40. Geburtstag


Verfasst am: 03.01.2018 17:35
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo! Ich bin neu hier im Forum und will auch was beiragen. Ich rauche jetzt seit fast 12 Jahren, habe es zwischendurch mehrmals ein paar Monate geschafft, aufzuhören, aus unterschiedlichen Gründen. Jetzt will ich es endlich für immer schaffen. Habe keine Lust, mein Risiko, an Krebs oder anderem zu erkranken weiter zu erhöhen und will auch meine Lebenserwartung nicht weiter verkürzen. In fünf Wochen werde ich 40 und will an meinem Geburtstag aufhören! Hoffentlich schaffe ich es!!! Es wäre vielleicht sinnvoller, sofort aufzuhören, aber ich dachte, wenn ich mir so eine Deadline setze, ist es leichter. Rauche halt ganz gern, Naja, bin halt süchtig. Bin froh, diese Seite gefunden zu haben und habe mir schon das kostenlose Starterpaket bestellt... Hoffe, hier bei meinem Vorhaben Unterstützung zu finden... Viele Grüße aus dem Odenwald!
Verfasst am: 03.01.2018 18:21
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Hans,
icon_biggrin.gif vielen Dank für die liebe Aufnahme in eurer Gemeinschaft! Und danke für's Mutmachen. Mal sehen, ob ich den grünen Reiter finde. Ich warte jetzt erstmal auf das Starterpaket und dann sehe ich weiter... Das letzte Mal, als ich es versucht habe, aufzuhören, war es von jetzt auf gleich. Und das ist misslungen. Ich fühle mich noch nicht bereit, früher aufzuhören. Sehe jetzt schon, wie die Wochen immer weniger werden und ehrlich gesagt trauere ich jetzt schon den Zigaretten nach, die ich dann nicht mehr rauchen kann. Bin einfach noch zu sehr drin in der Sucht... Aber ich werde mich im Vorfeld auf dieser Seite informieren, damit es dann, wenn es soweit ist, leichter ist.
Liebe Grüße Stefanie flowers.png
Verfasst am: 03.01.2018 18:51
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Uli icon_smile.gif,
danke für dein herzliches Willkommen! Ja, habe mir heute schon das kostenlose Startpaket bestellt. Bin gespannt! Das mit dem Aufgabenglas ist eine sehr gute Idee. Werde mir so eins wohl basteln.
Danke für den Tipp!
Viele Grüße, Stefanie
Verfasst am: 03.01.2018 19:09
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3093 Tagen
Beiträge: 8443
Hallo Stefanie, schön das Du hier bist.

Tolle Tipps hast Du ja bereits bekommen, die Dir weiterhelfen werden. Weitere Tipps findest Du auch unter dem grünen Reiter "Aufhören", hier z.B. http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/

Du kannst die Zeit nutzen um Dir Alternativen zu überlegen, für die Momente, wo Du bislang immer zur Zigarette gegriffen hast. Alte Gewohnheiten müssen verändert werden, z. B. einen Saft zum Kaffee, Frühstücksplatz verändern.... sowas halt. Die Krankenkassen übernehmen auch oftmals die Kosten für eine Gruppentherapie. die ebenfalls sehr hilfreich sein kann.

Wie soll der Ausstieg gelingen ? Sollen Hilfsmittel, wie Spray oder Kaugummis, Dich unterstützen oder versuchst Du es ohne?

Wer weiß, vielleicht unternimmst Du ja schon vorher einen Versuch.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Vorbereitung.

Viele Grüße

Andreas
Verfasst am: 03.01.2018 19:30
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Andreas icon_smile.gif,

danke für deine nette Nachricht. Ich habe gerade gelesen, dass man hier nichts mit dem Smartphone bestellen kann... Gilt das auch für das Startpaket?? Wäre schade, hab nämlich keinen Laptop.
Frühstücksplatz verändern muss ich nicht, lebe zur Zeit in einem Wohnheim für Leute mit psychischen Problemen und da darf man nur draußen rauchen... Das Problem ist halt auch, dass die meisten Bewohner hier rauchen. Mein Freund auch. Das mit der Gruppentherapie klingt gut.
Werde mich beim grünen Reiter registrieren wenn es soweit ist. Da stand ja was davon, dass das frühestens zehn Tage vor dem aufhören gemacht werden kann.
Ich wollte es eigentlich ohne Hilfsmittel versuchen, weiß aber nicht, ob das sinnvoll ist. Bei meinem letzten Versuch vor einem Jahr habe ich es mit Kaugummis probiert, hat aber nicht viel gebracht. Hätte Angst, dass so ein Spray schädlich ist. Jaja, ich weiß, als ob rauchen nicht schädlich wäre... icon_wink.gif
Wie hast du es denn geschafft??

Viele Grüße Stefanie
Verfasst am: 04.01.2018 08:25
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3093 Tagen
Beiträge: 8443
Hallo Stefanie, mit dem Smartphone kann es Probleme geben über den Warenkorb zu bestellen. Du hast aber auch die Möglichkeit, diese per Email zu bestellen: order@bzga[dot]de Einfach Bestell-Nr und persönliche Daten angeben. Eine gute Woche dauert es dann.

