Hier starten die August-2020-Mutigen


Verfasst am: 01.08.2020 17:47
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
Hallo.....ich bin noch nicht so richtig durchgestiegen wie es hier funktioniert.
Also ich befinde mich hier richtig, weil hier all diejenigen sind die gerade aufhören. Ich könnte aber auch ein privates Wohnzimmer einrichten und Leute dahin einladen, die jetzt aufhören. Oder soll ich sogar einen Zug eröffnen? Wie genau finde ich jetzt Leute, die ich "Kennenlernen" kann und mit ihnen gemeinsam diesen Weg beschreiten?
Es kommt mir noch so durcheinander alles vor, ich finde auch nie was wieder.icon_redface.gif
Verfasst am: 01.08.2020 18:07
Petra_NMS
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 218 Tagen
Beiträge: 1095
Liebe Anke,

ich verstehe Dich total gut - mir ging es am Anfang genauso, zumal ich mich normalerweise nicht in der virtuellen Welt bewege icon_eek.gif

Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich mir ein WoZi einrichten, dann können wir Dich besser finden und konkret Dir antworten, wenn ich es richtig verstanden habe icon_redface.gif

Das mit dem ‚Wiederfinden‘ von Beiträgen ist wirklich nicht einfach, weil die Suchfunktionen für mein Befinden nicht gut genug eingegrenzt werden können icon_cry.gif.

Aber mit der Zeit kriegt man/frau den Dreh raus. Lass Dich nicht unterkriegen

Ich wünsche Dir schon mal einen sturen Ausstieg. Wann geht es nochmal los bei Dir? Am Montag?
LG Petra flower.png
Verfasst am: 01.08.2020 18:23
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 891 Tagen
Beiträge: 1122
Hallo Popeye Anke
nur nicht aufregen. Zuerst bin ich mal so frei und kopiere deine tolle Vorstellung, die du bei Ulrike eingestellt hast, hier mal rein. Die hat mir nämlich so gut gefallen.
"Popeye07" schrieb:

Hallo zusammen, ich heiße Anke und schreibe jetzt das erste mal.
Ich möchte meinen Senf zum Thema graue Haare abgeben, darüberhabe ich hier gerade gelesen...das Problem habe ich recht radikal gelöst
Ich bin früh grau geworden und habe jahrelang dunkel gefärbt, was voll nervig war. Eines Tages, mit 49 Jahren, habe ich die Rasiermaschine genommen und mir ne Glatze rasiert. Mein Umfeld, vor allem meine drei Mädels, sind bald vom Hocker gefallen. Mein erster Blick in den Spiegel hat mir garnicht schlecht gefallen, mal was anderes. Nach dem anfänglichem Schreck hab ich sogar viele Komplimente bekommen, wie ausgesprochen gut mir eine Glatze stände. Ich hab mich von Anfang an sauwohl damit gefühlt....morgens aufstehen und die Haare liegen, besser geht's nicht. Was nachkam, war gesundes kräftiges silbergraues Haar. Nie hätte ich gedacht, wie gut das aussieht. Macht kein bisschen alt, im Gegenteil, ich sehe viel pfiffiger aus. Dabei dachte ich immer, graue Haare das geht garnicht.
Jaaaa, das hab ich mich getraut, bin als fünfzig jährige Frau mit Glatze rumgerannt.....hat voll Spass gemacht und ich habe es nie bereut, erst recht nicht meine grauen Haare.
Nun geht's hier aber nicht um graue Haare sondern ums qualmen.....mein Ausstiegsdatum soll der 04.08. sein! Ich will mir selbst ein gutes Beispiel sein und es so lösen wie mit den Haaren.....weg damit und sich freuen, auf das was daraus wird. Ich bin sehr gespannt und habe auch irgendwie Angst davor.....aber ich glaube, hier bei euch ist man ganz gut aufgehoben......mal sehen was passiert am kommenden Dienstag. Hab ich genug Arsch in der Hose mich zu trauen?

