Der Sprung ins Leben!


Verfasst am: 14.08.2019 11:20
Liberty
Themenersteller
Dabei seit: 14.08.2019
Rauchfrei seit: 123 Tagen
Beiträge: 16
Hallo zusammen,

endlich, nach jahrelangen Aufhörversuchen, hab ich den Absprung geschafft!
Ich bin zwar erst bei Tag 3, aber es fühlt sich sicher an. Mein Hilfsmittel sind diese Ostblocktabletten, deren Namen man hier sicher nicht schreiben darf - egal, sie wirken bei mir! Der körperliche Entzug ist dadurch stark eingegrenzt, bis auf Konzentrationsprobleme läuft es gut...

Psychisch muss ich allerdings dennoch durch, aber ich bin wieder motiviert. Ich will jetzt endlich diese ewig ersehnte Änderung hin zu einem gesünderen Leben durchführen!!! Ich spüre täglich diese Neugier, die Vorfreude, endlich wieder "frei" von dieser Sucht zu sein, mein Leben wieder mit allen Sinnen und klar zu genießen!
(Okay, momentan mischt sich v.a. abends dann auch leichte Aggression und miesepetrige Laune, da musste ich gestern erstmals seit Monaten dringend wieder laufen gehen, um meine Umgebung von mir zu absentieren... icon_redface.gif )

Ich freu mich jedenfalls, hier zu sein und lese viel in euren Beiträgen! Achja, zu mir - bin 44, alleinerziehend, hab einen 12-jährigen Sohn und rauche seit... omg, ich sag einfach, seit ich 17 oder 18 war... icon_wink.gif

Verfasst am: 15.08.2019 00:21
Paul2.1.
Dabei seit: 12.06.2019
Rauchfrei seit: 507 Tagen
Beiträge: 554
Hallo Liberty

herzlich willkommen im Forum
Du wirkst so sicher bestimmt in Deiner haltung zum Nicht-mehr rauchen

die miesepetrige Laune kenne ich auch gut (vielleicht gibt es miesepaulige Laune)

Ich habe Dir noch geschrieben, weil ich bei vielen, die am Anfang des Rauchstopp stehen,
zum Abschluß meiner Nachricht wünsche

viel "ich will..." und "ich kann..."
LG Paul
Verfasst am: 15.08.2019 05:50
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-manu
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 25.05.2017
Rauchfrei seit: 926 Tagen
Beiträge: 1807
Einen wunderschönen guten Morgen sun-2.png

Erst einmal herzlich willkommen und Glückwunsch zu 3 Tagen ohne Rauch.

Psychisch muss ich allerdings dennoch durch, aber ich bin wieder motiviert. Ich will jetzt endlich diese ewig ersehnte Änderung hin zu einem gesünderen Leben durchführen!!!


Motivation ist sehr gut. Diese sollte man sich lange bei sich behalten icon_wink.gif

Ich bin zwar erst bei Tag 3, aber es fühlt sich sicher an.


Das Wort kannst Du gerne streichen. Denn jeder nicht gerauchte Tag, ist ein toller Tag.

Hier ein paar Tipps bei Verlangensattacken, denn gelegentliche Lust auf eine Zigarette ist nach einem Rauchstopp normal.
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/
1. Aufschieben; 2. Ausweichen; 3. Abhauen und 4. Ablenken

Und ich kann Dir folgendes Buch empfehlen. Dieses Buch kannst Du kostenlos runterladen.

NWEEZ! = Nie Wieder Einen Einzigen Zug!
http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf


Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

GGLG Manu
Verfasst am: 19.08.2019 16:21
HanLau
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: 148 Tagen
Beiträge: 215
Hallo Liberty,

herzlichen Glückwunsch zu einer Woche in Freiheit

fireworks.png

Die erste Zeit ist am schwersten, da heißt es nur durchhalten und bestimmen Situationen aus dem Weg gehen. Wie geht es dir momentan? Wo liegen deine Stolpersteine?

LG, HanLau
Verfasst am: 27.09.2019 18:52
Dekoqueensandy
Dabei seit: 21.08.2019
Rauchfrei seit: 115 Tagen
Beiträge: 509
Halli hallo...


Wollte einfach mal ein paar Blümchen vorbeibringen
In wenigen Tagen hast du das erste große Etappenziel erreicht
Die Blümchenwiese.
Also
Kleiner Vorgeschmack flowerblue.png
flowers.png