Blümchenwiese


Verfasst am: 08.07.2011 09:52
einfach_ich
Themenersteller
Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 369


Ich lese immer wieder mal von einer Blümchenwiese. Ich habe nun mal eine Blümchenwiese eröffnet und übernehme heute schon mal das gießen.
Ab dem 50 igsten Tag Rauchfrei, bekommt man den Weg auf diese Wiese. Also durchhalten, es lohnt sich!!!!



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.2011 um 09:54.]
Verfasst am: 08.07.2011 10:54
ulla55
Dabei seit: 20.06.2010
Rauchfrei seit: 2582 Tagen
Beiträge: 1196
Oh, Maria

ist das eine schöne Wiese, diese Farben

Ja, ab dem 50. Tag!!!!!
Nehme ich mir jetzt als Bildschirmschoner, damit ich mich jeden Tag freuen kann

GLg
Ulla
Verfasst am: 08.07.2011 18:31
dritterMai
Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 148
uiuiui - die sagenumwobene Blümchenwiese :o
ja, das kann ein neues Ziel werden..
puuuh..ist ja noch was hin bis ich die 50.Tage voll habe..
hoffe, ich schaffe es..

bis dann
dritte Mai
Verfasst am: 10.07.2011 21:33
Venus1
Dabei seit: 02.11.2010
Rauchfrei seit: 3331 Tagen
Beiträge: 1410
Ein Ort für unsere Kühe?



Angela
Verfasst am: 10.07.2011 23:58
sonja59
Dabei seit: 05.11.2010
Rauchfrei seit: 3330 Tagen
Beiträge: 143
So habe ich sie mir auch vorgestellt!!!Danke Maria!

Aber Angela,DIE KÜHE.....die fressen uns die Blumen ab und treten
sie kaputt....bitte eine extra Wiese für die Kühe!!!!
Verfasst am: 11.07.2011 07:34
Venus1
Dabei seit: 02.11.2010
Rauchfrei seit: 3331 Tagen
Beiträge: 1410
Hallo Sonja,

die Kühe habe ich doch schon an den Rand der Wiese verbannt.
Sie haben einen schönen beheizten Stall, Wasser zum trinken,
Fressen vor der Haustür. Wir können sie bequem per Boot
besuchen und pflegen. Vor der Tür habe ich schon ein gemütliches
Lagerfeuer hergerichtet. Ein paar Kartoffeln liegen schon in
der Glut. Wenn es heiss ist, kann man in den Fluss springen.
Es ist herrlich erfrischend.

Oder habt Ihr eine bessere Idee?

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Angela
Verfasst am: 11.07.2011 15:23
einfach_ich
Themenersteller
Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 369
Komm mal wieder vorbei zum gießen.
Ja, diese Blumenwiese ist auch nach meinem Geschmack icon_smile.gif.
Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüße
einfach_ich
Verfasst am: 11.07.2011 15:24
einfach_ich
Themenersteller
Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 369
Verfasst am: 11.07.2011 19:55
Beate65
Dabei seit: 03.11.2010
Rauchfrei seit: 3324 Tagen
Beiträge: 3269
Hallo Angela, hallo ihr Lieben,
ich habe jetzt noch mal in der deutschen Kuhverordnung, des Bauernverbandes nachgeschaut
und mit unseren Kühen vor Ort gesprochen. Die Haltungsbedingungen sind tadellos und wir
können einer Kontrolle des Veterinäramtes gelassen entgegen sehen.
Die Fütterung sollte jedoch nicht ausschließlich mit Gras erfolgen, sondern durch ein hochwertiges
Trockenfuttererzeugnis ergänzt werden. Ich würde auch soweit gehen und dem Blümchenwiesen-
Aufsichtsrat vorschlagen auf gentechnisch veränderten Sojaschrot zu verzichten.icon_wink.gif

Um eine umgehende Stellungnahme diesbezüglich wird gebeten. Bis dahin verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen
Beate
(Kuhpflegebevollmächtigte)
Verfasst am: 11.07.2011 20:33
Smiley
Dabei seit: 11.11.2010
Beiträge: 2054
Eine Steicheleinheit bekommt si auch schon
Gefällt euch das, für die Kuh?
Ute
Verfasst am: 11.07.2011 20:34
Smiley
Dabei seit: 11.11.2010
Beiträge: 2054
Verfasst am: 18.07.2011 16:09
einfach_ich
Themenersteller
Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 369


Ich wünsche euch allen eine schöne woche.
lg
einfach_ich
Verfasst am: 18.07.2011 17:53
Beate65
Dabei seit: 03.11.2010
Rauchfrei seit: 3324 Tagen
Beiträge: 3269
Hallo,
unsere Kühe fühlen sich richtig wohl.




