Ab jetzt gilts


Verfasst am: 10.08.2018 02:15
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
Hallo liebe Mitstreiter,

mein 2. Tag als Nichtmehrraucher hat begonnen. Ich habe den 1. Tag geputzt wie blöd, denn dieses fieseicon_evil.gif hat mich nicht in Ruhe gelassen. Natürlich spuken die wildesten Gedanken rund um das Rauchen im Kopf herum,aber ich habe versucht daran zu denken, wie es sein wird, wenn die Macht dieses Monsters kleiner wird und man wieder klar erkennt wie schön es sein wird, wieder frei zu sein.

Ich habe mit diesem Mist angefangen und niemand hat gesagt, daß es leicht werden würde, davon loszukommen.

Aber ich denke, mit euch gemeinsam werde ich es bestimmt schaffen. Ich möchte es so sehr.

habe mir hier das 2. Wohnzimmer eingerichtet und freue mich über jeden Besuch. Kaffee gibt es auch.


coffee.png

Seid lieb gegrüßt
Eure Husteline
Verfasst am: 10.08.2018 05:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-manu
Dabei seit: 25.05.2017
Rauchfrei seit: 507 Tagen
Beiträge: 1153
Wunderschönen guten Morgen Husteline sun-2.png

Der Anfang ist gemacht und wie ich lese, kannst Du dich ablenken icon_biggrin.gif Sehr gut, das ist sehr wichtig, damit der doofe icon_evil.gif keine Chance hat, Dir was ins Ohr zu flüstern.

Ich stelle Dir mal coffee.png hin.

Ich habe den 1. Tag geputzt wie blöd, denn dieses fieseicon_evil.gif hat mich nicht in Ruhe gelassen. Natürlich spuken die wildesten Gedanken rund um das Rauchen im Kopf herum,aber ich habe versucht daran zu denken,


Geputzt habe ich auch wie verrückt, nur um den icon_evil.gif nicht zu zuhören. Der kann nämlich besser lügen, als Pinocchio Kaputtlachsmile.gif

Pfefferminzbonbon haben mir sehr geholfen icon_biggrin.gif

Nun wünsche ich Dir einen tollen Tag,

GGLG Manu
Verfasst am: 10.08.2018 07:35
Helly
Dabei seit: 24.09.2014
Rauchfrei seit: 1486 Tagen
Beiträge: 2938
Guten Morgen Hustelinchen,
auch von mir Motivationswünsche zum Durchhalten: Die ersten Tage sind schwer, aber du wirst es genauso schaffen wie viele andere auch. Trink viel,kau Kaugummi und mach Atemübungen.
Verfasst am: 10.08.2018 11:56
Andthi2306
Dabei seit: 24.07.2018
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 415
Hallo Husteline,
herzlich willkommen in unserer Runde icon_confused.gif
Ich komme gerne auf einen Kaffee vorbei coffee.png Und bringe dir ein paar Blümchen mit flowerorange.png

Warum hast du ein zweites Wohnzimmer eingerichtet?????

ich hoffe, dass dich das Nikotinmonster icon_evil.gif nicht zu doll ärgert und du gut durchs Wochenende kommst.

Bis bald mal
LG
Andrea
Verfasst am: 10.08.2018 14:53
anne_nordwind
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 75 Tagen
Beiträge: 18
Hallo Husteline,

Herzlichen Glückwunsch zum Start balloons.png

Ich trink gern einen Kaffee mit Dir

coffee.pngcoffee.png
Hoch die TassenRiesengrinser.gif

Putzen ist echt gut, hab ich auch am ersten Tag gemacht, wir ne Blöde
Das lenkt ab und man hat auch ne saubere Bude

Weiter alles Gute flowers.png

anne

Verfasst am: 10.08.2018 19:13
stressless
Dabei seit: 06.03.2016
Rauchfrei seit: 90 Tagen
Beiträge: 1193
Hallo Husteline,
herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Start....und jerzt immer einen Tag nach dem anderen,
und das Beste, du bist nicht allein, alle machen mitRiesengrinser.gif

Ich wünsche dir ein gutes und rauchfreies Wochenende
Lieben Gruß
stresslesssun.gif
Verfasst am: 10.08.2018 19:36
Lilit
Dabei seit: 27.06.2018
Rauchfrei seit: 83 Tagen
Beiträge: 522
Hallo Husteline,

Schön das du auch dabei bist um den nicotin Monster zu besiegen!

