Ich bin neu hier.


Verfasst am: 07.02.2018 14:30
Takare
Dabei seit: 23.12.2017
Rauchfrei seit: 70 Tagen
Beiträge: 159
Hallo Karen!

Glückwunsch zu 40 Tagen ohne Qualm! Sei stolz auf dich!
flower.png flowers.png
butterfly.gif
lg Tanja
Verfasst am: 07.02.2018 15:24
Uli43
Dabei seit: 29.01.2018
Rauchfrei seit: 24 Tagen
Beiträge: 354
Hallo Karen!
balloons2.png Herzlichen Glückwunsch zu 40 Tagen ohne . . . . !
Sei stolz auf dich und lobe dich. icon_biggrin.gif
Das muss frau selbst machen, sonst tut es keiner.
flowerblue.pngflower.pngflowers.png
Schon einmal ein Vorgeschmack auf die Blümchenwiese.
Viele Grüße
Uli




[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.2018 um 15:27.]
Verfasst am: 07.02.2018 18:34
Kristoffersen
Themenersteller
Dabei seit: 20.12.2017
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 74
Hallo liebe Gratulanten, heute freue ich mich ganz besonders darüber, dass ihr an mich gedacht habt. Vielen lieben Dank dafür und einen schönen Abend wünsch ich euch allen. Lg Karen
Verfasst am: 07.02.2018 18:44
berghex
Dabei seit: 02.01.2018
Rauchfrei seit: 35 Tagen
Beiträge: 431
Hallo Karen
40tage gratuliere dir
Riechst du schon die blumchenwiese
rose.gifrose.gif rose.gif
Kannst ja schon Mal reinschauen
Findest du unter dem Thema der Ausstieg
Verfasst am: 11.02.2018 07:00
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 340 Tagen
Beiträge: 311
Guten Morgen Karen!
Möchte dir herzlich zu 44 Tagen gratulieren,bald bist du auf der Blümchen angelangt,du darfst dich freuen,wie ich lese geht es dir sogar relaativ gut damit oder? Wünsche dir einen schönen Faschingssonntag,mach weiter so. Lieben gruss von crazyfireworks.pngfireworksblue.png
Verfasst am: 11.02.2018 09:25
KlabauterAki
Dabei seit: 12.12.2016
Rauchfrei seit: 1040 Tagen
Beiträge: 6668
Hallo Karen balloons.png fireworks.png
Die vierte Schnapszahl 44 Tagchampballoongift.png und Nächte ohne Rauch und Teer ,Sehr gut gemacht !
Nur noch 6 Tage bis zur Blümchen Wiese bleib Schön Tapfer . LG Hans
Verfasst am: 11.02.2018 10:04
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 16 Tagen
Beiträge: 197
Hallo Karen!
Jetzt besuche ich dich auch mal in deinem Wohnzimmer und gratuliere dir zu 44 Tagen Rauchfreiheit! Super! icon_smile.gif
Ich habe erst 2 Tage hinter mir und konnte heute Nacht wieder nicht schlafen icon_frown.gif. Auch habe ich etwas Kopfweh. Ich bin so fest entschlossen, nie mehr zu rauchen, aber in schwachen Momenten "trauere" ich den Zigaretten noch bisschen hinterher, echt ärgerlich.
Dir weiterhin viel Erfolg und Kraft!
Liebe Grüße Stefanie
Verfasst am: 11.02.2018 19:45
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 340 Tagen
Beiträge: 311
Liebe Karen!
Diese scheiss Sucht,echt. Ja das hört irgendwann auf,nur es ist verschieden,wie lange dieses Gefühl andauert. Komischerweise ich hatte auch so um die 50 Tage,um die 100 Tage,grosse Schmacht. Das letztemal,war es um die Weihnachtszeit,da hatte ich ärger,und da ging es mir echt schlecht,aber seitdem,ist eigentlich fast Ruhe,auch bei Problemen.Ich muss aber wirklich sagen,ich lenke mich immer hier ab,lese ,schreibe,und ich habe genau das gemacht was du gerade tust. Du schreibst,du könntest gerade eine Rauchen,wir alle kennen dieses Gefühl,und es ist richtig das du da bist. Lieber vorher um Hilfe rufen,anstatt wenn es zu spät ist,ich habe es auch immer so gehalten. Hat es einen Grund warum dich die Schmacht in Griff hat. Hast du Probleme,oder einfach so.? Hast du die Möglichkeit,ein bisschen rauszugehen,ich weiss nicht ob du einen Partner hast,der dich ein bisschen ablenken könnte? Kennst du das mit dem abgeschnittenen Strohalm,wenn du einen zu Hause hast,schneide ihn auf zigarrettenlänge zu und Rauche Luft,du wirst sehen es schafft Erleichterung,trinke ein grosses Glas Wasser,das kann auch helfen,halte dir bitte vor Augen,wei schön die 44 Tage waren,wo du nicht in der Kälte stehen musstest und Rauchen,und wieviel Geld du gespart hast. Gestern hat mich eine Nachbarin besucht,die weiss das ich geraucht habe,sie hat zu mir gesagt,mensch sehen sie toll aus,sie hatten immer so eine fahle Haut,sie sehen wirklich viel,viel jünger aus. Kannst dir vorstellen,ich war stolz wie Oskar. Ja liebe Karen,bitte bleib stark,tobe,schreie,brülle,nerve alles was dir über den Weg läuft,aber bitte Rauche nicht,morgen bist du ganz stolz,und dieser Nikotinteufel haut ab,wenn du ihn nicht beachtest,ganz liebe Grüsse von Crazy
Verfasst am: 11.02.2018 20:20
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 340 Tagen
Beiträge: 311
Karen habe dir noch kurz geantwortet,leider in meinem Wohnzimmer,magst da guggi luggi machen,manchmal bin ich a bissi baller baller,sorryRiesengrinser.gif
Verfasst am: 11.02.2018 20:22
KlabauterAki
Dabei seit: 12.12.2016
Rauchfrei seit: 1040 Tagen
Beiträge: 6668
Hallo Karen
Ja dem Wunsche zu Rauchen nicht nach zu geben eben in dem Punkt Stur zu sein es Aus zu halten ,das Machst du doch Prima so wenn es Eng wird im kopf her zu Kommen sich Auszutauschen tauschen .

