Geld oder Gesundheit


Verfasst am: 04.12.2018 00:17
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Ich bin nun schon 7 Tage rauchfrei.

Gut ich war nicht so eine starke Raucherin, ca. 10 Zigaretten am Tag, aber ich kämpfe jeden Tag mit meinen inneren Schweinehund nicht wieder rückfällig zu werden.

Ich bin mir noch nicht sicher, was mich mehr motivieren soll, das Geld, welches unnütz in die Luft geblasen wird, dass ich nun spare und mir was anderes Schönes kaufen könnte.

Oder meine Gesundheit, gut ich muss morgens noch nicht husten, aber ich habe Bluthochdruck, hohes
Cholesterin und Diabetes Typ 2, also alle schlechte Voraussetzungen zusammen mit dem Rauchen für einen Schlaganfall etc.

Sicher jeder würde die Gesundheit vor ziehen, aber manchmal ist es nicht so einfach.

Ich habe mir schon einige Erfahrungen und Tipps in den Foren angesehen und den 100 Tagekalender besorgt. Aber ich denke, es wird noch ein harter Kampf gegen die Sucht werden und ich bin dankbar für jede Unterstützung.

Annagina
Verfasst am: 04.12.2018 00:32
Uli75
Dabei seit: 25.10.2018
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 361
Hallo Annagina!
Willkommen hier im Forum Gemeinschaft.png der Aufhörenden und Aufhörwilligen!
Wir unterstützen dich auf deinem Weg in die Rauchfreiheit.
champballoongift.png 1 Woche bist du rauchfrei!
Meine Glückwünsche zu dieser Leistung.

Dich hat ja einiges erwischt: Bluthochdruck, Diabetes.
Also hörst du wegen deiner Gesundheit auf.
Das gesparte Geld verwendest du für Belohnungen, die du dir sonst nicht gönnen würdest.

Schau mal nach, was sich mit dem Rauchstopp noch verbessert:
Geruchsinn, Geschmacksinn, man riecht besser, . . .

Ich wünsche dir einen schöne Adventszeit. Weihnachtskerze.gif
Viele Grüße
Uli




[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.2018 um 00:37.]
Verfasst am: 04.12.2018 05:28
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2011 Tagen
Beiträge: 6474
Hallo Annagina, herzlichen Glückwunsch zu über einer Woche Rauchfreiheit.

Beides - Geld und Gesundheit - sind die allerbesten Gründe, wobei die Gesundheit natürlich unbezahlbar ist. Der größte Vorteil ist aber auch, das Du eine ganz neue Lebensqualität bekommst mit viel mehr Freiheit. Das ist auch eine schöne Motivation.

Natürlich sind die ersten Tage immer schwierig, aber schnell wirst Du auch positive Veränderungen bemerken, wie z.B. besser Luft kriegen, Leistungsfähigkeit....

Vielleicht magst Du uns ja mal schreiben, was Dir in der ersten Woche geholfen hat um Stur zu bleiben. Wie lenkst Du dich ab?

Für heute wünsche ich Dir alles Gute. Wenn du magst, kannst Du ja heute Abend von 20-22 Uhr mal in den Chat kommen, wo Du auf andere Mitglieder treffen kannst.

Viele Grüße

Andreas





Verfasst am: 04.12.2018 05:30
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-manu
Dabei seit: 25.05.2017
Rauchfrei seit: 567 Tagen
Beiträge: 1296
Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen bei uns Gemeinschaft.png

Glückwunsch erst einmal zu Deiner ersten Woche ohne Rauch fireworks.png

Gut ich war nicht so eine starke Raucherin, ca. 10 Zigaretten am Tag, aber ich kämpfe jeden Tag mit meinen inneren Schweinehund nicht wieder rückfällig zu werden.

Das glaube ich Dir gerne. Und da ist es egal, ob man ca 10 Zigaretten oder 30 am Tag geraucht hat. Hast Du hier im Forum schon etwas durchgelesen?
Sicher jeder würde die Gesundheit vor ziehen, aber manchmal ist es nicht so einfach.