Und nun versuche ich mich mal in Erklärungen
Also ich befinde mich hier richtig, weil hier all diejenigen sind die gerade aufhören.
Ja, richtig
Ich könnte aber auch ein privates Wohnzimmer einrichten
Wenn du dir auch ein persönliches Wohnzimmer zulegst, kann man dich direkter ansprechen. Wie das geht:
In der "COMMUNITY"-Ansicht auf das Feld "Forum" klicken. (roter Bereich mitte rechts )
Dann eine Themengruppe aussuchen (z. B. "ich habe aufgehört" )
Dann an unteren Ende der Seite auf "Neues Thema" klicken.
Dann einen Titel und einen Eingangstext reinschreiben und auf "Senden" klicken"
Wo ich schon mal am Forum erklären bin: In das persönliche Wohnzimmer von Jemanden der geschrieben hat kommst du einfach indem du unter seinem Beitrag auf "Profil" (blaue Schrift) klickst. Dann sollte unter "die letzten Themen" auch in Blau ein oder mehrere Themen zu finden sein. Wenn da nix steht hat sie/er noch kein Thema/Wohnzimmer angelegt. Auf das aktuellste Thema klicken - fertig.
Am Ende so eines Wohnzimmers oder Zuges steht "Thema beobachten" oder "Thema nicht mehr beobachten" - umschalten durch draufklicken. Wenn da "Thema nicht mehr beobachten" steht bekommst du E-Mail-Nachricht wenn etwas Neues darin geschrieben wurde. In der Mail steht auch ein direkter Link in das Wohnzimmer. Den kann man immer wieder benutzen.
Oder soll ich sogar einen Zug eröffnen?
nein. den August-Zug gibt es schon, du sitzt drinne.
Wie genau finde ich jetzt Leute, die ich "Kennenlernen" kann und mit ihnen gemeinsam diesen Weg beschreiten?
Du findest sie genau hier im August-Zug. Du kannst aber auch Leute in ihrem Wohnzimmer besuchen und etwas nettes schreiben.
Uff, das war jetzt nicht kurz aber ich hoffe dafür verständlich icon_lol.gif
Einen schönen Sonntag wünsche ich - habe ich das richtig verstanden - rauchfrei?
Viele Grüße icon_biggrin.gif
Verfasst am: 01.08.2020 22:25
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
Das war sowas von superverständlich.....ganz lieben Dank für die Zeit, die du mir geschenkt hast. Ich schau mich gleich mal um
Verfasst am: 02.08.2020 00:02
Jorinde
Dabei seit: 01.08.2020
Beiträge: 3
Ich will auch im August-Zug mitfahren....
Hoffentlich stehe ich am 11. gut ausgerüstet am Gleis.
Allen die schon einen Sitzplatz haben eine gute Reise
balloons2.png
Verfasst am: 02.08.2020 08:39
Meckerziege
Dabei seit: 20.04.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 27
Guten Morgen liebe Mitstreiter.

Ich hab schon mal Kaffee gekocht.

coffee.png

Danke für die liebe Begrüßung zu meinem zweiten Start. Beim ersten Mal war ich übermütig und daher bin ich diesmal ein bisschen leiser. Ein Wohnzimmer möchte ich darum auch erst nach einer Woche einrichten. Das ist mein erstes Ziel. Zumal ich das System nicht wirklich verstehe mit den Antworten icon_rolleyes.gif

@Kathrin
Ich benutze diesmal auch Pflaster und würde mich freuen, wenn wir Erfahrungen austauschen können. Ich hab doch ein wenig Bammel, dass es dadurch nach hinten losgeht, wenn ich sie absetze.

Ich setze mich jetzt auf meine Terrasse und geniesse den letzten Urlaubstag. Ich wünsche allen Mitstreitern ganz viel Erfolg und freue mich auf die Fahrt mit Euch.

Ganz liebe Grüße von der Meckerziege
Verfasst am: 02.08.2020 09:06
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
Guten Morgen alle hier im Zug !
Also ich sitze jetzt hier mit Käffchen und dem zweiten Tag ohne Zigaretten....sehr merkwürdig, aber hey, geht doch. Eigentlich fühle ich mich ein bisschen verkatert, vielleicht weil mein Körper schon anfängt Gift abzubauen?! Mein erster Tag ohne war nicht so schlimm wie ich dachte.....mich hat der Spruch aufrecht erhaltene, dass ich nur zu einer Zigarette nein sage, nämlich der nächsten.
Ich hab mich auch nicht von Rauchern ferngehalten, denn ich wohne auf einem sehr belebten Kirchplatz, hier ist immer was los und ich will ja auch nicht in der Wohnung hocken. Ich hab sie mir genauer angesehen, die Raucher, wie sie sich gierig den giftigen Qualm reinziehen. Sowas von Schizo!!! Ich mach das nicht mehr, ich will meinem Leben und meiner Gesundheit mehr Achtsamkeit schenken.....ich will stolz sein. An einem Sargnagel zu saugen ist erbärmlich.......das werden meine Gedanken für heute sein, wenn ich Lust auf Rauchen bekomme.
Womit haltet ihr euch über Wasser?
Verfasst am: 02.08.2020 09:12
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
Und ich will mal den Rat befolgen und ein eigenes Wohnzimmer eröffnen.....vielleicht schaut jemand vorbei?!
Euch allen noch viel Spaß beim Entgiften.....was sind wir doch alle für Schlaufüchse, endlich diesen Entschluss gefasst zu haben!
Verfasst am: 02.08.2020 09:24
Meckerziege
Dabei seit: 20.04.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 27
Doch schon jemand wach coffee.png

