Wir haben aufgehört - im Mai 2019


Verfasst am: 18.08.2019 00:01
Saphira1974
Dabei seit: 06.03.2019
Rauchfrei seit: 599 Tagen
Beiträge: 19
Hallo ihr Lieben Maicat.png
sitzt ihr noch alle im locotoy.png ?
Für mich ist es weiterhin unveränderlich schwer.icon_evil.gif Momentan denke ich viel zu viel ans rauchen und vorallem vermisse ich es total in manchen Augenblicken. icon_mad.gif vomit2.gif
Wir hatten Urlaub und waren viel wandern. Da habe ich das gar nicht vermisst und war auch immer stolz auf mich, aber abends gab es dann viele Momente wo ich die anderen Raucher beneidet habe. banghead.gif Ich weiß, das ist total bescheuert, aber so geht es mir nunmal. Hoffe es wird bald besser.
Ich hoffe euch geht es besser.
Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.
Lg an alle
Verfasst am: 18.08.2019 01:56
Fritzilein
Dabei seit: 01.06.2019
Rauchfrei seit: 96 Tagen
Beiträge: 1075
Hallo in die Runde.

Versteh dich gut Saphira.
Mir gehts genauso wie dir. Ganzen Tag nur Zigarette im Kopf und wie geil es wär jetzt...
Aber wenn ich bedenke,dass ich mit 14 Jahren angefangen habe und ohne unterbruch bis zu meinem 47.lebensjahr geraucht habe,wen wundert es da?
Ich kenne mich nicht als Nichtraucher. Mein Gehirn muss jetzt echt erst lernen ohne das Zeug auszukommen. 33 Jahre wischt man nicht in paar Wochen weg. Rauchen war 33 Jahre lang Normalität. Halt alles nich so einfach.

Verfasst am: 18.08.2019 22:48
Melli01
Dabei seit: 30.05.2019
Rauchfrei seit: 629 Tagen
Beiträge: 401
Hallöchen liebe Maikätzchen Smile_Umarmung.gif
Ich freu mich zu sehen das noch alle an Bord sind
locotoy.png
Fritzilein hat echt recht ....mir geht es genauso ....mal geht es ganz gut und dann sind wieder Tage wo der icon_evil.gif alles gibt .
Bei mir ist es wie bei Fritzilein auch ...ich konnte mich gar nicht mehr an die Melanie ohne Zigarette erinnern banghead.gif
Echt traurig wenn man so drüber nachdenkt .....naja und das sitzt echt tief .
Aber wir sind ein starker Haufen ....ich bin mir sicher das wir alle zusammen schaffen den
Nikotinteufelchen.png
zu besiegen .
Heute und morgen Rauchen wir nicht!!!!
Drücke euch alle einmal ganz fest Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 01.09.2019 10:05
Baum68
Dabei seit: 23.05.2019
Rauchfrei seit: 627 Tagen
Beiträge: 610
Hallo maikätzchen.
Hier muss mal gelüftet werden. War schon lange keiner mehr da.
Hauptsache es sitzen noch alle im Zug. Irgendwo hab ich gelesen (glaub bei geli)
Dass jetzt bald alle die 1oo Tage erreicht haben. Ich find das echt super. Hab irgendwo mal eine Statistik gesehen mit rückfallqouten. Die war auf jeden Fall ohne uns. Glaub bei uns müssten noch alle dabei sein.
Ich lass mal Kaffee da wenn jemand kommtcoffee.png
Lg an alle
Verfasst am: 01.09.2019 10:11
Melli01
Dabei seit: 30.05.2019
Rauchfrei seit: 629 Tagen
Beiträge: 401
Guten Morgen....
Hallöchen Baum Smile_Umarmung.gif
....hier ist echt nichts mehr los icon_cry.gif
Aber ich meine auch das noch alle an Bord sind
locotoy.png
Ich stell mal ein paar frische Blumen hin .....
flowerblue.png
flowerorange.png
flowerorange.png
flowers.png
....falls doch noch jemand vorbei schaut
coffee.png
Kaffee_Donout.png
Bisschen Kaffee und Cappuccino .....so nu warten wir mal ab ob wir mit dem Duft noch wen anlocken können icon_redface.gif
Lg Melanie
Verfasst am: 01.09.2019 10:59
Hela
Dabei seit: 11.07.2019
Rauchfrei seit: 606 Tagen
Beiträge: 13
Guten Morgen,schön wieder von euch zu hören!
Wirklich richtig schön icon_confused.gif Es motiviert mich (und mit Sicherheit viele andere)ungemein von euch zu lesen!
Vielen Dank dafür,auch wenn ich selbst hier nicht soviel schreibe,lese ich weiterhin sehr regelmäßig!
Liebe Grüsse Hela flowerorange.png
Verfasst am: 01.09.2019 11:57
sosprosse1118
Dabei seit: 23.03.2019
Rauchfrei seit: 646 Tagen
Beiträge: 1763
Hallo Hela,

