Nur für Heute


Verfasst am: 21.11.2020 05:20
Hausmeister
Themenersteller
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 64
Hi Leute, ich weiß nicht warum das Zimmer heißt, aber ich mach mich jetzt hier breit. seit über 1std wach und noch keine geraucht, sonnst hatte ich schon mindestens 4 weg. aber ich will nicht und ich darf nicht.
Ich werds schaffen ich bin jetzt Ex-Raucher.
Gruß Peter
Verfasst am: 21.11.2020 07:15
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 268 Tagen
Beiträge: 397
Guten Morgen, Ex-Raucher Peter,

es heißt Zimmer, weil man Blumen zum Einstand reinstellen,
flower.png
Kaffee darin trinken,
coffee.png
vor Freude darin tanzen
Taenzerin.gif
und ganz viel Spaß
Riesengrinser.gif Kaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gifRiesengrinser.gif
darin haben kann. Aber eins will und kann man nicht darin: Rauchen.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Bleib stur und locker. Heute rauchen wir nicht!

Herzliche Grüße,
Erika
Verfasst am: 21.11.2020 08:16
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 1064
Guten Morgen Peter,

Da will ich doch auch gleich mal reinschauen und mir dein Wohnzimmer anschauen, ich bringe dir noch einen Kamin mit damit du es auch immer schön warm hast. Kaminfeuer.gif

Jetzt trinke ich noch eine Tasse Tee mit dir
coffee.pngcoffee.png

Und sage dir dass du es schaffst rauchfrei zu werden denn

....und jetzt geht es rauchfrei weiter Schritt für Schritt mit ganz viel

"ICH WILL" und "ICH KANN"

Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien 1. Tag und hier ist noch jemand der dir hilft teddy.png

Ich rauche heute nicht weil es mir genauso gefällt
Elli
Verfasst am: 21.11.2020 09:26
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1011 Tagen
Beiträge: 1395
Hallo Peter, mit der originellen Geschichte icon_razz.gif
ich wünsche dir einen guten Start in die Rauchfreiheit mit Durchhaltewillen und Zuversicht.
Ich bin mal gespannt darauf wie du dein Urlaubsgeld verteidigst   Riesengrinser.gif
Verfasst am: 21.11.2020 09:43
Rosemarie2020
Dabei seit: 20.11.2020
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 26
Guten Morgen Peter,
Dankeschön für deinen frühen Besuch!icon_rolleyes.gif Ist das etwa deine Zeit, so früh am Morgen?
Wenn ich dein Avatar ansehe, hast du doch eine ausgezeichnete Ablenkung.
Raus, an die frische Luft, etwas das ich auch sehr gerne mache.
jetzt gibt es von mir ein Smoothie Cocktail_zum_Feiern.png
Mango, Banane, Orange, Ingwer und Wasser Cocktail_zum_Feiern.png

Das genießen wir, schon ist wieder eine Schmachtattacke überstanden.

Ganz ehrlich, im Moment kann ich dir nicht sagen, wie es mir geht!
Ich rauche nicht, denke jedoch an nichts anderes.
Bestimmt ist das normal, also lassen wir es zu.

Bitte bleib stark! Ich fände es richtig gut, wenn wir es gleichzeitig mit dieser
Gemeinschaft.png schaffen.

Viele Grüße
Rosi
Verfasst am: 21.11.2020 10:54
FreshFrank
Dabei seit: 17.10.2018
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 539
Moinsen, du bist ja schnell umgezogen. Schön hier. Eins wollte ich noch anmerken, du darfst rauchen, aber du möchtest bzw. Willst nicht. Das ist ein großer Unterschied.
In diesem Sinne einen schönen Samstag.
Der Frank

P.S.
Möchtest du nicht in den Novemberzug kommen, da sind alle, die im November aufgehört haben.
Verfasst am: 21.11.2020 17:05
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 338 Tagen
Beiträge: 1508
Hallo Peter,
wollte mich erkundigen, wie der Tag für Dich läuft. Kannst dem Nikotinteufelchen.png den Stinkefinger zeigen?

Ich drücke die Daumen fürs Durchhalten penguin.gif

VG Petra
Verfasst am: 21.11.2020 21:24
Hausmeister
Themenersteller
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 64
Heute nicht geraucht. Es war ein scheiß kampf.
Verfasst am: 21.11.2020 21:45
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 268 Tagen
Beiträge: 397
Und du hast gewonnen gefuehle_smilie_0236.gif
Wünsche dir eine gute Nacht.
Morgen auch einfach keine anzünden.
Und weiter geht's!
banghead.gif
Herzliche Grüße,
Erika
Verfasst am: 22.11.2020 07:38
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1011 Tagen
Beiträge: 1395
Guten Morgen Peter,
Mit Würde hat das nix zu tun, wenn man morgens in Dunkelheit und Kälte auf dem Balkon rauchen muss. Oder im Nebeneingang. Und danach schimpft die Frau und man weiß, dass sie Recht hat. Das kann man los werden. Man muss durch den Entzug durch. Hart bleiben muss man und stur. Dauert leider ein paar Tage. Bekommst du nicht über Nacht geschenkt. Aber du hast einen guten Anfang gemacht. Halte durch.
Schönen Sonntag wünscht Bolando icon_smile.gif
Verfasst am: 22.11.2020 12:12
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 338 Tagen
Beiträge: 1508
Guten Morgen Peter,