Meine grösste Motivation ist der Besuch beim Lungenfacharzt am 9. Juli.

Ich hatte einen Verdacht auf Lungenemphysem und COPD, der sich Gott sei Dank nicht bestätigt hat.

Diese Dankbarkeit hat mir schon beim reduzieren geholfen und nun auch beim endgültigen Rauchstopp.

Leider macht mir seitdem das Gewicht zu schaffen, sonst würde es mir sogar sehr gut gehen.
Verfasst am: 02.08.2020 09:42
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-manu
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 25.05.2017
Rauchfrei seit: 1164 Tagen
Beiträge: 2017
Einen wunderschönen guten Morgen sun-2.png

Erst einmal wollte ich keine verwirren, sorry icon_redface.gif

Jeder der hier einsteigt, ist hier auch richtig. Man muß natürlich kein eigenes Wohnzimmer aufmachen.
Danke Bolando, das Du die Frage beantwortet hattest.


Also ich sitze jetzt hier mit Käffchen und dem zweiten Tag ohne Zigaretten....sehr merkwürdig, aber hey, geht doch.

Das hört sich doch super an. Das freut mich sehr. Mach weiter so icon_biggrin.gif

Diese Dankbarkeit hat mir schon beim reduzieren geholfen und nun auch beim endgültigen Rauchstopp.

Leider macht mir seitdem das Gewicht zu schaffen, sonst würde es mir sogar sehr gut gehen.


Das ist eine shr gute Motivatin, um mit dem Rauchen aufzuhören icon_wink.gif
Und was das Gewicht angeht, hier ím Forum heißt es:
erst rauchfrei, dann Bauchfrei Kaputtlachsmile.gif

Hoffentlich stehe ich am 11. gut ausgerüstet am Gleis.


Wir freuen uns auf Dich Jorinde. Wir halten Dir gerne ein Platz frei icon_biggrin.gif

Allen einen schönen Sonntag icon_biggrin.gif

GGLG Manu
Verfasst am: 02.08.2020 09:42
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
So ein Glück für dich, Meckerziege!!!!
Zum Thema Gewicht.....eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne.....was bitte schön ist ne Frau mit Kippe im Hals?
Verfasst am: 02.08.2020 09:58
Gristian
Dabei seit: 01.08.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 5
Guten Morgen liebe August 2020 Reisenden!

Bevor der Zug volle Fahrt aufnimmt, würde ich gern auch noch aufspringen. Lese schon seit Wochen in diesem Forum mit und bin fasziniert wie sich die Gemeinschaft unterstützt. Dies wird mein 2. Versuch mich vom Blauen Dunst zu verabschieden. Von Nov.2019-März 2020 war ich rauchlos. Dann kam der Virus und der Lockdown. Urlaub hatte ich auch noch und die Langeweile hat mich wieder zur Kippe greifen lassen.
Es war mir klar, das ich eine riesige Dummheit begangen habe.
Der Wochenendeinkauf gestern war der Startschuss für ein rauchfreies Leben!!!

Einkaufsliste vor Rauchstopp Einkaufliste gestern

Chips Erdnüsse naturbelassen
Bier Tee, Fruchtsaft
Zigaretten Pfefferminzbonbons
Gemüse, Obst

Das Starterpaket habe ich auch wieder aus dem Schrank geholt.
Hoffe, es gelingt mir diesmal für den Rest meines Lebens NICHT MEHR ZU RAUCHEN.
Mehr zu meiner Person, wenn ich ein eigenes WZ einrichte.

