Hilfe


Verfasst am: 08.11.2019 23:24
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hallo!
Bevor ich schlafen gehe wollte ich euch den aktuellen Stand durchgeben : ich hab nicht geraucht icon_biggrin.gif
Meine Freunde waren ja informiert und haben Rücksicht genommen und weniger geraucht als sonst. Ich bin lieber drinnen geblieben während sie rauchen waren. Ich dachte dass ich lieber mal kein Risiko eibgehe.
Jetzt gehe ich schlafen und habe damit tag 3 ohne Zigarette geschafft icon_razz.gificon_razz.gif:!!!!!!!!
(Ohne die Pflaster hätte das wahrscheinlich nicht geklappt). Ich hoffe dass es morgen wieder klappt und wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
An alle die auch noch am Anfang sind : haltet durch! Wir schaffen das! Weihnachten ohne Zigaretten naht!
Verfasst am: 09.11.2019 07:26
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1341 Tagen
Beiträge: 1113
Guten Morgen Hanna.

Macht richtig Freude zu lesen, das Dir dein Entzug mit Pflastern sehr viel leichter fällt. Das freut mich wirklich sehr für Dich.
Auch deine erste Feuerprobe hast auch schon mit Bravour hinter dich gebracht. Gerade am Anfang ist ja der Aufenthalt unter rauchenden Freunden, Bekannten nicht gerade leicht. Der Duft, der einen ums Näschen zieht, kann da doch zu verführerisch werden.icon_wink.gif
Da gibts einen gefuehle_smilie_0236.gif und mein Lotsenlob fürs Widerstehen.

Hanna, am Anfang ist es deutlich leichter nicht in allzugroßen Zeitspannen zu denken. Besser ist es, in für sich leicht überschaubare kürzere Abschnitte zu denken und planen. Nach dem Motto: Heute rauche ich nicht. Was Morgen sein wird, weiß ich noch nicht. Aber heute rauche ich nicht, ganz gewiss nicht.

Was deine Gandanken zum Reduzieren der Pflasterstärken anbelangt, kann ich dir noch einen Tip mit auf den Weg geben.
Grundsätzlich kannst auch unterschiedliche Dareichungsformen miteinander kombinieren. Heißt, Pflaster z.B. mit Lutschbonbons oder Kaugummis. Bei niedriger dosierten Pflastern, kannst bei akuten Schmachtern zusätzlich noch z.B. auf ein Bonbon oder Kaugummi zurückgreifen, um dem Druck entgegenzuwirken.
Das wäre jetzt auch schon möglich.
Wie du siehst, NET (Nikotinersatztherapie) muss man nicht nur statisch anwenden. Sondern kann individuell auf körperliche Symptome reagieren.

Wenn Du Fragen hast, immer her damit.

So, dann wünsche ich Dir viel Erfolg mit den Pflastern.
Du schaffst das.

lg
christian


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.2019 um 07:44.]
Verfasst am: 09.11.2019 07:57
Rackjoke
Dabei seit: 29.10.2019
Rauchfrei seit: 224 Tagen
Beiträge: 63
Liebe Hanna,

Du schaffst das.... ich glaube an Dich und weiß Du wirst es großartig machen am Wochenende mit der Rauchfreiheit.
Toll dass Du hier bist. Trinke viel stilles Wasser und gehe spazieren

Liebe Grüße

Rackjoke
Verfasst am: 09.11.2019 23:26
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Danke für eure Nachrichten!!! Heute habe ich mich schon ein bisschen sicherer gefühlt und habe meine Freunde zum rauchen begleitet. Ich bin NICHT rückfällig geworden und habe damit tag 4 auch geschafft!!icon_lol.gificon_razz.gif
Ich habe allerdings auf Alkohol verzichtet (das Risiko ist mir dann doch zu groß

Wie ist es eigentlich mit den Lutschtabletten von der Stärke? Eigentlich finde ich das für den Notfall eine sehr gute Idee - besser als rauchen. Welche Stärke nimmt man davon dann? Die niedrigste oder?

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und vielen Dank für eure Unterstützung!!!flowers.png

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.2019 um 23:31.]
Verfasst am: 10.11.2019 20:24
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hi Willi!
Ich freue mich wahnsinnig für dich, dass du trotz starker Schmacht standhaft geblieben bist!icon_razz.gificon_cool.gif
Da sind wir beide auf dem goldrichtigen Weg und in einem Jahr freuen wir uns gemeinsam diese dumme sucht endlich hinter uns gebracht zu haben crown.png

Ich habe heute den 5. Tag in Folge nicht geraucht und kann es selbst kaum glauben... So lange habe ich vorher nie ohne Ausrutscher ausgehalten. Das macht mich ganz euphorisch (wirklich jetzt!) und ich bin auch ein bisschen stolz auf mich. Ich freue mich schon auf den Moment wenn ich euch berichten kann dass ich 14 Tage rauchfrei bin!

