November 2020- rauchfrei in den Winter


Verfasst am: 09.11.2020 11:30
nixqualminchen
Dabei seit: 16.02.2016
Rauchfrei seit: 71 Tagen
Beiträge: 5
Hallo Heiko,

juhu, noch ein HEUTE-Starter. Herzlich willkommen im Zug.

(Kann mir mal jemand sagen, wie man diese emojis in den Text bekommt? Ich stell mich da irgenwie doof an - bei whatsApp klappt es doch auch.)

Gruß
Brigitte
Verfasst am: 09.11.2020 11:35
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-ines
Dabei seit: 20.08.2019
Rauchfrei seit: 997 Tagen
Beiträge: 195
Lieber Heiko,

herzlich willkommen hier in der Gemeinschaft.png
Vielleicht magst du uns ja noch ein bisschen über dich erzählen, z.B. wie lange hast du geraucht? Ist dies dein erster Anlauf? Was ist deine Motivation für den Rauchstopp?

Ansonsten wirst du hier viele Mitstreiter und Unterstützer finden.

Ich muss nun natürlich auch meinen Beitrag korrigieren:

Und heute haben wir sogar FÜNF Menschen, die sich auf die Reise machen:
Marcorauchtnicht
sonne69 (Sandra)
health&healing
nixqualminchen (Brigitte)
Heiko (hntigerente)
Verfasst am: 09.11.2020 11:36
hntigerente
Dabei seit: 09.11.2020
Rauchfrei seit: 71 Tagen
Beiträge: 0
Hallo Brigitte,

danke für die Willkommensgrüße icon_biggrin.gif
emojis sind bei mir auf der rechten Seite vom Texteditor -> draufklicken -> drinne icon_wink.gif

Liebe Grüße
Heiko

"nixqualminchen" schrieb:

Hallo Heiko,

juhu, noch ein HEUTE-Starter. Herzlich willkommen im Zug.

(Kann mir mal jemand sagen, wie man diese emojis in den Text bekommt? Ich stell mich da irgenwie doof an - bei whatsApp klappt es doch auch.)

Gruß
Brigitte
Verfasst am: 09.11.2020 11:45
hntigerente
Dabei seit: 09.11.2020
Rauchfrei seit: 71 Tagen
Beiträge: 0
Liebe Ines,

auch dir vielen Dank für den Empfang.
Ich rauche seit ca. dem 16. Lebensjahr. Einmal habe ich es geschafft 3 Jahre nicht zu rauchen. (vom 25. bis zum 28. Lebensjahr).
Zuvor war ich 2 Wochen stark erklältet, und dann zwei Wochen im Skiurlaub. Nach diesen 4 Wochen viel es mir leicht nicht zu rauchen! - Aber nach ca. 3 Jahren habe ich bei einer Firmenfeier die erste Zigartte angesteckt, und dann hat es keine Woche gedauert, und ich war "schlimmer" drauf als vorher ...
Seitdem rauche ich seit 23 Jahre wieder (nun kannst Du errechnen wie alt ich bin icon_rolleyes.gif)
Nun habe ich schon länger den Wunsch wieder aufzuhören. Aber seit 2 Jahren habe ich die Diagnose von COPD.
Ich merke es noh nicht so extrem, aber ich will einfach nicht mehr abhängig sein !!!
Ich hoffe hier mit Euch den Weg gemeinsam erfolgreich bestreiten zu können.

Liebe Grüße
Heiko


"rauchfrei-lotsin-ines" schrieb:

Lieber Heiko,

herzlich willkommen hier in der Gemeinschaft.png
Vielleicht magst du uns ja noch ein bisschen über dich erzählen, z.B. wie lange hast du geraucht? Ist dies dein erster Anlauf? Was ist deine Motivation für den Rauchstopp?

Ansonsten wirst du hier viele Mitstreiter und Unterstützer finden.

Ich muss nun natürlich auch meinen Beitrag korrigieren:

Und heute haben wir sogar FÜNF Menschen, die sich auf die Reise machen:
Marcorauchtnicht
sonne69 (Sandra)
health&healing
nixqualminchen (Brigitte)
Heiko (hntigerente)
Verfasst am: 09.11.2020 13:01
nixqualminchen
Dabei seit: 16.02.2016
Rauchfrei seit: 71 Tagen
Beiträge: 5
Hallo Frank,

bei mir ist es einfacher: Ich bin bei der Arbeit -- wenn ich zu Hause wäre....?
Diese Sucht ist schon ziemlich stark, aber das macht mich gerade erst recht sauer, jetzt gilt es.....
Tischkante zum reinbeissen her - Frank, du bekommst auch eine Ecke für dichicon_frown.gif

