Weitersegeln im Gleitflug...


Verfasst am: 12.06.2017 18:06
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
sun.gif
Na Urlauberin? Lieste vielleicht doch ma heimlich miticon_redface.gif? Dann siehste, dat wa an dich denken un dich ne Traumurlaub wünschenSmile_Umarmung.gif

Isste ma en cornet.png für mich miticon_razz.gif

See youicon_cool.gif
Verfasst am: 16.06.2017 16:11
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
Bin ich grad inne Feierlaune un keins feiert miticon_rolleyes.gif. Bei dich seh ich et ja noch ein; biste ja inne Urlaub... aba ham die da noch kein Internetzicon_eek.gif... wie se mich all so hängen lassenicon_rolleyes.gif

So. Hab ich dein Blümchen auch ma jegossen un bissjen jelüftet, dat et morjen anständich riecht un aussieht, wenn de wieda heim kommsicon_redface.gif.
flowerblue.pngflower.pngflowerorange.png

See youicon_cool.gif

DER champagne.png steht inne Kühlung
Verfasst am: 17.06.2017 04:55
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
Hallo, ihr Lieben Gemeinschaft.png
bevor die Sonne endgültig aufgeht ein Riesen-Ostseestrand-Feuerwerk für alle, die ein Jubiläum hatten
fireworks.pngfireworks.pngfireworksblue.pngfireworksblue.png
sun.gifisland.png sun.gif
verbunden mit herzlichen Glückwünschen zur Rauchfreiheitflowerblue.png
stark und stur, so kommen wir da durch!
Seid lieb gegrüßt von butterfly.gifClaudiabutterfly.gif

