ein kurzer Lagebericht


Verfasst am: 18.02.2019 08:43
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
nach über 40 Jahren habe ich es dran gegeben nach einem Seminar von AC, das mein Arbeitgeber finanziert hat.
Der Wille war vorher schon da, dies war jetzt nur noch der richtige Anlass. Am 12.01.19 um 14:17 habe ich im Seminar meine letzte Zigarette geraucht. Ich hatte mir im Vorfeld für alle Fälle Ersatzdrogen besorgt. Im Seminar habe ich dann gelernt, dass das Unsinn ist weil die Nikotinabhängigkeit damit ja bleibt. Sie liegen noch ungeöffnet in der Schublade.
Ich habe einfach nicht mehr geraucht, hatte in der ersten Woche 2 schlaflose Nächte aber sonst ging es so. Meine Frau raucht übrigens weiter wie gewohnt in der Wohnung. Ich habe dann festgestellt, was für mich vorher unvorstellbar war, dass man Bier auch ohne Zigaretten trinken kann. Aber in zahllosen Lebenssituationen ist immer gewohnheitsmäßig der Gedanke da, jetzt rauchst Du noch eine und dann machst Du das und das, Du langst auf den Tisch um die Schachtel zu nehmen um dann festzustellen dass Du ja gar nicht mehr rauchst. Dann ist es auch wieder gut. Nach 3 Wochen kam dann die nächste Herausforderung, Fußball im Stadion seit 40 Jahren ohne Zigarette bis dahin unvorstellbar. Aber es geht.
Fazit nach gut 5 Wochen es geht, aber der Schmacht bleibt , ob das jemals nachlässt ?

Grüße an alle Gleichgesinnten - haltet durch....
Verfasst am: 18.02.2019 09:42
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 686 Tagen
Beiträge: 1953
Hallo Afri,

gut gemacht gefuehle_smilie_0236.gif
War bei mir ähnlich - nur ohne Seminar.... hatte eines Abends beschlossen '....die fünf hier rauchst du noch und dann ist Schluß.'
Hat geklappt. Obwohl - habe schon nach vier aufgehört - dann war's einfach zu spät - die fünfte habe ich Wochen später weg geschmissen Riesengrinser.gif

Mein erstes Wohnzimmer hier hieß übrigens "Noch nie so viel an's Rauchen gedacht...." und das heutige heißt "Ich denk' nicht dran, zu rauchen" Kaputtlachsmile.gifRiesengrinser.gif

Könnte bei Dir natürlich ein wenig schwerer sein mit den Schmachtern.... ich bin allein....
Aber ich denke, mit der Zeit wird es - wie bei allen anderen - auch bei Dir weniger und irgendwann sind sie Geschichte....

Aber dann wird es ganz besonders wichtig, achtsam zu sein - denn es gibt kein ".... na ein Zug (oder gar eine Zigarette) - ist ja nicht so schllimm" Dies wäre der Zug/die Zigarette, mit dem wir unser Suchtgedächtnis sofort aus dem offline- in den online-Modus katapultieren würden.... banghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Für den Fall, daß Du mit antworten möchtest, klickst Du am besten unten auf das kleine blaue "Profil", gehst dort auf mein derzeitiges "Wohnzimmer" (s.o.) - so nennen wir die threads hier - und kannst auf den "Antworten"-Button gehen - dann öffnet sich ein Fenster....

Auch Dir weiterhin einen guten rauchfreien Weg
und Grüße
von
Nomade
Verfasst am: 18.02.2019 11:46
WildeHilde71
Dabei seit: 10.02.2019
Rauchfrei seit: 185 Tagen
Beiträge: 36
Hallo Afri,

ich gratuliere Dir zu deiner rauchfreien Zeit.

Du bist mir ein paar Tage vorraus.
Das ist gut, so kann ich besondere Situationen mit oder bei Dir lernen.icon_wink.gif

Es gibt Momente da denkt man wirklich, es geht nicht ohne ....
und es geht doch ohne.

Und es gibt Momente (zu mindest bei mir ) da vergeß ich schon mal das Rauchen.

Bei mir kommen noch die WJ hinzu..
und das ich keine Geduld habe , macht es nicht leichter.

Aber hey, morgen sind es 5 Wochen.icon_eek.gif

Tschacka , wir schaffen das

LG Hilde
Verfasst am: 19.02.2019 14:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 504 Tagen
Beiträge: 1254
Hallo Afri,

auch von mir herzlich willkommen und Glückwunsch zu Deinen 38 Tagen rauchfrei.
Das Seminar hat Dir offenbar richtig gut getan. Trefft Ihr Euch noch, oder seid Ihr durch?

