Ich krall mir jetzt einfach den 1000 ....für uns alle


Verfasst am: 04.12.2018 22:35
Asbachgirl
Dabei seit: 03.01.2018
Rauchfrei seit: 292 Tagen
Beiträge: 1693
Ach, wie schön, lieber Klicker... Das hat jetzt aber mein Herz erwärmt... icon_smile.gif Besonders beim Andersrumlesen... Daumen hoch! gefuehle_smilie_0236.gif

heart.png

Es grüßt dich lieb
Smile_Umarmung.gif
Stefanie icon_smile.gif
Verfasst am: 05.12.2018 08:36
Furia
Themenersteller
Dabei seit: 29.01.2018
Rauchfrei seit: 321 Tagen
Beiträge: 490
Das Wechseln der Perspektive tut wirklich gut.
Danke, lieber Klicker, das ist eine wunderbare Geschichte - vor allem nach dem Wechsel.
Smile_Umarmung.gif

Herzlichst, FUria
Verfasst am: 05.12.2018 22:16
Paul2.1.
Dabei seit: 22.08.2018
Rauchfrei seit: 148 Tagen
Beiträge: 438
Ich sehe was icon_eek.gif, was Du nicht siehsticon_cool.gif.

ich höre mir an, was Du sagen willst.

Eines der schönste Dinge, die ich im Forum erlebt habe
ist es, die Sucht durch die Augen der anderen zu sehen;

und die Bereitschaft, das Anderssein als solches stehen zu lassen.

und nach der schönen Geschichte schenkt uns Klicker noch
ALLE LIEBE

Das gleiche auch für Dich mein Lieber
Paul
Verfasst am: 07.12.2018 11:24
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 294 Tagen
Beiträge: 35
Eine Geschichte die ich nach meiner Erinnerung so erlebt habe.

Es ist schon gut 20 Jahre her. Ich hatte mich überreden lassen einen Posten im Vereinsvorstand zu übernehmen. Zweck und Ziele des Vereins waren völlig klar. Über den optimalen Weg dahin und über die Priorisierung der Ziele konnte man selbstverständlich unterschiedlicher Meinung sein. Wir hatten in der erweiterten Vorstandschaft eine Mitgliederwerbeaktion konzipiert und diese dann unseren Mitgliedern vorgestellt. Daran im Anschluss gingen die meisten von uns in die nächste Gaststätte auf ein gemütliches Bier, weil Kameradschaft und Geselligkeit gehörten ja auch zu unseren (weniger im Vordergrund stehenden) Zielen. Da raunzte mich einer meiner Vereinskameraden für mich völlig unerwartet an:
Wir stecken viel zu viel Aufwand in die Mitgliederwerbung. Da kommt doch sowieso nix dabei raus. Und wir sollten weniger dies dafür mehr das tun. Und früher war es insgesamt besser und schöner!
Da stand ich nun überrumpelt und nicht in der Lage gute Argumente aus dem Ärmel zu schütteln. Ein andrer Vereinskamerad hat mir meine Lage angesehen und mich auf die Seite genommen. Er erklärte mir:
Der hätte das auch freundlicher formulieren können, aber seine Meinung darf er selbstverständlich
sagen. Er hat aber auch nur für sich selbst gesprochen. Ich glaube nicht dass auch nur 10 von uns seiner Meinung sind. Mehr als 50 von uns Aktiven sind mit der Arbeit des Vorstandes, also auch mit deiner Arbeit einverstanden. Wenn du eine gerechte Bewertung deiner Arbeit haben willst, dann schaue mehr auf die vielen Ruhigen als auf die wenigen Choleriker.
Lieber Walter, das hat mir gut getan, mich wieder in die richtige Richtung gedreht und die nötige Gelassenheit den Cholerikern gegenüber gegeben.
Und der Bezug zu diesem unserem Forum? Ich wünschte mir viele Walter die diejenigen, denen diverse Meinungsverschiedenheiten im Forum auf die Nerven gehen, beruhigen und in die richtige Richtung drehen können. Die dabei helfen ungeschickt Formuliertes nicht zu überbewerten. Wer, wenn nicht wir, weiß, dass es nach dem Rauchstopp schwierige Phasen geben kann und je nach Temperament knallt dann auch mal was raus. Ich hoffe das ist nicht mehr für viele ein Grund dem Forum den Rücken zuzukehren. Ich finde es schade um jeden. icon_cry.gif

The wind is blowing colder
It looks like love is stale and older
My luck don't look so hot
I'd rather have the blues than what I've got
Kennt das jemand? Nat King Cole hat das mal gesungen.