Seit ich nicht mehr rauche trinke ich viel mehr Tee. Morgen probiere ich eine neue Sorte aus. Die Geschmacksnerven sollten jetzt ja langsam wieder besser werden. Darauf bin ich schon sehr gespannt. Ich habe ja die Hälfte von meinem Leben geraucht.

Jetzt mache ich mir noch einen Tee und wünsche euch einen schönen und vor allem rauchfreien abend!
Verfasst am: 11.11.2019 19:24
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Tag 6 geschafft!icon_cool.gif
Verfasst am: 11.11.2019 19:47
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1341 Tagen
Beiträge: 1113
Grüß Dich Hanna.

Tag 6 ist rum und geschafft. Der siebte Tag der folgt so gleich und siehe da, die erste Woche ist geschafft.
Du machst das richtig gut, da muss dich richtig loben. gefuehle_smilie_0236.gif

Zum kombinieren deiner Pflaster mit Bonbons und Co: Das hängt wie bei den Pflastern, von der Menge an Zigaretten die du täglich geraucht hast ab, bzw. von der Stärke die du momentan benützt. In der Regel läuft es auf die niedrigste Dosis hinaus. Mehr kann dir dein Apotheker dazu sagen.

Vergiss nicht, dich zu belohnen. Die erste geschaffte Woche ist ein hervoragender Grund um sich Gutes zu tun.

lg
christian


Verfasst am: 12.11.2019 23:31
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Tag 7 ist vorbei. Heute war es Ziemlich schwer und einige Kaugummis mussten dran glauben aber ich bin froh das ich auch heute nicht geraucht habe. Hätte ich nicht schon (für meine Verhältnisse) so lange durchgehalten, wäre es wahrscheinlich passiert.
Wenn ich es schaffe eine ganze Woche nicht zu rauchen schafft das jeder!!!
Verfasst am: 15.11.2019 16:09
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hallo Willi balloons2.png

Ich freue mich, das du mit den Suchtattacken gut zurecht kommst und nicht zur Zigarette greifst!!!!
Heute hast du sogar schon eine ganze Woche voll! Das ist auf jeden Fall ein Grund zu feiern!!!
Mein 9. Tag hat auch geklappt, heute ist mein 10. Tag ohne Zigarette. Der suchtdruck ist kleiner aber ich habe heute einen schlechten Tag und hoffe das ich es trotzdem schaffe nicht zu rauchen. Jetzt habe ich aber schon so viel geschafft da will ich nicht nochmal von vorne anfangen müssen. Es fällt mir schon seit ein paar Tagen wieder schwerer.
Aber Hauptsache wir befolgen den leitspruch : heute rauchen wir nicht.
Ich wünsche dir einen tollen Start in die 2. Woche!butterfly.gifmedallion.png
Verfasst am: 17.11.2019 21:47
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
DANKE für das coole Feuerwerk!!! Tag 11 und 12 sind jetzt geschafft!
Und bei dir steht morgen ja schon tag 10 an! Das erste mal zweistellig! Da müssen wir dann echt ein überdimensionales Feuerwerk zünden!
Wie geht's dir mit den Entzugserscheinungen?
Ich würde jetzt am liebsten für uns beide ein cooles Feuerwerk zünden aber weiß leider nicht wo der smiley ist icon_redface.gif

Dafür lass ich dir liebe Grüße und einen leckeren Kaffee mir Keksen da und drück dir für Tag Nr 10 ganz fest die Daumen!

Kaffee_Donout.png
Verfasst am: 18.11.2019 17:17
Baldso
Dabei seit: 10.01.2019
Rauchfrei seit: 635 Tagen
Beiträge: 1858
Salü Hanna

gratuliere Dir zu 22 Tagen. Finde es sagenhaft, dass Du immer deine Mitstreiter/innen tröstet und aufbaust. Obwohl du wie Jede/r auch schlechte Tage hast. Deine Einstellung ist wirklich grossartig. Liebe Grüsse baldso
Verfasst am: 22.11.2019 19:40
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hallo ihr Lieben!
Vielen Dank für eure Nachrichten! Ich halte weiter eisern durch und bin inzwischen bei Tag 17 angelangt!
Ich kann es selbst kaum glauben, das ich fast 3 Wochen nicht mehr geraucht habe! Die Nikotinpflaster benutze ich inzwischen nicht mehr. Für den Notfall habe ich aber Nikotinkaugummis. Ich habe in den letzten Tagen Momente erlebt, in denen ich überrascht festgestellt habe, das ich früher in einer bestimmten Situation geraucht hätte es mir jetzt aber nicht mehr fehlt! Da war ich voll happy! Es ist aber leider nicht so als sei die Schmacht schon ganz weg. An manchen Tagen ist sie sogar stark aber dann nehme ich einen Kaugummi. Meistens geht's inzwischen aber auch ohne Hilfsmittel und ich glaube auch wirklich daran das ich es schaffen kann.