ohne zu kämpfen, geht es nicht. Der Rauchausstieg wird einem nicht geschenkt. Aber wenn Du einen Tag geschafft hast, dann schaffst Du auch noch einen. Ich drücke Dir die Daumen.

Ich gehe jetzt nach draußen und mache mit Mann und Hund einen schönen Spaziergang. Du hast doch auch einen Hund?

Herbst.png sun.gif haben wir auch icon_biggrin.gif

Halte durch - es lohnt sich! Und das Leben ist ohne diesen Zwang viel, viel schöner.

Hammer_fuer_Wutanfaelle.gifHammer_fuer_Wutanfaelle.gifHammer_fuer_Wutanfaelle.gif Heute rauchen wir nicht!

VG Petra

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.2020 um 12:13.]
Verfasst am: 22.11.2020 12:41
Paul2.1.
Dabei seit: 12.06.2019
Rauchfrei seit: 865 Tagen
Beiträge: 870
Moin Hausmeister,

wir haben uns damals wirklich eine Droge eingelassen von der wir nicht ahnten wie sehr sie uns fesseln würde, oder?

Du hast Dich ja recht weit aus dem Fenster gelehnt mit Deinem eventuellen AfD Sponsoring,
also hier die 1 Million Euro Frage
wer ist denn gerade der Meister in Deinem Haus? Du oder Deine Sucht?

Vielleicht hast Du Lust auf ein kleines Gedankenspiel denn wie ich sehe hast Du einen bildschönen Vizsla.
Stell Dir vor:
Deine Sucht ist Dein innerer Schweinehund und meiner Meinung nach ist ein Schweinehund auch nur ein Hund und den kann man sehr wohl erziehen.
Anders als viele glauben ist unser innerer Hund aber nicht aus Bosheit so ein Querulant sondern aus Angst.
Er hat Angst vor dem was Du Dir da ausgedacht hast. Du willst einen neuen Weg gehen und der Schweinehund hat Sorge, dass der nicht so sicher und bequem ist wie der, den ihr beide bisher gegangen seid.
Und nun schaut er Dich an, wie Dein Vizsla auf dem Bild, und will nicht mitmachen, das heißt es ist jetzt Deine Aufgabe ihn mit viel (Selbst)liebe und Geduld davon zu überzeugen, dass er mit Dir mit kommt.
Er wird sich sperren und jaulen, er wird kläffen, vielleicht sogar nach Dir schnappen aber er wird irgendwann nachgeben. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.
Und wenn Du Dich erinnerst wie lange es gedauert hat Deinem echten Hund einen neuen Trick beizubringen, wie viele Wiederholungen er brauchte um zu verstehen was Du von ihm willst, dann weißt Du auch wie viel Zeit Du Deinem Schweinehund geben mußt bis es leichter wird. Erschwerend kommt natürlich hinzu, dass ihr beide kein unbeschriebenes Blatt mehr seid, also ihr lernt nicht etwas NEUES sondern etwas ANDERES.
Bleib konsequent und mach keine Ausnahmen, denn damit kann ein Schweinehund gar nichts anfangen.

Ich wünsche Dir viel „ich will …“ und „ich kann …“
LG Paul
Verfasst am: 22.11.2020 15:31
Betty57
Dabei seit: 03.11.2020
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 157
"Hausmeister" schrieb:

Heute nicht geraucht. Es war ein scheiß kampf.


Denke bitte immer daran, es wird besserSmile_Umarmung.gif
Verfasst am: 22.11.2020 15:34
Betty57
Dabei seit: 03.11.2020
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 157
"Hausmeister" schrieb:

Hi Leute, ich weiß nicht warum das Zimmer heißt, aber ich mach mich jetzt hier breit. seit über 1std wach und noch keine geraucht, sonnst hatte ich schon mindestens 4 weg. aber ich will nicht und ich darf nicht.
Ich werds schaffen ich bin jetzt Ex-Raucher.
Gruß Peter