Ich selber habe damals Pflaster benutzt, war aber auch sehr starker Raucher mit bis zu 2 BigPacks am Tag. Aus meiner Erfahrung sind diese Hilfsmittel eine gute Hilfe. Schädlich ist dieses Spray wohl nicht. Man führt seinem Körper nur erstmal weiterhin Nikotin zu, wenn auch nur noch zeitlich befristet. Aber man gewinnt so halt wertvolle Zeit, sich neue Tagesabläufe überlegen zu können.

Ich habe aber auch immer großen Respekt gehabt, wenn Leute es ohne Hilfsmittel geschafft haben.

Wäre schön, wenn Du trotzdem ein Bereich für Dich hättest, wo nicht geraucht wird bzw. Dein Freund nicht in Deiner Nähe rauchen würde.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

Viele Grüße

Andreas

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.2018 um 14:27.]
Verfasst am: 04.01.2018 16:48
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo ihr! Heute war ich beim Zahnarzt und mir wurde ein Zahn gezogen...icon_rolleyes.gif Jetzt darf ich den ganzen Tag nicht rauchen. Fällt mir schwer, aber ich sehe es schon mal als Übung an...icon_lol.gif
Verfasst am: 04.01.2018 18:55
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Hans,
danke für die nette Nachricht. Ja, das ist eine gute Idee, es als persönlichen Hauptgewinn zu sehen.icon_biggrin.gif Man kann nur gewinnen. Vielleicht würde es mir auch helfen, mir ein paar neue Hobbys zu suchen, denn oft ist es auch die Langeweile, die mich dazu drängt, mir zu sagen: "Ach komm, rauch noch eine." Wie hast du es denn geschafft?
LG Stefanie

Verfasst am: 04.01.2018 19:05
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Andreas,
Naja, es hat schon geklappt, die Bestellung in den Warenkorb zu tun und es kam auch eine Mail mit dem Bestätigungslink, auf den ich geklickt habe, aber ich bin mir halt nicht sicher, ob es geklappt hat.
Und das Spray kriegt man rezeptfrei in der Apotheke, oder wie? Werde es mir vielleicht mal besorgen. Ich rauche ein knappes Päckchen am Tag, früher waren es auch mal zwei... Und die paarmal, als ich es mehrere Monate geschafft habe, wars ohne Hilfsmittel, aber dummerweise dann immer wieder angefangen.

Dir noch nen schönen Abend!
Viele Grüße
Stefanie
Verfasst am: 04.01.2018 21:23
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo! Ich habe hier irgendwas von nem Chat gelesen. Wo ist der denn?
Verfasst am: 05.01.2018 09:28
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3093 Tagen
Beiträge: 8443
Hallo Stefanie, das Spray würdest Du in der Apotheke rezeptfrei bekommen, einfach mal Fragen. Das man mehrere Anläufe benötigt, ist grundsätzlich normal. ich selber brauchte sechs Versuche, bis es endlich geklappt hat.

Der Chat findet hier jeden Dienstag von 20-22 Uhr statt, ist eigentlich ganz lustig, weil hier direkt auf Mitgliedern treffen kann.

Schönes Wochenende für Dich

Andreas
Verfasst am: 06.01.2018 15:16
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo! Habe eben einem Chatkumpel von meinen Vorbereitungen für den Rauchstopp erzählt und er meinte, ich mache alles viel zu kompliziert, ich solle jetzt schon aufhören, einfach drei Tage durchhalten und gut is... Die ganzen Vorbereitungen würden nix bringen. icon_cry.gif Ich will es diesmal aber wirklich dauerhaft schaffen und denke, dass es gut ist, den Rauchstopp in Ruhe vorzubereiten! Er hat es damals einfacher geschafft, Okay, aber er hat auch nicht so lange geraucht wie ich... Was meint ihr?

Viele Grüße Stefanie
Verfasst am: 06.01.2018 15:20
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Andreas! Danke für deine Antwort. Okay, dann frag ich mal in der Apotheke nach dem Spray. Bald müsste das Starterpaket da sein... Okay, dann versuche ich mal am Dienstag den Chat zu finden...
Dir auch ein schönes Wochenende!
Viele Grüße Stefanie
Verfasst am: 06.01.2018 16:31
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo lieber Hans! Danke für deine nette Nachricht und fürs Mutmachen! Ja, ich denke, du hast recht und jeder sollte es so machen, wie er/sie es für richtig hält. Letztes Jahr bin ich ins kalte Wasser gesprungen und hab es ohne Vorbereitungen versucht. Dann nur wenige Wochen geschafft. Dass ich es mehrmals einige Monate geschafft habe, ist schon länger her. Damals war es auch ohne Hilfsmittel, ich weiß auch nicht, wie ich es geschafft habe, aber es hielt ja"nur" wenige Monate an, dann immer gedacht: Nur mal eine rauchen und schwups war ich wieder drin in der Sucht. Diesmal will ich es für immer schaffen!
Dir noch ein schönes Wochenende!
LG Stefanie

balloons2.png
Verfasst am: 07.01.2018 19:59
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3093 Tagen
Beiträge: 8443
Hallo Stefanie, vielleicht hat es ja Deinem Bekannten damals geholfen, sich nicht vorzubereiten. Aber jeder reagiert nun einmal anders. Das ist ja auch das schöne bei der Entwöhnung, es gibt kein Falsch oder Richtig, nur ein Hilfreich oder Nicht hilfreich. Man muss auch etwas experimentieren, was einem persönlich hilft. Und Du kennst Dich am besten.

