Kraft und Mut


Verfasst am: 15.01.2019 16:17
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Hallo,
ich stelle mich vor, ich heiße Jacqueline bin 52 Jahre alt und rauche seit 40 Jahren.
Ich hoffe den Mut und die Kraft zu finden am 25.01 keine Zigaretten mehr zu rauchen. Ich habe diesen tag gewählt weil mein Mann ( ebenfalls starker Raucher ) , für ein paar tage nicht da ist und ich glaube das es mir dann nicht so schwer fallen wird.Es ist für mich schwer zu begreifen das die Zigarette NICHT zu MIR gehört, da sie mich schon so lange begleitet.
Ich habe den Entschluss dazu gefasst weil ich einen Hörsturz erlitten habe und mich weigere zu akzeptieren mich zum Sklaven einer Zigarette zu machen ( meine Kinder werden begeistert sein ).
Ich habe mich bei euch etwas durchgelesen und erfahren das es noch viele gibt die schon so lange rauchten und es geschafft haben. Ich würde gerne zu denen zählen.
Ich weiß das es noch ein Weilchen dauert bis es bei mir soweit ist, aber vielleicht kann ich schon mal anfangen kraft und mut zu schöpfen.

Jacky
Verfasst am: 15.01.2019 19:12
Sonnenschein66
Dabei seit: 18.03.2017
Rauchfrei seit: 996 Tagen
Beiträge: 1888
Hallo Jacky,

Herzlich willkommen hier
Gemeinschaft.png
Tollen Entschluss hast du gefasst nicht mehr Sklave sein zu wollen.
Und ja, hier haben es viele auch nach langen raucherjahren geschafft, dannn schaffst du das auch.
Prinzipiell ist hier immer jemand da der zur Hilfe eilt, aber die Technik hundert so manchen hier .
Ich wünsche dir viel Kraft und Sturheit!

Liebe Grüße
Claudia
Verfasst am: 15.01.2019 22:24
kwierny
Dabei seit: 08.11.2018
Rauchfrei seit: 395 Tagen
Beiträge: 239
Hei Jacky,
das klingt nach nem echt guten Plan,ich werde in 3 Wochen auch 52 und hab auch etwa 35 Jahre geraucht, vielleicht magst ja in meinem " Wohnzimmer " mal rein schauen, da findest du sicher viele Ähnlichkeiten.
Herzlichen Glückwunsch schon mal für die Entscheidung aufhören zu wollen gefuehle_smilie_0236.gif
Hier täglich ein bisschen lesen und schreiben hilt ungemein, auch wenn die Technik leider oft nicht mitspielt icon_redface.gif
Lg Kathrin
Verfasst am: 16.01.2019 05:22
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2364 Tagen
Beiträge: 7276
Hallo Jacky, herzlich Willkommen und Glückwunsch zu Deinem Entschluss.

Bis zum 25.01. hast Du viel Zeit Deinen Ausstieg zu planen. Du kannst zunächst eine Raucher-Tagebuch führen und alle Zigaretten eintragen, wann und zu welcher Situation. Die allermeisten Zigaretten sind fest mit bestimmen Momenten verbunden. Überlege Dir dann Alternativen für diese Situationen. Einfach kleine Änderungen im Alltag einbringen. bisherige "Raucherecke" neu gestalten, anderen Weg zur Arbeit, Wasser oder Saft zum Kaffee.... sowas halt.

Gegen Schmachtattacken kannst Du Aufgaben überlegen, die Dich dann kurzfristig ablenken können. Schreibe Dir einfach mehrere Aufgaben auf kleine Zettel und tue diese in ein Glas, wenn dann eine Attacke kommt einfach einen Zettel ziehen und diese Aufgabe dann erledigen. Was das für Aufgaben sind, ist eigentlich egal.

Die allermeisten Krankenkassen übernehmen die Kosten für Nichtraucher-Seminare, die in Deiner Nähe angeboten werden, auch hier würde sich eine Nachfrage empfehlen.