Lieber Peter, sage immer du darfst, aber du willst nicht.
Das ist mein Mantra wenn Niko kommticon_evil.gif
Verfasst am: 22.11.2020 15:50
Hausmeister
Themenersteller
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 64
Hi Leute, danke für die Kraft die ihr mir gebt. Ja ich mach weiter, auch wenns echt schwer ist. bis jetzt nicht geraucht. ich will auch nicht nur mein Kopf sagt eine geht doch. ich bin froh, dass ich alles entsorgt habe. es soll ja leute geben, die lassen eine schachtel da als mahnmal. das könnt ich nicht.
Verfasst am: 22.11.2020 15:55
Betty57
Dabei seit: 03.11.2020
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 157
Das könnte ich auch niemals, ich hatte nur meinen Strohhalm und meine [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] Punkt aber nur den Strohhalm brauche ich heute noch manchmal lieben Gruß aus der Quarantänepenguin.gif
Verfasst am: 22.11.2020 15:55
Mona4455
Dabei seit: 18.11.2020
Rauchfrei seit: 16 Tagen
Beiträge: 194
Hallo Hausmeister

Du kannst es schaffen und ich weiss, wie du dich fühlst. So geht es mir auch manchmal. Ich will keine aber der Kopf sagt,oh eine kannst du noch.
Einfach stur und standhaft bleiben. Es ist nur der Teufel im Kopf ,der es nur einem einreden will. Und den Teufel müssen wir wegjagen.
Sich ablenken hilft auch.
Wünsche dir einen schönen Restsonntag icon_smile.gif)

Heute wird nicht geraucht.

LG
Mona
Verfasst am: 22.11.2020 18:28
Dapa1301
Dabei seit: 18.10.2020
Rauchfrei seit: 31 Tagen
Beiträge: 550
Toi toi toi Peter,
Du schaffst es ! Daran muss du glauben.
Lass die Sucht gehen....

butterfly.gif

Gruß Dapa
Die nächste Stunde rauche ich nicht icon_wink.gif
Verfasst am: 22.11.2020 18:48
FreshFrank
Dabei seit: 17.10.2018
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 539
"Hausmeister" schrieb:

Hi Leute, danke für die Kraft die ihr mir gebt. Ja ich mach weiter, auch wenns echt schwer ist. bis jetzt nicht geraucht. ich will auch nicht nur mein Kopf sagt eine geht doch. ich bin froh, dass ich alles entsorgt habe. es soll ja leute geben, die lassen eine schachtel da als mahnmal. das könnt ich nicht.


Ich habe noch eine halbe Schachtel im Flur liegen. Wenn ich rauchen möchte kann ich, da ich nicht möchte, rauche ich nicht. Auf jeden Fall nicht die nächste Stunde
Verfasst am: 23.11.2020 14:06
Hausmeister
Themenersteller
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 14 Tagen
Beiträge: 64
"Paul2.1." schrieb:


Deine Sucht ist Dein innerer Schweinehund und meiner Meinung nach ist ein Schweinehund auch nur ein Hund und den kann man sehr wohl erziehen.
Anders als viele glauben ist unser innerer Hund aber nicht aus Bosheit so ein Querulant sondern aus Angst.
Er hat Angst vor dem was Du Dir da ausgedacht hast. Du willst einen neuen Weg gehen und der Schweinehund hat Sorge, dass der nicht so sicher und bequem ist wie der, den ihr beide bisher gegangen seid.
Und nun schaut er Dich an, wie Dein Vizsla auf dem Bild, und will nicht mitmachen, das heißt es ist jetzt Deine Aufgabe ihn mit viel (Selbst)liebe und Geduld davon zu überzeugen, dass er mit Dir mit kommt.
Er wird sich sperren und jaulen, er wird kläffen, vielleicht sogar nach Dir schnappen aber er wird irgendwann nachgeben. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.
Und wenn Du Dich erinnerst wie lange es gedauert hat Deinem echten Hund einen neuen Trick beizubringen, wie viele Wiederholungen er brauchte um zu verstehen was Du von ihm willst, dann weißt Du auch wie viel Zeit Du Deinem Schweinehund geben mußt bis es leichter wird. Erschwerend kommt natürlich hinzu, dass ihr beide kein unbeschriebenes Blatt mehr seid, also ihr lernt nicht etwas NEUES sondern etwas ANDERES.
Bleib konsequent und mach keine Ausnahmen, denn damit kann ein Schweinehund gar nichts anfangen.

Ich wünsche Dir viel „ich will …“ und „ich kann …“
LG Paul

Hallo, das Gedankenspiel gefällt mir. Hat nur einen Hacken, ich habe meine Hunde nicht erzogen, ich kann das nicht, bin zu inkonsequent, hab auch meine Jungs nicht erzogen. Aber irgendwie sind meine Jungs ganz toll geworden und meine Hunde auch. Das was du Schweinehund nennst nenne ich den Raucher in mir und der darf nicht mehr sein. ist schon nicht leicht aber ich halte durch. LG Peter