Neues Wohnzimmer in Nichtraucher*innen-WG eingerichtet


Verfasst am: 22.01.2020 21:27
FrolleinLu
Dabei seit: 04.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 30
Huhu, schön dass du vorbei geschaut hast.
Ja, ich bin noch dabei, irgendwie gibt es auch keine andere Option. Und es geht mir ganz gut damit. Drei Wochen sind doch schon ein Grund zum Feiern finde ich. Also :

fireworks.png

Auf uns!!
Verfasst am: 23.01.2020 16:10
Fjodor0101
Dabei seit: 07.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 99
Gruess dich Schwabiduah,

Danke fuer deine Worte. Ich schreibe dir mit den letzten 7 % Akku von meiner Bloedmaschiene....

Ich fange ganz langsam an die Systematik dieser Forum zu verstehen. Es ist neben dem Rauchenauffhoeren fuer mich verwirrend. Ich habe ja auch nix vernuenftiges gelernt, und schon gar kein PC oder smart. Beziehe mich hier auf die Aussagen "einer Lehrerin.icon_lol.gif

Bis bald wieder rauchfrei.
..... Handy warnt schon stàndig wg akku...icon_smile.gif

Verfasst am: 23.01.2020 20:29
Adamul
Dabei seit: 28.10.2019
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 763
Liebe Schwabbiduah!

Danke für den Keks und den Kaffee.
Das hat prima geschmeckt.

Dir gratuliere ich auch.
22 Tage Rauchfreiheit!
Das muss gefeiert werden.
congratchamp.gif
Viele liebe Grüße
Uli
Verfasst am: 23.01.2020 21:50
Lesirma
Dabei seit: 10.12.2019
Rauchfrei seit: 79 Tagen
Beiträge: 464
Hallo Schwabbiduah,
und noch einmal herzlichen Glückwunsch, dieses Mal zur zweiten Schnapszahl. Super. Ganz klar, wir rauchen nicht.
Beim Syrer esse ich richtig gern. Das arabische Essen ist ganz nach meinem Geschmack. Finde ich toll, dass du einfach essen gehst, auch allein.
Die Vögel in meinem Garten sind überwiegend Meisen und Spatzen. Aber ich habe auch einen Buntspecht und kürzlich entdeckte ich ein Pärchen Grünsprechte. Ich dachte erst, da seien Papageien irgendwo entflogen. Der Eichelhäher verirt sich selten in meinen Garten. Dafür kommt der Fasan und pickt unter dem Vogelhaus auf, was die kleineren haben runterfallen lassen. Neulich saß er auf dem Dach meines Gartenhauses. Ansonsten gibt es noch Elstern und Krähen. Die holen sich gern den Apfel, den ich immer mal wieder auslege. Und auf der Bank sitze ich und schaue wie die Sonne untergeht.
Dir einen schönen Abend. Wir bleiben rauchfrei.
Liebe Grüße
Lesirma
Verfasst am: 23.01.2020 21:50
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 57 Tagen
Beiträge: 292
Liebe Schwabbiduah,

Du hast vollkommen Recht. Kippen bringen einen null Komma nix weiter. Und heute habe ich auch schon Tag 22 zu feiern.balloons.png

Und auch morgen rauchen wir nicht!

Gute Nacht wünscht Petra sleep.png
Verfasst am: 24.01.2020 11:02
Neveragain
Dabei seit: 13.12.2019
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 235
Hi Schwabbiduah icon_smile.gif

Ich verzeih dir alles icon_wink.gif
Es ist auch verwirrend hier....
Was mich am meisten freut an der Nichtraucherei ist
dass ich nicht mehr stinke, meine Hände, mein Schal z. B.
Ausserdem merke ich tatsächlich mehr Kondition, meine Hunderunde führt einen Berg (einen schleswig-holsteinischen icon_wink.gif) rauf, nach dessen "Erklimmung" ich sonst geschnaubt hab wie ne Dampflok.
Das ist weg.
Ist schon verrückt!
Und zeigt, es ist nie zu spät aufzuhören mit dem Mist.
Hab einen schönen Tag und lass dir noch viele Belohnungen einfallen.
Der Syrer klingt gut.....
Grüße von Britta
Verfasst am: 24.01.2020 20:48
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 57 Tagen
Beiträge: 292
Hallo Schwabbiduah,

Ich habe mir heute ein gutes Fläschchen Rotwein aufgemacht, die mir mein Bruder zu Weihnachten geschenkt hat Riesengrinser.gif Ein leckeres Tröpfchen aus Südafrika.
champagne.png
Prösterchen - Petra
Verfasst am: 25.01.2020 09:34
Schwabbiduah
Themenersteller
Dabei seit: 04.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 261
Eieiei, werde ich schon zum militanten Nichtraucher?

Gestern unterwegs gewesen, Partykeller mit Bigbandjazz, Rauchen erlaubt. Bis auf die ersten Minuten, da musste ich mich überwinden, mir keine zu drehen, war das Ganze so überschattet vom Passivrauchen, dass ich dann irgendwann genug hatte. Ist das nicht rücksichtslos, einen ganzen Clubraum vollzuquarzen? Hehe, hätte mich das vor 8 Wochen jemand gefragt, dem hätte ich was erzählt... so schnell ändern sich die Perspektiven.