Auch das kostenlose Starterpaket möchte ich Dir an Herz legen, hier ist besonders der Knetball hilfreich damit die Finger beschäftigt sind: http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/

Eine weitere Möglichkeit wären Hilfsmittel, wie Spray der Pflaster, was kein Ausstieg zweiter Klasse wäre. Ich habe damals selber zwei Big Packs am Tag verqualmt und mit Pflastern den Ausstieg geschafft.

Hast Du schon in der Vergangenheit mal Versuche unternommen um mit dem Rauchen aufzuhören?

Falls Du gerne liest, möchte ich Dir gerne auch noch zum Schluss das kostenlose E-Book "Nie wieder einen einzigen Zug" empfehlen: http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Wenn Du Fragen hast oder wir Dir sonst irgendwie helfen können, melde Dich einfach. Wäre schön, wieder was von Dir zu lesen.

Schönen Wochenteiler

Andreas

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.2019 um 05:24.]
Verfasst am: 16.01.2019 19:42
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Hallo ihr lieben,
Danke Claudia und Kathrin für das Willkommen heißen auch Dir Andreas.

Nach den Vorschlägen und vielen vielen durchstöbern im Forum, hatte ich mir für heute vorgenommen eine Rauchfreie Bude zu machen und nur noch 20 zu rauchen um an das ziel zu kommen, mit 10 in die Endphase zu
gehen.
Habe es bisher gut hinbekommen, meine Bude ist Rauchfrei. Mein Mann ist von der Idee begeistert und wird versuchen mitzumachen. Von meinen anfänglichen 20 konnte ich schon weiter runter habe bis jetzt nur 8 gehabt
leider ist der Abend noch nicht vorbei. Der Vormittag war recht stressig musste viel mit mir kämpfen aber das gibt mir schon mal ein bild von dem was mich am tage null erwartet und wieviel kraft ich aufbringen muss.

Ich habe auch mit dem Raucher-Tagebuch angefangen und mir das Starterpaket bestellt.

Ich habe vor ca. 33 Jahren für einige Monate aufgehört gehabt. Ich weiß nicht mal genau warum ich dann wieder anfing.banghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Ich habe mir ein glas schon bereit gestellt mit einem Foto von dem was ich mir als erstes kaufen werde wenn ich mein gespartes hinnein tue Riesengrinser.gif

Auch die Idee mit dem Glas meiner Kippen ist Toll auch das steht bereit um befüllt zu werden.

Auch ich finde das schreiben ungemein hilft sich abzulenken und sich selbst zu verstehen also werde ich euch wohl sehr sehr viel auf die Nerven gehen Sorry

icon_wink.gif

Danke im voraus für euer Verständnis

Jacky



Verfasst am: 16.01.2019 22:55
kwierny
Dabei seit: 08.11.2018
Rauchfrei seit: 395 Tagen
Beiträge: 239
Hei Jacky,
vielen Dank für deinen Besuch bei mir icon_biggrin.gif
Ich glaub der Schlüssel liegt wohl darin sich darauf zu freuen endlich damit aufzuhören.
Du darfst nicht mit den Gedanken ran gehen dass dir was weg genommen wird.
Es wird ganz sicher kommen dass du dich um deine Zigarette betrogen fühlst, dass du den alten Zeiten hinter trauerst....... das wird immer seltener und ist bald kaum noch spürbar.
Sehr hilfreich wäre in deinem Fall, dass du deinen Mann bittest die Schachtel nicht mehr offen rumliegen zu lassen und auch evtl an Orten wo sonst welche waren keine mehr rumliegen. So dass zumindest wenn du alleine bist nicht automatisch hingreifst.
Und ..... geh uns ruhig auf die Nerven icon_wink.gif.... falls du hier nicht rein kommst, wegen der Technik,
dann guck dir auf YouTube ein paar Videos an.
Lg kathrin
Verfasst am: 17.01.2019 20:04
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Hallo Uli,

danke das du mich hier besuchst, natürlich bist du nicht dafür verantwortlich wann ich beginne.
Ich wollte dir zeigen das ich an dich glaube.