Einen schönen Sonntag an Alle und eine gute und fröhliche Reise.

NIE WIEDER EINEN EINZIGEN ZUG....BIS AUF DIE AUGUST-2020-MUTIGEN

LG Christian
Verfasst am: 02.08.2020 09:59
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1403 Tagen
Beiträge: 1129
Guten Morgen allen Mitreisenden und Neueinsteigern.

@Popeye: Fernhalten von der Versuchung ist gerade jetzt ein wichtiger Baustein, auf den Weg in die Rauchfreiheit.
Ablenkung aller Art, hilft um Gedanken ans Rauch zu verscheuchen. Vielen ist das Aufgabenglas eine wertvolle Unterstützung. Einfach kleine Zettelchen mit Aufgaben, in ein Schraubglas od. ähnl. geben. Bei Schmachtern einen davon ziehen und diese Aufgabe sofort erledigen. Ansonsten, lesen, Musik hören, im Forum stöbern, spielen (z.B. Sudoku)
Wenn Dir die E-Mail Benachrichtigungen auf die Nerven gehen, setze in deinem Browser einfach ein "Lesezeichen" für jedes Thema (Thread) den du folgen möchtest.
@Meckerziege: Rückfälle sind kein Beinbruch oder etwas wofür man sich schämen muss. Siehe deinen Rückfall, als Lerneinheit auf den Weg zur Rauchfreiheit an. Welche Hürden gilt es bei dir zu umschiffen? Wo siehst du Stolpersteine für dich?
Deine Entscheidung, den Rauchausstieg mit Pflastern zu unterstützen, kann ich nur begrüßen. Richtig angewandt (also nach Beipackzettel, bzw. Empfehlungen von Apotheker od. Hausarzt) nehmen sie dir den Stress mit den körperlichen Entzugserscheinungen. Die Zeit kannst du für den anderen Teil des Entzuges (Verhaltensänderung) nutzen.
Bitte nicht zu früh die Dosierung reduzieren oder gar absetzen. Meine ersten Rauchausstieg hatte ich ebenfalls mithilfe von Pflastern über die Bühne gebracht.
Antworten bereitet Schwierigkeiten? Im Gegensatz zu anderen Foren, wird hier bei uns im Wohnzimmer des Fragestellers der dir in deinem eigenen WZ einen Post hinterlassen hat, geantwortet. Vorteil, der Fragende wird nicht übersehen. Nachteil der Methotik, der "Strang" wird unterbrochen und ist für andere nicht sofort verständlich. Aber insgesamt ist diese Vorgehensweise persönlicher. Liegt auch an der besonderen Thematik unseres Forums.icon_wink.gif
@Jorinde: Wir freuen uns schon auf Dich. Sitzplatz ist reserviert.
Nutze doch die Tage, um deinen Rauchausstieg vorzubereiten. Kennst Du unsere Broschüre "Ja, ich werde rauchfrei!"? Hier sind jede Menge Tipps und Tricks in gefallter Form zusammengefasst.
http://www.bzga.de/pdf.php?id=253e87a4d2e5ed98979066bc64837c80

Allen die schon gestartet sind, wünsche ich eine schmachtfreie Zeit. Sollte es doch gar zu heftig werden, meldet euch. Hier im Forum ist immer jemand da, der euch versteht und euere Situation kennt.

Schönen Sonntag wünsche ich euch.

lg
christian
Verfasst am: 02.08.2020 10:40
Meckerziege
Dabei seit: 20.04.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 27
Überall Christians icon_lol.gif

Meine Klippen sind in jedem Fall das Gewicht und Langeweile. Letzteres ist momentan nicht das Problem.

Die Figur schon. Auch wenn ich weiss, wie doof eine Frau mit Kippe aussieht hab mir selbst dabei zugesehen icon_wink.gif

Aber ich finde es echt unfair.icon_rolleyes.gif
Verfasst am: 02.08.2020 17:10
Bordeauxlover
Dabei seit: 24.01.2020
Rauchfrei seit: 202 Tagen
Beiträge: 902
Hallo Anke,

hier ist Dein Augustzug. Ich wünsche allen Auguststartern einen erfolgreichen Weg in die Rauchfreiheit.