Ich freue mich für uns das wir bald ganz selbstverständlich Nichtraucher sind..Ich glaub das wird sich richtig gut anfühlen.
Verfasst am: 24.11.2019 14:47
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hi Willi,

zunächst einmal finde ich es mega toll dass du trotz des Rückfalls nicht aufgegeben hast und einfach weitermachst! Genau so funktioniert das!icon_cool.gif Du schaffst es auf jeden Fall mehr Ausdauer an den Tag zu legen als das dumme Nikotinmonster! Wäre doch gelacht icon_wink.gif
Und in einem Jahr sind die paar Tage sowieso egal! Wie geht's dir im Moment mit den Entzugserscheinungen?
Verfasst am: 26.11.2019 20:08
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Heute sind es genau 3 Wochen icon_eek.gif:balloons! Ich kann es selbst kaum glauben!
Trotzdem habe ich noch verlangen. Es ist zwar leicht und wird seltener aber es ist noch nicht ganz weg.
Weiß jemand von euch wann es ganz weg geht?
Verfasst am: 26.11.2019 21:51
May-BY
Dabei seit: 05.08.2019
Rauchfrei seit: 297 Tagen
Beiträge: 596
Liebe Hanna,
hab auch hin u. wieder Verlangen. Da lässt
mich der der depperte icon_evil.gifu. Nikotinteufelchen.png
einfach ned zufrieden.
Muss mir dann neue Motivation aus dem Forum
holen quasi mein Lebenselixier.
Niemand kann mit Gewissheit sagen, wann es
aufhört. Doch es wird weniger u. man kann
besser damit umgehen.
Also Fazit, da müssen wir durch.
Heute rauchen wir nicht mehr und morgen
ebenfalls nicht. Drache_zum_Dampf_ablassen.gifDrache_zum_Dampf_ablassen.gif
Liebe Grüße Maria
ladybug.pngbutterfly.gifquarterfoil.png
Verfasst am: 26.11.2019 22:12
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1341 Tagen
Beiträge: 1113
N´Abend Hanna!

Erstmal Gratulation zu deinen geschafften 3 Wochen. Sehr gut machst du das.

Hanna, Maria hat es ja schon sehr gut beschrieben. Mit letzter Gewissheit kann dir niemand sagen können, an welchen Zeitpunkt es gänzlich aufhört.
Da spielen sehr viele individuelle Faktoren mit.
Aber, es wird mit jedem Tag leichter und Du wirst immer weniger davon spüren.
Lass Dich nur nicht aus dem Konzept bringen!

lg
christian
Verfasst am: 01.12.2019 16:04
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hallo ihr Lieben!
Ich danke euch für eure Nachrichten!
Maria, du hast ja schon 109 Tage geschafft! Hut ab!!!!! Eine grandiose Leistung! Wie geht es dir im Moment?
Wie läuft es bei dir, Willi? Danke für den Hinweis mit dem Ticker, es hat funktioniert und jetzt sieht man die richtige Tagesanzahl. Das ist auf jeden Fall motivierender.
Mir geht es ansonsten ganz gut. Der Nikotinteufel und ich arrangieren uns irgendwie. Die Schmacht kommt schon noch, aber die Abstände werden geringer. Ich habe aber das Gefühl dass das psychische gerade schwieriger ist als das körperliche (vorher war es andersrum). Heute ist mein 26. Tag und ich freue mich schon sehr auf meinen ersten vollen Monat und auf Weihnachten ohne Zigaretten (es wäre das erste Nikotinfreie Weihnachten seit sehr langer Zeit...). Mir fällt auf, dass ich plötzlich viel mehr Zeit habe. Das ist schon cool. Ich trauere der Zigarette aber schon noch ein bisschen nach. Hat mich immer entspannt zu rauchen. Ich habe also schon manchmal ein bisschen Angst rückfällig zu werden. Ich habe mir deshalb geschworen nie wieder auch nur einen Zug zu machen. Die Vorstellung zum Gelegenheitsraucher zu werden, gefällt mir schon aber ich kenne mich und weiß dass ich das nicht schaffen würde.
Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen! Heute rauchen wir nicht!!!!


Das klingt mega schmalzig aber eigentlich würden wir uns selbst das allergrößte Weihnachtsgeschenk machen wenn wir nur dranbleiben und nicht rauchen und uns stattdessen für das Leben entscheiden.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.2019 um 16:08.]
Verfasst am: 08.01.2020 19:40
hannawillaufhören
Themenersteller
Dabei seit: 26.10.2019
Rauchfrei seit: 214 Tagen
Beiträge: 25
Hallo alle zusammen,
ich habe eine Frage an die Frauen hier und hoffe, dass ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.
Ich bin heute 64 Tage rauchfrei und sehr glücklich damit. Allerdings hat sich mein Zyklus (sonst sehr regelmäßig) verändert. Ich bin seit einer Woche überfällig und ein s-test war negativ. Kann das evtl mit dem Rauchen zusammen hängen? Abgesehen vom rauchen gibt's keine Veränderung in meinem Leben und ich hab auch nicht mehr Stress oder so...
Viele Grüße
Hanna