März 2020 - Wer fährt mit?


Verfasst am: 31.08.2020 21:18
Yasoschun
Dabei seit: 20.02.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 279
Hey Martin,

schön von dir zu lesen. Leider hast du ja kein eigenes Wohnzimmer, wo wir dir mal schreiben können.
Du müsstest aber doch auch (heute?) dein halbjähriges Rauchfreijubiläum feiern dürfen, oder?

Das was du da schreibst du erlebst kann ich nur bestätigen. Habe auch einen Freund im Freundeskreis mit COPD der nicht von der Sucht los kommt. Erschreckend, dass der Kopf trotz dieser Krankheit nicht mit machen will icon_frown.gif

Und die frische Luft...nein es ist viel mehr dieses gaaaanz tiefe einatmen möchte ich nicht mehr missen. Tiefe Atemzüge ohne Kratzen und Husten..Der Wahnsinn was wir unserem Körper Jahre lang angetan haben.

Ansonsten hoffe ich, dass es dir gut geht und bis bald

Sebastian
Verfasst am: 06.09.2020 21:02
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Yuhuu, kann wieder in unserem Zug schreiben.
Wünsche euch allen einen schönen Sonntagabend und für morgen früh einen guten Start in die neue Woche.
penguin.gif
Liebe Grüße
Verfasst am: 08.09.2020 19:19
Yasoschun
Dabei seit: 20.02.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 279
Hey März20,

Glückwunsch zu 180 Tagen und der Ankunft auf deiner Trauminsel.
Welche ist es denn?

Werd gleich mal den passenden Trauminselthread besuchen.

So und bei den anderen hoffe ich das noch alle an Bord sind.

Viele Grüße

Yaso
Verfasst am: 18.09.2020 17:15
JanaStefanie
Themenersteller
Dabei seit: 03.03.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 85
Hallo alle zusammen,

Ich wollte nur mal kurz Hallo sagen, da ich heute oft an euch gedacht habe, denn heute sind für mich 200 Tage rum. Ich hoffe es, geht euch allen gut und ihr bleibt tapfer. Ich habe gerade mal wieder eine Phase, in der das Verlangen etwas stärker ist, aber auch die geht wieder vorbei, das habe ich inzwischen gelernt.

Besondere Grüße an meinen Rauchfreizwilling Yaso, ich hoffe, du feierst die 200 Tage.

Verfasst am: 18.09.2020 18:45
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Juhuuu, der Märzzug ist noch auf den Gleisen! Mmhh, es tut so gut, den frischen Fahrtwind zu spüren.

Liebe Stefanie, lieber Sebastian,
Glückwunsch zu 200 Tagen ohne Zigarettensucht. Ich freue mich sehr, dass ihr es geschafft habt. Bitte tief einatmen und immer weiterfahren in die Freiheit.

Herzliche Grüße,
Erika
Verfasst am: 18.09.2020 18:51
Hoffi3333
Dabei seit: 28.03.2020
Rauchfrei seit: 302 Tagen
Beiträge: 43
Hallo Ihr beiden Feiertagskinder, und auch hallo an die anderen verbliebenen,

Herzliche Gratulation und bleibt auch weiterhin sauber !
Bin ein bisschen neidisch, aber die 27 Tage bis 200 schaffe ich auch noch und noch mehr !
Manchmal ist es noch schwer, aber es wird täglich besser.

Herzliche Grüße

Hoffi
Verfasst am: 22.09.2020 15:38
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Liebe Märzfahrer,
schaut mal in den Junizug, da kann man seine überflüssigen Kilos an die Mitreisenden verschenken. Eine tolle Idee, lasst uns das auch machen! Ich hätte xx kg abzugeben. Sie sind zwar noch vom letzten Rauchstopp, aber gut erhalten. Für den Fall, dass dieses Mal neue Pölsterchen dazukommen sollten, müsste dringend Platz geschaffen werden. Also, gerne melden.
Herzliche Grüße,
Erika icon_wink.gif
Verfasst am: 22.09.2020 22:17
Yasoschun
Dabei seit: 20.02.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 279
Hey Erika.. ich kann dir da gerne behilflich sein. Seit dem Rauchstop habe ich doch etwas zugenommen und es ist schwerer die Pfunde wieder los zu werden als gedacht.

Also wieviel darf ich abgeben icon_wink.gif


Und vielen Dank für die Glückwünsche.. du hast ja bald auch die 200 Tage geschafft. Hoffe du backst schon reichlich Kekse für die Doppelkeksdose..


Hoffi3333 nicht verzagen, das halbe Jahr hast du bald geschafft.. Und es wird sicher immer besser anfühlen. Hast du schon eine Idee, wie du dich zum halbjährigen belohnst ? Ich war bei der Taimassage icon_wink.gif

JanaStefanie..mein Rauchzwilling.. also ich habe diese Momente auch noch.. mal ganz kur und mal stärker. Aber die Phasen werden weniger.. Man lernt wirklich damit umzugehen.