Hier kann ich Dir schon mal einen Link für Tipps bei Verlangensattacken, denn gelegentliche Lust auf eine Zigarette ist nach einem Rauchstopp normal.
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/
1. Aufschieben; 2. Ausweichen; 3. Abhauen und 4. Ablenken

Ausserdem kann ich Dir das Buch NWEEZ! = Nie Wieder Einen Einzigen Zug! empfehlen:
http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Dieses kannst Du Dir kostenlos runterladen

Da Du etwas nachdenklich bist, würde ich Dir folgenden Link ebenfalls empfehlen:
Vorteile des Rauchstopps:
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/vorteile-des-rauchstopps/

Ich kann Dir sagen, das ich zur Zeit echt sehr froh bin, den Schritt gegangen zu sein. Ich habe gerade Husten und jetzt noch dazu rauchen, passt nicht so gut zusammen. Denn mich hat Krankheit nicht geschützt eine Pause zu machen, auch wenn sie nicht geschmeckt hat. icon_wink.gif
Dein Blutdruck wird sich natürlich auch freuen, wenn Du die 10 Zigaretten auch nicht mehr rauchst.
Mir hat auf alle Fälle Pfefferminzbonbons in der Zeit geholfen. Wäre das nicht vielleicht auch was für Dich? Kannst Du Dich denn ablenken, wenn der Schmach zu groß wird?

Auf alle Fälle kannst Du dich gerne hier austoben, wir sind alle für Dich gerne da.

GGLG Manu
Verfasst am: 04.12.2018 07:03
Helly
Dabei seit: 24.09.2014
Rauchfrei seit: 1546 Tagen
Beiträge: 2984
hallo und herzlich willkommen auch von mir .Ich gratuliere zu dem Entschluss, auf den Qualm zu verzichten. Egal, was im Vordergrund steht,zieh es durch,auch wenn der Anfang sehr schwer ist. Aber du kannst stolz auf jeden neuen Tag sein, an dem du es schaffst. Und schrieb hier immer deine Problemchen rein.
Verfasst am: 04.12.2018 14:23
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo, Andreas.

Vielen Dank für deine Zeilen.

Ich versuche mich nach eurer Devise zu verhalten = Ablenken, Ablenken

Ich knabbere Möhren, lutsche zuckerfreie Bonbons auch Salzstangen kommen zum Einsatz.

Desweiteren findet natürlich mein Kampf im Kopf statt. Ich war vor ein paar Wochen auf Gran Canaria und dort sind die Zigaretten mehr als die Hälfte günstiger. Es ärgert mich, dass unser Staat und die Tabakindustrie uns so abzockt.
Sie werden immer teurer oder weniger Zigaretten in der Schachtel.
Dies hilft mir standhaft zu bleiben.

Aber auch die Gesundheit und mein Mann werden es mir danken, hoffe ich.

Viele Grüße Annagina



Verfasst am: 04.12.2018 19:30
Brina88
Dabei seit: 29.11.2018
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 39
Hallo Annagina,

Toll, du hast auch schon etliche Tage ohne Zigarette verbracht. Sei stolz auf dich. Wir können uns über jeden einzelnen Tag auf die Schulter klopfenicon_smile.gif

Bleib stark

LG Sabrina
Verfasst am: 04.12.2018 20:43
Uli75
Dabei seit: 25.10.2018
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 361
Hallo Annagina!
champballoongift.png 8 Tage!
Wenn du die 8 hinlegst, erhältst du das Zeichen für Unendlichkeit.
Mögen deine rauchfreien Tage unendlich sein!

Viele Grüße
Uli

Verfasst am: 06.12.2018 05:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2011 Tagen
Beiträge: 6474
Hallo Annagina,

10 Tage sind geschafft, herzlichen Glückwunsch. Ablenkung ist genau richtig und Gemüse usw. der perfekte Ersatz. Deine Gesundheit wird es Dir bestimmt danken.

Ich kenne die Preisunterschiede auch, zu Ehrenhalber muss man aber auch sehen, das die kanarischen Inseln als steuerliches Sondergebiet gelten. In Spanien selber sind sie auch teurer.

Vielleicht gönnst Du Dir heute eine Kleinigkeit, das tut der Seele gut.

Für heute wünsche ich Dir alles gute und viel Sturheit.

LG

Andreas

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.2018 um 05:53.]
Verfasst am: 06.12.2018 07:09
Marion5
Dabei seit: 02.11.2018
Rauchfrei seit: 44 Tagen
Beiträge: 50
Hallo Annagina, 10 Tage geschafft!

Herzlichen Glückwunsch!

Bleib dran!

fireworks.png

Liebe Grüße

Marion5
Verfasst am: 06.12.2018 07:42
Helly
Dabei seit: 24.09.2014
Rauchfrei seit: 1546 Tagen
Beiträge: 2984
Hallo Annagina, wie sieht es bei dir aus? Alles okay? Ich gratuliere dir zur "Zweistelligkeit".congratchamp.gif
Verfasst am: 07.12.2018 13:41
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo Helli.

Vielen Dank für die Nachfrage. Ich bin noch rauchfrei, aber komischerweise ist das Verlangen größer als am Anfang. Der Körper müsste doch langsam ohne Nikotin gewöhnt sein.

Also weiter kämpfen und Ablenken (Möhrchen knabbern).

Ich will nicht mehr Rauchen.