Ja ich bereite mich vor so hoffe ich, ist ja nicht einfach aber ich bleibe dran


icon_biggrin.gif


Viele Liebe Grüße

Jacky


Verfasst am: 17.01.2019 21:15
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Hallo A. Danke für deinen Besuch
JA WIR SCHAFFEN DAS gefuehle_smilie_0236.gif


Hallo Kathrin danke für deinen Besuch und Ratschläge

rose.gif

Gestern habe ich mein Pensum von 10 geschafft.Heute morgen habe ich es sogar geschafft erst weit nach dem Frühstück so gegen 11 meine erste zu rauchen. Bis jetzt habe ich 7 .Für morgen habe ich mir vorgenommen meinen Pensum auf 12-20 Uhr zu verlagern um vielleicht so den morgendlichen und abendlichen schmachter vorzubeugen.
Ich werde auch versuchen bei 6-10 zu bleiben bis zum Tag Null.
Ich habe mir heute auch das Buch von Joel Spitzer " Nie wieder einen Zug !" vom Internet heruntergeladen
da hab ich ja zu lesen
Riesengrinser.gif

Viele liebe Grüße an euch alle
Jacky
Verfasst am: 18.01.2019 05:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2364 Tagen
Beiträge: 7276
Hallo Jacky, ich hoffe das Du das Buch auch genauso hilfreich findest und es Dir hilft bei der Vorbereitung. Lesenswert ist es allemal.

Dir ein schönes Wochenende.

Andreas
Verfasst am: 18.01.2019 17:20
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Heute ist ein sch.... Tag alles fing falsch an
habe dennoch versucht mich an meinen Plan zu halten habe es nicht geschafft erst um 12 meine erste zu rauchen sondern schon um 10 aber mein Pensum ist noch gut bin bei 6 bis jetzt !!!!!!icon_evil.gif

Ich habe festgestellt das ich etwas brauche das mir beim nachdenken hilft neue Aufgabe bis es losgeht banghead.gifbanghead.gif

ICH WILL ICH WILL ICH WERDE ICH WERDE




banghead.gif
Verfasst am: 19.01.2019 21:14
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Heute war bis jetzt ein angenehmer und ruhiger Tag

habe wieder meine erste um 11 statt 12 und habe 8 bisher
ich merke ich werde unruhiger wann es endlich losgeht. Habe mir ab Freitag bis Montag Urlaub genommen so das ich am Mittwoch mein letzter rauchender tag ist und ab Donnerstag soll es losgehen. Dann Donnerstag noch bis 12 arbeiten und dann bis Montag kein extra Stress so hoffe ich icon_wink.gif

Für das denken OHNE habe ich mir ein Rosenkranz gekauft (obwohl ich keine Gebete auswendig kenne ),Reime Gedichte, Geschichten, tuns glaube ich auch icon_wink.gif

Verfasst am: 20.01.2019 21:23
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Habe das Wochenende viel darüber nachgedacht was mich selbst daran hinderte früher mal mit dem Gedanken zu spielen mit dem rauchen aufzuhören. Genau wie bei so vielen von euch Grundlose ausreden immer mit den berühmten Worten "ich will ja gar nicht , es schmeckt mir halt , ist meine sache , u.s.w.

Habe hier viele Erfahrungsberichte gelesen, in so einige habe ich mich wiederspiegeln können.
Ich glaube ich habe 10 Tage Vorbereitungsphase gewählt um doch vielleicht es so lange hinausschieben zu können wie ich nur kann.

Einerseits bin ich euphorisch wie ein Kind das auf den Weihnachtsmann wartet, andererseits will ich nicht einmal darüber Nachdenken.

Ein Kind das Angst hat laufen zu lernen weil es ja hinfallen könnte.......



