Wie funktioniert das Rauchfrei Programm?


Verfasst am: 21.07.2019 16:57
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
Hallo ihr alle,

ich habe mich eben für das Ausstiegsprogramm angemeldet (Registriert, Email mit Bestätigungslink) - und wundere mich nun dass nichts passiert....
Ich habe als Aufhördatum morgen eingegeben...
Wie ist da denn der übliche Verlauf, ich finde irgendwie nirgends den Anfang des Programms...?

vielen Dank für etwas mehr Durchblick,
Luise
Verfasst am: 21.07.2019 17:07
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-tanja
Dabei seit: 11.10.2014
Rauchfrei seit: 2058 Tagen
Beiträge: 1686
Liebe Luise,
Erst mal herzlich Willkommen!!!!
heart.png
Schön, dass Du da bist und wir nächstes Jahr am 22.07. Dein 1jähriges Feiern!!!!
So , und für heute wäre es wohl erst mal toll, wenn Du anfangen würdest Dich unter dem grünen und blauen Reiter zu informieren.

Was für ein Suchttyp bist Du? Warum hast Du angefangen zu rauchen, was bewegt Dich, damit aufhören zu wollen? Wie hast Du hierhergefunden und hast Du Dich ein bisschen auf diesen Schritt vorbereitet, oder springst Du ins kalte Wasser?

Schön dass Du da bist! Ich freu mich auf Antwort!
Gemeinschaft.png
Tanja
Verfasst am: 21.07.2019 17:15
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
Hallo zurück und Danke fürs Willkommenheißen icon_smile.gif

grün und blau habe ich bereits durch... (Motivationstest, Abhängigkeitstest)
habe mehrere halbherzige Aufhörversuche hinter mir, an einem verhaltenstherapeutischen Kurs teilgenommen, etc..
Theoretisch weiss ich alles über mein Suchtverhalten und kenne auch alle möglichen Tipps - es haperte halt bisher an der konsequenten Umsetzung banghead.gif

deswegen suchte ich nun Unterstützung hier - und meine Frage ist weiterhin: ich habe nirgends so etwas wie einen "Ablauf" des Rauchfrei Programms gefunden.... ich hatte mir so etwas wie Emails vorgestellt, die dann automatisch kommen, oder so ähnlich... ist das die "falsche" Erwartungshaltung?
Oder besteht das "Programm" daraus sich die jeweiligen Links durchzulesen und entsprechend umzusetzen?
Verfasst am: 21.07.2019 18:13
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
ah ok, vielen Dank! @RudJnssn
Verfasst am: 21.07.2019 18:25
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 1002 Tagen
Beiträge: 3198
Moin Luise,

diese Tips und Hinweise gibt's aber nur dann, wenn Du Dich unter "Aufhören" auch bei "Das rauchfrei Ausstiegsprogramm" registrierst.

Es grüßt
de Nomade
Verfasst am: 21.07.2019 18:34
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-tanja
Dabei seit: 11.10.2014
Rauchfrei seit: 2058 Tagen
Beiträge: 1686
http://www.bzga.de/infomaterialien/förderung-des-nichtrauchens/förderung-des-nichtraucheninformationsmaterialien-fuer-erwachsene/

Das kannst Du auch bestellenicon_smile.gif
Da ist ein 100 Tage Kalender , ein Knautschball, Pfefferminz, ein Buch mit Tipps undundund drin. Damit hast Du was in der Hand.
Wenn es morgen losgehen soll, wie bereitest Du Dich vor?! Wohin mit dem Ascher?! Morgen Kaffee oder Tee?
Verfasst am: 21.07.2019 18:41
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
"Nomade" schrieb:

Moin Luise,

diese Tips und Hinweise gibt's aber nur dann, wenn Du Dich unter "Aufhören" auch bei "Das rauchfrei Ausstiegsprogramm" registrierst.