Ich denke mit einer guten Planung und festem Willen wirst Du es diesmal bestimmt schaffen. Gerne helfen wor Dir auf Deinem Weg.

Schönen Abend.

Andreas
Verfasst am: 07.01.2018 20:08
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Andreas! icon_smile.gif
Danke für deine Antwort. Ja, ich denke auch, dass ich mich am besten kenne... Das Startpaket ist schon bei meinen Eltern und ich bin gespannt darauf, es auszupacken, wenn ich sie nächstes Wochenende besuche. Danke für das Angebot, mir auf meinem Weg zu helfen. Ich komme gerne darauf zurück. Ich denke, ich melde mich wieder, wenn es soweit ist und der (Geburts-) Tag des Rauchstopps da ist.
Schönen Abend,
Stefanie
Verfasst am: 07.01.2018 20:28
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo Heiko!
Danke für deine nette Nachricht und die guten Wünsche! icon_smile.gif Und für deinen Tipp! Ich werde daran denken, wenn es soweit ist. Langsam freue ich mich sogar schon darauf, noch knappe fünf Wochen...
Liebe Grüße Stefanie
Verfasst am: 12.01.2018 21:16
Asbachgirl
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 1374 Tagen
Beiträge: 3747
Hallo ihr! Heute habe ich das Startpaket bekommen und auch schon die Broschüre durchgelesen. Gerade bin ich übers Wochenende bei meinen Eltern und da rauche ich nie, das klappt die zwei Tage meist ganz gut, weil ich weiß, am Sonntag kannst du wieder rauchen. Aber heute fällt es mir schwer, nicht zu rauchen, weil ich mir durch das ganze Lesen hier im Forum vorstelle, es wäre schon der Tag X und ich dürfte nie wieder rauchen. Habe jetzt versucht, mit Meerrettich über den Abend zu kommen, weil hier geschrieben wurde, dass man scharfes essen oder lutschen soll. Das klappt ganz gut und ich werde mir für die Tage nach meinem Geburtstag auch Meerrettich besorgen, denke ich. Und Ingwer. icon_smile.gif Habe mir auch noch das Buch "Endlich Nichtraucher" bestellt. Kennt das jemand von euch?

LG Stefanie
Verfasst am: 13.01.2018 14:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3093 Tagen
Beiträge: 8443
Hallo Stefanie, ich hoffe das Starterpaket leistet Dir auch gute Dienste. Ich fand ja besonders diesen Knetball hilfreich, damit die Finger was zu tun haben.

Das Buch "Endlich Nichtraucher" ist natürlich ein Klassiker, weil es auch wirklich gut geschrieben ist, und man sich da schnell wiederfindet. Gerne würde ich Dir zu diesem Thema noch ein anderes Buch empfehlen: "Nie wieder einen einzigen Zug von Joel Spitzer. Dieses Buch bekommst Du als kostenlose PDF-Version hier: http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf Vielleicht ist es ja auch was für Dich.

Dir ein schönes Wochenende

Andreas
Verfasst am: 28.02.2018 16:34
Febbeg
Dabei seit: 01.05.2017
Rauchfrei seit: 1749 Tagen
Beiträge: 205
Hallo liebe Stefanie,
wir kennen uns noch nicht, aber das macht absolut gar nichts aus, weil wir alle das gleiche Problem haben, wir wollen unsere Sucht und damit den da: Nikotinteufelchen.png besiegen.

Das Buch, das du dir gekauft ist super und auch die Empfehlung von Andreas "Nie wieder einen einzigen Zug" von Joel Spitzer. Das habe ich mir auf mein Smartphone runtergeladen und im Urlaub gelesen, es hat so gut geholfen !

Auf [Name wurde vom rauchfrei-team entfernt] gibt es jede Menge Meditationen und sonstige Hilfen zum Thema nicht mehr rauchen, und die höre ich mir immer noch an, warum nicht - wenn es mir hilft, hinter meinem Entschluss zu stehen....

Und das empfehle ich dir auch, stehe hinter dir und deinem Entschluss, sei stur und bockig und weigere dich, dem Suchtteufel nachzugeben, er ist ein Monster, der dir den Himmel verspricht und dir die Hölle schenkt...

Alles Gute für dich, Ausdauer und Kraft !

Charlotte icon_smile.gif