Verfasst am: 17.06.2017 06:05
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
...und jetzt der Reisebericht für die, die es interessiert.
First of all war das die erste längere Reise, die ich alleine mit einer Reisegruppe unternommen habe und die Erfahrungen waren gemischt.
Im Bus sass ich neben einer sehr fitten, mit solchen Reisen vertrauten 83jährigen, die fälschlicherweise angenommen hat, ich sei im Alter ihrer Enkelin. Sie brauchte viiiiiel Platz und hätte mich gern auch sonst als Reisegefährtin für die Reise aquiriert; diesen Zahn musste ich ihr auf die sanfte Tour ziehen.
Die hinter mir sitzende 69jährige wurde dann zusammen mit anderen meine Tischgefährtin und auch ihr musste ich eine Absage erteilen in Bezug auf ein siamesisches Beisammensein während der Reise.
Ich brauche beim Strandspaziergang keine Berichte über die sado-maso-Praktiken des Ex und wie lange der Ex-Ehemann zahlen musste. Abends in unserer bevorzugten Bierkneipe war 2x erstaunlich gute Life-Musik, was leider ( für mich Gott sei Dank Riesengrinser.gif) jedes Gespräch unmöglich machte.
Weiterhin befremlich fand ich die weit verbreitete Angewohnheit, auf der Suche nach dem Sparen eines Euro zehn Läden und bzw. Restaurants aufzusuchen und Preise zu vergleichen (und sich hinterher über die Qualität zu beschweren).
Da ich mich öfter abgesetzt habe, habe ich festgestellt, dass ich keinerlei Kontaktschwierigkeiten habe.
Vorletztes Jahr im Mallorca-Urlaub mit meiner Freundin habe ich wegen durchwachsenem Wetter die Erkundung der Insel mit Tagestouren bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln organisiert, das war für mich ungewohnt, letztlich aber auch kein Problem.
Positiv am unterwegssein im Reisebus mit erfahrener Reiseleitung war, dass ich vieles über die Insel und ihre Geschichte en passant erfahren habe, was ich mir sonst mühselig hätte anlesen müssen. Und die Einheimischen wissen schon das ein oder andere zu berichten, was in keinem Führer steht. Und eben im Bus auch problemlos zu den verschiedenen Punkten kutschiert wurde.
Das Hotel war ein Riesenteil, was eigentlich auch nicht so meins ist, was aber auch Vorteile hat, z.B. mit x verschiedenen Restaurants, Kneipen, Hallenbad, Sauna und Wellnessbereich, Bächlein mit Holzbrücke, Super Kinder-Animation, eine eigene Welt für sich. Und mein Einzelzimmer war ein Riesen-Doppelzimmer mit Riesenbäumen vor dem Balkon, direkt am Strand gelegen, das nächtliche Geschrei der Möwen inclusive.
Überhaupt die Bäume, wunderschön sind die Alleen mit vorwiegend alten Eichen bestanden, die Stämme ineinander verschlungen oder mit Ausbuchtungen wie verknorpelte Gesichter; etliche waren mit Kreuzen versehen, also zum Fällen vorgesehen zur Verbreiterung der Straßen, davon wiederum trugen einige ein Herz um diese Kreuze, was besagte, dass es Menschen gibt, die sich für den Erhalt einsetzen.
Dabei musste ich immer an das Lied von Nicole denken: Hundert Jahre alte Eichen, mussten einer Straße weichen...
Schön war die Architektur auf der Insel, ob es jetzt die Reetdächer oder die weißen Seevillen waren...
Und interessant war der geschichtliche Teil in Bezug auf die DDR, z.B. die Prora-Bauten, deren ehemaliges Seebad, das eigentlich nie fertiggestellt wurde...verkauft wurde mit dem erstmal bösen Erwachen für die Investoren, dass es als Denkmal vor dem Abriss geschützt wurde...
Will euch nicht mit sämtlichen Details meines Urlaubs langweilen; für mich war wichtig das Meer und lange Strandspaziergänge, meine sonst oft schmerzenden Füße haben es mir gedankt, schwindlig war mir auch kaum; ich könnte mir vorstellen, bei Gelegenheit individuell noch mal für längere Zeit irgendwo an die Ostsee zu fahren, um mehr vom Meer zu haben; mein Bruder wollte da glaube ich auch mal hin, wir werden sehen; und obwohl es nicht richtig heiß war, habe ich mir nicht nehmen lassen, wenigstens einmal in der richtig kalten Ostsee zu schwimmen, bibber...
Mittwochabend saß ich an Abgang (zum Meer) 37 im Strandkorb in meiner Lieblingsstrandbar, einen Campari-Orange in der Hand, die Sonne ging unter und ich glaubte meinen Ohren nicht zu trauen, dachte erst, ich hätte mich verhört, da spielten sie echt das Lied, das mich seit 10 Jahren verfolgt, "In einem Taxi nach Paris", das war auch hier im Forum mal mein Name, manche erinnern sich vielleicht Kaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gif
Soviel erstmal von mir, mache jetzt hier noch ein paar mir wichtige Besuche, wir lesen uns sagt butterfly.gifClaudiabutterfly.gif




Verfasst am: 17.06.2017 08:46
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
icon_eek.gif da isse wieda Smile_Umarmung.gif

komm, lass ma jemütlich frühstücken
coffee.pngcoffee.png
Toaster_fuer_Forumsfruehstueck.gif
jaha, kann ich auch icon_razz.gif

Hasta ja mächtich wat erlebt, du Enkelin... wenn de et nächste ma Spirituosen kaufs, fragen se dich sicha nache Personalausweisicon_cool.gif. Wat so ne Rauchstopp alles ausmacht icon_razz.gif
balloonmix.gif
Haste jetz noch bissjen Urlaub oda musste nächste Woche schon wieda ran? Aba is bei dich ja eh übaschaubaricon_wink.gif

See youicon_cool.gif
Verfasst am: 17.06.2017 10:01
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
bin ich heut jut beschäfticht un muss aufpassen, dat ich mich hier nich sooo viel ablenkeicon_redface.gif... Hab ich wohl en Putzfee, aba die putzt ja bloßicon_razz.gif

See youicon_cool.gif
Verfasst am: 18.06.2017 13:25
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
Juhuuu, warste auch schon on Touricon_redface.gif,

wollt bloß ma kurz ne jute Sonntach wünschen un bin auch gleich wieda wech.
coffee.pngcoffee.png