Wünsche dir viel Kraft und bleib stark!
LG,
Lilit
Drache_zum_Dampf_ablassen.gif
Verfasst am: 11.08.2018 01:24
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
hallo ihr Lieben,

ich habe mich so über euren Besuch gefreut. Danke euch allen für die lieben Worte. Ja, es motiviert unwahrscheinlich,wenn man nicht allein diesen Weg gehen muß.
Da muß ich aber bald neuen Kaffee besorgen icon_biggrin.gif

Ich bin froh, daß dieser 2. Tag zu Ende ist, war schon nicht so einfach. So schnell kann man diesen icon_evil.gif gar nicht abschütteln, wie er wieder auf der Schulter sitzt. Aber wenn er mir eingeredet hat ich soll rauchen, habe ich gesagt, so ich war grad erst rauchen. Heute abend vielleicht wieder. Hat mir schon etwas geholfen.

Ihr habt ja meistens schon ein paar Tage mehr geschafft, das spornt an. Ich folge euch.
Ich wünsche uns allen wenig Schmacht und viel Kraft.
Beim nächsten Besuch habe ich auch Kuchen daKaffee_Donout.png

Bis bald
Eure Husteline
Verfasst am: 12.08.2018 07:48
Febbeg
Dabei seit: 01.05.2017
Rauchfrei seit: 607 Tagen
Beiträge: 149
Einen wunderschönen guten Morgen, der 3. Tag - tolle Leistung.
Es wird die nächsten Tage nicht einfacher werden, aber dann hast du wirklich schon mal den Einstieg ins Nichtmehrrauchen geschafft.Drache_zum_Dampf_ablassen.gif

Im Prinzip musst du dir gar nichts merken, außer - dass du die nächste Zigarette nicht rauchst. Es ist auch wichtig, dass du dir einen Ersatz suchst. So kannst du die Minuten, die dich überfallmäßig ereilen, gut überstehen, ohne rauchen.banghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Und vergiss nicht, dich zu belohnen..., auch dies ist eine Methode die sehr motiviert.heart.png

Und nun weiter Schritt für Schritt und Tag für Tag, es wird mit jedem Tag einfacher !

Liebe Grüße Charlotte

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.2018 um 07:48.]
Verfasst am: 13.08.2018 01:16
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
Vielen lieben Dank ihr Lieben für eure netten Antworten.

Mein 5. Tag hat schon begonnen. Ich habe heute viel an meine letzten Versuche denken müssen, vor allem wie qualvoll es am Anfang immer war. Meine beste Leistung waren bisher die 290 Tage die ich geschafft hatte. Dann hat meine Psyche wieder verrückt gespielt und ich habe aufgegeben. Das nagt bis heute an mir.

An sich geht es mir eigentlich ganz gut, bis auf kurze Attacken. Ich stelle mir in solchen Momenten vor, ich gehe auf die Terrasse und rauch eine und gehe wieder rein. Genauso wie ich es sonst immer getan habe.
Ihr könnt jetzt denken, ich spinne, aber mir ging es danach gleich besser.

Die Sorge, es ab einem bestimmten Punkt wieder wegen seelischer Probleme nicht zu schaffen, ist immer präsent.

Aber ich will positiv denken und mich freuen, daß ich schon den 5. Tag erreicht habe. icon_smile.gif

Ich wünsche uns allen eine schöne, rauchfreie Woche.

Eure Husteline
Verfasst am: 13.08.2018 11:23
Andthi2306
Dabei seit: 24.07.2018
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 415
Liebe Husteline,

Herzlichen Glückwunsch zu 5 Tagen Rauchfrei birthday.png

Du kannst mächtig stolz auf dich sein icon_smile.gif

Ich wünsche dir einen schönen und vor allem rauchfreien Tag.

Liebe Grüße
Andrea
Verfasst am: 13.08.2018 12:29
mk05z
Dabei seit: 01.12.2015
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 67
Moin Du Gute Husteline,

ganz vielen Dank für Deinen Besuch in meiner wieder qualmfreien Stube. Da fühle ich mich gleich wieder heimisch. Auch die positive Stimmung und der nette Umgangston miteinander, die ich am Jahresanfang sehr zu schätzen gelernt habe, sind immer noch erhalten geblieben.