Es grüßt
de Nomade



hab ich! icon_wink.gif
Verfasst am: 21.07.2019 18:43
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
"kumulus" schrieb:

http://www.bzga.de/infomaterialien/förderung-des-nichtrauchens/förderung-des-nichtraucheninformationsmaterialien-fuer-erwachsene/

Das kannst Du auch bestellenicon_smile.gif
Da ist ein 100 Tage Kalender , ein Knautschball, Pfefferminz, ein Buch mit Tipps undundund drin. Damit hast Du was in der Hand.
Wenn es morgen losgehen soll, wie bereitest Du Dich vor?! Wohin mit dem Ascher?! Morgen Kaffee oder Tee?


das hab ich auch vorhin schon bestellt icon_smile.gif

morgen: ich habe das Problem, dass mein Freund (auch) raucht, und bisher nicht zum Aufhören überzeugt werden konnte ...

ansonsten: habe mir eine Liste gemacht, was ich bei Jieeper statt Rauchen machen werde
Verfasst am: 21.07.2019 19:51
sosprosse1118
Dabei seit: 23.03.2019
Rauchfrei seit: 412 Tagen
Beiträge: 1671
Hallo Luise,

Das Problem mit dem rauchenden Mann hab ich auch. Ist aber zu bewältigen. Am Besten liest du dich hier so durch. Mir hat es am Anfang sehr geholfen zu sehen, wie andere mit den gleichen Gedanken damit umgehen.

Bei Fragen, einfach stellen. Hier sind so viele erfahrene Nicht mehr Raucher, die haben viele Tipps für dich.

Lg Rita
Verfasst am: 22.07.2019 18:15
LuiseWillAufhören
Themenersteller
Dabei seit: 21.07.2019
Beiträge: 6
"kumulus" schrieb:


Wenn es morgen losgehen soll, wie bereitest Du Dich vor?! Wohin mit dem Ascher?! Morgen Kaffee oder Tee?


da hast du mich dann im Nachhinein betrachtet doch etwas "erwischt" - bzw. ich mich letztendlich...
brauche noch bischen für die Vorbereitung, das ist mein Fazit heute...

Ich war heute morgen bei meiner Krankenkasse, nachdem ich online nach einem Kurs gesucht habe und gefunden habe, dass meine KK eine Nichtraucher-App bezahlt. Dafür werde ich mich anmelden, warte nun noch auf das Passwort für die online Anmeldung.
Weiterhin habe ich heute angefangen zu reduzieren und jede Kippe zu notieren.... Werde erstmal auf 10 täglich reduzieren, vorher waren es wohl mindestens 20- da ich nie gezählt habe und selber Tabak drehe habe ich da auch keinerlei wirklichen Überblick. Aber mindestens 20 werden es bestimmt gewesen sein.

Werde auch den Tipp befolgen und hier im Forum die Suche bemühen, um zu schauen wie andere Aufhörwillige mit dem rauchenden Partner klarkommen. Die ständige Verfügbarkeit von Rauchware und sämtlichem Rauchzubehör (Aschenbecher, etc.) ist ja leider nicht gerade hilfreich.

Habe weiterhin heute damit angefangen mir zu notieren in welchen Situationen ich rauche bzw. Rauchverlangen hoch kommt, damit ich mir genauere Pläne erstellen kann, was ich statt dessen dann machen werde.

Schön jedenfalls hier in diesem Forum auf so viele zu treffen, die aufhören wollen, bereits dabei sind oder auch schon länger rauchfrei sind gefuehle_smilie_0236.gif

(nur sehr schade, dass es dieses Programm nicht als App fürs Handy gibt)
Verfasst am: 22.07.2019 18:33
w.fisch
Dabei seit: 10.04.2019
Rauchfrei seit: 412 Tagen
Beiträge: 1817
Moin Luise
und Willkommen hier im Forum.
Das Buch NWEEZ (nie wieder ein einziger zug) kann ich dir sehr empfehlen, kannst du googeln und runterladen. Mir und auch anderen hier hat es sehr geholfen.
Fang an, wenn du soweit bist icon_lol.gif wir sind hier!
Viele Grüße
Ines
Verfasst am: 22.07.2019 18:56
#ilka
Dabei seit: 31.05.2019
Rauchfrei seit: 365 Tagen
Beiträge: 225
Moin Luise,

habe gerade ein wenig bei dir gelesen...

Ja genau das Aufhörprogramm funktioniert genauso wie du schon vermutet hast.
Also man meldet sich an
Und dann kommt man brav jeden Tag vorbei...icon_lol.gif

Bei mir war das aber eh in den ersten Tagen so, dass ich weil meine Hände was zu tun brauchten ständig hier im Forum oder in meiner App auf dem Handy war.
Ich fand das total motivierend zu sehen wieviel ich spare oder nicht geraucht habe oder was körperlich repariert wurde weil ich das Gilt weglasse .