Ich habe ganz spontan aufgehört, ohne Seminar. Deshalb finde ich das immer ganz spannend, wenn jemand da seine Erfahrungen gemacht hat. Viele dieser Kurse werden ja auch durch die Krankenkasse bezuschusst.

Vierzig Jahre Rauch ist schon eine Hausnummer (22 Jahre auch, keine Frage....), da ist es auch ganz normal, zwischendurch Schmacht zu haben. Ist ja nicht durchgängig, oder?
Und ganz ehrlich, eine Verbesserung spürst Du sicher auch schon, wenn Du es mal mit dem Beginn Deiner Entwöhnung vergleichst....
Und sei versichert, das lässt alles noch mehr nach. Immer mehr. Ich spüre kein Verlangen mehr, nichts, was mich aus der Ruhe bringt. Aber, ich denke immer mal dran. Allerdings in entspannter Weise. Es ist nur so ein Gedanke, den ich ohne Anstrengung weg schieben kann. Wenn das so bleiben sollte, ist das völlig in Ordnung. Eins ist ja auch wiederrum klar, Nichtraucher werden wir nicht mehr, wir sind Ex- Raucher und müssen immer etwas achtsam sein.
Und stolz dürfen wir sein!

Würde mich freuen, von Dir zu hören!

LG, Silke
Verfasst am: 20.02.2019 08:00
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Hallo Silke,

danke für Deinen Besuch bei mir.
Ich verfolge Deine aufmunternden Beiträge schon seit 5 Wochen,
schön dass Du Lotse bist.

Das Seminar war einmalig 6 Std., der Arbeitgeber bot es vor dem Hintergrund des bevorstehenden
Rauchverbots auf dem Firmengelände an. Von vielleicht 120-150 Betroffenen haben dann nur 7 dran
teilgenommen, neben mir rauchen dann noch 2 nicht mehr. Die anderen werden dann in Zukunft wohl
mit dem täglichen zweimaligen 4 Stunden Entzug leben müssen.

Der easyway brachte dann die Erkenntnis dass es kein Verlust ist nicht mehr rauchen zu dürfen sondern
ein Gewinn nicht mehr rauchen zu müssen, aber das Versprechen "alles ohne Entzugserscheinungen" ist
natürlich quatsch.

Gestern war dann mal wieder völlig unerwartet so ein richtiger Schmachttag wie schon seit der ersten Woche
nicht mehr. Obs am Vollmond lag oder weil mein Blick auf die Suchtkurve in Woche 6 einen Ausschlag nach oben
gesehen hat, ich weiß es nicht aber ich hab´s überstanden.

Bewährt hat sich auf jeden Fall der morgendliche Blick aufs Handy auf meinen Rauchfrei Tracker und
auf meinen Rauchfrei-Kalender zur Tagesmotivation und jeden Samstag nach erfolgreicher Woche kommt das gesparte Zigarettengeld in meine Belohnungskasse für die besonderen Momente.

LG afri
Verfasst am: 20.02.2019 17:36
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 504 Tagen
Beiträge: 1254
Hallo Afri,

danke für Deine netten Worte, das hat mich wirklich richtig gefreut.

Sind ja überraschend wenige aus Eurer Belegschaft, die überhaupt teilgenommen haben. Aus heutiger Sicht kann ich mit Überzeugung "WIE SCHADE" sagen.
Wie Du schon sagst, die anderen müssen weiter mit ihrem Entzug während der Dienstzeit leben und in der Pause vermutlich einen längeren Weg und somit höheren Zeitaufwand in Kauf nehmen. Geht ja alles von der Pausenzeit runter. Also nach Entspannung hört sich das jedenfalls nicht an.....

Die Sucht kann schon recht tückisch sein, wenn man nach längerer Zeit wieder solche Schmachter erlebt. Das hatte ich auch. Aber auch das ist zum Glück nur eine Phase. Aber man fühlte sich schon so sicher, und dann kommt das so mit Wucht um die Ecke.... Das beschreiben hier aber einige User so.

Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch, man liest sich....