Sehr schön ist auch, das viele mir bisher Unbekannte sich hier austauschen. Und immer wieder Leute, wie ich ja auch, neue Anläufe nehmen, um zum wahren Nichtraucherleben zu gelangen.

"
"Husteline" schrieb:

Meine beste Leistung waren bisher die 290 Tage die ich geschafft hatte. Dann hat meine Psyche wieder verrückt gespielt und ich habe aufgegeben. Das nagt bis heute an mir."

@: Ich bin immer noch stolz, daß ich im Spätwinter und beginnenden Frühjahr 82 Tage qualmfrei geschafft habe. Bei Dir, liebe Husteline, waren nach 290 Tagen, und bei mir nach 82 Tagen, die Umstände gegen uns.
Ich weiß, daß ich mindestens 82 Tage ohne Qualm kann. Und Du weißt, daß Du mindestens 290 Tage ohne Giftrollen richtig gut leben kannst.
Das Ist mein Vorschlag zur Deutung Deines Ausrutschers.

"An sich geht es mir eigentlich ganz gut, bis auf kurze Attacken. Ich stelle mir in solchen Momenten vor, ich gehe auf die Terrasse und rauch eine und gehe wieder rein. Genauso wie ich es sonst immer getan habe.
Ihr könnt jetzt denken, ich spinne, aber mir ging es danach gleich besser."

@Ich bin vorhin 2x auf meinen Balkon gegangen, um aus der Tasche, wo sonst die Zigaretten drin waren, einen zuckerfreien Bonbon herauszufingern und zu lutschen. Das hilft bei mir auch.

"Die Sorge, es ab einem bestimmten Punkt wieder wegen seelischer Probleme nicht zu schaffen, ist immer präsent."

@Jetzt keine Sorgen machen, erst läuft Plan A. Erst wenn der gescheitert ist, solltest Du an Plan B denken. Dazu ist später im Fall des Falles genug Zeit.
Dein folgender Satz sollte und muß eigentlich unser aller Wahlspruch sein:

"Aber ich will positiv denken und mich freuen, daß ich schon den 5. Tag erreicht habe. icon_smile.gif"

@ Es ist eine große Leistung, 5 Tage ohne Qualm durchzuhalten. Ein langer Weg besteht aus vielen, vielen kurzen Schritten.
Denken wir nur daran, wieviele lange Jahre wir Tag für Tag mit den Giftrollen verbracht haben.

"Ich wünsche uns allen eine schöne, rauchfreie Woche.

Eure Husteline
"

Ich hoffe, Dich mit meinen Kommentaren auf Deinen Text, nicht verärgert zu haben. Wenn doch, Verzeihung. Das war nicht meine Absicht.

Deinen Wünschen schließe ich mich gerne an, LG Matthias.
Verfasst am: 15.08.2018 01:25
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
Hallo Matthias,
lieben Dank für deinen Besuch.icon_smile.gif
Nein, du hast schon recht mit allem was du sagst. Ich bemühe mich jeden Tag aufs neue nur an die positive Seite zu denken. Aber dieser icon_evil.gif kann einem das Leben so schwer machen.

Aber wie du schon sagtest, erstmal Plan A. Der 7. Tag hat begonnen, auch den werde ich überstehen.

Ich wünsche uns Kraft den Weg gemeinsam zu gehen und wieder Freude am Leben zu entwickeln auch ohne dieses Gift.

Liebe Grüße und bis bald

Husteline
Verfasst am: 15.08.2018 08:47
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 278 Tagen
Beiträge: 633
Jetzt ist die erste Woche so gut wie geschafft, Glückwunsch icon_smile.gif

LG Ralf
Verfasst am: 15.08.2018 11:04
Andthi2306
Dabei seit: 24.07.2018
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 415
Guten Morgen Husteline,

heute sind es schon 7 Tage ohne Qualm.

Super, gut gemacht fireworks.png

Liebe Grüße
Andrea
Verfasst am: 15.08.2018 12:46
Rügenfrosch
Dabei seit: 14.08.2018
Rauchfrei seit: 4 Tagen
Beiträge: 109
Moin Liebe Husteline,

vielen Dank für Deinen Besuch und Deine Antwort.

Ich gehe jetzt mal kurz darauf ein, was ich für Erfahrungen mit dem hochgelobten und immer wieder, auch von mir, erbetenen „positiven Denken“ gemacht habe.

