Frau Ella wird rauchfrei...dass steht fest!


Verfasst am: 11.09.2020 10:12
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268
Hallo liebe Community,

heute sind es 24 rauchfreie Tage, die ich verbuchen kann.

Ich hab am 18. August aufgehört
und mir damit selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht.

Ich bin vor vielen Jahren diesen Weg in die Rauchfreiheit schon einmal gegangen.

Wie es jedoch ganz oft mit einer Sucht ist, blieb ich nicht auf Dauer standhaft.
Vor 4 Jahren war ich ganz einfach leichtsinnig und nach wenigen Tagen wieder voll "dabei."

Seit dem liegen unzählige Versuche aufzuhören, hinter mir und auch diesmal war ich nicht wirklich selbst von mir überzeugt, dass ich es schaffen werde.

In den ersten Tagen hat mir dieses Forum sehr geholfen.
Jetzt möchte ich nicht mehr " nur lesen".
Das Mitlesen machte mir Mut.

Aber jetzt spüre ich, wenn ich durchhalten will, dann braucht es doch mehr Hilfe und Unterstützung.

Die ersten kleinen Erfolge kann ich ja schon verzeichnen.
Ich habe auch das Gefühl, dass ich wieder etwas mehr Luft bekomme.
Das war auch ein dringender Grund aufzuhören, diese Luftnot ist beängstigend.

Aber, ich rieche besser, ich schmecke besser - also bin ich noch!

Die Zweifel habe ich schon etwas überwunden
und hoffe das ich standhaft auf meinem 'Weg" weiter gehe.

Ich wünsche mir und allen Mitstreitern viel Kraft, Durchhaltevermögen und Willen.

Hätte ich mich erinnert, wie hart dieser Weg ist!
Ich wäre ihn nicht noch einmal gegangen.

Liebe Grüße
Frau Ella
Verfasst am: 11.09.2020 10:52
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1766 Tagen
Beiträge: 1269
Liebe Frau Ella!

Was für eine freudige Überraschung. Sei ganz heart.pnglich Willkommen und umärmelt. Smile_Umarmung.gif
Ganz große Klasse deine mitgebrachten 24 Tage.
Du kannst es, du schaffst es, rauchfrei zu werden. Da bin ich ganz sicher

Setze dich doch einstweilen zu uns im August-Zug. Hier der Link dazu:
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9092&tx_mmforum_pi1%5Bfid%5D=23

Ich melde mich später bei Dir, bin bei der Arbeit.

lg
christian
Verfasst am: 11.09.2020 11:11
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23.03.2020
Rauchfrei seit: 844 Tagen
Beiträge: 324
Moin Frau Ella,
herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag und für 24 Tagen ohne Zigaretten.
fireworksblue.png
du schreibst
Hätte ich mich erinnert, wie hart dieser Weg ist!
Ich wäre ihn nicht noch einmal gegangen.


und doch bist du ihn gegangen und zwar schon 24 Tage lang, ohne Unterbrechung, durchgehalten, das zeugt von sehr starkem Willen und ich glaube, diesmal hat es "KLICK" gemacht.
Du kannst mich gerne anschreiben, wenn du weitere Unterstützung benötigst oder auch einfach so icon_lol.gif
Viele Grüße
Inezsweetpea.gif
Verfasst am: 12.09.2020 09:08
SUNNY-YA
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: -187 Tagen
Beiträge: 670
Hi liebe Frau Ella, dann hinterlasse ich hier auch einen Gruß für Dich! Smile_Umarmung.gif
Ich finde es super, dass Du diesmal auch meinst, es wirklich zu schaffen. Ich kenne diese Versuche. Wir kriegen das hin!

Du hast heute eine halbe Blümchenwiese, mit 25 Tagen!
Bei 50 kommst Du nämlich auf die Blümchenwiese icon_smile.gif
flowers.png flowerorange.png

Mir ging es ohne Rauchen viel besser. Dir anscheinend auch. Atemnot kenne ich jetzt nicht, stelle mir das aber heftig vor.