LG, Silke

Verfasst am: 20.02.2019 17:46
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 312 Tagen
Beiträge: 710
Salü Afri

gratuliere Dir zu 39 Tagen. Du hast an dem Seminar von A.C. teilgenommen. Wurde da auch das Thema "Methode Willenskraft" diskutiert. Habe das Buch gelesen, würde mich interessieren. Wünsche Dir viel Kraft und Durchhaltevermögen. Lg baldso
Verfasst am: 20.02.2019 18:13
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Hallo Baldso,

ja der Willenskraftmethode wurde eine klare Absage erteilt,
weil man sich das ganze Leben dann sagt "Du darfst das nicht"
und letztlich Du weiterhin meinst auf was wichtiges verzichten zu müssen.
Das so durchzuhalten hat wohl geringe Erfolgsaussichten.

LG afri
Verfasst am: 20.02.2019 18:31
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 312 Tagen
Beiträge: 710
Salü Afri

danke für deinen Bescheid. Ja gestern war ich auch etwas kribblig. Es gibt halt immer wieder Situationen wo man stark sein muss. Mit der Zeit wird man etwas gelassener. Aber Wir alle müssen immer auf der Hut sein. Bleib weiterhin stur und zieh das durch. Du schaffst das. Wünsche Dir viel Kraft und Entschlossenheit. Lg baldso

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.2019 um 18:31.]
Verfasst am: 25.02.2019 08:55
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Woche 6 ist am Samstag zu Ende gegangen und sie wurde dann noch unerwartet schwer mit 2 richtigen Schmachttagen.
Ich kann mit natürlich noch an damals vor 40 Jahren erinnern, wo ich dann im Suchtdruck erwartungsfroh 3 DM in den Zigarettenautomaten geworfen habe, um mich Minuten später halb tot zu ärgern, weils überhaupt nicht geschmeckt hat ... Habe damals natürlich die Schachtel zu Ende geraucht (war ja teuer genug) und war dann auch wieder dabei.
Deswegen habe ich mir vorgenommen, dass so etwas nie wieder passiert -
also freue ich mich weiterhin die NÄCHSTE nicht rauchen zu müssen

Hoffe nun auf eine bessere Woche.

Liebe Grüsse an alle Mitstreiter

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2019 um 10:09.]
Verfasst am: 25.02.2019 10:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 504 Tagen
Beiträge: 1254
Hallo Afri,

hui, "Kribbel- Phase".... Das kann zwischendurch recht anstrengend und kräftezehrend sein, weiß ich wohl....
Aber ganz ehrlich- geht vorbei!
Was tust Du denn, um Dir diese Momente zu erleichtern? Lenkst Du Dich ab? Wie belohnst Du Dich, wenn Du da gut durch gekommen bist?

Das verlangt uns zwischendurch wirklich Sturheit und Hartnäckigkeit ab.
Den ganzen Tagesablauf umzustellen (man könnte sogar behaupten, den ganzen Alltag) braucht einfach Zeit. Die Zigarette hat sich ja überall reingefräst. Arbeitsabläufe wurden unterbrochen, das Essen musste "damit verdaut werden", Wartezeit wurde überbrückt, die Stresszigarette (die den Stress jetzt auch nicht vermindert hat....) und Rauchen ist ja so gesellig......icon_rolleyes.gificon_rolleyes.gificon_rolleyes.gif

Wir selbst wissen ja genau, dass wir Zigaretten zum Leben keinesfalls brauchen, es gibt kein Argument DAFÜR. Aber unsere Sucht tut sich mit Vernunft eben schwer.
Aber die Zeit arbeitet zum Glück für uns und schiebt die Sucht ganz weit nach hinten, irgendwann werden die Schmachter vorbei sein.
Schön stur bleiben und durchhalten, das packst Du. Bist ja schon sehr weit gekommen!gefuehle_smilie_0236.gif

Vielleicht hast Du ja Lust, morgen abend in den Chat zu kommen. Von 20:00 bis 22:00 Uhr. Den "Eingang" findest Du unter "Community", dann rechts unter den Unterthemen.

Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

LG, Silke

Verfasst am: 25.02.2019 11:08
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Hallo Silke,

danke Dir für Deine aufmunternden Worte,
so wird der Tag doch noch mein Freund icon_smile.gif

In solchen Momenten hole ich tief Luft,
wenn möglich draußen, und dann ist der Anfall
ja auch meist wieder vorbei.
Hier bei der Arbeit mach ich dann eine Runde
durch den Betrieb und dann geht´s schon.

