Rauchfrei in den Sommer- Junizug 2020


Verfasst am: 18.10.2020 21:01
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Jup, da hat Nomade recht. Keksvergiftung brauchen wa nicht. Riesengrinser.gif

Und rauspurzeln will ich auch nicht mehr aus dem Zug............ne ne. gefuehle_smilie_0236.gif

Talentfreie Bäckerin.......... Kaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gif das ist sowas von treffend formuluert. Riesengrinser.gif

Verfasst am: 19.10.2020 10:42
SmoSa
Dabei seit: 18.06.2020
Rauchfrei seit: 167 Tagen
Beiträge: 1257
Heute hat unsere liebe KATI die KEKSDOSE erreicht!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu fantastischen 100 TAGEn Rauchfreiheit!

ballonsheart.pngcongratchamp.gifflowers.png

Ich freue mich, dass du deinen Nichtmehrraucher-Weg mittlerweile mit sehr viel Lockerheit gehst - mach einfach weiter so! Und vielen Dank, dass du mir hilfst, diesen Zug am Laufen zu halten. icon_wink.gif

Hab einen schönen Tag, liebe Kati! Ach ... fast vergessen ... hier geht's zur Feier:

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=1788&tx_mmforum_pi1%5BpostOrdering%5D=DESC

LG Christine
Verfasst am: 19.10.2020 10:56
Eddie1
Dabei seit: 10.06.2020
Rauchfrei seit: 183 Tagen
Beiträge: 32
Moin Gruppe,

hier im Norden ist alles fein soweit icon_smile.gif.

Kati - Glückwunsch zur 100.

Sonst gibt es gerade nichts zu berichten

LG Eddie
Verfasst am: 19.10.2020 13:11
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Hallo ihr Junizügler/innen.

Habt vielen Dank ihr lieben. icon_smile.gif

Danke das du mir den Weg zur Keksdose gezeigt hast Chrissi. icon_biggrin.gif

Chrissi
Und vielen Dank, dass du mir hilfst, diesen Zug am Laufen zu halten. icon_wink.gif

Klar doch, mache ich gerne. icon_wink.gif

Wer möchte kann gerne in der Keksdose mitfeiern. Ihr seid alle herzlich eingeladen.


Bis bald.......


L. G. Kati
Verfasst am: 19.10.2020 13:47
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 70 Tagen
Beiträge: 1033
Hallo Kati,

100 Tage Rauchfreiheit fantastisch
heart.pnglichen Glückwunsch und mach weiter auf diesem Weg. Du kannst so Stolz auf dich sein
fireworks.pngcongratchamp.gifKaffee_Donout.png
Ich trinke schon mal einen Kaffee für probiere deine leckeren Kekse, hmmmm.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und genieße es in der Keksdose flowers.png
Ich rauche heute nicht weil es mir genauso gefällt!
Elli
Verfasst am: 19.10.2020 15:00
Sternentanz55
Dabei seit: 27.05.2020
Rauchfrei seit: 177 Tagen
Beiträge: 269
Hallo zusammen,

hallo Kathi,

meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu 100 rauchfreien Tagen. Ich trinke auf dich
Cocktail_zum_Feiern.png

und stoße mit Dir an: congratchamp.gif


Klasse!!!!


Ich hoffe euch geht es allen gut. Ich hatte jetzt 2 Wochen Urlaub und war ein paar Tage an der Nordsee. Und nein, liebe Chrissie dort gibt es keine Berge icon_biggrin.gif

Lasse einen lieben Gruß an alle da.

Kathi und Chrissi, danke, dass ihr den Zug am laufen haltet. Ich hab brav mitgelesenSmile_Umarmung.gif



Verfasst am: 19.10.2020 17:52
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Hallo Elli und Claudi.

Ich danke euch von

heart.png en


für die Glückwünsche.Smile_Umarmung.gif


Claudi, schön das du nochmal weg warst. Ich persönlich bevorzuge die Ostsee, weil das Wasser da nicht immer abhaut. icon_wink.gif Aber egal wo, Hauptsache man erholt sich. Jeder wie und wo er gerne mag. icon_smile.gif
Und schön auch das du immer mitliest. gefuehle_smilie_0236.gif


L. G. Kati


Verfasst am: 19.10.2020 18:04
Sternentanz55
Dabei seit: 27.05.2020
Rauchfrei seit: 177 Tagen
Beiträge: 269
"Katilein68" schrieb:






Claudi, schön das du nochmal weg warst. Ich persönlich bevorzuge die Ostsee, weil das Wasser da nicht immer abhaut. icon_wink.gif Aber egal wo, Hauptsache man erholt sich. Jeder wie und wo er gerne mag. icon_smile.gif



Kathi, mich hat die Nordsee auch nicht überzeugt. Wir fahren immer mal wieder nach Grömitz und bleiben der Ostsee auch treu. War mal ganz nett aber anfreunden konnte ich mich mit "der See" auch nicht.