Wir kennen uns, glaube ich, noch nicht. Aber ich konnte deinen Tageszähler nicht ignorieren.

100 Tage - Glückwunsch dazu

fireworks.png

So, bin schon wieder weg icon_wink.gif

Lg Rita
Verfasst am: 01.09.2019 12:34
Melli01
Dabei seit: 30.05.2019
Rauchfrei seit: 629 Tagen
Beiträge: 401
Hela....
fireworks.png
Glückwunsch zu deinen 100 Tagen rauchfrei
fireworksblue.png
Sehr gut gefuehle_smilie_0236.gif
.....langsam aber sicher finden sich nun alle Maikätzchen in der Keksdose ein ....
Wunderbar icon_razz.gif
Verfasst am: 01.09.2019 21:56
Saphira1974
Dabei seit: 06.03.2019
Rauchfrei seit: 599 Tagen
Beiträge: 19
Hallo ihr Lieben,
erstmal Herzlichen Glückwunsch Hela zu 100 rauchfreien Tagen. champagne.png flower.png
Geli, ja durchhalten ist das Motto...und wie schwer es fällt...könnte echt durchdrehen an manchen Tagen banghead.gif
Aber irgendwie rette ich mich momentan von einem Tag zum anderen. Nun haben wir schon ein viertel Jahr durchgehalten und das ist doch schon eine echt gute Zeit. Darum geht es weiter von einem Tag zum anderen ohne Rauch.
Ich wünsche euch allen weiterhin eine schöne Zeit und viel Durchhaltevermögen.
Verfasst am: 01.09.2019 22:33
SUNNY-YA
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: 146 Tagen
Beiträge: 670
Liebe Hela, ich habe mir erlaubt dir in der Keksdose zu gratulieren.
Herzlichen Glückwunsch!
Und jetzt bin ich hier auch schon wieder weg... Tschüssi!
Liebe Grüße
sun.gif
Verfasst am: 01.09.2019 22:38
Baum68
Dabei seit: 23.05.2019
Rauchfrei seit: 627 Tagen
Beiträge: 610
Hallo Hela
Glückwunsch zu 100 Tagen. 3stellig war für mich eine wichtige Hürde.
Lg Baum
Verfasst am: 02.09.2019 10:24
Hela
Dabei seit: 11.07.2019
Rauchfrei seit: 606 Tagen
Beiträge: 13
Ein herzliches Dankeschön für die lieben Wünsche!Freue mich sehr die 100 Tage geschafft zu haben u bin hoch motiviert weiter zu sammeln!Zur Zeit läuft es etwas besser!Bin nicht mehr so antriebsarm ,der Nikotinteufelchen.pngmeldet sich zwar recht regelmäßig,lässt sich aber recht gut u schnell abschütteln!Aber natürlich bleibe ich auf der Hut...!
Liebe Grüsse Hela

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.2019 um 10:24.]
Verfasst am: 14.09.2019 08:41
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 2775 Tagen
Beiträge: 6187

Guten Morgen ihr Lieben,

Wie ich sehe, seid ihr noch alle fleißig dabei. 4 Monate ist es nun schon her, als ihr in ein neues Leben gestartet seid. Hättet ihr dies damals gedacht? Wie geht es Euch? Ich hoffe, dass die Auf und Ab´s langsam mal nachlassen.