Als ich damals den Zählerstand hatte ging echt Miss (schlecht) Immer am Husten die Lunge Tat Weh beim Atmen und ja sicher der Gedanke war auch immer noch da ,ich hätte ja auch Rauchen können da ich mir alles neu Besorgt hatte . Nur Ich Wollte Konnte nicht mehr ,Mein letzter Tag als Raucher war die Hölle Du willst nein Musst Rauchen und kannst es nicht weil nur am Husten bis zum erbrechen und bei kurzen Pausen des Hustens versuchst du zu Inhalieren es geht nicht in deine Lunge Sie verweigert sich Förmlich , Ja eine Scheiss Sucht man ist sehr Krank und muss sich das an tun und erst wenn man ganz weit unten ist begreift man was man sich angetan hat .

Ich Denke du Denkst da besser an Dich auch wenn verlangen da ist es wird schwächer werden bestimmt .
Sonst nehm mal ein Bad oder eine Dusche Anschließend einen warmen Kakao oder Ähnliches .
Bleib Tapfer komm gut durch den Abend die Nacht , Einen schönen Start in die neue Woche . LG Hans

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.2018 um 20:25.]
Verfasst am: 11.02.2018 20:45
KlabauterAki
Dabei seit: 12.12.2016
Rauchfrei seit: 1040 Tagen
Beiträge: 6668
Da Hast du aber Glück ,dann Geniesse dein Freien Tag und alles gute . Bis dann . LG Hans
Verfasst am: 11.02.2018 21:09
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 340 Tagen
Beiträge: 311
Oh bist du lieb, Ich mag loops so gerne,glaube habe 50 stück davon,denke das reicht,aber danke für das Angebot,ich weiss es zu schätzen,meine Nichte hat die gestrickt und für 17 Euro verkauft,im Internet,wäre das nicht eine Option für dich?
Verfasst am: 12.02.2018 17:40
KlabauterAki
Dabei seit: 12.12.2016
Rauchfrei seit: 1040 Tagen
Beiträge: 6668
Nur noch 5 Tage bis zur Blümchen Wiese flowerblue.png Alles gute zu 45 Tagechampballoongift.png ohne Rauch Sehr gut gemacht . LG Hans
Verfasst am: 12.02.2018 18:16
KlabauterAki
Dabei seit: 12.12.2016
Rauchfrei seit: 1040 Tagen
Beiträge: 6668
Nun der Link bringt dich dort hin ok ,aber nur gucken ja Kaputtlachsmile.gif
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=873