Ganz liebe Grüße,
die SUNNY-YA
sun.gif
Verfasst am: 13.09.2020 08:21
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268
Guten Morgen an @Alle!Smile_Umarmung.gif

Vielen Dank für die mutmachenden Zeilen in meinem Thread oder Wohnzimmer, wie das hier offensichtlich genannt wird.

Bestimmt werde ich euch einen Gegenbesuch abstatten, daher....bis später!

Diese Nacht war wieder einmal erbarmungslos zu mir. Nicht enden wollend und gefühlt, habe ich überhaupt nicht geschlafen.

Ich dachte, dass mein Kopf gut gegensteuern kann, gegen diese negativen Gefühle und Gedanken.
Ich habe geglaubt, dass ich in der Therapie, wegen meiner Panikattacken und Depressionen, viel über meine falschen Denkmuster gelernt habe.

Aber jetzt ist eine neue Situation, ein Entzug ist eben doch wieder etwas ganz anderes.
Oder bilde ich mir das nur ein? Hat diese schlaflose Nacht gar nichts mit dem
"rauchen aufhören" zu tun?

So, jetzt habe ich mir meine Gedanken von der Seele geschrieben
und gleich geht es mir ein wenig besser!
Danke für's "zuhören"icon_lol.gif

Und nun werfe ich einen Blick aus dem Fenster und sehe,
" heute wird ein wunderschöner Spätsommertag!"

Ich werde gleich einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen und anschließend Kuchen backen.
Denn später haben wir Kaffeegäste, auf deren Kommentar ich sehr gespannt bin.

Denn so wirklich glaubt es niemand in meinem Umfeld, dass ich es ernst meine,
mit dem "Nicht-mehr-rauchen."

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Frau Ella icon_biggrin.gif


Verfasst am: 13.09.2020 11:03
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1254 Tagen
Beiträge: 1843
Hallo Frau Ella,
Denn so wirklich glaubt es niemand in meinem Umfeld, dass ich es ernst meine, mit dem "Nicht-mehr-rauchen."
hast du geschrieben. Ich habe es bei mir auch erst nicht so wirklich geglaubt, aber ich wollte es ernsthaft. Nach und nach wurde ich mir dann sicherer, dass ich es durchhalte. Was die anderen glauben oder auch nicht war mir egal. Mein Leben, meine Gesundheit, meine Entscheidung ...
Nach deinen 26 Tagen ist das Nikotin aus deinem Körper raus. Der körperliche Entzug ist durch. Die Arbeit, die jetzt zu leisten ist, ist in deinem Kopf. Der muss sich an das Nichtmehrrauchen wieder gewöhnen. Und dein Gemüt muss sich daran gewöhnen, dass die "falschen Glückshormone" nun ausbleiben. Das braucht Zeit. Hast du schon ein leichtes Schlaf-/Beruhigungsmittel versucht? So etwas wie Baldrian. Gut zu schlafen ist auch wichtig. Ich hoffe es geht dir da bald besser. Alles Gute für dich.
Viele Grüße icon_smile.gif
Verfasst am: 13.09.2020 20:16
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268

Mein Avatar - dass habe ich heute Mittag gefunden!

Er gehört zu einem Artikel, den ich nicht gesucht habe...ich fand ihn aber sehr interessant!

Als Überschrift steht da-

-Kotzt dich dein Leben manchmal an?
Würdest du am liebsten alles ändern:

Anderer Job, mehr Sport, weniger Stress, glücklichere Beziehung, mehr Freizeit, positiver denken…?

Aber trotz aller Unzufriedenheit kriegst du es einfach nicht hin, was zu verändern?

Da kam mir der Gedanke, ja dass ist es - dass lese ich hier öfter - und manchmal habe ich auch dieses Gefühl!

Es muss sich mehr ändern, als nur ...