Ich wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit und weil ich mir nicht sicher bin ob ich voher noch etwas scheiben werde auch gleich eine gesegnete Weihnacht und ein Frohes neues Jahr.
Es grüßt herzlich
Bolando

Verfasst am: 07.12.2018 13:08
sonja36
Dabei seit: 08.03.2016
Rauchfrei seit: 237 Tagen
Beiträge: 2125
Eine schöne Geschichte.
Aber auf die Idee,dass der Mann in der Sache recht haben könnte, ist nie jemand gekommen, weil sich nie jemand die Mühe gemacht hat, ihm wirklich zuzuhören.
Abweichende Meinungen mit „Choleriker“ und „raushauen“ oder gar „Gute Besserung“ zu quittieren (wie ich es auch erlebt habe) lässt den Geist des jeweiligen Vereins in einem recht seltsamen Licht erscheinen.
Das ist z.B. für mich ein Grund, einem solchen Forum den Rücken zu kehren, aber das war ja wohl auch deiner langen Rede kurzer Sinn.
Ich wünsche Dir angenehme Feiertage, umgeben von reinsten Gleichgesinnten.
LG
Sonja
Verfasst am: 07.12.2018 23:04
Furia
Themenersteller
Dabei seit: 29.01.2018
Rauchfrei seit: 321 Tagen
Beiträge: 490
Ach Du liebe Zeit.

Leider kam ich die letzten Tage nicht ins Forum - und jetzt bin ich etwas erstaunt, irritiert, traurig, enttäuscht - hab bisher die Menschen hier als loyale, mich stärkende Mitmenschen erlebt.

Die Lage bisher: Wir schätzen und stützen uns gegenseitig - und he, Gedichte, Geschichten und die Kommunikation über unsere Stimmungen, Welten, Wünsche, Hoffnungen.... sind wahrlich MEHR als erwünscht. Wir helfen uns so, in FREIHEIT zu bleiben.

Wer meint, das ist nach 50 oder 150 Tagen passe, nun ja, kann sein.

Ich persönlich hab eine andere Erfahrung gemacht. Daher der Club der 1000 er. Dieser Club uns helfen, lange und fröhlich frei zu bleiben.

Ich hin traurig, dass uns das einige hier nicht gönnen.
Und den Thread von Nomade zugeschwallt haben.
Warum?
Wem hilft das?
Die Gedichte, die Kreativität, das JUHu-ich mach mal was anders, helfen uns der Freiheit zu bleiben.
Wer das nicht mag - ja, herrje, dann besuch uns halt nicht.

Liebe Sonja, bitte, dann besuch uns nicht.
Mach Dein Ding, wir machen unseres.
Danke.

Herzlichst, Furia

P.S. Hab mich echt zurück gehalten mit meiner Meinung.
Was sich hier manche Leut rausnehmen, echt erschreckend.
Macht immer weniger Spaß hiervzu sein, LEIDEr.
soviel begnadete Denker hier, kreative Köpfe, so viele liebe Menschen ....und dann plötzlich diese KAputtmacher....

Ich finds wirklich traurig und echt spuky - für mich momentan nur zu erklären mit EntzugsUuuuuBooooHeiiii .
Ich geh wohl auch lieber in eine Auszeit.



Verfasst am: 07.12.2018 23:05
Paul2.1.
Dabei seit: 22.08.2018
Rauchfrei seit: 148 Tagen
Beiträge: 438
Hallo Bolando
schön das Du hier eine Geschichte geschrieben hast,
ich habe mehrere Gespräche vor Augen mit cholerischen Menschen und finde es immer sehr aufreibend. Ich weiß nie genau ob die Gegenwehr sich gegen die Sachargumente richtet oder gegen die cholerische Art von der man sich angegriffen fühlt. Spricht man es an, daß die Art so nicht hinnehmbar ist, erhält man die Antwort man können nicht sachlich argumentieren. Der Choleriker fordert gerne Sachlichkeit ein wo er sie selbst vermissen läßt.

Nach so einem Gespräch habe ich immer das Bedürfnis gehabt zu rauchen und zwar nicht nur eine.

ich wünsche auch Dir einen schöne Weihnachtszeit
LG Paul
Verfasst am: 07.12.2018 23:43
Old-Tuppes
Dabei seit: 03.12.2018
Rauchfrei seit: 335 Tagen
Beiträge: 85
Ihr Lieben, ich glaube es ist mehr als an der Zeit die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken.