LG Annagina
Verfasst am: 07.12.2018 13:52
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo, Uli75

Ich finde es toll, dass Du einen motivierst, obwohl Du selbst erst so kurz dabei bist und gerade mit dem Rauchen aufgehört hast.

Danke dafür und auch ich drücke dir die Daumen zum Durchhalten.

Viele Grüße
Annagina
Verfasst am: 07.12.2018 15:12
Uli75
Dabei seit: 25.10.2018
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 361
Liebe Annagina!
balloons2.png 11 Tage!
Damit hast du deine 1. Schnapszahl erreicht.
congratchamp.gif
Viele Grüße
Uli

Verfasst am: 07.12.2018 19:43
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo Uli,

Vielleicht sollte ich mir einen Schnaps gönnen um mich abzulenken.

Aber vielen Dank für deine Wünsche und viel Glück auch Dir.

Liebe Grüße
Annagina
Verfasst am: 10.12.2018 14:53
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo Helly.

Was ich Dich noch fragen wollte- Du bist ja schon weit über 1500 Tage rauchfrei, hast Du immer noch Gelüste nach Nikotin, oder willst Du nur schwache Menschen wie mich unterstützen?

Liebe Grüße Annagina
Verfasst am: 10.12.2018 15:22
KlabauterAki
Dabei seit: 13.07.2018
Rauchfrei seit: 1337 Tagen
Beiträge: 2709
Ja Hier war ich auch noch nicht , Hallo liebe Annagina .fireworks.pngballoons.png
Dir Heute auch alles Gute zu 2 Wochen champballoongift.pngohne Rauch und Teer gefuehle_smilie_0236.gifTaenzerin.gif,
Mach schön Weiter so immer Fleißig Tage Sammeln . Alles Gute für Dich das Wünsche ich Dir .

Wenn du Held Schreiben möchtest z.b. in Ihrem Wohnzimmer dann klickst du bei ihr auf Profil dann siehst du ihr Wohnzimmer da dann noch mal Klicken und schon kannst du bei ihr schreiben so sieht Sie dich schneller und kann auch besser Antworten , Kann sein wenn du bei Dir schreibst bekommt Sie es Garnicht mit .
Bis bald . LG Hans
Verfasst am: 11.12.2018 08:56
tina2010
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 17
Hallo liebe Annagina,

na mein rauchfrei Zwilling, ich wünsche dir einen schönen guten Morgen Kaffee_Donout.png

Wir halten uns tapfer, wie geht es dir im moment? Ich habe das Gefühl bei mir wird es jeden
Tag besser. Die Hoch´s und Tief´s sind nicht mehr ganz so extrem.

Ich fühle mich sehr gut rauchfrei zu sein und bewege mich sehr viel, ich hoffe meine Euphorie hält
noch ein wenig an. icon_biggrin.gif

Was haben wir uns nur all die Jahre angetan, ich habe am 19.12 einen Termin beim Lungenfacharzt
gemacht, bin sehr unruhig das etwas nicht in Ordnung ist. icon_cry.gif
28 Jahre Qualm, naja diesmal will ich es wirklich schaffen, bin wild entschlossen rauchfrei zu bleiben.


Hab einen schönen Tag. quarterfoil.png

LG, Tina
Verfasst am: 11.12.2018 16:22
KlabauterAki
Dabei seit: 13.07.2018
Rauchfrei seit: 1337 Tagen
Beiträge: 2709
So da komm ich noch mal zu Dir ,
Du kannst sowas von Stolz sein auf Deine Leistung echt jetzt ,Weisst du was Du grade Durchmachst ? Einen Entzug der Dich Wegbringt von der Sucht . Toll machst du Das und jetzt mit einem Halben Monat Taenzerin.gifgefuehle_smilie_0236.gifaward.png 15 Tage ohne Gift Röllchen Echt Stark ok so machst du Weiter ja .
Mach Dich nicht klein das versucht die Sucht schon ,Du aber bist Stark und Stur und deshalb schaffst du das auch . LG Hanspenguin.gifvalrose.gif
Verfasst am: 12.12.2018 00:26
Annagina
Themenersteller
Dabei seit: 27.11.2018
Rauchfrei seit: 23 Tagen
Beiträge: 21
Hallo Hans.

Vielen Dank für deine aufbauende Worte. Wie lange kann so ein Entzug dauern. Habe das Gefühl die ersten Tage waren einfacher.

Sind heute mit Freunden beim Essen gewesen (beide rauchen nicht). Hatte auch kein Verlangen, aber jetzt zu Hause muss ich mit mir kämpfen (habe aber keine Zigaretten da) somit ist die Gefahr gering, rückfällig zu werden.

Wie war das- wir sind stark und stur.

Bis dann Gruß Annagina