Willkommen zurück, schönes neues Selbst!


Verfasst am: 09.05.2020 14:34
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 701 Tagen
Beiträge: 1214


11





fireworks.pngfireworksblue.png


Liebe Luftsprung, du hast deine erste Schnapszahle erreicht und bist mit Recht stolz und glücklich.
Was du schreibst habe ich auch so ähnlich empfunden. Das ist eine Frage der Identität. Ich selbst kannte mich immer nur als Raucherin, weil ich seit ich erwachsen bin, bzw. kurz zuvor, schon rauchte. Somit habe ich nicht nur Situationen und Handlungen, sondern mein ich mit dem Rauchen verknüpft.
Nur so ein Beispiel: Ich kam von der Arbeit und setzte mich in mein Auto um nach Hause zu fahren. Früher war nach dem Starten des Wagens, die Zigarette schon an. Meine Zigaretten und mein Feuer hatte ich immer in meiner Tasche, die neben mir auf dem Beifahrersitz stand.
Nicht nur ein Mal nach meinem Rauchausstieg habe ich mich dabei erwischt, wie ich in meiner Handtasche kramte und nach der Schachtel suchte. Es war halt nichts mehr darin. Aber so automatisiert sind manche Handlungen, die mit dem Rauchen zu tun haben.
Selbstverständlich kommt dir das ab und zu mal in die Quere, denn Rauchausstieg ohne Veränderung geht eben nicht.

Ich gratuliere dir von Herzen und freue mich darauf noch viel von dir zu lesen.

Liebe Grüße Heike
Verfasst am: 09.05.2020 15:40
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 149 Tagen
Beiträge: 748
Liebe Sabrina,

Ich bringe Dir mal eine crown.png für Dein schönes, neues Selbst.

11 Tage neue Freiheit - suuuuuuuper.

Bleibe weiter schön tapfer, es wird immer besser icon_smile.gif

VG Petra
Verfasst am: 09.05.2020 16:30
Leisewind
Dabei seit: 08.05.2020
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 5
Vielen herzlichen Dank, liebe Luftsprung,

für deine guten Wünsche im Rudolf-Thread.

Sehr schön fand ich es auch, dass du dich ausnahmsweise mal kurz gefasst und keinen halben Roman getippt hast, so wie sonst bei dir üblich.

Auch dir ein schönes und natürlich rauchfreies Wochenende!
 

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.2020 um 16:31.]
Verfasst am: 09.05.2020 17:02
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 822 Tagen
Beiträge: 934
Hallo Sabrina,
hast ja die erste Schnapszahl heute! Dazu meinen Glückwunsch. Ist Leisewind das Synonyme zu Flatulenz? Riesengrinser.gif Ich hoffe immer, dass wenn man Trollen keine Aufmerksamkeit gibt, geben die irgendwann wegen Langeweile auf. Lasse dich nicht ärgern icon_wink.gif
LG Bolando icon_biggrin.gif
Verfasst am: 09.05.2020 18:41
Ramonalinka
Dabei seit: 07.08.2016
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 95
Liebe Luftsprung,
danke für deinen Besuch, ja, jetzt hab ich mich in der Tat komplett verfranzt. Aber jeden Tag versuche ich, wieder den richtigen Weg zu finden. Hauptsache ich verfahre mich nicht noch schlimmer.icon_rolleyes.gif War nur einmal falsch abgebogen und schon hatte ich den Weg verloren. Aber das ist scheinbar schon mehreren passiert und jetzt sind sie rauchfrei. Ich werde also meinen Weg auch wiederfinden.
Bis jetzt wäre nur mein Wuffi glücklich über rauchfreie Zone in seinem Schlafzimmer. Mietze kommt erst im Sommer. Machen ja gerade erst die Augen auf und brauchen die Mutti noch etwas.
Ja eigentlich war der 16.05. zum erneuten Versuch geplant. das war das Datum meiner Lungenkrebs-op in 2007. Aber ich werde einfach jeden Morgen wieder versuchen.
Bin echt sauer und das werde ich jeden Tag mehr.icon_mad.gif
Liebe Grüße erstmal und ein weiter rauchfreies Restwochenende
Ramona und dasDrache_zum_Dampf_ablassen.gif
Verfasst am: 09.05.2020 21:39
Kesie
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 7
Liebe Luftsprung,
Herzlichen Glückwunsch zur Schnapszahl!
balloons2.png
Sei ordentlich stolz auf dich, das ist eine tolle Leistung, und es braucht viel Kraft und Mut.
Viele Grüße, Kerstin
Verfasst am: 11.05.2020 10:45
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 701 Tagen
Beiträge: 1214
coffee.pngcoffee.png



