4 Wochen ohne! Hurra!


Verfasst am: 20.04.2020 19:27
seemöwe
Themenersteller
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 615 Tagen
Beiträge: 10
Jupiieh, Yeah...Seit 4 Wochen ohne Nikotin! Freue mich über mich selbst!
Ich kann nur sagen : es ist verdammt schwer, manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Sich freuen ist momentan nicht so einfach, weil Momentan nicht nur die Giftstengel wegfallen , auch der Job und die Abwechslung durch Zusammenkünfte, meine geliebten Konzerte, etc... Manchmal möchte ich mich verkriechen wie ein kleines Baby. Und dann weiss ich auch immer nicht : diese Gefühle, sind die echt? Oder könnre es s ein das ich immer noch Entzug habe, oder sind das meine Hormone? Ziemlich blöd seinen Gefühlen nicht vertrauen zu können.
Irgendwann finde ich das alles raus, solange halte ich durch !
In dem sinne vielen Dank für diese Plattform und eure Unterstützung. So wertvoll!
Eure Möweicon_eek.gif
Verfasst am: 20.04.2020 19:53
Bordeauxlover
Dabei seit: 24.01.2020
Rauchfrei seit: 680 Tagen
Beiträge: 1541
Hallo Seemöwe,

herzlichen Glückwunsch zu tollen 4 Wochen Rauchfreiheit! Da kannst Du stolz darauf sein und Dir schon mal was Schönes gönnen. Feier schön, und lass es Dir gut gehen.

Liebe Grüße
Armin champballoongift.pngfireworks.pngcongratchamp.gif
Verfasst am: 21.04.2020 08:27
seemöwe
Themenersteller
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 615 Tagen
Beiträge: 10
Danke Armin! Du hast Recht..Ich werde mir was gönnen. (Abgesehen von meinen täglichen extratiefen Frühlingsatemzügen )...
Einen schönen Tag an Alle,
B.
Verfasst am: 21.04.2020 08:31
TinTin77
Dabei seit: 15.04.2020
Rauchfrei seit: 588 Tagen
Beiträge: 13
Hallo Seemöwe,

herzlichen Glückwunsch zu 4 Wochen. Das ist echt toll !!!

Ich bin bei Tag 3 und brauche noch ein wenig. Aber ich werde den Monat feiern.

Und wer möchte dann einen ganzen Monat einfach wegschmeißen ? Niemand, daher heißt es dann erst recht weitermachen.


Rock`n Roll !!!


Ich schreibe mein Tagebuch bei "ich bleibe dran" - Zigaretten können nix ! falls du mal vorbeischauen möchtest.

Liebe Grüße
Tin

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.2020 um 08:31.]
Verfasst am: 22.04.2020 19:56
seemöwe
Themenersteller
Dabei seit: 25.03.2020
Rauchfrei seit: 615 Tagen
Beiträge: 10
Hallo ahoi,
DANKE Tini. Rock'n'NichtmehrZigaretteRoll!
Halte durch. Ich habe das Gefühl, ich werde stabiler und jammer weniger rum....
Jo Hey, B.
Verfasst am: 25.04.2020 20:10
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 696 Tagen
Beiträge: 2195
Hallo Seemöve,

33 Tage ohne Qualm und Gestank. Super! megastark!

fireworksblue.png fireworks.png

Top, wie Du das durchziehst. Alles, was hilft ist erlaubt - auch YOGA icon_biggrin.gif

Freue mich, dass sich das rauchfrei sein zu normalisieren scheint. Weiter soRadfahren.gif

LG Petra
Verfasst am: 26.04.2020 15:09
feenzauber
Dabei seit: 25.05.2017
Rauchfrei seit: 1642 Tagen
Beiträge: 2307
Hallo Seemöve icon_biggrin.gif

Erst einmal Glückwinsch, das Du deinen ersten Monat geschafft hast.
Das hast Du super gemacht und kannst stolz auf Dich sein.

Wichtig finde ich (wie schon angesprochen), sich auch mal eine Belohnung zu gönnen.
Belohung ist Wellness für die Seele icon_biggrin.gif

Sich freuen ist momentan nicht so einfach, weil Momentan nicht nur die Giftstengel wegfallen , auch der Job und die Abwechslung durch Zusammenkünfte, meine geliebten Konzerte, etc...

Ich weiß was Du meinst. Ich habe noch lange der Zigarette "nachgeweint". War traurig/wütend, das ich aufgehört habe und habe sämtlich Theorien in Frage gestellt.
Ich hatte ein Engelchen und ein Teufelchen auf den Schultern.
Im Grunde habe ich mir selbst gesagt: "hör auf den Dingern nachzutrauern. Endweder hör auf zu jammern oder rauche wieder."
Das hat mir geholfen icon_biggrin.gif

Also wenn Du Geduld hast, wirst Du merken, das es sich gelohnt hat.

Mach weiter so... Du schaffst das.

wünsche Dir einen schönen Sonntag.

GGLG Manu