Ich wünsch auch allen eine schöne und rauchfreie Woche.

Liebe Grüße Beate



Verfasst am: 20.07.2011 20:48
Venus1
Dabei seit: 02.11.2010
Rauchfrei seit: 3331 Tagen
Beiträge: 1410
Sehr geehrte Kuhpflegebevollmächtigte Beate,
sehr geehrte Blümchenwiesenpflegerin Jutta,

ich denke, ich spreche im Namen des Forums (so hoffe ich)
erst einmal einen herzlichen Dank aus. Ein Interview

mit besagten Kühen auf besagter Blümchenwiese scheiterte
an der mangelnden Mithilfe der Kühe. So hoffe ich, spreche
ich auch im Namen der Kühe ein noch herzlicheres "Muh" aus.

Mit freundlichen Grüßen
Kontrolloberinspektorin Angela von der Venus
Verfasst am: 21.07.2011 20:17
Evan
Dabei seit: 19.03.2011
Beiträge: 118
Hallihallo,

Na gut das wir die 50 Tage schon so weit überschritten haben.
Ich hoffe ihr nehmt auch mich mit auf. Ich komme auch freiwillig zu gießen und pflegenicon_biggrin.gificon_biggrin.gif

Ich würde gerne auf die Wiose von der Venus. Sie hat da mein Traumdomizil hingestellt.

Ich hoffe ich darf?? Grinsicon_razz.gificon_redface.gif

Liebe Grüße an alle auf dieser wunderschönen Blümchenwiese und natürlich auch an die dort heimischen Kühe. (Manchmal bin ich auch eine, aber nur manchmal)

Ivonne


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.2011 um 20:19.]
Verfasst am: 21.07.2011 22:42
Venus1
Dabei seit: 02.11.2010
Rauchfrei seit: 3331 Tagen
Beiträge: 1410
Hallo Ivonne,

das ist nicht die Wiese von der Venus. Das ist die Forumswiese für die,
die glauben, dass sie nicht mehr rauchen und über den Berg sind.
Jeder darf die Wiese betreten. Haustiere erwünscht, müssen aber
gepflegt werden. Pflanzen und giessen und Gartenpflege und ... alles erlaubt.
Spass ist immer willkommen.

Du hast es geschafft! Dann komm doch! icon_lol.gif

Liebe Grüße
Angela
Verfasst am: 22.07.2011 20:29
Beate65
Dabei seit: 03.11.2010
Rauchfrei seit: 3324 Tagen
Beiträge: 3269
"Beate65" schrieb:

Hallo Angela, hallo ihr Lieben,
ich habe jetzt noch mal in der deutschen Kuhverordnung, des Bauernverbandes nachgeschaut
und mit unseren Kühen vor Ort gesprochen. Die Haltungsbedingungen sind tadellos und wir
können einer Kontrolle des Veterinäramtes gelassen entgegen sehen.
Die Fütterung sollte jedoch nicht ausschließlich mit Gras erfolgen, sondern durch ein hochwertiges
Trockenfuttererzeugnis ergänzt werden. Ich würde auch soweit gehen und dem Blümchenwiesen-
Aufsichtsrat vorschlagen auf gentechnisch veränderten Sojaschrot zu verzichten.icon_wink.gif

Um eine umgehende Stellungnahme diesbezüglich wird gebeten. Bis dahin verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen
Beate
(Kuhpflegebevollmächtigte)




"Venus1" schrieb:

Sehr geehrte Kuhpflegebevollmächtigte Beate,
sehr geehrte Blümchenwiesenpflegerin Jutta,

ich denke, ich spreche im Namen des Forums (so hoffe ich)
erst einmal einen herzlichen Dank aus. Ein Interview

mit besagten Kühen auf besagter Blümchenwiese scheiterte
an der mangelnden Mithilfe der Kühe. So hoffe ich, spreche
ich auch im Namen der Kühe ein noch herzlicheres "Muh" aus.