Ansonsten hoffe ich, dass der ein oder andere auch noch im März Zug dabei ist

Viele Grüße

Yaso
Verfasst am: 04.10.2020 12:28
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Haaaaaaloooooo, Märzfahrer,

alle am schlafen? Dann nichts für ungut, weiter so! Wer schläft, der sündigt nicht. Hauptsache nix geraucht gefuehle_smilie_0236.gif

Schönen Sonntag und weiterhin angenehme Reise.

Herzliche Grüße,
Erika
Verfasst am: 04.10.2020 21:13
Claudi3066
Dabei seit: 30.03.2020
Rauchfrei seit: 301 Tagen
Beiträge: 24
Hallo März20,
scheinbar besteht der März-Zug nur aus Schafabteilen Riesengrinser.gif
Ich bin immer noch am Ball, jetzt kommen langsam die Zeiten, wovon die alten Hasen im Forum sprechen: es wird sehr viel einfacher.
Also schön weiter den Weg gehen gefuehle_smilie_0236.gif
Verfasst am: 05.10.2020 22:20
Shadow83
Dabei seit: 23.03.2020
Rauchfrei seit: 308 Tagen
Beiträge: 46
Ich habe in letzter Zeit wieder mehr schwierige Momente icon_rolleyes.gif Würde mir mein Mann nicht die Zigaretten verweigern, hätte ich wahrscheinlich schon geraucht. Es sind nur ganz kurze Momente aber davon mehrere am Tag und zum Teil sehr heftig.
Ich weiss, das kämpfen lohnt sich. Aber zur Zeit fällt es mir nicht besonders leicht.
Verfasst am: 06.10.2020 10:02
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Guten Morgen, liebe Claudi,

hört sich richtig gut an bei dir. Ja, die alten Hasen haben uns die Wahrheit erzählt. Es wird von Tag zu Tag viel einfacher. Freut mich total, dass du es auch so erlebst.

Guten Morgen, liebe Shadow,

super, dass du noch dabei bist. Aber was lese ich da? Dein Mann verweigert dir die Zigaretten? Geht's noch, dann kannst du ja garnicht rauchen!? Aah, das willst und musst du ja auch nicht mehr. Na, dann ist ja alles klar. Hat sich irgendwie so angehört, als würdest du ihn anflehen, dich mal an der Kippe ziehen zu lassen. Bei dem Gedanken haben sich sofort meine Flimmerhärchen zu Berge gestellt.

Das Forum hier ist der beste Schmachtkiller, es gibt so viel Hilfe und Unterstützung. Allein, hier zu lesen hilft sehr. Ansonsten stur bleiben, verwöhnen, viel lachen, abwarten und Tee trinken. Sei stolz auf dich. Du hast doch mal kandierten Ingwer mit Xylit gemacht, den könntest du dir wieder mal gönnen. Ach, und das Wichtigste ist NWEEZ, nie wieder einen einzigen Zug. Nweez. Ich denke es auf Englisch Kaputtlachsmile.gif, also irgendwie nwiiiies, dabei kommt mir dann cheese in den Sinn, und zack! lächle ich.

Armin hat dir gestern noch in deinem WZ geschrieben und dich an dein schönes Motto erinnert:
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=8980
"Stärker als gedacht" Das bist du! gefuehle_smilie_0236.gif

Vor drei, vier Wochen hatte ich auch nochmal einen schweren Anfall. Ganz fies! Bin stur geblieben, und seitdem ist es wieder spürbar einfacher geworden. So, als wäre das nächste Zahnrädchen fest eingerastet. Meine Stimmung schwankt zwar extrem, diese Leere ist oft da und ich hab Schlafprobleme. Aber ich denke, das hat andere Ursachen, kann das jetzt nicht einfach den Zigaretten in die Packung schieben.

Wünsche euch einen schönen Tag. Wir fahren weiter: rauchfrei im Frühlingszug durch den Herbst.

Sagt mal Cheese!

❤️ liche Grüße,
Erika
Verfasst am: 09.10.2020 19:18
Motze
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 307 Tagen
Beiträge: 61
Es scheinen tatsächlich noch einige tief und fest in ihren Schlafwagen zu träumen, aber egal Hauptsache es wird nicht geraucht....!

Ich freu mich schon auf die ungemütliche Zeit, in der ich nicht mehr auf den Balkon oder raus muss um meiner Sucht zu frönen......, einfach schön auf der Couch liegen bleiben. An manchen Tagen geht's mir schon richtig gut, also rein von der Psyche her gesehen, leider ist es noch nicht der überwiegende Teil, aber ich bin zuversichtlich und nehme bis dahin halt ab und an etwas Johanniskraut. Ich glaube auch nicht, dass das alles an den Zigaretten liegt, man hat ja auch andere Probleme......