Ich habe heute meine erste um 10 geraucht und bis jetzt 9 gehabt

Verfasst am: 21.01.2019 12:51
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Habe gestern 20 Uhr meine letzte geraucht

will nicht rauchen will nicht will nicht will nicht will nicht

so, das hilft erstmal etwas icon_wink.gif
Verfasst am: 21.01.2019 13:34
kwierny
Dabei seit: 08.11.2018
Rauchfrei seit: 395 Tagen
Beiträge: 239
SUPER!!!
congratchamp.gif gratuliere zu der Entscheidung
immer schön stark bleiben Taenzerin.gif
Lg Kathrin
Verfasst am: 21.01.2019 15:04
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Danke dir Kathrin und danke dir Uli für eure Unterstützung,

Danke für die Verstärkung gefuehle_smilie_0236.gif

Mein Mann hat beschlossen mitzumachen icon_biggrin.gificon_lol.gif

Er reist Donnerstag ab Riesengrinser.gif








lg Jacky
Verfasst am: 22.01.2019 12:29
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Hallo Chris.

habe es bisher gut überstanden dericon_evil.gif ist nicht ganz so extrem wie ich befürchtet hatte,
allerdings , das mit meinem Mann zusammen aufhören ist eine Katastrophe banghead.gif
gestern Abend hatten wir eine kleine Diskussion bin dann sauer ins Bett gegangen.icon_rolleyes.gif


icon_rolleyes.gif die innere Unruhe muss sich erstmal legen icon_rolleyes.gif irgendwann banghead.gif

Danke fürs Käffchen hier etwas selbstgebackener Nusskuchen .

lg
Jacky
Verfasst am: 22.01.2019 19:22
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Ich muss etwas schreiben um mich abzulenken, abends fällt es mir doch etwas schwer.
Die ganze Gewohnheit die man im Laufe der Jahre gesammelt hat kommt zum Vorschein und kämpft gegen dich selbst. Die Gedanken fangen an wie automatisiert sich auf eine Waagschale zu legen um dich selbst zu überzeugen daß du das alles doch gar nicht brauchst icon_evil.gif

Stimmt!! Kleiner großer icon_evil.gif. Ich brauche das alles nicht aber ICH WILL



Verfasst am: 23.01.2019 15:29
Berjac
Themenersteller
Dabei seit: 15.01.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 365
Mein Zähler SCHUMMELT Riesengrinser.gif

Habe am Sonntag Abend ( 20 Uhr ) meine letzte Ziggi geraucht icon_rolleyes.gif
Heute ist Mittwoch icon_rolleyes.gif wäre dritter Tag Riesengrinser.gif
Verfasst am: 23.01.2019 16:20
pearle67
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 526 Tagen
Beiträge: 1033
Hallo Jacky, na das ist ja mal ein Lump dein Zähler. Aber trotzdem, du hast den Start geschafft. Du bist sozusagen erfolgreich aus den Starlöchern gesprungen. Ich lese dich hier im Forum so hier und da mal und finde es gut, dass du dich so einbringst. Ich drücke dir alle Daumen, dass du diese ersten, schweren Tage gut hinter dich bringst und baue darauf noch viel von dir zu hören. Ich denke, du machst das gut...

Drache_zum_Dampf_ablassen.gifDrache_zum_Dampf_ablassen.gifDrache_zum_Dampf_ablassen.gif

Ich lass dir die Truppen da.

Pass auf dich auf Heike
Verfasst am: 23.01.2019 16:35
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 453 Tagen
Beiträge: 1492
Salü Jacky
gratuliere Dir zu zwei Tagen nicht rauchen. Bin beeindruckt wie Du die Sache angehst. Habe das Buch von A. Carr "Endlich Nichtraucher" gelesen und hatte danach keine Lust mehr nach Zigaretten. Aber jeder hat da so seinen eignen Weg. Wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht. Du schaffst das. Lg baldso