Versuch war es allemal wert und ich will nicht meckern, es war ganz ok. icon_smile.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.2020 um 18:05.]
Verfasst am: 19.10.2020 20:30
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Klar Claudi, Hauptsache man kommt mal raus und sieht was anderes. Ist ja in der heutigen Zeit ( Corona ) nicht mehr so selbstverständlich. icon_rolleyes.gif
Verfasst am: 20.10.2020 11:21
janacpunkt
Dabei seit: 03.06.2020
Rauchfrei seit: 179 Tagen
Beiträge: 86
Hallo ihr Lieben icon_smile.gif

Erstmal Danke ich euch recht herzlich für die vielen Glückwünsche. Ihr seid wirklich toll!

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, das mein Beitrag jetzt schon wieder 3 Wochen zurück liegt. Die Zeit rennt, es ist wirklich der Wahnsinn. Der Alltag hat mich leider auch schon wieder viel zu sehr im Griff.

@Claudi, ich hab die Sache mit den Bildern nicht vergessen, momentan scheitert es noch an der Umsetzung. Hab noch nicht das passende gefunden.

@Eva, hier noch ein Tröstknuddler für dich Smile_Umarmung.gif Ich finde es auch ganz toll, dass du trotz kleiner Attacke die Pobacken zusammen gekniffen hast und eben nicht wieder angefangen hast zu rauchen. Da gehört viel dazu! Du kannst stolz wirklich auf dich sein! Ich kann mich dem Text von Chrissi nur anschließen, finde sie hat es sehr gut auf den Punkt gebracht. Ich hoffe wirklich sehr, dass dir letztes Wochenende gut getan hat und dich deine Freundin ordentlich verwöhnt hat. Manchmal tut etwas Abstand einfach gut und mit einer Freundin quatschen auch. Ich sehe viele Dinge oft deutlich klarer wenn ich es erstmal laut ausgesprochen habe.

So hier ein paar Glückwünsche:
Katilein - 101 Tage - alles gute Nachträglich zur Keksdose
Claudi - grandiose 134 Tage stehen auf deinem Zähler
Christine - super - 124 Tage rauchfrei *applaus*
Eddie - 140 Tage hast du schon nicht geraucht!
Eva - vor wahnsinnigen 121 Tagen hast du der Sucht den Kampf angesagt !
Anke - 139 Tage ! trotz der vielen Suchtattacken *daumenhoch*
Ulrike - ist seit spitzenmäßige 122 Tage rauchfrei !!!
Pipo - Gratulation - du hast vor 127 Tagen mit dem rauchen aufgehört !

Ich finde es immer Wahnsinn wie lang es her ist als wir den Entschluß gefasst haben aufzuhören.
vor über 4 Monaten ! Als wir uns hier gesucht und gefunden haben. Smile_Umarmung.gif

Es ist so schön dass es euch gibt icon_smile.gif
Verfasst am: 20.10.2020 17:45
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Themenersteller
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 887 Tagen
Beiträge: 1461
Liebe Kati, ein ganz besonderer Gruß für dich und meinen Respekt: Du hast einhundert und einen Tag nicht geraucht. Wie toll ist das denn? Ich ziehe natürlich auch vor dir meinen Hut und ich freue mich sehr an eurer nunmehr Kollektiven Dreistelligkeit. Eigentlich müsste ich den Zug umtaufen in: rauchfrei durch den Sommer.

Mit ganz lieben Grüßen Heike

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.2020 um 17:45.]
Verfasst am: 20.10.2020 18:48
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Hallo ihr Lieben.

Danke Jana und auch Heike. icon_smile.gif
Ja, wer hätte das gedacht nach dem holprigen Auftakt im Juni.icon_redface.gif

Heike
Eigentlich müsste ich den Zug umtaufen in: rauchfrei durch den Sommer.