Gruß
Brigitte
Verfasst am: 09.11.2020 13:13
health&healing
Dabei seit: 15.03.2020
Rauchfrei seit: 36 Tagen
Beiträge: 105
Hallo ihr NovemberheldInenn,
so, jetzt geht es los, die letzte ist geraucht, in einem Stündchen wird so langsam der Entzug einsetzen. Oh je....
Von meinem letzten Aufhörversuch im März weiß ich, dass es wenigstens nach 4 Tagen besser wurde.
Diese Tischlante, von der ihr da sprecht, ist da noch ein Stückchen frei? Schätze, das werde ich heuet Nachmittag brauchen. Ich meld mich später nochmal, bleibt stark! ganz herzliche Grüße!
Ach so: weiß jemand, wie ich meine "Nichtrauchstatistik! löschen/zurücksetzen kann? Ich fange ja heute wieder 0 an...
Verfasst am: 09.11.2020 13:35
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-ines
Dabei seit: 20.08.2019
Rauchfrei seit: 997 Tagen
Beiträge: 195
Hallo health&healing,

dein Datum kannst du unter deinem Profil ändern. Dazu müsstest du einmal nach oben scrollen, links neben dem Logout-Button siehst du in blau deinen Usernamen. Da einfach drauf klicken und du kommst zu der Maske, wo du dein Datum eintragen kannst. Dort dann einfach das aktuelle angeben.

Hast du denn irgendetwas, womit du dich die nächsten Stunden beschäftigen kannst? Rum zu sitzen und auf die ersten Entzugssymptome zu warten erscheint mir nicht so angenehm...

Ich wünsche dir viel Erfolg und du hast ja hier auch wirklich engagierte MitstreiterInnen

LG, Ines

Verfasst am: 09.11.2020 18:44
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
Hallo an alleneu Zugestiegenen,
gemeinsam am neuen Leben arbeiten und neue Strategien zu entwickeln, ist viel einfacher, als alleine.
Ich war heute arbeiten und habe Euch sehr vermisst. Der Austausch stärkt mich und ja gemeinsam sind wir stark.
Ich bin selbstständig, Physiotherapeutin, und wahrscheinlich wäre stressbedingt wegen Corona aktuell der schlechteste Zeitpunkt um aufzuhören, aber mit Eurer Unterstützung dann doch der Beste!
Es sitzen nur tolle Leute im Zug, aber der Frühaufsteher Peteman heute sich leider noch nicht gemeldet hat.
Alles gut?
Marco berichte mal von den [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt], ich hatte früher auch schon nachgedacht, das zu quarzen, wobei die Abhängigkeit bleibt ja. Wieso bist Du wieder auf Zigaretten gekommen?
Ich bin ja diejeniege, elche am längsten nicht raucht....
und ja, es wird besser.
Ganz liebe Grüße Susanne

Verfasst am: 09.11.2020 19:14
Dapa1301
Dabei seit: 18.10.2020
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 682
Weiß jemand, was das mit den Trollen ist?
Zwei haben sich bereits abgemeldet, weil die Trolls sie fertig machten.
Weiß jemand Bescheid?

Die Lotsen?
Verfasst am: 09.11.2020 19:27
Dapa1301
Dabei seit: 18.10.2020
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 682
Silalei und Ulla2.0 glaube ich. Die haben sich abgemeldet, weil sie getrollt wurden...
Verfasst am: 09.11.2020 19:45
RaphaelR
Dabei seit: 09.11.2020
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 3
Hallo,

ich melde mich auch, zur Mitfahrt im Novemberzug.
Kurz zu mir: Ich bin 27 Jahre jung, rauche seit meinem 16. Lebensjahr, habe zuletzt etwa 15 Zig/Tag geraucht (an guten Tagen auch mal mehr)
und habe schon unzählige male "aufgehört"...was dann mal besser, mal schlechter geklappt hat.
Meine längste Abstinenzphase waren 2 Monate während dem Lockdown im Frühjahr.

Nun bin ich seit gestern, 08.11.2020 um 23:00 Uhr rauchfrei und hoffe, dass es diesmal endlich auch so bleibt!

Viel Erfolg an alle Mitstreiter hier und auf ein langes, glückliches, rauchfreies Leben!


LG Raphael
Verfasst am: 09.11.2020 19:46
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
Hi,
was heißte abgemeldet, weil sie "getrollt" wurden? Verstehe ich nicht.
Was ist hier plötzlich los?
@Frank, wie geht es Dir?
LG
Susanne
Verfasst am: 09.11.2020 19:51
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
Hallo Raphael,
willkommen bei uns.
Lass Dich nicht verunsichern, wir haben da ein kleines Problem, was nicht mit dem Nichtrauchen zu tun hat. Das klären wir.
Es ist sehr schön in unserem Zug,
LG Susanne
Verfasst am: 09.11.2020 19:53
Trulla-Ulla
Dabei seit: 31.10.2020
Rauchfrei seit: 79 Tagen
Beiträge: 112