Guten morgen Sabrina, ich komme mal mit einer kleinen Tee- oder Kaffeepause.

Liebe Grüße Heike
Verfasst am: 11.05.2020 20:16
Luftsprung
Themenersteller
Dabei seit: 22.04.2020
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 65
Liebe Heike, liebe Ramona, Kesie, Darkihasu, Bolando und Petra und alle anderen lieben Mitstreiter_innen, die hier in meinem Wohnzimmer ab und an vorbeischauen und liebe Grüße da lassen-
ich danke euch sehr für eure lieben Glückwünsche zu meiner ersten Schnapszahl!!! Solch ein Zuspruch tut immens gut und motiviert mich, weiter dranzubleiben! Morgen habe ich ja 2Wochen geschafft und das fühlt sich schon sehr gut anicon_wink.gif ich muss auch sagen, dass ich nichts vermisse, ab und an begegnen mir rauchende Menschen und ich spür kurz nach, ob's was mit mir macht und bin jedes Mal überrascht, dass da kein Verlangen hoch kommt. Na mal sehen, ich bleibe auf der Hut!
Noch fühle ich mich ja immer noch angeschlagen, matt und hoffe, dass das bald vorbei geht und ich mit neuer Frische ans Werk gehen kann!
Euch allen wünsche ich einen schönen rauchfreien Abend!
Verfasst am: 12.05.2020 12:52
Kesie
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 7
Hallo Luftsprung,
schwarz auf weiß steht es geschrieben:
14 Tage rauchfrei!!!! Yeah!!! Da wollte ich dir kurz ein paar Blümchen bringen
flowers.pngflowerblue.png
Liebe Grüße, Kerstin
Verfasst am: 12.05.2020 15:53
Franzy91
Dabei seit: 27.03.2019
Rauchfrei seit: 37 Tagen
Beiträge: 130
Sabrinaaaaaaaa
Zwei Wochen sind geschafft!! Glückwunsch fireworks.png
Hoffe dir geht es gut und du bist stolz auf dich
Hab noch einen tollen Tag und feier das schön.
congratchamp.gif
champballoongift.png
Verfasst am: 13.05.2020 10:16
Luftsprung
Themenersteller
Dabei seit: 22.04.2020
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 65
Ihr Lieben,
ich melde mich mal wieder zurück, um ausführlicher zu berichten, wie's es so voran geht mit dem Nichtraucherdasein.
Erst einmal ganz lieben Dank fürs Vorbeischauen und stete Beglückwünschen- das tut mir sehr sehr guticon_smile.gif
Anfang letzter Woche ging es eigentlich schon bei mir los, dass ich mich körperlich nicht allzu fit fühlte, lange brauchte, um im Kopf morgens wach zu werden und überhaupt war ich sehr müde, kraftlos. Das zog sich bis zum Wochenende so hin und ich wunderte mich schon, was das denn nun soll. Schließlich war ich viel an der frischen Luft spazieren, ernährte mich gesund, trank viel Tee etc. Ehrlich gesagt, war meine Laune dann ziemlich im Keller, schließlich hatte ich mir doch mein frisches Nichtraucherdasein anders vorgestellt.
Nichtsdestotrotz zwischendurch kamen Erinnerungen hoch, wie ich als Kind den Frühling und den Sommer erlebt habe, wie ich mich ganz rein gefühlt habe und ich Freude daran hatte, die verschiedenen Gerüche der Jahreszeiten immer wiederzuentdecken (das beste: Pommesgeruch im Schwimmbadicon_wink.gif ). Ja, zwischendurch hatte ich das Gefühl von wiedergeborener Reinheit und eine Vorstellung von neuer Frischeicon_smile.gif
ich hatte in den ganzen letzten Tagen bis heute keine wirklichen Schmachter. Und muss auch nicht mehr so viel Schokolade naschenicon_wink.gif
Und ganz neu ist: Es fühlt sich eher schon fast selbstverständlich an, Nichtraucherin zu sein. Aber nur fast, so ganz sicher fühle ich mich immer noch nicht, aber auch dieses Gefühl der "Unsicherheit" ist viel besser geworden!
Was mir momentan hilft kann ich garnicht so genau sagen.
Aber ich habe doch den Eindruck, mehr mit mir identisch zu sein sein, also mehr die Person zu sein, die ich sein möchte!
Ich finde es toll, mein Rauchen nicht mehr zu verbergen, da gibt es nichts mehr zu verbergen.
Ich finde es toll, die anderen Nichtraucher_innen nicht mehr beneiden zu müssen, weil sie so frei sind. Auch ich kann frei sein.
Ich finde es toll, nicht mehr so viel Zeit zu verdampfen, ich nutze die Zeit wieder mehr mit schönen Dingen (Eine Sprachapp ist meine neuste Entdeckung!!!)
Das Leben ist insgesamt viel reicher ohne die Zigaretten! ich fühle mich viel reicher ohne die Zigaretten!
Aber ja, dennoch, im letzten Stübchen ruckt und zuckt manchmal ganz leise das Teufelchen in seinem Kästchen, weil es Tagträume hat. Ganz selten lausche ich hinterher, doch ganz leise, lasse ich es ruhen.
Ich lasse es ruhen.



