieses Starterpaket kann ich mir leider nicht bestellen, da ich aus Ö bin...

Wünsch dir ganz viel Spaß hier im Forum beim Einlesen, Nachlesen und Durchstöbern!

LG, Sandy
Verfasst am: 19.10.2016 21:46
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 1445 Tagen
Beiträge: 3486
Hallo cerise;

Willkommen hier bei uns. Schön, dass du Aufhören möchtest und dich schon Vorbereitest. Du kannst dich auch hier auf der Seite zum online Coach registrieren. da bekommst du schon 10 Tage vor deinem Rauchstopp hilfreiche Infos.

Ja ich denke, du hast recht, solange dein Körper weiß, das er am Abend noch Niko bekommt, wird er rebellieren. Denn somit wirst du das NikoMonster aufrecht erhalten. Ich habe aber auch zur Vorbereitungen einzelne Zigaretten einfach auf später verschoben. Oder die Rauch Situationen im Alltag schon im Vorfeld geändert. Z.B nicht mehr im Auto geraucht, sondern vorher oder nachher. Einfach gewisse Rituale unterbrochen.

Was hilft dir den schon während der Arbeitszeit?

Hast dir schon Überlegt, womit du dich am We ablenken kannst? Wie du deine Hände beschäftig bekommst?

So ein Fitbit hört sich für mich an, dass du auch Sportlich aktiv bist. Stimmt das?

LG Bine rose.gif
Verfasst am: 19.10.2016 21:51
Kemi
Dabei seit: 05.10.2016
Rauchfrei seit: 226 Tagen
Beiträge: 87
Hallo Cerise,
herzlich willkommen hier. Ich habe es ähnlich wie du gemacht. 100 Prozent Information gibt mir einfach eine gewisse Sicherheit auf alles vorbereitet zu sein. Ich hatte dann an meinem Ausstiegsdatum noch eine Hypnosesitzung
und los geht's. Bin auch recht neu dabei wie du sehen kannst. Bis jetzt klappt es ganz gut. Ich drück dir die Daumen! Grüße aus der Pfalz!
Verfasst am: 19.10.2016 22:15
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Liebe Biene icon_smile.gif

Vielen Dank das du bei mir vorbei schaust icon_smile.gif
ich weiß schon das ich das ich diesen kompletten Entzug machen muss banghead.gif aber da mein Datum noch etwas weg ist denke ich echt das es gut ist schon mal ein wenig zu üben icon_eek.gif

Morgens stehe ich jetzt 10 Minuten später auf, das heißt die zwei Zigaretten sind schon mal weg und nachdem Zähneputzen gibt es eine Mundspülung und danach mag ich echt keine mehr icon_smile.gif

Auf der Arbeit müssen wir eh raus zum rauchen, das mache ich jetzt auch noch, allerdings nenne ich das jetzt meinen Nichtraucherspaziergang und nehme mir immer ein Minz-Bonbon für den Spaziergang zum entspannen mit.

Ja Abends und am WE ist mein Hauptproblem, weil zu Hause konnte ich immer rauchen wie ich wollte, aber auch das habe ich mir jetzt seit 4 Tagen verboten und ich muss raus auf die Terasse icon_cool.gif ich hab dem icon_evil.gif schon mal die Verwarnung gezeigt, habe in meiner Wohnung jetzt schon mal mit einem kleinen hausputz gestartet und hmm es duftet schon viel besser icon_smile.gif an meinem Auto arbeite ich noch ein bisserl mit dem Rauchen, das wird nächste Woche nochmal gesaugt kommt ein neues Duftbäumchen rein butterfly.gif

ja die Fitbit heißt für mich Sport, mache ich auch viel, hab mich jetzt aber trotzdem im Fitnessstudio angemeldet um auch in der dunklen Jahreszeit beim Nichtrauchen richtig aktiv zu bleiben und ein wenig aus meinem gewohnten Umfeld zu kommen, denn das Fitness-Studio verbinde ich nicht mit den Zigaretten icon_smile.gif

und ich werde jetzt anfangen mir eine Mantra zurecht zu stricken die ich mir immer wieder aufsage und vor allem wenn die Schmacht dann kommt icon_smile.gif

habe mir auch schon mal Sachen zum häckeln gekauft um dann Beschäftigung für die Hände zu bekommen icon_smile.gif

liebe Grüße
Cerise75Taenzerin.gif
Verfasst am: 19.10.2016 22:54
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-gitte
Rauchfrei-Lotsin seit: 09/2016
Dabei seit: 12.09.2016
Rauchfrei seit: 513 Tagen
Beiträge: 1466
hallo Cerise,
dass Du Dich so gut vorbereitest hilft dir ganz bestimmt bei Deinem Rauchausstieg. Ich bin Dir heute schon in ein paar Wohnzimmern begegnet, schön, wie aktiv du Dich Deinem Ziel näherst.