Ich wünsche euch eine schönes Wochenende

LG Bine rose.gif
Verfasst am: 14.09.2019 09:54
Taurita
Dabei seit: 03.06.2019
Rauchfrei seit: 622 Tagen
Beiträge: 1070
Oh guten Morgen liebe Bine
Und HALLO MAIKATZEN
......die letzten fluffigen Kätzchenhaare sind ab.... die Transformation ist abgeschlossen, wir sind stolze Katzen, welche den Weg, das Leben rauchfrei meistern und das neue Lebensgefühl geniessen und alles neu entdecken, deshalb gerade etwas weniger Zeit hier drin mit Schreiben verbringen Riesengrinser.gif

Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit komme... vier Monate! Ich hab das Gefühl als hätte ich vor ner Ewigkeit die letzte geraucht, dabei sind es gerade mal vier Monte her, eigentlich noch nichts.
Die extremen Schwankungen haben bei mir schon nachgelassen, die Lust, nein der Gedanke „oh jetzt eine geniessen“ ist bei mir zwar noch täglich da, aber ich komm mit dem viel besser klar! Wenn‘s mal intensiver wird ist das Forum und die bezaubernden Menschen zur Stelle!

Die grösste Veränderung stelle ich bei mir auf der emotionalen Ebenen fest. Es ist alles viel intensiver, jede Gefühlslage meinerseits spüre ich extremer und diese äussert sich dann manchmal auch so im RL Kaputtlachsmile.gif gelle Kaputtlachsmile.gif?
Und zeitgleich bin ich relaxter im Geschäft!

So ihr lieben.... das wär‘s von meiner Seite... bin gespannt, was ihr zu Berichten habt!

Habt ein schönes rauchfreies entspanntes und wundervolles Weekend!
heart.png
Liebs Griessli Taurita
Verfasst am: 16.09.2019 12:42
Tichiro
Dabei seit: 11.06.2019
Rauchfrei seit: 608 Tagen
Beiträge: 36
Ja, auch bei mir werden am kommenden Sonntag die vier Monate voll.

Ob ich das damals gedacht hätte? Ja, ehrlich gesagt schon. Ich war und bin immer noch 100%ig überzeugt, dass ich nicht mehr rauchen werde. Was nicht heißen soll, dass ich nicht mehr rauchen wollte, das will ich auch heute noch mehrmals am Tag. Aber der Herzinfarkt war wie Rauch-Führerschein weg.

Die Gedanken ans Rauchen sind immer noch oft da, aber nur noch kurz, keine lange Quälerei mehr, nur noch ein kleines, fieses Piesacken.

Psychisch geht es so lala, ich kämpfe immer noch gegen die Antriebslosigkeit und leichte Depressionen. Aber vielleicht kommt das auch gar nicht (mehr) vom Nichtmehrrauchen, sondern von den doofen Beta-Blockern, die ich nehmen muss. Ich muss mal mit meinem Kardiologen sprechen.

Ansonsten habe ich nicht das Gefühl, dass sich mein Leben durch den Rauchstopp geändert hat. Der Husten ist weg, das ist wirklich großartig, dazu ein paar kleinere positive körperliche Veränderungen, aber ansonsten lebe ich wie früher auch - bloß ohne Rauch.
Verfasst am: 16.09.2019 18:37
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 2775 Tagen
Beiträge: 6187
Hallo Ihr Lieben,

Hallo liebe Taurita,

das hört sich ja prima an. Ausgewachsen Kätzchen auf leisen Pfoten schleichen ihren stolzen Weg. Ich kann euch Bildlich sehen, alle hintereinander.
Ja die Raucherei kommt einem wie im Traum vor. Vor ewig langer Zeit.
Das deine Gefühlslage noch manchmal aus den Fugen gerät, ist auch ganz normal. Wir sehen die Sachen halt deutlicher und intensiver. Was wir früher alles so vernebelt haben, kommt nun nach oben und will beachtet werden.
Wie kannst du deine Stärke der Rauchfreiheit weiter ausbauen?