Das nächste halbe Jahr schaffen wir bestimmt auch nochTanzende_Pinguine.png

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2020 um 19:51.]
Verfasst am: 09.10.2020 20:41
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Juhuu, Motze,

noch da! Freut mich sehr. Smile_Umarmung.gif

Oh ja, ich hab auch so oft draußen in Kälte oder Regen gestanden. Wir haben zwar die Terrasse überdacht, liegen aber frei auf einem Hügel, und hier tobt der Wind ganz schön. Die Alternative wäre vorn zur Straße gewesen, oder die Garage. Aber da kam ich mir noch blöder vor. Gut, dass wir das nicht mehr müssen, gell!? Ich bleib auch viel lieber gemütlich auf der Couch und chatte mit euch.

Hast du gesehen, dass Shadow schon 200 Tage voll hat? Hallo Shadow, hier nochmal ein kleiner Kracher zur tollen Leistung, hatte ja schon in dein WoZi geschrieben.)
fireworks.png
Dann noch einen schönen Abend, Motze. Johanniskraut kann helfen, Lavendel auch. Ich hatte irgendwo den Tipp aufgeschnappt, dass Magnesiummangel der Grund für Schlaflosigkeit, Niedergeschlagenheit und den fehlenden Antrieb sein könnte. Also seit 3 Tagen löse ich mir tgl. 1 TL Pulver in einem halben Liter Wasser auf und trinke es am späten Nachmittag. Mal sehen, es braucht ja alles seine Zeit bis es wirkt.

Nur noch 1 x schlafen, dann darfst du auch Doppelkekse.icon_biggrin.gif

❤️ liche Grüße, auch an die Schlafmützen im Zug,
Erika

Verfasst am: 09.10.2020 20:55
Hoffi3333
Dabei seit: 28.03.2020
Rauchfrei seit: 302 Tagen
Beiträge: 43
Hi Ihr Lieben,

bin schon noch da und rauche immer noch nicht !

Bald hab ich ja die 200 geschafft, dann wird aber einer draufgehaun, sag ich Euch. Naja, so wild wirds nicht werden, aber ein bisschen stolz kann man schon sein.
Es wird tasächlich jeden Tag leichter und es gibt zunehmend Tage, an denen man nicht einmal ans Rauchen denkt. Man glaubt es kaum.
Gefährlich sind die Stressmomente, da muss man sich dann kurz klarmachen, dass es nichts bringt, jetzt eine zu rauchen. Nicht immer leicht, aber je länger desto leichter.
Also nur Mut und weiter so.

Schönen Abend und ein rauchfreies Wochenende !

Hoffi
Verfasst am: 09.10.2020 20:59
Yasoschun
Dabei seit: 20.02.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 279
Hey sind ja doch noch einige hier im Zug unterwegs. Das ist ja super.
Hoffi ich kann dir da nur recht geben. Es wird jeden Tag etwas leichter...
aber es gibt auch Momente da muss man richtig aufpassen.
Und das sind nicht nur die Stressmomente... auch die Enstpannungsmomente finde ich manchmal schwierig,,

Aber egal was kommt..heute rauchen wir nicht

Viele Grüße

Yaso

Verfasst am: 09.10.2020 22:17
Motze
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 307 Tagen
Beiträge: 61
Macht weiter so Smile_Umarmung.gif, ich glaub es lohnt sich und irgendwann sind wir glückliche NMR, der eine eher der andere später, aber ganz bestimmt glücklich sun.gif oder auch zufrieden
Verfasst am: 09.10.2020 22:32
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Danke Motze gefuehle_smilie_0236.gif

Hallo Sebastian, hallo Hoffi,
freut mich sehr, dass ihr noch so fit und munter dabei seid.

@Sebastian, bist du eigentlich schon bauchfrei oder ist die Waage noch kaputt?

@Hoffi, ist dein Ergometerfahrrad regelmäßig im Einsatz? Ich hab meinen Heimtrainer wieder rausgekramt, aber er ist wohl doch eher eine Garderobe - zumindest hängen schon wieder Klamotten dran.
Ich brauche einen Personal Trainer. Kaputtlachsmile.gif

Aber jetzt: Fenster auf, frische Luft in die Lungen und raus in die Nacht. Wir fallen nicht mehr raus!

❤️ liche Grüße,
Erika
Verfasst am: 10.10.2020 11:18
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 319 Tagen
Beiträge: 416
Guten Morgen, lieber Motze,

auf deinem Zähler steht heute eine schöne runde Zahl:
200 Tage bist du schon rauchfrei. Wieviel Kraft, Energie und Sturheit dahinter stecken, können hier alle nachvollziehen. Zur Belohnung gibt es kleine Nussecken mit drei verschiedenen Sorten Schokolade.

Super gemacht! Glückwunsch und weiter so.

❤️ liche Grüße,
Erika
fireworksblue.png
Verfasst am: 10.10.2020 14:48
Motze
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 307 Tagen
Beiträge: 61
Vielen Dank liebe ErikaSmile_Umarmung.gif

Ein paar Nussecken und ich hab auch ne schöne dreistellige Zahl auf der WaageRiesengrinser.gif

Nee ehrlich, seit dem Rauchstopp hab ich zwar nur 2 bis 3 Kilo zugenommen, dafür jogge ich aber auch locker 15 bis 20 km pro Woche, wo ich vorher vielleicht bei 5 km pro Woche war.