Der Sonderling

Verzeihung, das ich manchmal lache
und auch des Lebens mich erfreu
bin sehr oft nicht bei der Sache
und so Vieles ist mir neu

Lese mich in Gedankenwelten
manches erschließt sich nicht für mich
lasse jede Meinung gelten
sitze niemals zu Gericht

Am Duft der Blumen mich erfreue
träume beim Schmetterlingentanz
und ich es auch nicht bereue
versteh ich irgendwas nicht ganz

Hab meist der Worte nicht so viele
sag jedem gern:" hereinspaziert"
hab` tausend oder noch mehr Ziele
mag es nicht so kompliziert

Will kein bestimmtes Ziel erreichen
probiere dies und manchmal das
setze auch kein "Markenzeichen"
habe am Leben einfach Spass

Wurde geboren um zu sterben
dessen bin ich mir sehr bewusst
will von mir auch nichts vererben,
höchstens, meine Lebenslust

Einfach so in den Tag zu leben
ist schon ein unverschämtes Ding
ich will nicht nach "Höh`rem" streben
bin halt gern ein Sonderling


Euch allen einen fröhlichen, rauchfreien und geruhsamen 2. Advent

Liebe Grüße vom ollen Tuppes
Verfasst am: 07.12.2018 23:44
Furia
Themenersteller
Dabei seit: 29.01.2018
Rauchfrei seit: 321 Tagen
Beiträge: 490
Danke, Herry.
heart.png

Der Club der 1000er wurde ins Leben berufen um uns in schöner, anregender, entspannter Atmosphäre - so wie in einem britischen Club - die Möglichkeit zu geben uns auszutauschen.

Warum?
Ich habe bei meinem letzten Rauchausstieg nach 365 Tagen zum schönen Jahrestag des Juhu-ich -rauche-nicht-mehr eine geraucht. Völlig unverständlich, oder auch nicht. Ich hatte mit dem Rauchen nicht abgeschlossen .
Das mach ich jetzt

und .... nun .... wünsche ich mir Rückhalt und Unterstützung auch über 365 Tage hinaus.
Daher der Club.
Und dieser entwickelt sich wunderbar, dank der kreativen Köpfe!

Wer sich hier nicht wohlfühlt,..... he, keiner ist gezwungen hier zu sein.
Und wen die Kreativität hier im Forum nervt, möge sich doch vielleicht einfach mal fragen warum dies so ist.
Mangelndes Selbstbewusstsein vielleicht?

Ich finde es traurig, dass manche Leute hier anderen ihren Weg nicht gönnen.

Für all meine Mitgefährten - gutes Gelingen, gute Zeit, bleibt in Eurer Kraft .

Herzlichst, Furia




[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.2018 um 23:50.]
Verfasst am: 08.12.2018 00:13
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 474 Tagen
Beiträge: 417
..... danke an Dich/Euch.
(Alles andere ist gesagt - wobei ich sehr traurig bin, daß Heike im weitesten Sinne durch meine Idee - denn vorher gab es diese , nennen wir's mal Irritationen, nicht - das Forum, den Boten, alles zu verlassen sich gezwungen sah. Und ich selbst habe ihr auch erst noch "eine mitgegeben", weil ich nicht gerafft habe, was sie eigentlich beabsichtigt.... Das tut mir so leid.)

Macht's gut und schönen zweiten Advent
Nomade

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.2018 um 00:15.]
Verfasst am: 08.12.2018 01:56
Klicker
Dabei seit: 05.11.2017
Rauchfrei seit: 309 Tagen
Beiträge: 757
Hey Ihr Lieben, alle miteinander und auch Du, Sonja, bist damit eingeschlossen.
Ich will gar nicht viel zu alle dem sagen, was hier in den vergangen Tagen geschehen ist. Nur so viel: Es ist halt wie im wahren Leben. Wir sind Menschen und reiben uns aneinander. Nur so entwickeln wir uns weiter. Wir brauchen das wie die Luft zum Leben. Und somit gibt es auch immer Menschen, die neue Wege gehen oder auch solche, die an gute alte Wege erinnern. Es gibt diejenigen, die gehen kreativ durch die Welt, welche sind ernsthaft, es gibt die Mahner und Warner und es gibt die Luftikusse die oft nur Spass haben wollen, die Schwerenöter sowie die Natur-stoned-Typen, die ewig Alten und die modernen Jungen.... und ein jeder ist so immens wichtig in diesem Gefüge. Wir können immer nur voneinander lernen. Und das am besten, indem wir unser Gegenüber ernst nehmen. Wir müssen nicht die Position desjenigen übernehmen. Nein, wir dürfen es geradezu nicht einmal - das wäre sogar fatal; Es würde Entwicklung ausbremsen. Aber wir können uns das Anliegen anhören, darüber nachdenken und sollten nicht urteilen. Wir können unser eigenstes Inneres für uns passend abgleichen, anpassen wenn nötig... Das ist das Leben.