"NICHT- MEHR- RAUCHEN "

Außerdem, meine Kaffeegäste sind wieder gegangen, und ich bin alleine mit meinem "rauchenden Mann!"

Ich hoffe so sehr, dass er auch diesen Entschluss fassen wird und dem Nikotin den Kampf ansagt.

Wenn sich jedoch meine Stimmungslage nicht bald bessert, bleibt das für mich ein Traum.

Denn im Moment ist es eventuell sinnvoller, wenn nur einer von uns, unter den Entzugsproblemen leidet.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Frau Ellaicon_biggrin.gif
Verfasst am: 14.09.2020 09:41
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23.03.2020
Rauchfrei seit: 844 Tagen
Beiträge: 324
Liebe Frau Ella,
ich danke dir!
Es sieht gut aus, nur der Koffer ist - wie immer - noch nicht gepackt.
Wir lesen uns bald wieder, ich bin dann unter

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=8043&tx_mmforum_pi1%5Bpage%5D=50#pid557758

zu erreichen icon_lol.gif
Viele Grüße
Inez/ssweetpea.gif
Verfasst am: 16.09.2020 13:18
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268
Kurzbericht zur angespannten Lage!icon_rolleyes.gif

Heute habe ich offensichtlich nur "EINMAL" diesen dringenden Wunsch,

wenigstens eine Zigarette zu rauchen.

Leider zieht sich dieser Wunsch und Zustand schon durch den gesamten Vormittag.

Das kostet so viel Kraft und Energie -

Ich werde nachher noch eins von den A's vesuchen....

abhauen, ist die Überlegung!

Ja, ein Stadtbummel nur mit mir, dass könnte eventuell helfen!

Mit dem Gedanken gepaart:
Loslassen, was nicht glücklich macht!

Ich wünsche allen, denen es im Moment so wie mir ergeht,
einen schöne Tag!

BLEIBT EUEREM VORHABEN TREU!

Liebe Grüße
Frau Ellaicon_biggrin.gif
Verfasst am: 17.09.2020 08:11
SUNNY-YA
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: -187 Tagen
Beiträge: 670
Ach liebe Frau Ella, kenne ich... Oft am Tag, manchmal für Tage am Stück. Aber das Ziel rauchfrei zu sein, inkludiert halt abstinent zu sein. Ich habe es auch mehrfach schwer am Tag Smile_Umarmung.gif, aber durchhalten ist derzeit das große Thema...
Damit es dahin geht wo wir hin möchten. Rauchfrei, dadurch sorgenfrei/er, gutes Vorbild, nicht mehr dem icon_evil.gif hinterher laufen müssen, nicht mehr so viele Sorgen vor der gesundheitlichen Zukunft haben, und wir können es.
Ich weiß wie schwer es manchmal ist, ich habe es so, die Schmachter empfinde ich als stark.
Aber ich weiß auch, dass ich es schaffen kann durch zu gehen. Und nur so geht es doch, nein? Wenn wir einknicken, bleiben wir nicht rauchfrei. Daher müssen wir durch.
Ich habe mir jetzt zusätzlich Kaugummis gekauft, mir dazu einen Bewegungsplan gemacht und versuche so aktiv und mit gesundem Essen dranbleiben.

flowers.png flowerorange.png

Hab mich sehr über Deinen lieben Besuch gefreut!!

ladybug.png

Alles Liebe,
die SUNNY-YA
sun.gif
Verfasst am: 19.09.2020 18:25
SUNNY-YA
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: -187 Tagen
Beiträge: 670
Liebe Frau Ella,
wie geht's so?
Gestern hattest Du einen vollen Monat, herzlichen Glückwunsch nachträglich sozusagen! Es ist bemerkenswert, wie sich unsere Geschichten ähneln, allerdings war ich noch nie so lange rauchfrei. Aber Neustart bleibt Neustart. Mir geht es gerade nach einer Zeit des nicht so gut gehens wieder etwas besser, das ist sehr schön. Ich habe irgendwie in so Phasen immer das Gefühl, SO bleibt es jetzt für immer... Ob die Phase gut oder schlecht oder irgendwas dazwischen ist. Das dem nicht so ist, erfahre ich imme r später, also wenn eine neue Phase beginnt.