Aber alles in allem kann ich für mich festhalten: eine Veranstaltung wird nicht besser, wenn man sie verqualmt. Im Gegenteil, der Qualm scheint mir manchesmal die Wahrnehmung vernebelt zu haben, denn wenn es öde ist oder die Luft schlecht, darf man getrost gehen. Nichts wird besser, wenn man dem Ganzen noch mehr Rauch hinzufügt!

Tschacka, ich fange wirklich an, dem Ganzen "Einschränken" was abzugewinnen und einen "Gewinn" zu empfinden
Weihnachtsgeschenk.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.2020 um 09:36.]
Verfasst am: 25.01.2020 10:03
Lesirma
Dabei seit: 10.12.2019
Rauchfrei seit: 79 Tagen
Beiträge: 464
Hallo Schwabbiduah,
danke für deinen Besuch bei mir. Nutrias ersetzen doch jeden Fasan. Die würden bei uns auch gut siedeln können, aber wir haben Biber. Ich bin aus der Mitte der Großstadt an deren Rand mit viel Natur vor fünf Jahren gezogen und muss feststellen: alles hat Vorteile, aber auch Nachteile. Hier ist mir manchmal sehr einsam, obwohl ich in 20 Minuten in der Stadt bin. Aber mal eben rüber in die Kneipe gehen, das ist nicht, es sei denn ich gehe in die Dorfschenke, aber die Gespräche dort halte ich nicht aus. Denn die Menschen auf dem Lande sind eher konservativ, oft ein bisschen engherzig und getratscht wird bis zum Abwinken. Ich hatte auch einmal die Idee, im Wald zu leben. Habe das in einem dreiwöchigen Urlaub mit Waldhütte in Schweden ausprobiert. Ist wirklich schön, so eng mit den Tieren zusammen zu leben. Die Vögel werden ganz zutraulich. Aber irgendwann hatte ich genug. Bin zwei Tage früher abgereist. So am Rande der Stadt ist das Höchste der Gefühle. Ich brauche neben der Natur vor allem Kultur. Aber jeder Mensch ist anders. Ich wüsste gern, was sich eigentlich hinter solchen Wünschen und Bedürfnissen verbirgt. Warum komme ich auf solche Gedanken und Ideen und ganz offensichtlich nicht nur ich allein?
Ich wünsche dir heute einen schönen und natürlich rauchfreien Tag.
Liebe Grüße
Lesirma
Verfasst am: 25.01.2020 17:31
Schwabbiduah
Themenersteller
Dabei seit: 04.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 261
"Statt unsere Gefühle zu bekämpfen, kümmern wir uns gut um uns selbst. Achtsamkeit hat eine Verbündete – die Konzentration. Schon während der ersten Minuten, in denen wir unser inneres Kind wahrnehmen und zärtlich umarmen, werden wir eine gewisse Linderung erfahren. Die schwierigen Gefühle werden immer noch da sein, doch wir werden unter ihnen nicht mehr so leiden. Nachdem wir unser inneres Kind wahrgenommen und umarmt haben, besteht die dritte Funktion der Achtsamkeit darin, unsere schwierigen Gefühle zu besänftigen und abzumildern. Und wir tun dies einfach, indem wir dieses Kind sanft halten, und schon werden wir uns wohler fühlen. Umfangen wir unsere starken Gefühle mit Achtsamkeit und Konzentration, werden wir auch die Wurzeln dieser geistigen Gebilde erkennen können. Wir werden wissen, woher unser Leiden rührt. Sehen wir die Wurzel der Dinge, wird dies unser Leiden vermindern. Achtsamkeit nimmt wahr, umarmt und lindert. Die Energie der Achtsamkeit enthält die Energie der Konzentration ebenso wie die Energie der Einsicht. Konzentration hilft uns, uns nur auf eine Sache auszurichten. Durch Konzentration wird die Energie des Schauens kraftvoller, und so wird Einsicht möglich. Einsicht hat stets befreiende Kraft. Ist Achtsamkeit da, und wissen wir, wie wir sie lebendig halten können, wird auch Konzentration gegenwärtig sein. Und wissen wir, wie wir Konzentration lebendig halten können, wird sich Einsicht zeigen. Die Energie der Achtsamkeit befähigt uns, tief zu schauen und die Einsicht zu gewinnen, die wir brauchen, um Transformation zu ermöglichen."

Thich Nath Hanh
Verfasst am: 25.01.2020 22:22
shusha
Dabei seit: 19.01.2020
Rauchfrei seit: 61 Tagen
Beiträge: 67
Liebe Schwabbiduah, deine Name ist ziemlich abgefahren, wenn man ihn eintippt. Oh ja, das hab ich mir auch geschworen, niemals eine militante Nichtraucherin zu werden, so eine mit demonstrativem Angewidertsein und Handfächeln. Oder fast schlimmer noch, eine, die den Leuten dann irgendwas predigt, was die echt nicht hören wollen.

