Rauchfrei seit 30.11.2019


Verfasst am: 05.12.2019 09:36
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Guten Morgen zusammen,
ich habe mich jetzt endlich durchgerungen und aufgehört. Unterstützung gibt mir eigentlich mein Freund. Er ist Nichtraucher und hatte die ganze Zeit immer rumgenörgelt. Die üblichen Sprüche halt. Also hab ich mir gedacht: Du brauchst nix wo du dran "nuggelst" ob E- oder normale Zigarette. Hab ich alles weggepackt und jedesmal wenn ich Bedürfnis habe (das ist meist nachmittags nach der Arbeit mit einer Tasse Kaffee draußen auf der Terasse) Morgens hab ich ja schon einen Monat nicht mehr auf Arbeit geraucht und mich auf Feierabend gefreut. Nun diese "Gewohnheit" habe ich jetzt auch gecancelt und setze mich zu Hause mit Kaffee hin hole meine Stricksachen raus und stricke einige Reihen. Das ging bis jetzt auch prima. Nur langsam fängt meine bessere Hälfte an mich wieder Richtung rauchen zu treiben. Du wirst zu dick ! Dabei esse ich morgens 2 Brötchen mittags 2 Brot und ein Joghurt wenn ich nach Hause komme koche ich etwas und um 20:00 vielleicht mal eben ein Scheibchen Käse. Halt für was zum knabbern. Ich finde nicht das ich viel esse. Ich weiß das sich der Stoffwechsel umstellt. Ich gehe auch zu Fuß einkaufen. Will mich auch mehr bewegen aber nach der Arbeit und kochen und Küche aufräumen dann ist es 18:00 dann häng ich mich eher an die Stricknadel. Z. Z 74 kg bei 173 cm. Ich will nicht wieder anfangen
So jetzt ist es etwas lang geworden danke für's lesen und eventl. Antworten
Verfasst am: 05.12.2019 09:41
Saskialumi
Dabei seit: 20.11.2019
Rauchfrei seit: 103 Tagen
Beiträge: 193
Hey

Glückwunsch zu der rauchfreien Zeit und deine bessere Hälfte möchte sicher nicht dass du wieder anfängst zu rauchen. Und wenn er solche Kommentare sagt, nun ja vll geht ihr am Wochenende mal spazieren und alles auf einmal ist auch etwas viel. Lieber ein Kilo mehr als weiteres Nikotin aufnehmen. Das versteht er sicher und meint es bestimmt auch nicht so. icon_smile.gif

Die Zeit wird kommen wo dein Körper sich umgestellt hat. Dann kannst du daran denken Kilo zu verlieren. Im Moment zählt es rauchfrei zu bleiben und das machst du schonmal klasse icon_smile.gif
Verfasst am: 05.12.2019 09:58
w.fisch
Dabei seit: 10.04.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 1641
Moin Gabibi,
Glückwunsch zu deinen 5 rauchfreien Tagen, da kannst du richtig stolz drauf sein!
Dein Post hat mich wütend gemacht auch deine "bessere" Hälfte (ich glaube du bist die bessere Hälfte, bzw. die, die dir wichtig sein sollte). Erst motzt er über das Rauchen, dann ist der Motzpunkt weg, da wird der nächste aus dem Hut gezaubert, das ist doch "albern". Ich wünsche dir ein ganz dickes Fell, lass dich nicht verunsichern. Nach 5 Tagen kann man gar nicht sichtbar dicker geworden sein (das behaupte ich jetzt mal). Ich glaube fast jeder, der aufgehört hat zu rauchen, nimmt zu, auch wenn er/sie nicht mehr isst, ich glaube, das ist auch Thema in dem Buch NWEEZ (nie wieder ein einziger Zug - kannst du dir runterladen, mir hat es sehr geholfen). Es liegt an den 200 Kalorien/kcal?, die dein Körper automatisch immer verbrannt hat, weil du geraucht hast und das passiert jetzt nicht mehr. Dein Stoffwechsel stellt sich um. Guck mal, jetzt nach fast 250 Tagen habe ich das Gefühl, ich bin Kilo - und Essmäßig wieder da wo ich vor dem Nichtmehrrauchen war.
Ich wünsche dir viel Erfolg - heute rauchen wir nicht.
Ganz viele Infos bekommst du auch hier im Forum unter "informieren" und "Aufhören".
Viele Grüße
Inessweetpea.gif
Verfasst am: 05.12.2019 10:00
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Dankeschön das motiviert mich. Der wird sich auch wieder einkriegen. Nur gestern war ich sowas von stinkig das ich ihm gesagt habe er kann zu Weihnachts- und Silvesterfeiern alleine gehen dann brauch ich nix essen icon_evil.gif. Letztes Jahr hatte ich 3 OP's, Reha über Geburtstag, Weihnachten und Silvester. Das war wahrlich nicht schön. Nur mit Handy "dabei zu sein" . Jedenfalls will ich nicht mehr am Glimmstengel nuggeln. Wolle und Stricknadeln dann hab ich die Hände beschäftigt und gut is icon_biggrin.gif
Verfasst am: 05.12.2019 10:03
w.fisch
Dabei seit: 10.04.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 1641
Was strickst du?
Verfasst am: 05.12.2019 10:04
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Danke Ines, recht hast Du !!! ich mache mir jetzt eine Spaziergehplan. Komisches Wort gute Idee. Ich werde, wenn ich von Arbeit komme mich umziehen und 1 Stunde spazieren gehen. Danach mal sehen aber Runde an der Frischen Luft werde ich genießen
Verfasst am: 05.12.2019 10:44
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Socken 2 gleichzeitig auf einer Rundstricknadel von der Spitze her.
Zur Zeit ein Paar (gleichzeitig auf einer Rundstricknadel) Fußstulpen

Habe mir jetzt eine kleine Belohnung (und auch so für mich von mir zu meinem Geburtstag icon_biggrin.gif) gegönnt.