Und derzeit darf ich mich freuen, dass es sich leichter anfühlt. Dasselbe wünsche ich Dir.

Schreib doch mal zurück wie es mit den A's gelaufen ist.

Ganz liebe Grüße,
die SUNNY-YA
sun.gif
Verfasst am: 24.09.2020 20:04
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268
Gestern ein herrlicher Tag, mit Quitte über den Asphalt brettern
und entspannt am See sitzenicon_lol.gif

...und heute löst ein unsäglicher Schmachter den anderen ab.

Gut, dass der Tag sich zu Ende neigt. Decke über den Kopf und schlafen.

Meine Hoffnung ist, dass es bestimmt morgen wieder besser wird.

Oder ist es auch der Gedanke an die grauen Tage, die auf uns warten?

Ich wünsche allen, die hier mal reinschauen....

einen schönen Abend.

Euere Frau Ella icon_biggrin.gif

Verfasst am: 25.09.2020 19:25
besuchvomklabauteraki
Dabei seit: 02.03.2019
Rauchfrei seit: 2297 Tagen
Beiträge: 4804
Hallo Frau Ella ,
Ja War das für ein Sommer bis in den September zog er sich ,Dem einen oder Anderen war es gewiss zuviel an Wärme und UV Strahlung und Trockenheit. Der Hebst Gehört dazu so wie der Winter auch. Also ich Damals Hier Her kam Fragte ich oft wann wird es Besser ? Es kam immer eine Atnwort : Bald ...Ja Wann Bald ? in einer Woche in Einem Monat ? Du Wirst es Merken ...so die Antwort. Nicht Grade was mansich erhofft hatte Bald.. Bald kommt auch der Weihnachtsmann... Geduld ist das was man hier Lernt Geduld zu haben mit Sich und Seiner Sucht ,Was wir viele Jahre oder Jahrzehnte Gemacht haben das kann man nicht in ein Paar Tagen ablegen oder in ein Paar Wochen .Aber Ja Es wird jeden Tag ein Klein wenig Besser Werden auch wenn wir es nicht mitbekommen aber es ist so .Viel Zeit haben wir damit verbracht Laufen zu Lernen oft sind wir auf den Popo Geplumst oder auf die Knie aber haben wir Aufgegeben ? Nein Wir haben Weiter gemacht Uns Hochgezogen an Mamas Rock an Papas Hose bis man zwar noch was Wackelig aber man konnte paar Schritte Laufen .Und So ist es auch hier jetzt Plumst man hier und da noch hin Hadert mit sich und seinem tun und Möchte das es vor bei ist ....Aber so Lehrt und unser Leben alles Braucht seine Zeit und einwenig Geduld . Viele Hilfreiche Tipps Steh unter dem Grünen Reiter oben am Bildrand musst du nur Anklicken und einwenig Stöbern .....Ich Dachte oft Scheisse Du schaffst das nicht mich kannte man nur mit der Kippe im Mund und Heute mag ich das Rauchen Garnicht mehr .Ich Wünsche Dir Viel Geduld mit Dir selbst Lenke dich gut Ab ,Lass Alte Hobbys wieder aufleben zur Ablenkung und zum Füllen der vielen Frei geworden Zeit .Ich Wünsche Dir alles gute und Glaub mal es wird besser werden ....Bestimmt . VG Hansflowerblue.png
Verfasst am: 26.09.2020 20:39
besuchvomklabauteraki
Dabei seit: 02.03.2019
Rauchfrei seit: 2297 Tagen
Beiträge: 4804
Hallo liebe Frau Ella ,
Ja eine chronischer Bronchitis ist Meisst der Einstieg und da ist Meisst die Frau Stärker Betroffen als wir Männer .
Wobei wenn Mann es auf die Spitze Treibt es ihn auch Trifft das sieht man ja an mir ...Ich hab COPD 40 % Rest Lungenvolumen beim Letzten Test man kann das zwar nicht mehr aufhalten diese Verminderung aber mit Medikamente es was Verlangsamen ..... ja und eben ganz Wichtig nicht mehr Rauchen aber da bist du ja nun dabei und das ist Gut so !gefuehle_smilie_0236.gif Ja Man muss das selbst hin kommen Drum geh ich auch sehr offen damit um ...Ich konnte nur noch Husten habe mir Eingebildet ich Wäre Erkältet ich kannte Alle Hustenmittel einen nach dem anderen habe ich ausprobiert nur das Rauchen sein zu lassen kam mir nicht in den Sinn.Ja am Ende Siehst du dich im Spiegel und siehst was Du aus Dir gemacht hast ...ein Häufchen Ellend und so Wollte ich nicht Weitermachen alles Drehte sich ums Rauchen Urlaub ...ja wo kannst du Rauchen ist es Erlaubt haste Blakon ? oder Garten ...?
Gut Meine Lunge ist Platt aber ich bin kaum Erklätet Husten kenne ich nur noch vom Hören Sagen klar habe ich und Tute ich was für mich Treibe Ausdauer Sport Fahre e-Bike ausser im Schnee bin viel Draussen an der Luft ....
Aber wie gesagt es muss von einem Selbst Kommen ...Hier bekommt man Rat und Unterstützung aber der Wille das Durchhalten auch wenn es noch so Weh tut und ja es Tut weh wenn es Böse Wird in einem Drin die Hand zur Faust Ballen und sagen Nein ich Rauche nicht mehr Danke schön ... es kostet Kraft viel Kraft und hier kannst du Auftanken .Manchmal Reicht auch nur das Lesen der anderen die mit Gleichen Ähnlichen Problemen Unterwegs sind ....man ist nicht allein und das Hilft auch schon ein Stückweit weiter .