Mein nicht-mehr-rauchendes Ich ist mir noch ziemlich fremd. Das letzte Mal, als ich ein nicht-rauchendes Ich hatte, war ich vierzehn. (Ich lass mal Schwangerschaft und Stillzeit raus, da ging es um was anderes.) Seit vier Wochen guck mir staunend zu und finde das alles ziemlich geil, und dann gibt es wieder so Momente, in denen ich die Frau vermisse, die ich so lange war, ich mochte die nämlich auch gern.

Ich hoffe, dir ist noch ein schöner Plan für den Samstagabend eingefallen! Liebe Grüße!
shusha
Verfasst am: 26.01.2020 09:24
Dorolinchen
Dabei seit: 21.11.2019
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 615
25 Tage!!!!Super, und immer weiter.......der Sonne entgegen!!!!!!icon_cool.gifsun.gifgefuehle_smilie_0236.gif
Verfasst am: 27.01.2020 12:34
Fjodor0101
Dabei seit: 07.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 99
HI Schwabbiduah,

Dank dir fuer den Text. Konnte da was fuer mich rausziehen: das ich ja hier Mòglichkeiten habe was zu tun. Auch im Zusammenhang mit dem was shusha geschrieben hat (Inneres Kind - Rauchfreies Ich) bringt mich weiter.

Das ist uebrigens eine Nachricht statt Rauchpause.

Wuensche dir Rauchfreien Tag.

Verfasst am: 27.01.2020 15:51
Schwabbiduah
Themenersteller
Dabei seit: 04.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 261
Das freut mich, Fjodor, ich finde die Bücher von ihm alle hilfreich. Hier noch ein Ausschnitt:

"...Bei der vierten Übung geht es darum, die Spannungen im Körper aufzulösen. Einatmend beruhige ich meinen Körper. Ausatmend beruhige ich meinen Körper. Die Spannungen können sich lösen, während wir sitzen, gehen oder liegen. Einatmend bin ich meines ganzen Körpers gewahr. Ausatmend beruhige ich meinen ganzen Körper. Wir kennen vielleicht Tiefenentspannungsübungen und können uns bis zu einem Grad auch entspannen. Doch die grundlegende Übung dafür, wirklich Spannungen zu lösen, besteht darin, Vergangenheit und Zukunft gehen zu lassen, zurück in den gegenwärtigen Moment zu kommen und die Tatsache zu genießen, dass wir lebendig sind und bereits über genügend Bedingungen zum Glücklichsein verfügen."

Aus Thich Nhat Hanh Versöhnung mit dem inneren Kind


butterfly.gif
Verfasst am: 27.01.2020 17:18
Neveragain
Dabei seit: 13.12.2019
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 235
Dauerlutscher kann man nie genug haben Riesengrinser.gif
Danke für deinen Besuch und deine Worte
Wunderbar, dass wir hier zusammen unser Ding machengefuehle_smilie_0236.gif
Grüße von Britta
Verfasst am: 27.01.2020 18:59
PeppaMinta
Dabei seit: 29.12.2019
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 228
Schwabbi!!! Du komponierst und schreibst so tolle Texte dazu? Ich bin begeistert von deinem Song für mich. Riesengrinser.gif
Du bist auch sehr geschmeidig und fröhlich unterwegs, auf dem Weg in die Freiheit.
Wir machen einfach weiter so, gelle sun-2.png
Liebe Grüße
PeppaMinta
quarterfoil.png
Verfasst am: 28.01.2020 17:13
Adamul
Dabei seit: 28.10.2019
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 763
Liebe Schabbiduah!
Kaffee_Donout.pngKaffee_Donout.png
Dann bringe ich mal Kaffee und was zum Knabbern mit.
Morgen feiern wir unser 4-Wöchiges.
Das ist ein Grund zur Freude.

Die letzten Tage hat es viel geregnet.
Leider blieb der Regen nicht draußen. icon_eek.gif
In meinem Zimmer stehen jetzt Schüsseln,
bis morgen der Dachdecker kommt.

Heute waren mein Mann und ich beim HNO-Arzt in Mainz.
Er hat "geschimpft", weil ich so lange nicht da war.
Das Saubermachen der Ohren war nicht schmerzfrei.
Bin selbst schuld.

Heute Abend ist Chat. Gehst du hin?
Viele liebe Grüße
Uli

Verfasst am: 28.01.2020 20:23
FrolleinLu
Dabei seit: 04.01.2020
Rauchfrei seit: 58 Tagen
Beiträge: 30
Huhu,
Ganz bald sind es vier Wochen, ich finde das hat ein
fireworks.png
verdient!
Verfasst am: 29.01.2020 06:48
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 57 Tagen
Beiträge: 292
V I E R Wochen

Herzlichen Glückwunsch
fireworksblue.pngfireworks.png

LG Petra
Verfasst am: 29.01.2020 06:54
Kleineshaus
Dabei seit: 22.01.2020
Rauchfrei seit: 70 Tagen
Beiträge: 546
Liebe Schwabbiduah,meinen Glückwunsch
zu 4 Wochen !
Ich lese dich sehr gerne.

medallion.pngflower.pngflowers.png
Hab einen schönen Tag!