[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.2020 um 10:22.]
Verfasst am: 13.05.2020 10:28
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 701 Tagen
Beiträge: 1214
Liebe Sabrina,
ich bin geplättet. Du hast gestern deinen 14.en rauchfreien Tag gemeistert und hast nun


2 Wochen


nicht geraucht. Ich hoffe du fühlst dich besser und bist so richtig saustolz auf dich. Das bin ich nämlich: Saustolz auf dich. Ich gratuliere dir von ganzem Herzen. Weißt du dieser Entzug hat es in sich, denn mit dem Ende der körperlichen Symptome, bist du aus der psychischen Ebene noch lange nicht raus.
Oft kommt der Entzug in Wellen. Allan Carr spricht von der 3er Regel: 3Tage, 3 Wochen, 3 Monate.
Ob es bei drei Jahren noch kommt weiß ich nicht.icon_lol.gif
Für viele hier passt das ganz gut.
Auch deine Müdigkeit ist sehr normal. Dein Körper entgiftet und es ändert sich ganz viel für dich. Ich hatt auch am Anfang wie du, viel mit mir selbst zu tun, in meinem eigenen Saft geschmoort und auch viel geschlafen.
Aber ich habe es auch geliebt. Ich war zwar schlecht gelaunt und müde, merkte aber gleichzeitig da passiert etwas potives. Der Husten war schon weg und der Geruchssinn war wieder voll da.
Ich war immer gleichzeitig müde und total kribbelig, manchmal fast bis zur Unerträglichkeit. Aber eine rauchen, also wirklich, wollte ich nie. Weil ich ja genau wusste: Die eine Zigarette beendet meinen Zustand lediglich für ca 1 Stunde, bis der Nikotinpegel wieder gesunken ist und die Sucht wieder Krawall schlägt. Also ist rauchen keine Option.

Bleib immer schön achtsam, du machst das wirklich gut.

Heike
Verfasst am: 13.05.2020 10:30
Franzy91
Dabei seit: 27.03.2019
Rauchfrei seit: 37 Tagen
Beiträge: 130
Guten Morgen Sabrina icon_smile.gif

Schön wieder von dir zu lesen.
Hoffe es geht dir langsam wieder etwas besser.