Hab einen schönen Abend , LG Hans
Verfasst am: 12.02.2018 18:40
Sunas
Dabei seit: 11.02.2018
Rauchfrei seit: 19 Tagen
Beiträge: 10
"CrazyReli" schrieb:

Guten Morgen Karen!
Auch ich möchte dir zu 3 Schnapszahl,33 Tagen herzlichst gratulieren. Hoffe es geht dir gut und du freust dich noch immer über deine Entscheidung. Ich hab mich anfangs so gefreut,weil ich ein Geld_ins_Sparschwein.gifhabe,wo ich das Geld meiner nichtgerauchten zigaretten reingetan habe,und nach 20 Tagen konnte ich mir bei meiner Kosmetikerin einen Gesichtgips leisten,das hätte ich so nie gemacht.Riesengrinser.gifmich hat hinterher jeder für 20 geschätzticon_redface.gifok. Ddas war a bisserl gelogen, aber 3 Falten hatte ich bestimmt weniger. Hast du eigenttlich den Abreisskalender von Rauchfrei? Der war auch so genial,und dann haben wir ja auch noch uns,das ist natürlich das beste. Jetzt wünsche ich dir einen schönen Tag,mit wenig ärger mit diesemNikotinteufelchen.pngaber dafür viel Sonnesun-2.pngliebe Grüsse von Crazy


Was in Gottes Namen ist ein " gesichtsgips" ?? https://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=new_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=6960&tx_mmforum_pi1%5Bquote%5D=409006#
Hab mich schlappgelacht .....
aber bin immer noch neugierig - bitte lasst mich nicht dumm sterben
Sunas
Verfasst am: 12.02.2018 20:01
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 16 Tagen
Beiträge: 197
Hallo Karen,
Da besuche ich dich doch auch mal in deinem Wohnzimmer. Und du meinst echt, nach drei Tagen ist das schlimmste überstanden? Ich dachte, Allen Carr hat die Regel aufgestellt: Drei Tage, drei Wochen, drei Monate! Ich werde jedenfalls weiterhin wachsam sein, viel trinken und mich ablenken. Nach dem Küchendienst heute hätte ich jedenfalls am liebsten eine geraucht. Nun gehst du langsam auf die 50 Tage zu... Das ist toll, weiter so!
Sei lieb gegrüßt von Stefanie
Verfasst am: 13.02.2018 01:58
ichbins
Dabei seit: 28.01.2014
Rauchfrei seit: 1488 Tagen
Beiträge: 1001
Hallo Karen, schön, dass Du mich in meinem alten Wohnzimmer besucht hast.

Ich habe gerade mal bei Dir rumgelesen - Dich nervt die ewige Disziplin. Zu Recht, wie ich finde - das Leben besteht schließlich nicht nur aus Pflichten, sondern erst, wenn man mal frei von allen Regeln ist und man einfach nur man selber sein kann, macht das Leben lebenswert.

Nun will man aber mit den Giftnudeln ein und für alle mal Schluss machen und fett werden will man ja auch nicht. Und dazu muss man halt a bissi aufpassen und sich selber auf die Finger klopfen. Das wird auf die Dauer öde und manchmal hilft es, wenn man sich an anderer Stelle Genuß und Sichgehenlassen holt.

Ich habe mir beispielsweise Massagen gegönnt - ich hatte ja auf einmal eine Menge mehr an Geld.
Oder Wellnesstage, wenn man es mag
Tanzen, bis die Füße brennen.
Schlafen. Oft und lange. Es tut so verdammt gut, sich ins Kissen zu kuscheln.
Mit einem Buch in andere Welten tauchen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.
Sich den Urlaub nach Hause holen; Gesichtsmaske, Haarkur, Peeling und Kerzenschein; ein gutes Buch und dann ab in die Badewanne.
Kuschelsonntage. Die Klingel und das Handy aus, von morgens bis abends im Bett bleiben, lesen, Tee mit Honig trinken, Liebesfilme schauen......
Öfter mal die schönste Nebensache der Welt initiieren.... icon_redface.gif
Shoppen gehen - durch die Geschäfte laufen, Sachen anprobieren und sich selber neu ausprobieren - man muss ja nicht alles gleich kaufen
Jede Wochen einen schönen Blumenstrauß in die Wohnung stellen

Es gibt sicher noch 1001 Möglichkeiten, einfach man selber zu sein - die Zügel schleifen zu lassen, ohne dick oder rückfällig zu werden. Erfinden wir uns einfach neu!