Liebe Geli,

ich freue mich für dich besonders. Ja 4 Monate ist es her, nun seid ihr gereift und auch Sicherer. Wenn der Kleien vorbei schaut, heißt das nur, er versucht gerade das letzte Stück seines Lebens zu retten. Es sind seine letzten Versuche. Bald wird es aber auch Aufgeben. Was hältst du davon, wenn er wieder kommt, ihn freundlich zu begrüßen, ihm dann zu sagen, dass du keine Zeit hast, dann drehst du dich um und beschäftigst dich mit etwas anderem.

Liebe Tichiro,

du zeigst wirklich Entschlossenheit. Ja die Gedanken sind wirklich nervend. Ich stelle mir dann schon mal ein Bild mit einem schönen Fluss vor. Ich sitze am Ufer und schaue dem Fließen des Wassers zu. Wie es so in seiner eigenen Geschwindigkeit dahin plätschert. Dann pflücke ich mir ein Blatt von einem Baum und lege meine Gedanken da drauf. (Kannst du dir dies vorstellen). Dieses Blatt lege ich nun behutsam auf den Fluss und schaue, wie es mit meinen Gedanken davon schwimmt.
Wie wäre so etwas für deine Gedanken?

Euch allen drücke ich weiterhin die Daumen

GLG Bine rose.gifrose.gifrose.gif
Verfasst am: 17.09.2019 12:06
Tichiro
Dabei seit: 11.06.2019
Rauchfrei seit: 608 Tagen
Beiträge: 36
"rauchfrei-lotsin-bine" schrieb:

Ja die Gedanken sind wirklich nervend. Ich stelle mir dann schon mal ein Bild mit einem schönen Fluss vor. Ich sitze am Ufer und schaue dem Fließen des Wassers zu. Wie es so in seiner eigenen Geschwindigkeit dahin plätschert. Dann pflücke ich mir ein Blatt von einem Baum und lege meine Gedanken da drauf. (Kannst du dir dies vorstellen). Dieses Blatt lege ich nun behutsam auf den Fluss und schaue, wie es mit meinen Gedanken davon schwimmt.
Wie wäre so etwas für deine Gedanken?


Schönes Bild - aber die "hach, jetzt eine rauchen-Gedanken" sind so schnell vorbei wie ein Blatt, das in einem Wildwassercanyon mitgerissen wird icon_smile.gif Einmal kurz ärgern und schon sind die Gedanken wieder woanders.

Wenn ich mir sowas vorstellen würde, wie Du beschreibst, wäre ich eingeschlafen, bevor das Blatt richtig weggetrieben ist icon_wink.gif Ich neige bei solchen Tagträumen zur Ausführlichkeit... (was für ein Baum, welche Jahreszeit, wie sieht die Landschaft aus etc.etc.)
Verfasst am: 17.09.2019 15:20
Tichiro
Dabei seit: 11.06.2019
Rauchfrei seit: 608 Tagen
Beiträge: 36
"apflumacher@online.de" schrieb:

Liebe Tichiro, zu Deiner Begabung Tagträume zu erleben, muß ich Dir gratulieren. MIt ein bischen guten Willen kann so aus einem kleinen Ereignis eine Geschichte werden und was darin vorkommt, bestimmst du selbst.


Oh, ich dachte, das kann und macht jeder?
Bei mir sind es meistens Bücher, die die Grundlage für Tagträume legen.
Solche Träume sind auch wunderbar zum Abschalten beim Einschlafen, das mache ich schon seit meiner Kindheit und ich habe so gut wie nie Einschlafprobleme.