Bis die Tage, lass dich jut jehnSmile_Umarmung.gif

See youicon_cool.gif
Verfasst am: 18.06.2017 15:43
renate
Dabei seit: 05.04.2011
Rauchfrei seit: 3132 Tagen
Beiträge: 1731
Liebe Claudia, icon_smile.gif

ich habe gerade deinen Reisebericht gelesen. icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif

Auf Rügen war ich schon sehr oft. Wenn es eine Wettergarantie geben würde, dann würde ich jedes Jahr wenigstens für eine Woche an die Ostsee fahren. Meine absoluten Favoriten sind Rügen und der Darß, einfach super dort. Wenn ich an die leckeren Fischbrötchen und den leckeren Räucherfisch in Dierhagen denke, dann könnte ich mich sofort auf den Weg machen. Vielleicht klappt es ja noch mal mit einem langen Wochenende in diesem Jahr. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. icon_biggrin.gif

Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und komm gut in die neue Woche.

Liebe Grüße Renate Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 18.06.2017 16:25
igel63
Dabei seit: 18.04.2015
Rauchfrei seit: 476 Tagen
Beiträge: 1091
Liebe Claudia,

vielen Dank für deinen Glückwunsch in meinem Wohnzimmer.
Du schreibst:

Du bist auf einem guten Weg locotoy.png in die Dreistelligkeit!
Das machst du super, bitte bleib dabei; irgendwann wirst du mit Erleichterung auf diese Zeit zurückblicken und auch alles andere geschafft haben, was du bewältigen musst. Diese schwierige Zeit wird dich in Zukunft stärker machen.

Da kann ich im Moment nur sagen oder schreiben: Deine Worte in Gottes Ohr, ich versuche tapfer zu bleiben, und nicht zur Zigarette zu greifen, aber die Tablettenumstellung ist viel schwerer als ich dachte. Aber mit eurer Hilfe hier im Forum schaffe ich es vielleicht doch noch rauchfrei aus dieser Sache raus zu kommen.

Ich lass dir noch ganz viele liebe Grüße da
das Igelchen
Verfasst am: 19.06.2017 19:58
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
sun-2.png
Sommerrezept:
man nehme eine Karaffe mit
-1 Liter Wasser
-dem Saft einer Zitrone
-5 kleingeschnittenen Minzblättchen
- hält sich im Kühlschrank 2 Tage und ist sehr erfrischend!
Einen schönen, rauchfreien Sommerabend wünscht euch allen butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 21.06.2017 08:26
Socke123
Dabei seit: 08.01.2017
Rauchfrei seit: 1010 Tagen
Beiträge: 4055
guckguckicon_eek.gif

Dich hab ich jestern vamisst. Lässt dich doch sonst kein Party durche Lappen jehn un wat hat et jestern Nullen jerappelticon_redface.gif

Alles jut bei dich? Biste nich einjeschnappst, weil ich dein Rezept weita vaschickt habicon_eek.gif oda so?

Hab noch wat üba von jestern congratchamp.gif.. is jut für Kreislauf un so, wenn et wieda so heiß wirdicon_razz.gif.