Und rauchfrei durch den Herbst, rauchfrei durch den Winter u. s. w. icon_lol.gifRiesengrinser.gif
Da bin ich zuversichtlich, gell ihr Junizügler/rinnen. icon_biggrin.gifgefuehle_smilie_0236.gif

Wünsche euch einen schönen gemütlichen rauchfreien Abend.

Gemeinschaft.png


L. G. Kati
Verfasst am: 20.10.2020 23:53
_Eva
Dabei seit: 18.06.2020
Rauchfrei seit: 161 Tagen
Beiträge: 51
Katilein - herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Keksalarm. Ich hoffe ihr habt fleißig Kekse genascht icon_wink.gif)
Claudi - an welcher Ecke Nordsee bist du denn gewesen? Ich kann sowohl mit der Ost - als auch der Nordsee etwas anfangen und mag es sehr gerne am Wasser zu sein.

Jana...danke für deine Formulierung Eva vor 121 Tagen dem Rauchen den Kampf angesagt - konsequent rauchfrei war ich ja nicht.
@ Heike...lässt sich mein Rauchfreizähler manuell zurückstellen?
Ich mache mir immer noch grüne Symbole in den Kalender für jeden rauchfreien Tag / Nacht und so langsam verblassen die drei roten Kreuze wieder und dafür bin echt dankbar. Kurz hatte ich nämlich den Gedanken, dass das Kind ja nun eh schon in den Brunnen gefallen ist und ich einen neuen Rauchfreistart machen kann, wenn ich wieder emotional im Gleichgewicht bin.
Ich glaube auch, ohne das Wissen, was ich mir hier im Forum angeeignet habe, wäre es so gekommen.

Christine...du schreibst immer wieder, dass du im Real Life wenig Freunde hast und das finde ich echt schade.
Dabei nehme ich dich als sehr zugewandte und empathische Person wahr und wünsche dir sehr, dass du auch eine ebensolche Freundin oder Freund findest. Dennoch weiß ich, dass diese "Qualitäts-Freunde" rar sind. Viele geben sich auch mit oberflächlichen Kontakten zufrieden. Ich tue das nicht und daher bin ich über meine wenigen aber sehr stabilen Freundschaften sehr dankbar und weiß das sehr sehr zu schätzen.
Meine Auszeit die Tage waren gut und wichtig. Aber ich habe das Gefühl, die Traurigkeit legt sich immer noch über mich und lähmt mich. Daher mache ich langsam - ziehe mich zurück - gehe viel spazieren und versuche im Hier und Jetzt zu bleiben und die Zukunftsfragen außen vor zu lassen.
Und...erstaunlicherweise gibt mir das nicht rauchen tatsächlich auch ein wenig Selbstwert zurück, dass ich etwas kann - etwas von meinem Leben im Griff habe - mich gegen mein Untergehen durchsetzen kann.

Seid lieb gegrüßt,
Eva

p.s. Mir hilft es, meine Gedanken zu formulieren - sagt bitte Bescheid, wenn Euch das für den Zug hier zu viel ist. Dann würde ich vielleicht meine Seite entstauben.







[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.2020 um 01:01.]
Verfasst am: 21.10.2020 13:36
SmoSa
Dabei seit: 18.06.2020
Rauchfrei seit: 167 Tagen
Beiträge: 1257
Liebe Eva,

wenn du deinen Zähler zurückstellen möchtest, musst du nur in der Leiste ganz oben deinen Profilnamen anklicken (zwischen "Eingeloggt als" und dem Logout-Button) und dort kannst du dann das neue "Rauchfrei seit"-Datum eingeben. Sofern du es für erforderlich hältst. Das muss jeder für sich beurteilen, ob er die gerauchten Zigaretten als "Ausrutscher" ansieht oder ob er das kritischer sieht. Kati z.B. war sehr streng mit sich und hat ihren Zähler zurückgesetzt und ich wäre mit mir sicherlich (mindestens) genauso streng. Das heißt aber nicht, dass du auch so streng mit dir sein musst. Mach was du für richtig hältst bzw. womit du dich wohl fühlst. Solltest du dich dafür entscheiden, deinen Zähler zurückzusetzen, dann bleib aber bitte bei uns im Zug sitzen - die Fahrkarte für den Junizug behält selbstverständlich ihre Gültigkeit. icon_biggrin.gif Und genauso selbstverständlich darfst/kannst/sollst du hier im Zug alles schreiben, was du auf dem Herzen hast und was du loswerden möchtest. Keine Ahnung, ob wir dich unterstützen können (du hast ja bisher auch nur vage Andeutungen gemacht), aber du hast ja geschrieben, dass es dir hilft, deine Gedanken zu formulieren. Also einfach weiterhin raus damit! icon_wink.gif