Wenn ein Mensch seelisch nicht richtig gesund ist, dann ist er nicht richtig in der Lage, positiv zu denken. Selbstbewußtsein und Selbstzweifel halten sich, im günstigen Fall, die Waage. Im noch schlechteren Fall überwiegen die Zweifel.
Es nützt in diesem Zustand kein gutes Zureden, kein Bitten, keine Selbstmotivation, die/der Betreffende kann wegen des eigenen Seelenzustandes nicht über den eigenen Schatten springen und fast nur positives sehen.

Wer hingegen seelisch voll auf der Höhe ist wird erstmal nur Positives sehen und denken. Und kommt mit negativen Einflüssen viel besser klar.

Ob das vorstehende allgemeinverbindlich ist, kann ich nicht wissen, ich könnte es mir jedoch vorstellen. Jedenfalls ist es meine persönliche Erfahrung.

Ich möchte niemanden für verrückt oder seelisch krank erklären, mir scheint jedoch bei vielen Mitbürgern entweder ein Burnout oder eine depressive Verstimmung vorzuliegen. Hauptursache: Neoliberale Arbeitsverdichtung.

So richtig fröhlich sind – auch in ihrer Freizeit – viel weniger Leute als noch vor 20 Jahren.

Jedoch verschaffen wir hier uns erstmal wieder einen glücklichen Augenblick: Bald verlängert sich unser neues Nichtraucherleben wieder um einen Tag und der Nico ist wieder sauer.

Schöne und starke Restwoche mit vielen positiven Vorkommnissen.
GLG Matthias.

Verfasst am: 15.08.2018 17:32
stressless
Dabei seit: 06.03.2016
Rauchfrei seit: 90 Tagen
Beiträge: 1193
Liebe Husteline,
wollte nochmal HALLO sagen. icon_wink.gif
Wie fühlst du dich? Kommst du gut durch deine Tage oder quält der icon_evil.gif dich oft?

Hab gerade beim Querlesen gesehen, dass du Sorge hast es wegen seelischer Probleme ab einem bestimmten Punkt nicht weiter zu schaffen. Versuch das mal zur Seite zu schieben und glaub an deinen Erfolg. Glaub mir, es ist wirklich wirklich jedes Mal anders und vielleicht tauchen dieses Mal die Probleme gar nicht auf. Man macht sich sowieso immer viel zu viele Sorgen um ungelegte Eier....bleib positiv, dieses Mal wird es richtig gut!!'

Lieben Gruß und schönen Abend
stressless
Verfasst am: 16.08.2018 00:47
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für euren Besuch und die guten Wünsche.
Du hast bestimmt recht lieber Matthias, ich bin seelisch nicht sehr belastbar und das hat mir bei meinen bisherigen Versuchen letztendlich den Hals gebrochen. Ich halte ab einem gewissen Punkt dem Druck nicht mehr stand und fange wieder an. Ich bin diejenige die das Glas halbleer sieht. Zum Glück steht mir mein Mann zur Seite, er ist der geborene Optimist und hilft mir immer wieder auf die Beine. Ich denke es spielt auch eine Rolle, daß letztendlich der Blasenkrebs der vorrangige Grund war aufzuhören. Ich hatte ja in meinem ersten Thread davon berichtet.

Ja liebe stressless, mir geht es bisher ganz gut, die Attacken halten sich in Grenzen. Bis jetzt fühle ich auch keine Traurigkeit wie sonst. Es stimmt schon, es ist jedes Mal anders. Ich versuche weiterhin positiv zu denken.
Ich weiß ja vom letzten Versuch daß es auch ohne geht.

Bis bald
Eure Husteline
Verfasst am: 18.08.2018 00:52
Husteline
Themenersteller
Dabei seit: 05.08.2018
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 28
Hallo Rudolf,
danke für deinen Besuch bei mir.

Ich freue mich sehr daß du dich gemeldet hast und es wieder angehst. Hätte dich sonst sehr vermisst.

Ich wünsche dir ein rauchfreies Wochenende. Hoffentlich ärgert dieses icon_evil.gif dich nicht zu sehr.

Bis bald
Husteline
Verfasst am: 18.08.2018 08:09
Anni63
Dabei seit: 26.07.2017
Rauchfrei seit: 81 Tagen
Beiträge: 318
Hallo Husteline,

danke für deine Nachricht. Wir gehen es diesmal ganz locker an. Wünsche dir ein schönes Wohenende

Anni