See youicon_cool.gif
Verfasst am: 22.06.2017 08:15
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
Ihr Lieben alle Smile_Umarmung.gif
ein großer Dank für eure Besuche in meinem Wohnzimmer.
Bin ja immer noch in Urlaub mit jetzt ein bisschen Zeit auszuspannen, mich mal um meine Wohnung, meine Pflanzen, meine Freunde zu kümmern, icon_smile.gif
An dieser Stelle möchte ich, wie ich das in unregelmäßigen Abständen tue, Folgendes zum Forum anmerken:
Einige von euch wissen, dass ich seit mindestens 4 Jahren mit Abständen hier herumflattere; eingedenk dieser Tatsache bitte, bitte, nehmt es mir nicht übel, wenn es da immer wieder Pausen gibt, wo das Real-Life an erster Stelle kommt; ich bemühe mich um Achtsamkeit in meinem Leben, d.h. es ergibt sich schon mal, z.B. an ungeliebten Putztagen, dass ich immer mal wieder ins Forum hüpfe und für Ablenkung dankbar bin, dann darf die ursprüngliche Unternehmung auch mal ein, zwei Stunden länger dauern und es ergibt sich ein vergnüglicher Austausch, Achtung, Satz geht weiter Kaputtlachsmile.gif aber eigentlich ist dieses hin und her hüpfen nicht so meins, vielmehr tue ich das, was ich eben gerade tue, gern mit voller Konzentration darauf, im Hier und Jetzt und eben achtsam.
So finde ich die Glückwünsche zu allen möglichen Nichtmehrrauchertagen toll und sinnvoll für die "Neuen", eine super Motivation, allein, wenn ich hier weiter schreiben und als "alter Hase" hier und dort unterstützen möchte, kann ich nicht für Jahre dies alles im Auge behalten und freue mich, dass die meisten dafür Verständnis haben.
Viele, die allermeisten, sind hier in der Akutphase des Rauchentzugs und verabschieden sich dann wieder, was bei dem ein oder anderen auch ich sehr bedauere, andere finden eine neue Form der Teilnahme, wichtig dabei ist, dass sich jeder dabei selbst im Auge behält und nicht die eine Sucht mit der anderen, nämlich der Internetsucht ersetzt, jeder sollte sich hier so einbringen können (oder auch nicht), wie es ihm selber gut tut.
Und wie auch Daniel schon mal geschrieben hat: das Real-Life an die erste Stelle setzen, das kein Forum der Welt ersetzen kann! Denn wenn du jemanden brauchst, der für dich da ist, kommt nicht XY aus dem Forum zu dir, Händchen halten, Freunde tun das, nicht vergessen!!!
So, genug davon!
Gestern Abend hatte ich mit Freunden ein Vier-Gänge-Menü im Restaurant "Unsichtbar" in Köln, das war ein Essen, serviert von einem blinden Kellner, in völliger Dunkelheit, ein echtes Erlebnis, kann man kaum beschreiben, muss man mal mitgemacht haben, gibt es, glaube ich, auch in anderen Städten.
Mein schönstes Erlebnis gestern aber war, ganz kostenfrei, am frühen Morgen vor dem Augenarztbesuch mit meiner Mutter eine Viertelstunde am See, die ich dort auf einer Bank verbracht habe:
die Lufttemperatur war noch richtig angenehm, zu meiner großen Freude hat das Schwanenpaar dieses Jahr 6 Junge, die Mutter gründelte in Ufernähe, ihr wisst schon, "Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'', und die 6 grauen Wuselchen planschten um sie herum, ein Bild für die Götter!
Und ich saß da so und dachte: Ja, das Leben ist schön!
Und mit einem französischen Sprichwort wünsche ich euch allen einen schönen Tag!
"Ich wünsche dir, dass du nie aufhörst, du selbst zu sein. Höre auf dein Herz und geh deinen Weg.
Lass dich überraschen von den Wundern, die dir dort begegnen werden."

Und zur Beruhigung, liebes Söckchen Smile_Umarmung.gif : Neeeee, ich bin dir nicht böse, du mir hoffentlich auch nicht...Riesengrinser.gifKaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gif
Seid ganz lieb gegrüßt von butterfly.gifClaudiabutterfly.gif



Verfasst am: 22.06.2017 12:30
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-lydia
Dabei seit: 23.05.2014
Rauchfrei seit: 1973 Tagen
Beiträge: 4000
Guten Tag Claudia,

wie gestern in meinem Wohnzimmer angedroht, besuche ich nun sehr gerne die der Mitaufhörer, die mir zu meinen 1111. Tag gratuliert haben - eine wundervolle Zahl, die mir selber leider völlig durchgerutscht ist. Darum danke ich Dir herzlich für Deinen lieben Besuch und Deine warmen Worte. Ich muß schon sagen, diesbezüglich kennst Du mich gut: ja, ich fühle mich pudelwohl mit meiner Rauchfreiheit. Die Entscheidung bereue ich keine Minute, die Auswirkungen geben mir recht und ich fühl mich frei von Zwängen, Fremdbestimmung und dem Gezerre der Sucht an meinen Gedanken. Und das fühlt sich so guuuuuuut an...