Alles Liebe,

Klicker
Verfasst am: 10.12.2018 06:59
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 637 Tagen
Beiträge: 1158
Ich möchte mich Klickers Worten anschliessen,und möchte auch Sonja hier eine schöne Woche wünschen,vielleicht hat sie nur geschrieben was andere denken......??? ihr möchtet alle Verständnis hier...so wie ich es im Entzug erwartet habe...ich habe es bekommen und bin heute noch sehr sehr froh darüberRiesengrinser.gifbitte kriegt Euch wieder ein,hämmertHammer_fuer_Wutanfaelle.gifnicht pausenlos an Sonja rum,es ist ihre Meinung,respektiert es bitte,und Sonja dir möchte ich raten,besuche diese FWohnzimmer einfach nicht,die dich störenRiesengrinser.gifmach ich auch so,Wohnzimmer die ich nicht gerne mag ,meide ich...in diesem Sinne allen eine schöne Woche..Eure Crazyheart.png
Verfasst am: 10.12.2018 07:07
CrazyReli
Dabei seit: 17.01.2018
Rauchfrei seit: 637 Tagen
Beiträge: 1158
Etwas möchte ich noch anmerken,hier ist keiner schuld wenn liebe Menschen gehen....auch nicht du Nomade,auch nicht Sonja,ich denke wenn ich das Forum verlasse gehe ich,weil ich persönlich nicht mehr mag...ich bin auch schon mal gegangen,aber nicht weil das Rauchfrei Forum gerade gesponnen hat..nicht weil mir hier einer nicht gepasst hat...ich bin gegangen weil ich mit mir selber nicht fertig wurde...ehrlich gesagt,es gibt sooooo viele liebe Menschen hier und ich würde es lächerlich finden es aus Ausrede zu benützen ich gehe weil ich mit der Meinung eines anderen nicht fertig werde!!!was bitte ist das denn???
Meine Meinung ist...NIEMAND HAT SCHULD....es ist eine Entscheidung die jeder für sich trifft,schöne Zeit nochmal Euch allenicon_smile.gif
Verfasst am: 13.12.2018 07:24
Old-Tuppes
Dabei seit: 03.12.2018
Rauchfrei seit: 335 Tagen
Beiträge: 85
Guten Morgen ihr Lieben,

ich glaube, hier ist auch der rechte Platz um ein wenig in der Erinnerung zu schwelgen. Vor gut einem Jahr war hier im Forum der Hagen, der leider auch irgendwo in der Uckermark verschollen ist.. Da ja durch mein Abmelden vor einiger Zeit alle meine Gedichte verschwunden sind, was ich einfach nicht bedacht habeicon_redface.gif, dachte ich mir ein paar ausgesuchte hier einzustellen ist vielleicht eine ganz gute Ideeicon_eek.gificon_eek.gif
Nun ein etwas besonderes Gedicht möchte ich euch nicht vorenthalten. An einzelnen Stellen etwas nachgebessert.

Es war einmal ein stolzer Mann
der kam mit seine Schafen an
einen schönen grünen Ort
und sprach zu sich ich bleibe dort

so verging so manches Jahr
doch irgendwann wurde ihm klar
Die Qualmerei das ist doch Stuss
ich mache mit dem Schwachsinn Schluss

und er begann dann auch sodann
fing mit seinem Rauchstopp an
Das Oberschaf rief: Boah ich seh
der qualmt nicht mehr und schrie laut: "mäh"

Drauf freuten sich die Schafe sehr
und mähten munter hin und her
Es ging vorbei ein alter Seher
und sprach: hey das sind Rasen-MäherRiesengrinser.gif

Das liess der sich gleich patentieren
für Maschinen und bei Tieren
Tja, der Hagen ist's gewesen,
damals konnte man auch lesen

ging er auf große Kaperfahrt
es wuchs ihm dort ein Seemansbart
und in Russland angekommen
hat er diesen abgenommen

und an alle Russendamen,
die zu seinem Schiff dort kamen
nun als Putzfreiwundermittel
mit dem tollen Supertitel

"Blank wirds nur mit dieser Krause"
teuer verkauft, dann gings nach Hause.
Dort stellt er sich die große Frage
"Jetzt brauchte ich doch 100 Tage

um zur Einsicht zu gelangen"
"Rasen-Mäher kann man fangen"
"Selbst alter Bart bringt richtig Geld
wenn der richt'ge Spruch einfällt"



Euch allen eine schöne Adventszeit
und ein feines und friedvolles Weihnachtsfest

Verfasst am: 18.12.2018 19:38
Bergsee
Dabei seit: 25.04.2018
Rauchfrei seit: 228 Tagen
Beiträge: 323
Liebe Furia,

danke für Deine Einladung hier zum 1000er Club. Hab schon gesehen, es gibt Beiträge vom "guten Dichter".
Find ich gut. Und da Winter is können wir zur Muse- Stunde noch den Kamin anzünden.
Kaminfeuer.gif
Hab schon gelesen, Geschichten sind erwünscht. Gut, wird dann erledigt, wenn meine kreative Blockade endlich vorbei ist icon_wink.gif (ist aber im Moment leider etwas hartnäckig)

Sorry,

aber ich komm bei Gelegenheit wieder.

Bis dahin
Grüße vom Bergsee