Und meine Belohnungskasse füllt sich jeden Samstag icon_razz.gif

Dir auch eine schöne Woche,
ich denke dass Du Samstag ordentlich feiern wirst fireworks.png

LG afri


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2019 um 11:11.]
Verfasst am: 27.02.2019 14:42
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Dies ist ein guter Tag

habe ich mir beim Aufwachen heute morgen gesagt

Dies ist ein guter Tag

habe ich alle meine Kollegen mit genervt,
immer und immer wieder icon_smile.gif

nachmittags kam es dann zurück,
da meinten dann die Kollegen

Afri, dies ist ein guter Tag icon_biggrin.gif

viel Spaß gehabt heute

in diesen Sinne

Dies ist ein guter Tag


Verfasst am: 28.02.2019 12:12
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 504 Tagen
Beiträge: 1254
Hallo Afri,

Und? Heute auch wieder ein guter Tag? (Für uns Frauen ja......)
Sind ja auch zum Glück nicht alle Tage schwierig, geht eben in Wellen hoch und runter....

Es zieht zwischendurch ganz schön Energie standhaft zu bleiben und NEIN zu sagen. Aber im Grunde ist es ja auch bei Dir keine körperliche Sache mehr, sondern eine klare Kopfsache. Aber genau das macht es auch wieder schwierig....
Eins ist aber sicher- Nikotin zum Überleben brauchen wir nicht. Die gute Nachricht des Tagesicon_wink.gif.....

In diesem Sinne- weiter frohes Schaffen!

LG, Silke

Verfasst am: 02.03.2019 07:42
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 312 Tagen
Beiträge: 710
Salü Afri

gratuliere Dir zu sieben Wochen. Sehr gut gemacht. Bleib weiterhin stark und entschlossen. Wünsche Dir ein gutes Wochenende. Lg baldso




Verfasst am: 02.03.2019 14:44
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 504 Tagen
Beiträge: 1254
Hallo Afri,

na bravo, zu sieben Wochen rauchfrei will ich Dir aber auch mal eben gratulieren!
fireworksblue.pngfireworksblue.png
Das kann sich doch wohl sehen lassen.

Die Woche war wohl holprig für Dich. Aber die Zeiten, in denen es einfacher wird, kommen auch wieder....

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende- jeck oder nicht jeck, egal....icon_wink.gif

LG, Silke

Verfasst am: 02.03.2019 17:25
Afri57
Themenersteller
Dabei seit: 13.01.2019
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 61
Silke und Baldso,

ich danke Euch für den heutigen Besuch
nach 7 Wochen.

Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man hier
nicht alleine ist.

LG afri
Verfasst am: 02.03.2019 18:34
Mirahlia
Dabei seit: 15.01.2017
Rauchfrei seit: 133 Tagen
Beiträge: 19
Hallo Afri,

herzlichen Glückwunsch zu 7 rauchfreien Wochen! GROßARTIG!!! Du hast ja scheinbar einige Hürden gemeistert.

butterfly.gif

Liebe Grüße,
Catrin




Verfasst am: 03.03.2019 16:55
waro
Dabei seit: 23.12.2018
Rauchfrei seit: 355 Tagen
Beiträge: 218
Hallo Afri,

Heute ist ein guter Tagicon_smile.gif

weil Du auf der Blümchenwiese gelandet bistbutterfly.gifflowers.png

meinen herzlichsten Glückwunsch zum 1. Etappenziel

Deinen 50. Rauchfreien

Respekt, stur und stark, Tag für Tag rauchfrei durchgestanden.

Ich hoffe und wünsche Dir, dieser kleine Teufel lässt Dich mittlerweile
in Ruhe.

Viel Erfolg weiterhinquarterfoil.png
lieben Gruss von Karin
Verfasst am: 03.03.2019 18:43
Frido
Dabei seit: 08.08.2017
Rauchfrei seit: 712 Tagen
Beiträge: 2746
"Afri57" schrieb:

Dies ist ein guter Tag

habe ich mir beim Aufwachen heute morgen gesagt

Dies ist ein guter Tag

habe ich alle meine Kollegen mit genervt,
immer und immer wieder icon_smile.gif

nachmittags kam es dann zurück,
da meinten dann die Kollegen

Afri, dies ist ein guter Tag icon_biggrin.gif

viel Spaß gehabt heute

in diesen Sinne

Dies ist ein guter Tag


flowers.pngflowerorange.pngflowers.png

Hallo Afri,
ja es geht so weiter...
auch heute ist auch wieder ein guter Tag....
50 Tage rauchfrei - herzlichen Glückwunchcongratchamp.gif

Ja es stimmt, auch Dich zerren wir auf die Blumenwiese Riesengrinser.gif

und das ist er Weg dahin...
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=873

Liebe Grüße
Herta