So Das ist toll Du liest Lesen_als_Ablenkung.gifgefuehle_smilie_0236.gif und in 11 Tagen gehts zur Blümchen Wieseflower.png also Tapfer Weiter so ! Ich Wünsche dir eine gute Zeit ohne viel Störungen von Nico .... immer dran Denken Jede Minute jede Stunde Bringt dich dem Ziel näher .... penguin.gif VG Hansflowerblue.png
Verfasst am: 27.09.2020 21:29
SUNNY-YA
Dabei seit: 14.06.2019
Rauchfrei seit: -187 Tagen
Beiträge: 670
Liebe Frau Ella,
rose.gif
wie gut, dass Manu im August 2020 Zug erwähnt hat, dass Du und Sunshine heute ein Jubiläum haben...

Daher :
Gratulation zu 40 Tagen!
fireworks.png

Bei mir passiert immer so viel, die letzte Woche hatte ich eigentlich immer ein krankes Kind zu Hause. Das hat meine Pläne ziemlich durcheinander geschmissen...
Aufraffen zur guten Laune ist dann gefragt. Für mich klappt das oft so, indem ich meinen Blick auf die guten Dinge richte. Mir klar machen was am Tag gut war. Das mache ich jeden Abend. Und es fällt mir immer etwas ein wofür ich dankbar bin. Eine Freundin von mir schreibt es sich immer auf, eine Art Dankbarkeits-Tagebuch. Ihr hilft es auf das Positive zu blicken.
Ich für meinen Teil erzähle es mir abends nach der Gute-Nacht-Geschichte immer mit meinen Mädels, damit sie mit guten Gedanken ins Bett gehen icon_smile.gif

Alles Liebe und
nochmals Glückwunsch!