Habe mir 6 wunderschöne handgefärbte Wollstränge bei Frau Odersocke bestellt. Die hat immer so wunderschöne Farben. Das ist Baden für die Augen Riesengrinser.gif

Ich stricke auch Pullover. Hab Wolle schon da Anleitung auch. Der kommt demnächst dran https://www.ravelry.com/projects/fadenstille/relaxis-4
https://www.lana-grossa.de/garne/detail/capri/10391/ Ozeanblau wird der Pullover

Nebenher stricke ich noch das Scheherazade Tuch
https://www.garnstudio.com/includes/pattern-print.php?id=4958&cid=9
in Farbverlauf wolle von LiLu's Märchengarne schwarz blau grau

Genügend Beschäftigung für die Hände icon_smile.gif
Verfasst am: 06.12.2019 08:36
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Guten Morgen,

wieder ein Tag geschafft.gefuehle_smilie_0236.gif Die Strategie die mir hilft ist: Stricknadeln in die Hand. Meine Stulpen wachsen fleißig vor sich hin. Gestern bin ich nach der Arbeit erst mal zu Fuß einkaufen gegangen. Heute werde ich das wieder so handhaben. So hab ich Bewegung, denke nicht ans rauchen und freue mich danach auf eine schöne Tasse Kaffee, TV und stricken. Außerdem ist es nicht mehr weit bis zum Wochenendeicon_razz.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.2019 um 08:36.]
Verfasst am: 06.12.2019 08:39
Luischen
Dabei seit: 05.05.2017
Rauchfrei seit: 94 Tagen
Beiträge: 45
Hallo Gabi,

das hört sich richtig toll anflower.png
Du machst das Klasse. Ich spaziere aktuell auch täglich durch die Gegend. Das tut wirklich gut und man bewegt sichicon_biggrin.gif

Ich wünsche dir einen schönen FreitagSmile_Umarmung.gif
Verfasst am: 06.12.2019 08:40
Saskialumi
Dabei seit: 20.11.2019
Rauchfrei seit: 103 Tagen
Beiträge: 193
Hallo icon_smile.gif

Ich finde deine positive Energie klasse und auch wie du deine überschüssige Energie umwandelst. Falls du mal was gestricktes loswerden willst ich habe Größe S icon_biggrin.gif
Ansonsten habe ich auch eingebaut früh und Abends eine SBahn Station eher auszusteigen umnehme Bewegung zu haben und den Kopf freizubekommen. Funktioniert grad abends sehr gut anstelle der üblichen Stress Z.

Tag 20 bei mir, morgen 3 Wochen !! Unglaublich aber ein paar harte Situationen stehen noch an dieses Jahr.
Egal heute ist Nikolaus und Wochenende icon_smile.gif

Liebe Grüße
Verfasst am: 06.12.2019 08:49
sosprosse1118
Dabei seit: 23.03.2019
Rauchfrei seit: 320 Tagen
Beiträge: 1530
Guten Morgen Gabibi,

Glückwunsch zu 6 rauchfreien Tagen gefuehle_smilie_0236.gif

Ich hab auch in der Anfangszeit so ca. 2,5 - 3 kg zugenommen. Die sind aber auch genauso stillschweigend wieder verschwunden. Es pendelt sich wieder ein. Man darf halt nur nicht z. B. Süßigkeiten als neue Belohnung nehmen.

Sei stolz auf dich und dein Partner darf auch sehr stolz auf dich sein. Du erbringst da gerade eine super Leistung.

Viel Spaß beim Stricken. Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolaus-Tag
Weihnachtskerze.gif

LG Rita
Verfasst am: 06.12.2019 09:03
gabibi
Themenersteller
Dabei seit: 05.12.2019
Rauchfrei seit: 89 Tagen
Beiträge: 9
Danke Ihr Lieben,

Strickteile von mir kann man bei Ravelry in meinen Projekten schauen. Hier lassen sich keine Bilder zeigen

Ach ja und was ich momentan auch noch durchziehe:

Ich habe das Buch: Sie sind nicht krank, Sie sind durstig. Kann ich wirklich sehr empfehlengefuehle_smilie_0236.gif

Ich trinke pro kg Gewicht 30 ml stilles Wasser (ich mag mittlerweile gar keins mehr mit Sprudel. War auch eine Umgewöhnung. Hat sehr gut funktioniert). Dann ist man nicht so hungrig icon_biggrin.gif


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.2019 um 09:06.]
Verfasst am: 08.12.2019 11:48
Saskialumi
Dabei seit: 20.11.2019
Rauchfrei seit: 103 Tagen
Beiträge: 193
3 Wochen hat es gedauert bis sich das wieder eingependelt hat bei mir mit dem Essen. ich hab zwar Gelüste abends auf Süsses, allerdings hatte ich die vor dem rauchstopp auch schon Kaputtlachsmile.gif

viel trinken ist wichtig so oder so, ob Tee oder Wasser. Also weiter geht's und bei liebe Gabi steht in 2 Tagen die erste 2stellige Zahl =) Tschaka auf gehts.

Schönen 2. Advent
Weihnachtskerze.gifWeihnachtskerze.gif