...schön dass in den Novemberzug noch weitere Mitreisende
zugestiegen sind!
N'Abend an die Neuen und die "alten Hasen"!
Mein Tag heute war sehr vollgepackt, jetzt ist endlich
Feierabend.
Jetzt ab auf die Couch mit einer guten Portion Vitamin C in Form
von Orangen.
Lungenschmacht habe ich derzeit gar nicht und ich hoffe,
euch geht es ähnlich, bzw. er hält sich in Grenzen!!!
Schönen Abend, stay strong!!!gefuehle_smilie_0236.gif
Verfasst am: 09.11.2020 20:37
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
Hi, dann sollen die Trollen hier verschwinden, denn wir meinen es hier Ernst.
Haltet durch.
Susanne
Verfasst am: 09.11.2020 20:51
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-ines
Dabei seit: 20.08.2019
Rauchfrei seit: 997 Tagen
Beiträge: 195
Hallo und Herzlich willkommen auch an dich Raphael,

schön, dass du hergefunden hast. Auch für dich die Frage, ob du uns noch ein bisschen mehr über dich und deine Motivation erzählen magst? Was hat dich denn die früheren Aufhörversuche wieder zur Zigarette greifen lassen? Dasss man mehrere Anläufe braucht, ist übrigens ganz normal.

@dapa und Frank:
ja, das mit den Trollen ist eine sehr unschöne und ärgerliche Sache. Da kann man sich nur wundern, was bei den Leuten, die so etwas tun, schief läuft im Leben.
Man kann da nur dringend raten, sich nicht auf eine Interaktion einzulassen, so schwer das vielleicht auch fallen mag.

Wir Lotsen können da übrigens auch nur bedingt etwas machen, aber sagt uns immer gerne Bescheid wenn euch etwas unangemessenes auffällt. Wir können das allerdings auch nur an die entsprechenden Stellen weiterleiten.


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.2020 um 20:59.]
Verfasst am: 09.11.2020 22:29
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
Tina, von mir auch quarterfoil.png
Gemeinsam sind wir stark
Verfasst am: 09.11.2020 22:50
Dapa1301
Dabei seit: 18.10.2020
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 682
Liebe Tina,
schön, dass du bei uns bisticon_smile.gif

Ich hatte auch sehr große Angst, fast Panik, vor der letzten Zigarette. Da habe ich dann glaube ich zwei gleich hintereinander geraucht, weil ja die letzte doch nicht die letzte sein sollte, bis ich fast erbrochen habe. Meine Güte, ekelhaft.
Aber dann war es jetzt auch Schluss, der letzte Entschluss. Das war der kleine „Stolper“, nachdem ich hier bereits 11 Tage clean war.
Hm...die letzte Zigarette ist bei jedem ganz anders. Du wirst schon richtig spüren, wenn du bereit bist, die Entzugsqualen auf dich zu nehmen. Mach Dir keinen Druck, sonst machst du es aus Angst gar nicht, bleibe aber beim Aufhören dabei.

Beim ersten Versuch schaute ich zu weit in die Zukunft. Das war ein Krampf. Bei diesem Versuch schaue ich nur auf die eine Stunde! Manchmal schaue ich auch die Sekunden auf der Handy Stoppuhr an.
Und ich lese sehr viel hier und schreibe. Das tut unendlich gut. Eine echte Verbundenheit aus der Not heraus!
Und diesmal gehe ich auch mit meiner Sucht in Kontakt, durch die Gespräche hier und durch die Selbstgespräche.
Ich versuche sehr achtsam gegenüber meinem Leben zu werden und dann kann ich ziemlich schnell auf die Gefahrsituationen reagieren.

Auf jeden Fall top, dass du hier bist!!

Lg Dapa
Die nächste Stunde rauche ich nicht icon_smile.gif
Verfasst am: 10.11.2020 08:44
Löhli
Dabei seit: 05.11.2020
Rauchfrei seit: 69 Tagen
Beiträge: 54
Morgen starte ich noch einmal neu ... und hoffe, dass es diesmal wirklich klappt icon_smile.gif ich bin zuversichtlich.

Also drückt mir die Daumen icon_biggrin.gif es wird alles gut, aller Anfang ist manchmal eben schwer

Euch einen schönen rauchfreien Tag icon_smile.gif
Verfasst am: 10.11.2020 08:52
Trulla-Ulla
Dabei seit: 31.10.2020
Rauchfrei seit: 79 Tagen
Beiträge: 112
Guten Morgen an alle und welcome @Tinastar.
Sieh es mal so: allein das Auseinandersetzen mit dem Thema
Rauchstop ist doch schon ein kleiner Erfolg!
Wie viele stecken sich aus lauter
Gewohnheit eine Kippe an und denken nicht im
Entferntesten an das Aufhören...
Mir persönlich gibt jeder Tag ohne Qualm ein Gefühl von
Freiheit. quarterfoil.png
Allerdings verspüre ich als Gelegenheitsraucherin zum Glück im
Moment auch kaum einen Suchtdruck.
Dennoch bin ich auf der Hut und wenn der Nico mal wieder
anklopft, zeige ich ihm meinen Mittelfinger! Jawoll!!!
Ich wünsche euch allen einen schönen, rauchfreien Tag!
Stay strong!
Dat Ullaflowerorange.png