Die SUNNY-YA
sun.gif
Verfasst am: 29.09.2020 05:31
Sulalu
Dabei seit: 18.11.2019
Rauchfrei seit: 651 Tagen
Beiträge: 1431
Schönen guten Morgen Frau Ella,

flower.png 6 W o c h e n Rauchfreiheit flower.png

Herzlichen Glückwunsch zu 42 Tagen ohne - t o p

Liebe Grüße
Sulalu

Danke für Deinen Besuch in meinen WoZi
Verfasst am: 29.09.2020 08:56
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268

2 ganze Tage Offline - raus aus dem digitalen Stress!

Ich weiß, eigentlich ist das nicht viel.

Aber jetzt muss ich ein wenig auf meinem Smartphone tippen.

Wir haben uns kurzfristig für eine kleine Auszeit entschieden. Ein wenig entspannen, wandern - wenn es nicht regnet, die ausgesprochen gute Luft atmen, bei einem kleinen Wellnessprogramm.

Leider ist das Wetter wirklich nicht schön. Grau in grau und Regen. Aber morgen wird es besser.

Ich kann ja ein wenig berichten - oder ist das schon Werbung?icon_rolleyes.gif

Luftkurort Mittenwald

„Diaf eyschnoufn“ icon_lol.gif

tief durchatmen


lässt es sich hier.
Der staatlich geprüfte Luftkurort ist mit seinen 911 Metern über dem Meeresspiegel der höchst gelegene Luftkurort in Deutschland. Die ausgezeichnete Qualität der Bergluft wird regelmäßig strengen Kontrollen unterzogen.

Das schönste ist, mir geht es tatsächlich gut, immer Ablenkung und schöne Beschäftigungen.

Die Luft tut gut, meine Bronchien wissen es leider noch nicht.
Eventuell kommt der Effekt aber auch erst später.

Wenn ich etwas nachdenke, stelle ich fest, da ist sie schon wieder!

-Meine Ungeduld -
Der Hans hat es geschrieben, bei einem Entzug lernen wir, geduldig zu sein.

Also, arbeite ich daran. Heute sind es 7 Wochen rauchfrei - dass hat mir Sulalu schon geschrieben.

Dankeschön Sulalu!

oh je, ich muss Schluss machen - die Blicke, die mir mein Mann zuwirft, sagen alles!

Ich wünsche jedem, der hier vorbei kommt, einen schönen Tag.

sun.gif

Liebe Grüße
Frau Ella icon_biggrin.gif
Verfasst am: 29.09.2020 09:08
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 316 Tagen
Beiträge: 2555
6 rauchfreie Wochen

Hurra und weiter so flowers.png

Ich bringe dir einen kleinen Blumenstrauß
flowerblue.png

Auch wünsche ich dir super schöne Tage in Mittenwald
sun-2.png

Elli
Verfasst am: 29.09.2020 12:35
Ella55
Themenersteller
Dabei seit: 06.07.2020
Rauchfrei seit: 352 Tagen
Beiträge: 268
"Ella55" schrieb:

Heute sind es 7 Wochen rauchfrei


7 Wochen???? icon_rolleyes.gif....träumen darf ich doch! icon_lol.gif....oder?Kaputtlachsmile.gif
Verfasst am: 29.09.2020 13:39
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 316 Tagen
Beiträge: 2555
Hallo Frau Ella,

Danke für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer und auch für die aufmunternden Worte zum Besuch der Schwiegermutter. Heute ist mein 7. Tag und erst dachte ich es ist ein guter Tag.
Äpfel geschält und Apfelmus gekocht und nach dem Abwasch war er plötzlich da Nikotinteufelchen.png

Das Belohnungsgehirn wollte sein Recht! Was tun? Ich habe ihm zwei Kindercountrys gegeben, habe sie draußen gegessen und habe dann eine Entspannungsübung gemacht.

Nachdem ich jetzt hier bin ist alles wieder im Lot.

Hier gibt es dich und viele andere die uns Anfängern helfen und das finde ich toll.
Dafür schenke ich dir ein Blümchen. sweetpea.gif
Liebe Grüße Elli