Indes, mit Stärke und Sturheit hat mein Weg an dieser Stelle nichts mehr zu tun. Wie erlebst Du das denn, mit Deinen auch schon 727 Tagen (ui das ist ja kurz vor 2 Jahren! Jubiläumsalarm!!!)? Ich persönlich empfinde die Rauchfreiheit in keiner Weise mehr als Kampf oder Herausforderung. Nicht daß ich sie einfach so hinnehmen würde, ich weiß daß ich dafür gekämpft habe und das möchte ich auch gar nicht vergessen, es ist ein großes Geschenk für mich. Aber keine Schwierigkeit mehr. Nur noch eine Frage von Achtsamkeit (die allerdings ist unerläßlich). Aber ich denke, meine Stärke kann ich jetzt in andere Unternehmungen stecken icon_razz.gif und darüber freue ich mich jeden Tag aufs neue.

Vielen Dank auch für Deine jüngste Einlassung, es ist selbstverständlich, daß Du Dir auch off-Zeiten nimmst. Jeder soll, muß das Forum so nutzen, wie es ihm bekommt, und wenn es Dir als "alter Häsin" schmeckt, noch weiter mit uns mitzumarschieren, dann herzlich gern - doch im Rahmen Deiner Bedürfnisse. Das ist doch völlig klar. Daß man dabei dann nicht immer alle Feiertage im Auge hat - auch klar. Jeder freut sich, wenn Du ein Jubiläum findest, doch keiner ist Dir gram, wenn nicht. (Ich bin ja gar nicht so der Jubiläums-Finder, Asche über mein Haupt...) Denn Du hast völlig recht, es gibt ein Leben auf der anderen Seite des Keyboards. Wir haben das Rauchen aufgegeben, um eben dieses Leben besser zu machen - also laß uns auch was davon haben. Das machst Du schon richtig.

Vielen Dank für Deinen lieben Besuch und Deine Glückwünsche! Laß es Dir gutgehen Claudia. Viele Grüße von

Lydia
Verfasst am: 24.06.2017 19:35
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
@Crazy, ich antworte dir mal hier auf deine Frage nach der Zen-Meditation.
Ursprünglich, laut Lehrer heute, kommt die Meditation aus Indien; diese Zen-Meditation ist aber japanisch (den Unterschied finde ich schon noch raus).
Es war eine interessante Erfahrung; ganz ungeübt bin ich ja nicht, meine Atemseminare haben auch etwas Meditatives und auf Schemeln kann ich inzwischen längere Zeit schmerzfrei sitzen.
Es waren bestimmt 25 - 30 Teilnehmer, natürlich auch viele Neulinge, die geführte Zen-Meditation im Stehen, Sitzen und Gehen dauerte gut 1,5 Stunden.
Anschließend wurden die Teilnehmer um ein Feedback gebeten, nachdem sich der Lehrer besonders bei den Neulingen bedankt hatte für's Durchhalten. Eine Teilnehmerin in mittleren Jahren, ziemlich propper, meinte, in der Sitzhaltung würden ihre Beine immer einschlafen (du kennst die Stellung, "locker" übereinandergeschlagen, Art Schneidersitz), eigentlich würden sie sich jetzt wie tot anfühlen. (Ich bin fast umgekommen vor Lachen, natürlich lautlos). Der Herr hinter mir meinte auch, er hätte eigentlich die ganze Zeit gegen den Schmerz angekämpft.
Der Lehrer sagte, das wäre nicht der Sinn der Sache und es wäre wichtig, beim Meditieren eine bequeme Haltung zu finden. Auf die Frage, ob die Schmerzen im Laufe des Übens weniger würden, teilte er mit: eigentlich nicht, man kann aber auch im Bett im Liegen meditieren.
So, ich musste auch mehrmals meine Knochen neu sortieren (mein bester Freund hat so
ein Schemelchen, das werde ich mal ausprobieren); dachte zwischendurch: hoffentlich ist diese Sache bald rum, aber: gegen Ende merkte ich, wie ich ins Gähnen kam, also entspannter wurde, im Atemseminar sehr und lautstark erwünscht, hier nicht, also lautlosicon_smile.gif und ich habe mich anschließend wirklich super gefühlt. Bei der Anspannung und immer wieder Korrektur der Körperhaltung hat mich das echt gewundert. Also gute Erfahrung.
(Hoffentlich hat das jetzt kein Meditations-Experte gelesen) Riesengrinser.gif
Dir, liebe Crazy, wünsche ich wie auch allen sonstigen Mitlesern einen schönen Abend und ein entspanntes, rauchfreies Wochenende.
Liebe Grüße von butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 25.06.2017 00:34
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 2993 Tagen
Beiträge: 6561
Liebe Claudia,