Mit oberflächlichen Kontakten habe ich kein Problem, die pflege ich z.B. gerne beim Gassigehen. Aber die sind von beiden Seiten oberflächlich und dann ist das auch gut so. Worauf ich künftig gerne verzichten möchte, sind Menschen, die sich nur melden, wenn sie etwas von mir brauchen oder meine "Dienste" als geduldiger Zuhörer in Anspruch nehmen möchten. Aber eigentlich habe ich keinen Grund, mich zu beklagen, denn ich habe einen sehr, sehr guten Freund ... und der hat 4 Beine und eine feuchte Nase. icon_wink.gif icon_lol.gif

Liebe Eva, wir haben alle unser Päckchen zu tragen ... und manchmal sind es auch richtig große Pakete. Dass dich momentan noch eine lähmende Traurigkeit gefangen hält und du nicht weißt, wie du diese schwere Last tragen sollst, ist völlig normal. Du wirst deinen Weg finden, wie du am besten damit umgehst. Und zwar rauchfrei! Auch ich habe erkannt, dass mein Selbstbewusstsein / Selbstwertgefühl im Laufe meiner Nichtmehrraucher-Reise gestiegen ist und das können und werden wir für uns nutzen. Du schaffst das, liebe Eva! Smile_Umarmung.gif

Ich wünsche allen, die hier reinlesen, einen wunderschönen Tag. Ich hoffe, dass bei euch auch die Sonne scheint ... und wenn nicht, dann habt einfach Sonne im Herzen. icon_biggrin.gif

LG Christine
Verfasst am: 21.10.2020 16:54
Paul2.1.
Dabei seit: 12.06.2019
Rauchfrei seit: 862 Tagen
Beiträge: 865
Hallo Eva,

wenn ich darf sage ich kurz meine Meinung zu dem Tageszähler.
Dieses zählen der Rauchfreitage ist an sich nicht ganz unumstritten, aber ich denke es hat durchaus seine Berechtigung gerade am Anfang.
Der Tageszähler sollte, und ich kann nicht genug betonen, meiner Meinung nach, der eigenen Motivation dienen und nicht dem Vergleich mit anderen und auch nicht für einen Wettbewerb; wir stehen schon genug unter Druck mit dem Anliegen rauchfrei zu werden.
Ich plädiere dafür darauf zu achten was das Zurückstellen mit einem machen würde. So unwichtig die Zahl auch sein mag, steht sie doch da und erinnert uns. Die Frage ist, an was soll Deine Zahl Dich erinnern?

An den Tag im Juni als Du hier in den Zug eingestiegen bist und hoch motiviert einen neuen Anfang machtest?
An den Tag des wieder Rauchens, des Scheiterns und so wie Du es angedeutet hast ein wenig Aufgabe?
Oder an den Tag des Rauchens als mahnendes Beispiel wie fragil dieses neue Leben ist?
(Die Reihenfolge hat hier keine Bedeutung! und die letzte Zeile soll nicht besonders betont sein, wie oft üblich)

Je nachdem was Du willst und was Dir helfen könnte, weiter rauchfrei zu bleiben lässt Du den Zähler wie er ist oder stellst ihn neu ein.

Ich habe vor einem Jahr nochmal geraucht und ich könnte es bis heute nicht ertragen dieses Datum hier einzutragen.
Wenn Du willst kannst Du meinen Beitrag dazu suchen, so etwa Mitte Oktober 2019 in meinem WZ. Vielleicht hilft es Dir Dich zu entscheiden.

Bleib ganz und gar bei Dir,
liebe Grüße von Paul
Verfasst am: 26.10.2020 15:11
SmoSa
Dabei seit: 18.06.2020
Rauchfrei seit: 167 Tagen
Beiträge: 1257
Liebe Junizügler*innen!