Liebe Grüße
Arminrose.gifCocktail_zum_Feiern.png
Verfasst am: 02.08.2020 18:17
Grenadine2112
Dabei seit: 01.08.2020
Rauchfrei seit: 8 Tagen
Beiträge: 2
Hallo
Ich weiss noch nicht wie das hier alles funktioniert mit Wohnzimmer und Zügen und so... aber ich will auch endlich mit dem Rauchen aufhören und klinke mich einfach mal mit ein.
Eigentlich hatte ich meinen Rauchstopp schon vor einer Woche, bin aber leider 2mal mit jeweils einer Zigarette rückfällig geworden. Aber statt 12 jeden Tag nur 2 in der letzten Woche..und seit 2 Tagen gar nicht.. vorher 30 Jahre geraucht.
Verfasst am: 02.08.2020 18:19
Popeye07
Dabei seit: 25.07.2020
Rauchfrei seit: 6 Tagen
Beiträge: 35
Oh ja, Dankeschön, da bin ich aber froh.....dachte schon, ihr seit ohne mich durchgestartet.
Wie ist denn so das werte Befinden? Gibt's ein Leben ohne Kippen?
Ich kann an kaum was anderes denken. Aber gute Argumente gibt es zum Glück genug.
Verfasst am: 02.08.2020 18:30
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2582 Tagen
Beiträge: 2847
Hallo Grenadine,

schön, dass du mit uns deinen ganz persönlichen Weg zum Nichmehrrauchen gehen möchtest.
Hier, im August-Zug bist du zunächst goldrichtig.

Es kostet sicher ganz schön Kraft, deine 2 Zigaretten am Tag nicht wieder zu überschreiten und ins alte Muster zurückkehren, oder? Grundsätzlich ist natürlich jede einzelne, nicht gerauchte Zigarette ein Gewinn. Die Herausforderung wird sein, auch die letzten beiden Giftstängel loszuwerden. Aber auch das ist kein Hexenwerk, jeder kann den Ausstieg aus der Abhängigkeit erfolgreich beschreiten.

Wenn du dir ein eigenes Thema eröffnen möchtest, dein "Wohnzimmer" eben, könntest du etwas mehr von dir und deiner Geschichte zu erzählen. Wenn du das willst. Ich schicke dir mal eine Anleitung zu.

Wenn du im Forum angemeldet bist, klickst du rechts auf FORUM, suchst dir eine Überschrift, die zu dir passt aus, klickst darauf, dann scrollst du die Seite gaanz nach unten. Du klickst auf NEUES THEMA, dann kannst du deinem Wohnzimmer eine eigene Überschrift verpassen. Ganz wichtig: setze ein Häkchen bei ICH MÖCHTE INFORMIERT WERDEN...dann bekommst du eine Email, wenn dir jemand geschrieben hat.
Alles klar? Wenn nein, gib Laut, ok?

Komm erstmal gut hier an. Ich würde mich sehr freuen, mehr von dir zu erfahren.

Schönen Abend und liebe Grüße
Meikel
Verfasst am: 02.08.2020 18:44
Grenadine2112
Dabei seit: 01.08.2020
Rauchfrei seit: 8 Tagen
Beiträge: 2
Danke Meikel für die Info.. jetzt weiss ich, was ein Wohnzimmer ist icon_wink.gif
Ich habe tatsächlich spontan ohne gross darüber nachzudenken mit dem Rauchen aufgehört. Hab aber schnell gemerkt dass nur der feste Wille nicht ausreicht. Habe mir dann ständig Podcasts Beiträge zum Thema "Rauchstopp" runtergeladen und zum Einschlafen und beim Sport gehört. Das funktioniert ganz gut, finde ich. Zusätzlich natürlich auch viel im Netz gelesen und letztendlich ja auch, zum Glück, auf dieser Seite gelandet
Verfasst am: 02.08.2020 19:22
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2582 Tagen
Beiträge: 2847
Hallo Grenadine,

genau wie du, bin ich Anhänger der vielfältigen Möglichkeiten, sich zu informieren. Über die Sucht, über Erfahrungen anderer und tausend anderer themenbezogene Info's.

Kennst du das Buch NWEEZ?
Nie wieder ein einziger Zug ist ein Online-Pdf-Buch, das sich jeder kostenlos herunterladen kann. Natürlich gibt diese Seite hier ebenfalls viele Informationen her, aber das Netz und große Videoportale sind sehr gut ausgerüstet.

Das wollte ich noch gerade angefügt haben. icon_confused.gif

Grüße
Meikel