Guats Nächtle
Angelika
Verfasst am: 13.02.2018 21:33
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 16 Tagen
Beiträge: 197
Hallo Karen,
Du hast mich gefragt, wie mein Tag war... Also, er war ganz gut, hatte "nur" eine halbe Stunde nach dem Aufwachen Schmacht und danach war's den ganzen Tag weg. Mein Freund ist heute zurück gekommen und ich war dann noch mit ihm und seinen Eltern im Nachbarort Pizza essen. Das war sehr schön und es hat mich auch kaum gestört, wenn er und sein Vater zum Rauchen auf die Terrasse gegangen sind. Dann hat er mir allerdings Schnupftabak angeboten, aber auch da bin ich zum Glück nicht schwach geworden.
Du schreibst, zuhause ist es am schlimmsten... Kannst du dich da nicht auch irgendwie ablenken? Bei mir klappts ganz gut....Lesen, Musik hören, Fernsehen.
Schlaf gut und sei lieb gegrüßt von Stefanie
Verfasst am: 13.02.2018 23:20
eksprofi
Dabei seit: 04.02.2018
Rauchfrei seit: 22 Tagen
Beiträge: 27
Hallo Karen,

vielen Dank für deine Komplimente ( Welcher Mann hört es nicht gerne, das er einen starken Willen hat icon_cool.gif )
Aber ich sehe hier auch die Frau, die schon sehr viel länger bewiesen hat als ich, das Sie einen starken Willen hat.

Ich bin jetzt 64 Jahre alt und bereite mich langsam auf meinen letzten Lebensabschnitt vor, dem Rentner Dasein.
Das war jetzt die offizielle Aussage für meine Nachbarn Riesengrinser.gif

In Wirklichkeit bekomme ich Pickel wenn ich daran denke, das ich einen Beruf den ich liebe aufgeben soll,
also werde ich noch ein bisschen weitermachen und genau da hat es mich erwischt !! banghead.gif

Ich habe mir nie größere Gedanken über das Rauchen gemacht, Es hat sich irgendwann manifestiert und es lief
so über Jahrzehnte hinweg durch ohne von mir in Frage gestellt zu werden.

Doch nun im letzten Abschnitt, kommen sie zu Tage, Kleine Wehwehchen, die Hustenanfälle die nicht mit normaler Erkältung zu erklären sind und nicht zuletzt die Stigmatisierung der Raucher Allgemein. Rauchen in irgendwelchen dunklen Ecken, verqualmten Raucherzimmern im Betrieb wo es nicht mal die Klimaanlage schafft
den ganzen Dreck weg zu saugen.

Hier war jetzt ein Punkt für mich erreicht, wo ich mir gesagt habe, das kann es nicht gewesen sein,
so willst Du nicht weitermachen. Also mache ich auch nicht mehr weiter, sondern sitze hier
vor meinem Rechner rauchfrei und schreibe Dir ein paar Zeilen, bevor ich jetzt dann schlafen gehe.

ich wünsche Dir auch eine gute Nacht, erholsamen Schlaf und wach morgen gesund auf flowers.png

Viele Grüße
Bernd
Verfasst am: 14.02.2018 18:46
berghex
Dabei seit: 02.01.2018
Rauchfrei seit: 35 Tagen
Beiträge: 431
Hallo Karen
Bei dir das gleiche wie bei mir
Zuhause i?
glaube ich geh Mal ein ganzes Jahr auf kreuzfahrt
Nur ein Problem ich mag kein Meer
Ablenkung ist da auch nicht so leicht
Überall in meinem Zimmer liegt was
Malbücher Rätselbücher
Bücher zum lesen hab ich genug auf Kindle
Bonbons Obst Gemüse alles soll mich ablenken
Nur es ist zu Hause schwieriger
Also kämpfe ich weiter es wird irgendwann besser
Es wird nur nach jeden hinfallen schwieriger