Viele Grüße
Gitte
Verfasst am: 20.10.2016 16:40
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Zusammen,

und erst noch an alle schon mal vielen Dank für die lieben Worte icon_smile.gif

heute habe ich mich mal mit dem Thema beschäftigt, was eigentlich so in uns vorgeht wenn wir eine Zigarette rauchen und das es mir jetzt mal richtig klar geworden ist, dass ich jeden verflixten Tag an dem ich rauche einen Entzug am machen bin, da die Zigarette ja nie lange anhält und der Körper immer und immer wieder danach schreit.

Die Tipps hier im Forum find ich auch ganz toll und hilft einem wirklich dabei sich gut vorzubereiten und den Mut zu sammeln das auch durchzuziehen icon_smile.gif

lg
Cerise75flower.png

Verfasst am: 20.10.2016 21:00
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 1445 Tagen
Beiträge: 3486
Hallo Cerise,

Ja das Nikotin wird im Körper langsam abgebaut, aber schon nach einer Stunde ist der Nikotinpegel so tief gesunken, das der Körper wieder nach neuem Nikotin schreit, um auf einem Level zu bleiben. Ansonsten fängt der Körper an Unruhig zu werden.
Wenn du Fragen hast, wir dir helfen können dann melde dich bitte.

LG Bine rose.gif
Verfasst am: 20.10.2016 22:39
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Bine icon_smile.gif

danke das du dich gemeldet hast .... ja ich bin ja noch am üben da der Ausstiegstermin noch was weiter weg liegt ... mein Problem ist halt einfach die gewohnte Umgebung zu hause und am WE in der Firma klappt es bisher ganz gut ...aber ich weiss auch ich muss erst den kalten Entzug machen icon_frown.gif davor hab ich echt noch was Panik aber ich will es egal wie schaffen banghead.gif

lg balloonmix.gif
Verfasst am: 21.10.2016 19:57
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 1445 Tagen
Beiträge: 3486
Hey Cerise;

Hast du dir schon mal überlegt, Ersatzproduckte wie Niko Pflaster, Kaugummis, Spray oder Lutschtabletten. Das könnte dir die Anfangszeit erleichtern. Ich habe es mit Pflaster geschafft. Dabei konnte ich erst mal ganz in Ruhe meine Rituale ändern und durch die immer kleiner werden Stärke wurde das Nikotin reduziert. Dies ist ein smartere Entzug.
Deine gewohnten Raucheplätze könntest du auch anders einrichten. Evt. setzt du dich auf die andere Seite am Tisch. Stellst dir dort wo die Zigaretten liegen eine Dose mit zuckerfreien Bonbons.

schönen Abend Bine rose.gif
Verfasst am: 21.10.2016 20:12
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Biene icon_biggrin.gif

eigentlich wollte ich es mir zum Ziel setzten ohne Hilfsmittel ans Ziel zu kommen banghead.gif
geraucht wird bei mir in der Wohnung nicht mehr, ich habe mich selbst ausquartiert damit ich mich dran gewöhne hier nicht mehr zu rauchen, habe duftöle in die Lampen gemacht und es riecht mittlerweile sehr gut hier icon_smile.gif
nur wenn ich abends nach hause komme, da hab ich mit dem Teufel keine Chance, er treibt mich raus, tagsüber auf der Arbeit geht es ganz gut.

Aber egal ich sag den Kampf an und er wird stattfinden, sollte es so nicht klappen, werde ich mir die Hilfsmittel holen das ist eine gute Idee icon_smile.gif danke für die Tipps icon_smile.gifballoonmix.gif

liebe Grüße
Cerise75butterfly.gif
Verfasst am: 21.10.2016 20:15
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 1445 Tagen
Beiträge: 3486

Ja tagsüber bist du vermutlich abgelenkt. Womit könntest du dich an Abend ablenken. Evt. ein neues Hobby.
Auch ein anderes Abend Ritual, den Ablauf etwas ändern, könnte hilfreich sein.

schönen Abend
Verfasst am: 22.10.2016 14:39
Cerise75
Themenersteller
Dabei seit: 19.10.2016
Rauchfrei seit: 216 Tagen
Beiträge: 1078
Hallo Biene,

mein Problem ist echt das ich im Moment so von dem Teufel verflucht werde, sobald ich zu hause bin wird der richtig fies und meint ich könnte ja ohne seine Hilfe egal was ich machen will nicht ohne ihnbanghead.gif
ich hab zwar noch ein wenig Zeit zu meinem Ausstiegstermin, dennoch ärgert es mich das ich ihn noch nicht so richtig überlistet bekomme.