Ich hoffe, ihr seid alle gut in die neue Woche gestartet. Eine Woche, in der wir unsere ersten 150er feiern dürfen. icon_biggrin.gif

Gestern war ich im Julizug zu Gast bei einer 100er-Feier und habe da heute Morgen dann noch etwas geschrieben, was natürlich auch in unseren Zug passt. Deshalb zitiere ich mich einfach mal selbst:

"SmoSa" schrieb:
War echt eine tolle Feier gestern. Wenn auch mit ordentlichem Frauen-Überschuss. Ist bei uns im Junizug auch so, dass sich nur wenige Herren blicken lassen. Woran das wohl liegt? Da fällt mir gerade mein früherer Nachbar ein, Gott hab ihn selig. Der wurde an seinem 90. Geburtstag vom Bürgermeister gefragt, ob er denn noch immer so fleißig zum Tanztee gehe. Darauf der "Hanne" knochentrocken: "Nein, da gefällt es mir nicht mehr ... lauter alte Weiber." icon_eek.gif Kaputtlachsmile.gif

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. (Man muss nicht in jede Äußerung Diskriminierung hineininterpretieren.) Alles eine Frage des Blickwinkels und der inneren Einstellung. Ich habe mich lange schwer getan mit dem zufriedenen Nichtmehrrauchen, weil ich erstens dem doofen Giftstängel nachgetrauert habe und zweitens zu ungeduldig darauf gewartet habe, dass ich endlich nicht mehr so oft ans Rauchen denke. Seit ich meine Rauchgedanken mit einem leichten Schulterzucken quittiere und sie ohne viel Aufhebens (d.h. ohne sie zu hinterfragen oder irgend etwas hineinzuinterpretieren) weiterziehen lasse, fühlt sich das Ganze wesentlich besser an.

[...]Feiert noch schön, liebe Julizügler:innen. Und haltet den Zug ruhig auch zwischen den Feiern am Laufen. Es ist völlig normal, dass es in den Zügen ruhiger wird, je länger sie unterwegs sind. Aber auch wenn das Nichtmehrrauchen immer mehr an Normalität gewinnt, so gibt es doch immer wieder Tage, an denen man Gefahr läuft, zu stolpern ... und da tut es gut, sich in seinem Zug ein bisschen Ablenkung, Trost, Zuspruch oder Aufheiterung abzuholen.


Unsere Heizerin und Fahrkartenkontrolleurin Lydia hat ja leider schon sehr lange nichts mehr von sich hören lassen und mittlerweile habe ich mitbekommen, dass sie wieder unter ihrem früheren Nick "miezhaus" geführt wird, also keine Lotsin mehr ist. Ich finde das sehr schade, weil ich ihre Beiträge sehr informativ und hilfreich fand und dafür möchte ich mich an dieser Stelle mal bedanken.
Mein ganz besonderer Dank gilt aber unserer Lokführerin Heike, die unseren Zug so lange alleine in der Spur gehalten hat. Smile_Umarmung.gif

@Kati
Vielen Dank für das "fleißige Bienchen" ... das klingt viel netter als "Quasselstrippe". icon_wink.gif icon_lol.gif

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Herbsttag, auch wenn das Wetter - zumindest bei mir - heute leider ziemlich ätsch ist. Und natürlich wird auch heute nicht geraucht, denn:

Wir rauchen nicht mehr ... und das ist gut so! icon_biggrin.gif

Liebe Grüße
Christine
Verfasst am: 27.10.2020 11:20
Sternentanz55
Dabei seit: 27.05.2020
Rauchfrei seit: 177 Tagen
Beiträge: 269
Hallo zusammen und guten Morgen ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkungicon_biggrin.gif und springe auf.

Ich hoffe allen geht's gut und ihr seid noch immer Nichtmehrraucher!
Ja das nicht Rauchen wird mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit. Trotzdem hab ich Acht!
Mich erwischt es immer noch kalt. Zuletzt bei einem Treffen mit einer Freundin. Puh, da überkam es mich recht schlimm.

Das wird seltener, aber kommt vor.

Letzte Nacht habe ich im Traum 3 Zigaretten geraucht und danach direkt bereut. Ich konnte richtig fühlen wie sehr icon_eek.gificon_eek.gif

Ansonsten kann ich nur sagen wie sehr ich mich immer noch freue diesen Entschluss gefasst zu haben.
Zwei Bekannte aus dem direkten Umfeld hat es schwer erwischt mit Covid 19 . Atembeschwerden vom aller gemeinsten. Ob es als Nichtraucher oder Nichtmehrraucher einfacher wird, vermag ich nicht zu beurteilen, hoffe es aber sehr.