Zum richtigen Zeitpunkt denke ich, dass da jeder für sich gut schauen muss.
Angst hat glaube ich am Anfang fast jeder vor dem Entzug.
Aber wir helfen uns hier alle und keine Entzug ist wie der andere aber es gibt so viele hier dass eigentlich kaum etwas unbeantwortet blieb.
Für mich war und ist die Tatsache, dass hier viele Menschen mit dem gleichen Ansinnen wie ich sind eine enorme Hilfe, und es tut mir gut hier zu lesen und ab u. An zu schreiben.

Wow so viel ...
Nun denn dir einen schönen Abend Ilka
Verfasst am: 22.07.2019 23:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2513 Tagen
Beiträge: 2797
Liebe Luise,

sehr schön, daß nun auch du die Seiten wechseln möchtest. Auch von mir ein ganz herzliches "WILLKOMMEN."
Das ist natürlich zusätzlich eine Herausforderung, den rauchenden Partner an der Seite zu haben. Vielleicht kann er es dir nacheifern, wenn er mitbekommt, wie stark Frauen doch sein können.

Du kannst hier in dieser Gemeinschaft jede Menge Hilfe bekommen. Generell hilft das Schreiben hier, zum Einen, über deine Gefühlslage auf dem Laufenden bleiben zu können und kann sehr gut dabei helfen, akuten (Sucht-) Druck loszuwerden.
Die Community wartet mit einer vielfältigen Erfahrung auf, kann dich begleiten, dich unterstützen und dir mit einem unfassbar großen Füllhorn an "Tipps & Tricks" behilflich sein. Wir Rauchfrei-Lotsen stehen dir ebenfalls gerne zur Seite. Außerdem gibt es zusätzlich noch das Beratungstelefon -neudeutsch "Hotline" - der BZgA, wo speziell geschulte Mitarbeiter für ein persönliches Gespräch erreichbar sind, 7 Tage die Woche. Zusätzlich bietet die Hotline den Service an, mit dir bis zu fünf (bei Bedarf auch mehr) Termine für weitere Rückrufe zur Telefon-Beratung abzustimmen. 
All das ist garantiert kostenlos - aber hoffentlich nicht umsonst. 

Wenn du heute Abend deine letzte Zigarette rauchst, sie ausdrückst und dir sagst: "Das war's!!" kann das der Beginn eines komplett neuen Lebensabschnittes für dich werden. 
Fühlst du dich bereit? 
Ich freue mich auf dich! 

Herzliche Grüße 
Meikel 
Verfasst am: 08.05.2020 17:56
keinverlust
Dabei seit: 07.05.2020
Beiträge: 2
Hallo,

ich verstehe überhaupt nicht, wie das funktioniert. icon_cry.gif Ich habe mich registriert, bin angemeldet seit 2 Tagen, aber ich bekomme weder eine Mail noch sonst irgendwas. Ausser natürlich der Bestätigungsmail, die habe ich erhalten.

Habe mir die Seite komplett durchgelesen, aber irgendwie bin ich zu blöd. icon_redface.gif

Herzliche Grüße an Euch alle und schon mal danke im Voraus für Eure Unterstützung.

LG Julia
Verfasst am: 08.05.2020 20:05
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-inez
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 23.03.2020
Rauchfrei seit: 412 Tagen
Beiträge: 202
Moin Julia,
herzlich Willkommen im Forum - ja, du hast recht, es ist etwas kompliziert. Was du vergessen hast - du hast noch keine eigenes Wohnzimmer, deshalb zählt nichts, deshalb bekommst du keine Antworten icon_eek.gif
Der Weg:
du gehst auf den button Community
dann Forum
dann suchst du dir eine Sparte aus, z.B. ich habe aufgehört
draufklicken und gaaaanz nach unten scrollen, da findest du einen Button Neues Thema, das klickst du an und
tata, dein neues Wohnzimmer, dem gibst du einen Namen, stellst noch dein Aufhördatum ein und dann können wir dich besuchen.
Melde dich gerne bei mir (unten kleiner blauer button Profil), wenn du noch etwas wissen möchtest.
Bis bald, viele Grüße
Inezsweetpea.gif
Verfasst am: 08.05.2020 20:43
keinverlust
Dabei seit: 07.05.2020
Beiträge: 2
vielen lieben Dank, ich werde es ausprobieren

LG Julia