du hast mir soeben ein großes Geschenk gemacht: "man kann aber auch im Bett im Liegen meditieren." so hast du deinen Lehrer zitiert.

Ich liebe es, im Bett zu liegen und nichts zu tun, den Frieden zu genießen, den meine jetzige Lebenssituation so mit sich bringt, dem Wind im Blätterdach des Ahorns vorm Fenster zu lauschen und die Gedanken kommen und gehen zu lassen.

In Zukunft werde ich manchmal an dich denken: Dank Claudia weiß ich jetzt, dass ich auch zum meditierenden Teil der Bevölkerung gehöre.

Vielen lieben Dank an dich
Andrea

Alles gut soweit bei dir? 730 Tage, prima!

Verfasst am: 25.06.2017 00:47
Sonnenschein66
Dabei seit: 18.03.2017
Rauchfrei seit: 946 Tagen
Beiträge: 1874
Meine Liebe Namensvetterin ,

2 Jahre =730 Tage rauchfrei .
Ich bin beeindruckt! Und ich freue mich immer , wenn ich dich hier im Forum so flattern sehe. Auch verstehe ich dass es nicht mehr so oft sein wird.
Wirst du dein zweijähriges heute feiern?

Liebe Grüße
Claudia

birthday.pngchampballoongift.png
Verfasst am: 25.06.2017 07:06
VenezianischerKarneval
Themenersteller
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 3623
Ihr Lieben Smile_Umarmung.gifSmile_Umarmung.gifSmile_Umarmung.gif
da zum 2jährigen hier der Phantasie noch keine Grenzen gesetzt sind, stelle ich bei mir auf der Sommerwiese valrose.gifein Tischlein-deck-dich auf, an dem sich jeder Gast niederlassen und sich das wünschen kann (und auch erfüllt bekommt), was er sich halt so wünscht, materiell oder immateriell.
Einen wunderschönen, rauchfreien Tag für euch alle von butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 25.06.2017 08:41
Samto
Dabei seit: 24.04.2017
Rauchfrei seit: 896 Tagen
Beiträge: 162
Herzlichen Glückwunsch zu 2 Jahren Rauchfrei.

birthday.png fireworks.png

Ich bin auch immer begeistert von denen die es wirklich soweit geschafft haben,
und doch noch hier bei uns sind und uns helfen.
Dafür auch eimal ein Danke !!!

Dann wünsche ich dir eine schöne Feier, und weiterhin erfolg.

LG Pauli
Verfasst am: 25.06.2017 10:08
daufi
Dabei seit: 17.01.2014
Rauchfrei seit: 2110 Tagen
Beiträge: 5574
balloons2.png


fireworks.png

congratchamp.gif

2 J A H R E

rose.gifrose.gif


lg die daufiRiesengrinser.gif
Verfasst am: 25.06.2017 14:31
Sophie1506
Dabei seit: 01.04.2017
Beiträge: 457
Liebe Claudia

Herzlichen Glückwunsch zur 2-jährigen Rauchfreiheit

champballoongift.pngfireworksblue.pngfireworks.pngfireworksblue.pngsweetpea.gifrose.gifsweetpea.gif

Ich finds toll, dass Du im Forum rumflatterst und uns Anfängern als leuchtendes Beispiel unter die Arme greifst. Danke dafür!

sun.gif
Liebe Grüsse
Sophie