Meine Nachtträume sind übrigens auch immer total lang und oft megaspannend sleep.png
Verfasst am: 18.09.2019 18:08
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 2775 Tagen
Beiträge: 6187
"Tichiro" schrieb:

"rauchfrei-lotsin-bine" schrieb:

Ja die Gedanken sind wirklich nervend. Ich stelle mir dann schon mal ein Bild mit einem schönen Fluss vor. Ich sitze am Ufer und schaue dem Fließen des Wassers zu. Wie es so in seiner eigenen Geschwindigkeit dahin plätschert. Dann pflücke ich mir ein Blatt von einem Baum und lege meine Gedanken da drauf. (Kannst du dir dies vorstellen). Dieses Blatt lege ich nun behutsam auf den Fluss und schaue, wie es mit meinen Gedanken davon schwimmt.
Wie wäre so etwas für deine Gedanken?


Schönes Bild - aber die "hach, jetzt eine rauchen-Gedanken" sind so schnell vorbei wie ein Blatt, das in einem Wildwassercanyon mitgerissen wird icon_smile.gif Einmal kurz ärgern und schon sind die Gedanken wieder woanders.

Wenn ich mir sowas vorstellen würde, wie Du beschreibst, wäre ich eingeschlafen, bevor das Blatt richtig weggetrieben ist icon_wink.gif Ich neige bei solchen Tagträumen zur Ausführlichkeit... (was für ein Baum, welche Jahreszeit, wie sieht die Landschaft aus etc.etc.)


Liebe Tichiro,

Tagträume sind wunderbar. Nutze sie, lass auch deine Phantasie sich weiter entwickeln. Ausführlichkeit hat keine Grenzen. Seien Gedanken bewusst irgendwo in zu lenken und von dem Alltag abzuschweifen, ist schon wertvoll.

LG Bine rose.gif


Verfasst am: 18.09.2019 18:19
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-bine
Rauchfrei-Lotse seit: 03/2015
Dabei seit: 09.02.2015
Rauchfrei seit: 2775 Tagen
Beiträge: 6187
"apflumacher@online.de" schrieb:

Liebe Bine, Danke für die Anerkennung. Wie gut das tut. Aber Du solltest auch stolz auf Dich sein. immerhin hast Du uns über viele Tage liebevoll begleitet, getröstet, Mut gemacht und eigentlich immer das richtige Wort zur richtigen Zeit gefunden und damit dem Projekt Maikätzchenzug ganz entscheidend zum Erfolg verholfen. Mein Leben kehrt so langsam in normale Bahnen zurück, ich bin zwar noch nicht beschwerdefrei aber auf dem Weg der Besserung. Vielleicht bin ich auch nur etwas härter im Nehmen geworden. Mal sehen, was die nächsten Arztbesuche bringen.
Liebe Tichiro, zu Deiner Begabung Tagträume zu erleben, muß ich Dir gratulieren. MIt ein bischen guten Willen kann so aus einem kleinen Ereignis eine Geschichte werden und was darin vorkommt, bestimmst du selbst. Also wünsche Dir noch viele schöne Tagträume Sei ganz liebt gegüßt. Auch an meine Taurita die herzlichsten Grüßecat.png


Liebe Geli,

Nun habe ich aber auch den Pipi in den Augen. Ihr seid die Meister eures Seins. Ihr geht den Weg, ich gehe nur am Rande. Trotzdem freuen mich über solche Worte ungemein. Diese Wertschätzung zu bekommen rührt mich.
Ich freue mich, euch bis jetzt und weiter unterstützen zu könne, wenn es Notwendig wird. Natürlich werdet ihr immer Selbständiger und große Katzen. Aber ihr wisst immer wo ihr mich erreichen könnt. Man sagt, einen Jahreswechsel muss man durchlebt haben, damit alle Situationen weitgehendes rauchfrei durchlebt wurden. Und mit jeder Situation werdet ihr weiter Wachsen und Stärker.
Auch freue ich mich, dass das Projekt MAIKÄTZCHEN Anklang gefunden hat und schon bis zum SEPTEMBERZUG weiter gewachsen ist.

Ich freue mich, dass dein Alltag langsam wieder in die Bahn kommt. Gerne kannst du auch weiter darüber berichten.

sei lieb Gedrückt
Bine rose.gif