Bei mir hören die Gedanken um die ollen Zigaretten leider nicht auf.
Momentan ist es leider echt schwer- immer nur durchbeißen und das ist anstrengend.
Langsam macht das echt kein Spaß mehr, dachte eigentlich auch das es schöner ist, wenn man nicht mehr raucht.

Schlafen geht mittlerweile wieder ganz gut. Habe CBD Tropfen dafür entdeckt- sollen auch so beruhigen.
Ich hoffe nur die Schmachter lassen bald mal nach! Jeden Tag nur kämpfen halte ich nicht mehr lang durch.

Wünsche dir einen tollen Rauchfreien Mittwoch Smile_Umarmung.gif
flowers.png
Verfasst am: 13.05.2020 22:00
Franzy91
Dabei seit: 27.03.2019
Rauchfrei seit: 37 Tagen
Beiträge: 130
Hab dir eine private Nachricht da gelassen Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 16.05.2020 17:11
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 701 Tagen
Beiträge: 1214
coffee.pngcoffee.png

Hallo Sabrina,
ich habe Kaffee mitgebracht...
Du hast lange nichts mehr gepostet. Ich hoffe es geht dir gut. Du bist auf dem Weg in die magischen 21 Tage.
Wieso die magisch sind?
Nicht Wenige sind der Meinung, dass sich etwas, was wir 21 Mal wiederholt haben als Gewohnheit etabliert. Das hat etwas mit unseren Gehirnen zu tun, die sehr gerne auf gewohnten und damit sicheren Pfaden unterwegs sind.
Na auf alle Fälle wünsche ich dir ein schönes Wochenende und wenn du Lust hast kannst du mich ja mal im Zauberwald besuchen.

Liebe Grüße Heike
Verfasst am: 17.05.2020 10:40
Franzy91
Dabei seit: 27.03.2019
Rauchfrei seit: 37 Tagen
Beiträge: 130
Heeeey Sabrina,

Gehts dir gut? Alles in Ordnung bei dir?
Man hört ja leider gerade nichts von dir.
Ich lasse dir mal n Blümchen da und hoffe du meldest dich icon_smile.gif
flowers.png
Verfasst am: 21.05.2020 14:43
Luftsprung
Themenersteller
Dabei seit: 22.04.2020
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 65
Hallihallo ihr Lieben!
ganz arg lieben Dank für eure Besuche und Grüße(Blümchen und Herzchen inklusiveicon_wink.gif )!
ja, ich war nun eine ganze Weile offline, weil ich stressbedingt zu abgelenkt war um mich hier zu melden.
Der aufmerksame Leser wird evtl an dieser Stelle kurz innehalten:
"Moment, was war noch mal Luftsprungs größte Sorge vor ein paar Tagen (Wochen!!!)?"
ja, ganz richtig - malte ich mir vor einigen Tagen vor meinen geistigen Auge bereits aus, wie ich "in Stress badend" keinen anderen Ausweg mehr sehe, als doch wieder zu den Kippen zu greifen,
um endlich, endlich wieder mich beruhigen zu können, weil anders ist es einfach nicht zu ertragen, nein, meine Nerven halten das einfach nicht aus, so ist das eben, und weil doch der Stress immer an mir zerrt und zieht, muss noch eine Kippe hinterher, endlich, endlich wieder wird es ruhiger für einen Moment,
wird die Welt wieder ein wenig kleiner, und leiser, und farbloser,
und weil es dann auch keinen Unterschied mehr macht, schnell noch eine Zigarette hinterher.

Meine Welt darf weiter klingen, lärmen, bunt bleiben, duften, stinken, stressen, verführen; kurz - so sein wie sie ist!
Rauchfrei.
ich fühle mich wirklich wirklich befreit!
Und ja, ich habe schon den Eindruck, dass ich viel intensiver fühle, im Guten wie im Schlechten, aber letzteres haut mich nicht mehr um. Vielleicht auch, weil ich mir sagen kann, dass ich es geschafft habe- ich bin rauchfrei!
Sicher, ich habe hier schon einige Berichte gelesen, von Menschen, die wieder rückfällig geworden sind, und objektiv betrachtet ist dies auch für mich nicht zu 100% ausgeschlossen,
aber in diesem Moment fühle ich es ganz deutlich, dass ich mit dieser Phase abgeschlossen habe, es einfach vorbei ist und ich schon längst in einem neuen Lebensgefühl angekommen bin.
Dies wieder zu verlieren darf ich mir nicht antun.