Bleibt gesund und liebe Grüße

Verfasst am: 27.10.2020 13:11
janacpunkt
Dabei seit: 03.06.2020
Rauchfrei seit: 179 Tagen
Beiträge: 86
Hallo Ihr Lieben,

wir waren das Wochenende unterwegs. Eine kleine Herbstreise mit unserem VW Bus. Wir haben uns schon immer eher Orte ausgesucht, die nicht so stark frequentiert werden. Hauptsache mal raus. Und um die Jahreszeit ist selbst auf den Campingplätzen eher weniger los. So konnten wir am Samstag eine Nacht direkt an der Mosel verweilen und standen in der ersten Reihe. Viel Schiffsverkehr war leider auch nicht und Federweißer haben wir auch keinen mehr bekommen icon_cry.gif

Mein Papa hat am Donnerstag Geburtstag. Momentan ist der Plan den Geburtstag nach draußen zu verlegen. Lagerfeuer und Kesselgulasch am Samstagabend. Mal sehen ob es stattfinden wird oder nicht... Draußen sollte die Aerosolbelastung ja eher gering sein wenn man den nötigen Abstand einhält. Und auf das Geburstagsknuddeln muss Papa wohl leider verzichten.

Um seine Liebsten macht man sich ja schon viele Gedanken, bisher hatte ich aber Glück noch keinen in der Familie und Freundeskreis zu haben der sich infiziert hat/te. Ich hoffe, es bleibt auch lange so.

Das Nichtrauchen ist mittlerweile schon sehr selbstverständlich geworden, am Samstag habe ich allerdings vom rauchen geträumt. War aber selbst im Traum hartnäckig und hab die Zigarette in meiner Hand abgegeben. Der Bekannte von dem ich die Zigarette hatte war nicht so begeistert dass ich sie nicht wollte icon_biggrin.gif aber da musste er dann durch icon_wink.gif

@Eva - gerne darfst du deine Gedanken hier im Junizug kundtun und wenn dir das ganze hilft ist es natürlich noch viel besser. Ich denke auch, dass du deinen Zähler nicht zurückstellen "musst" aber natürlich ist dass deine eigene Entscheidung. Du musst schlußendlich mit deiner Entscheidung zufrieden sein.
Wie geht es dir denn ?

@alle anderen: Smile_Umarmung.gifSmile_Umarmung.gifSmile_Umarmung.gif
Verfasst am: 28.10.2020 08:28
Katilein68
Dabei seit: 15.06.2020
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 248
Guten Morgen ihr Lieben.

Ich melde mich auch mal wieder....... Zeit wird es auch. icon_lol.gif

Ich war auch Wochenende wieder unterwegs in der schönen Lutherstadt Wittenberg.
Das Wetter war super und auch so hat alles gepasst. icon_smile.gif
Was mir in letzter Zeit wirklich auffällt ist, das immer noch viele Menschen rauchen. Zu viele, wie ich finde. Da ich ja immer draußen sitze zum Essen oder Trinken, kann ich das gut beobachten. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor, weil ich nun nicht mehr rauche und da jetzt besonders drauf achte.
Für mich wird es auch immer selbstverständlicher. Es gibt nur noch wenige Augenblicke wo ich daran denke.

Eva........... du kannst hier bei uns natürlich schreiben wonach dir ist Wenn es dir hilft uns deine Gedanken mitzuteilen dann ist das eine prima Sache. Da bin ich der gleichen Meinung wie die der anderen. Auch was das Zurücksetzten deines Zählers angeht. Da entscheide einfach nach deinem Bauchgefühl und danach was dir am besten hilft.


Jana, schön das ihr euch immer mal wieder Auszeiten nehmt. Ich mache es auch so und achte da auch sehr auf die momentale Lage was Corona angeht. Fahre auch nur an Orte die im gelben Bereich sind und halte mich größtenteils draußen auf. Wenn man die Sicherheitsmaßnahmen einhält, ist es auch vertretbar.
Das mit den Geburtstagen in der Familie ist schon doof das man die nicht richtig feiern kann. Ich habe im November Geburtstag und werde wohl auch nicht feiern können. Aber die Idee das ihr es draußen machen wollt, finde ich super. gefuehle_smilie_0236.gif


Claudi.............das mit deinen Bekannten tut mir sehr leid. Ich hoffe das sie es bald überstanden haben. Das du dich über deinen Entschluss nicht mehr zu rauchen immer noch freust, finde ich Klasse. Ich hoffe das es immer so bleibt.