Mit freundlichen Grüßen
Kontrolloberinspektorin Angela von der Venus


Hallo an alle Blümchenwiesenbewohner/-inen und Blümchenwiesenanwärter/-inen,
unser Blümchenwieseaufsichtsrat besteht jetzt aus:

1. Kontrolloberinspektorin Angela von der Venus
2. Blümchenwiesenpflegerin Jutta
3. Kuhpflegebevollmächtigte Beate

Um weitere Bewerbungen, zur Entlastung unseres Blümchenwiesenaufsichtsrates, wird gebeten. Gesucht wird:

1. Blümchendüngebeauftragte
2. Blümchenbewässerungsangestellte
3. Unkrautfachkraft
4. usw.

Des Weiteren sollten wir die Kühe, eine Kuhsprecherin wählen lassen, um einen Verstoß gegen das Kuhschutzgesetz zu vermeiden.
Ich danke euch und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Beate
(Kuhpflegebevollmächtigte)
Verfasst am: 22.07.2011 23:55
Venus1
Dabei seit: 02.11.2010
Rauchfrei seit: 3331 Tagen
Beiträge: 1410
Liebe Forumsmitglieder,

aus gegebenen Anlass teile ich mit, dass Bewerbungsgespräche
nur nach Vereinbarung am folgenden Ort stattfinden:



Die Blümchenwiesenpflegerin hat ausdrücklich gebeten darauf
hinzuweisen, dass nur mit gewaschenen Füssen die Wiese betreten
werden darf. Bewerber ohne frisch gewaschene Füsse werden mit
sofortiger Wirkung vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Auf dringendem Wunsch der Kuhpflegebevollmächtigten werden alle
Kühe gebeten, am Montag, 18.00 Uhr, sich vor dem Stall zur Wahl
der Kuhsprecherin einzufinden. Wahlvorschläge nimmt die Kuhpflegebe-
vollmächtigte entgegen.

Dem Forum wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kontrolloberinspektorin Angela von der Venus
Verfasst am: 23.07.2011 07:21
Lullyeddy
Dabei seit: 22.06.2011
Rauchfrei seit: 3137 Tagen
Beiträge: 2739
Liebe Kontrolloberinspektorin Angela,
Liebe Blümchenwiesepflegerin Jutta,
Liebe Kuhpflegebevollmächtige Beate,

Betifft:Bewerbung als Blümchendüngebeauftragte

hiermit möchte ich,Biggi,mich gern als Blümchendüngebeauftragte bewerben!!!!!
Da ich ja jetzt auch schon über 70 Tage rauchfrei bin und mein Riechorgan so gut
geworden ist,ich den Kuhmist Meilenweit rieche!!!!
Und meine Füße sind auch immer gewaschen und top gepflegt,gehe 1 mal im Monat zur
Fußpflege!!!

Mit freundlichen Grüßen

BIGGI icon_wink.gificon_wink.gif
Verfasst am: 23.07.2011 18:01
Beate65
Dabei seit: 03.11.2010
Rauchfrei seit: 3324 Tagen
Beiträge: 3269
Hallo liebe Biggi,
deine Bewerbung als Blümchendüngebeauftragte ist bei uns eingegangen.
Ich denke, das einer Einstellung nichts im Wege steht.
Du bist schon 71 Tage rauchfrei, das ist eine beachtliche Leistung und wird auch honoriert.
Natürlich müssen noch Kontrolloberinspektorin Angela von der Venus und Blümchenwiesenpflegerin Jutta zustimmen.
Am Montag werden unsere Kühe ihre Kuhsprecherin wählen, die Kuh ihrer Wahl wird dann auch in die Entscheidung eingebunden.

Ich freue mich sehr über deine Bewerbung
Beate
Kuhpflegebevollmächtigte