Uns allen wünsche ich eine starke, rauchfreie Zeit!





[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.2020 um 14:43.]
Verfasst am: 21.05.2020 18:59
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 822 Tagen
Beiträge: 934
Hallo Sabrina,
noch nachträglich meinen Glückwunsch zu 3 rauchfreien Wochen. Hatte schon etwas Sorge wir hätten dich verloren. Aber das Gegenteil ist der Fall. Es hat richtig Spass gemacht deinen Bericht zu lesen. Das erste Mal hatte ich den Eindruck: da schreibt eine selbstbewusste junge Frau. Halte an dem Selbstbewusstsein fest. Es wird dich nicht nur in die Rauchfreiheit bringen. Auch sonst hilft dir das in Leben. Weiter alles Gute für dich.
Viele liebe Grüße
Bolando icon_biggrin.gif
Verfasst am: 23.05.2020 15:13
Ramonalinka
Dabei seit: 07.08.2016
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 95
Hallo Luftsprung,
danke für deinen Besuch und die Glückwünsche. Ich zünde dir noch ein fireworks.png Musste ja schnell neuen Versuch wagen, weil ich doch am Montag schon nach Berlin zu meiner Tochter fahre. Möchte doch wenigstens einmal über den Bauch gestreichelt und ihn in natura gesehen haben. icon_biggrin.gif Und meine Tochter hab ich auch zu Weihnachten zuletzt gesehen und dann kam Corona. Nicht mal zum Geburtstag oder Muttertag.
Das bedeutet aber, dass ich dann auf jeden Fall Nichtmehrraucherin sein muss. Und ab Bahnfahrt ins kalte Wasser springen wollte ich nicht. Also vorher neuen Anlauf nehmen.
Alle um mich rum freuen sich mit mir. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich das Lob überhaupt verdient hab. Nein, hab nicht heimlich geraucht, aber ich hab mir zusätzliche Hilfe von meinem Hausarzt geholt. Ohne die ich vielleicht wieder nicht durchgehalten hätte. Wer weiß......das ist und bleibt ein Geheimnis.
Ich hätte dir gern ein sonniges schönes und rauchfreies Wochenende gewünscht, aber das mit der Sonne können wir uns wohl abschminken.
Aber wir rauchen heute auch bei Regen nicht
Schönes rauchfreies Wochenende
Liebe Grüße
Ramona und der diensthabendeDrache_zum_Dampf_ablassen.gif
Verfasst am: 23.05.2020 21:12
Ramonalinka
Dabei seit: 07.08.2016
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 95
Hallo nochmal Luftsprung,
meine Anfangsmotivation war, ich werde Oma. Rauchende Omas können nur schnaufen und nicht toben und kriegen spielen. Außerdem riechen sie komisch. So eine Oma wollte ich auf keinen Fall sein.
Ach und am liebsten würde ich euch euch wirklich alle drücken, herzen und knuddeln Smile_Umarmung.gif.
Ich bin los, was mich bedrückt hat und alle sagen war völlig richtig. Ich fühl mich nicht mehr unehrlich, weil ich etwas für mich behalte. Jetzt geht es mir erst richtig gut.
Und tatsächlich wird ja auch auf die Hilfen, die man nutzen kann, ganz am Anfang hingewiesen. Ich bin froh, euch zu haben. Wie ich schon oft gesagt habe seid ihr die best Community ever.
Mein 8. Tag ist jetzt rauchfreie Geschichte.
Ich wünsche eine gute Nacht. Morgen rauchen wir nicht.
Liebe Grüße
Mona und der erleichterteDrache_zum_Dampf_ablassen.gif

( guck mal, der springt doch viel fröhlicher oder?)