Chrissi, ja fleißiges Bienchen hört sich toll an. Und du schwirrst ja auch immer durch das Forum. Deshalb passt das Bienchen auch so gut. Da hast du also schön im Julizug mitgefeiert....... Prima. Riesengrinser.gif Ist aber schon komisch das mehr Frauen aufhören zu rauchen als Männer. Oder die meisten Männer machen es nicht über diesen Weg.icon_eek.gif Gibt es da eigentlich Statistiken drüber? Gibt es doch für alles irgendwie. Kaputtlachsmile.gif


Dem Rest unserer Truppe geht es hoffentlich auch gut. Passt schön auf euch auf und bleibt gesund und rauchfrei.

Einen schönen Tag wünsche ich euch.

L. G. Kati
Verfasst am: 30.10.2020 21:46
SmoSa
Dabei seit: 18.06.2020
Rauchfrei seit: 167 Tagen
Beiträge: 1257
JUNIZUG ... ANTRETEN ZUM FEIERN!!! Riesengrinser.gif


Heute darf der erste (aktive) Junizügler "zum Griechen" gehen und unser Küken hat ihre erste dreistellige Schnapszahl erreicht. Deshalb

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH EDDIE ZU 150 UND KATI ZU 111 TAGEN RAUCHFREIHEIT!

fireworks.pngcongratchamp.giffireworksblue.png

Auch wenn euch beiden das Nichtmehrrauchen längst nicht mehr schwer fällt, dürft ihr trotzdem mächtig stolz sein und euch auch selbst ordentlich feiern. Und du, Eddie, könntest das sogar "in echt" beim Griechen tun, wir anderen haben diese Möglichkeit (dank "Corinna" ) nicht. Kati vielleicht wieder. Hoffentlich...


@Kati
Es soll ja in den nächsten Tagen nochmal schön warm werden und dann zwar kühler, aber sonnig. Vielleicht kannst du das Wetter nochmal für einen schönen Ausflug nutzen.

Bei mir sollte am 11.11. mein Kalligraphie-Kurs bei der VHS beginnen. Im Moment ist noch nicht geklärt, ob die Volkshochschulen vom Teil-Lockdown betroffen sind oder nicht.

"Katilein68" schrieb:
Was mir in letzter Zeit wirklich auffällt ist, das immer noch viele Menschen rauchen. Zu viele, wie ich finde. Da ich ja immer draußen sitze zum Essen oder Trinken, kann ich das gut beobachten. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor, weil ich nun nicht mehr rauche und da jetzt besonders drauf achte.
Ich sehe auch viele sehr junge Leute rauchen. Dabei dachte ich, dass Jugendliche Zigaretten heutzutage uncool finden.

"Katilein68" schrieb:
Da hast du also schön im Julizug mitgefeiert....... Prima. Riesengrinser.gif Ist aber schon komisch das mehr Frauen aufhören zu rauchen als Männer. Oder die meisten Männer machen es nicht über diesen Weg.
Ich bin mir nicht einmal sicher, ob hier im Forum wirklich ein Frauenüberschuss herrscht. Ich glaube, das wirkt nur so, weil die Frauen deutlich mehr "quasseln" als die Männer. Wie im RL halt auch. icon_razz.gif icon_lol.gif


@Jana
Ich hoffe, dass ihr das mit dem Geburtstag deines Papas irgendwie hinbekommt.

Man verarbeitet im Traum ja auch Dinge, die sich im Unterbewusstsein abspielen. Das beschäftigt sich also wohl noch mit dem Rauchen, auch wenn das Nichtmehrrauchen eigentlich schon selbstverständlich für dich geworden ist. Also auf jeden Fall immer schön wachsam bleiben!


@Claudi
Das freut mich, dass das Nichtmehrrauchen auch für dich mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit wird. Mir geht es aber auch so, dass mich immer wieder mal eine heftige Schmacht-Attacke ereilt. Gerade heute ist es mir wieder passiert. An der Tanke. Also eigentlich schon vorher nach dem Einkaufen. Aber dann war ich noch beim Tanken und als mein Blick beim Bezahlen auf die Zigaretten fiel... icon_rolleyes.gif

Aber wir passen alle gut auf uns auf, okay? Damit wir gesund und rauchfrei bleiben.

Wir rauchen nicht mehr ... und das ist gut so!

Euch allen ein schönes Wochenende!

LG Christine