Wie sieht das eigentlich aus mit den E-Zigaretten ohne Nikotin, hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht, meine Tante hat es damit ganz gut geschafft ??

balloonmix.gif
Liebe Grüße
Cerise75
Verfasst am: 23.10.2016 20:35
Lausisen
Dabei seit: 19.06.2014
Rauchfrei seit: 1071 Tagen
Beiträge: 2490
Hi Cerise 75 ;

denke mal so ,..... Du schaffst das auch ohne irgendwelchen

" Ersatz " E - ????? ...icon_redface.gif als ich so ein " Teil " irgendwann.... zu Weihnachten / Geburstag ?

geschenkt bekommen habe, .......habe es nicht angerührt.

für mich war rauchen, entweder ...... oder - die E..... gehört für mich nicht dazuicon_wink.gif

mit lieben Grüßen aus Essen a. d. Ruhr

Manfred
Verfasst am: 23.10.2016 20:46
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 1445 Tagen
Beiträge: 3486
Hallo Cerise,

Der kleine Niko merkt ja sehr wohl, wenn er nervt, dass er am Abend etwas bekommt. Somit hat er dich in der Hand und nervt von mal zu mal mehr.

Zu E-Zigaretten kannst du hier mal lesen

https://www.rauchfrei-info.de/informieren/tabak-tabakprodukte/tabakprodukte/elektrische-zigaretten/

Bei der E-Zigarette bleiben die Rituale aufrecht erhalten. Die heißt es jedoch zu ändern.

Wenn du Ersatzprodukte zur Unterstützung benötigen möchtest, würde ich dir zu Pflaster, Kaugummis oder Spray empfehlen. Die kannst du gezielt einsetzten und die Rauchrituale werden unterbrochen.

LG Bine rose.gif
Verfasst am: 24.10.2016 11:36
Lalouna
Dabei seit: 17.10.2016
Rauchfrei seit: 253 Tagen
Beiträge: 44
Hallo Cerise,

dann möchte ich dir doch auch mal einen Besuch abstatten und dir für deinigen danken. Wow, was für ein Satz... Riesengrinser.gifRiesengrinser.gificon_wink.gif

Na, da hast du ja noch ein paar Tage. Wie bereitest du dich denn vor? Ich hatte auch eine Woche, und dennoch war ich den letzten Tag irgendwie seltsam drauf. Aber wie man sieht, es hat ja geklappt. icon_cool.gif

Ja, ich kenne Nordic Walking, hab es auch schon mal gemacht, aber so ganz meins ist es nicht. Ausdauer ansich finde ich auch nicht schlecht, bzw. gehört es einfach auch dazu. Aber schauen wir mal, was die Waage weiterhin so treibt.icon_lol.gif

Übrigens der Kalender von dem Rauchfrei Paket ist auch lustig. Hab ihn mir auch nicht vorab durchgeblättert. Jeden Tag dürfen die Kids ein Blatt abreissen und lesen dann auch vor. icon_lol.gif

So, jetzt schleich ich mich mal wieder. bis ganz bald mal. Winke winke
Sandra
Verfasst am: 24.10.2016 12:26
gangwolf99
Dabei seit: 15.03.2016
Rauchfrei seit: 489 Tagen
Beiträge: 3210
Hallo Cerise,
ich habe mit E-Zigarette (ohne Nikotin) auf Wunsch meines Sohnes desn Zigarettenkonsum einschränken wollen, vom Aufhören war keine Rede. Ich habe mir immer vorgesagt, die nächste rauche ich später. War eigentlich nur am ersten Tag ein zugegeben schwieriges Thema, dann habe ich sie noch ca. 2 Wochen ab und zu verwendet.
Ich kann es nur befürworten, andere hier sind gegen Hilfsmittel, ich sage wenn es hilft dann passt es.
Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!

LG
Wolfgang
Verfasst am: 24.10.2016 13:29
Lalouna
Dabei seit: 17.10.2016
Rauchfrei seit: 253 Tagen
Beiträge: 44
Huch, sehe grade... das mit der EZiggi hab ich total überlesen.

Ja, ich habe die auch benutzt und auch ohne Nikotin. Wollte ich einfach nicht. Mir ging es drum, die Gewohnheit in den Griff zu bekommen, denn das ist meiner Meinung nach das schlimmste. Und mir hat es sehr geholfen.

Ich denke auch jeder soll machen, wie es ihm/ihr am besten tut, egal was andere meinen. Solang das Endergebnis das richtige ist, ist der Weg dahin doch vollkommen uninteressant.

Ich bin seit Samstag 5 Wochen rauchfrei und seit über 2 Wochen benutze ich schon nicht mehr die Eziggi, weil ich einfach keinen Bedarf habe. Sollte dieser aber wieder kommen, hab ich auch kein Problem, meine EZiggi wieder auszupacken und zu benutzen, bis es auch wieder ohne geht. Besser so als anders. Denke ich zumindest. icon_wink.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.2016 um 13:30.]