Beschwerden? Hier posten oder mailen!


Verfasst am: 19.07.2021 12:31
SmoSa
Dabei seit: 17.01.2021
Rauchfrei seit: 413 Tagen
Beiträge: 592
Dies ist zwar ein "Beschwerde-Thread" ... aber da, wo man sich beschweren darf, sollte man auch mal ein Lob platzieren. icon_biggrin.gif

Ich empfinde es als sehr positiv und angenehm, dass das rauchfrei-Team seit einiger Zeit einen Namen hat. Ich weiß ja nicht, ob da tatsächlich und ausschließlich eine "Leonie" an der Tastatur sitzt icon_wink.gif, aber auf mich wirken die Kommentare von "Leonie vom rauchfrei-Team" sehr freundlich und empathisch. Überhaupt empfinde ich die Stimmung in Forumshausen momentan als sehr gut und entspannt und ich denke, dass da vom rauchfrei-Team im Hintergrund sehr gute Arbeit geleistet wird. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße
Christine
Verfasst am: 19.07.2021 12:53
Bekuoba
Dabei seit: 16.04.2021
Beiträge: 6
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie genau finanziert sich Rauchfrei Info?
Verfasst am: 19.07.2021 15:07
mue
Dabei seit: 01.06.2012
Rauchfrei seit: 3351 Tagen
Beiträge: 90
@ Bekuoba

Nach meinem "laienhaften" Verständnis als Nutzer der Seite gilt:
Rauchfrei Info ist eine Serviceseite der BZgA.
BZgA: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.
Damit dürfte sie nach meinem Verständnis vom Gesundheitsministerium finanziert werden.
Verfasst am: 19.07.2021 17:05
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-meikel
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2013
Dabei seit: 02.07.2013
Rauchfrei seit: 2945 Tagen
Beiträge: 3231
...und da diese Seite für angehende Nichtmehrraucher goldwert ist, ist sie ohnehin unbezahlbar. icon_cool.gif

Beste Grüße
Meikel
Verfasst am: 19.07.2021 17:24
rauchfrei-team
Themenersteller
Dabei seit: 07.07.2011
Beiträge: 1010
Liebe Christine,

vielen Dank für dein positives Feedback! Es ist sehr schön zu lesen, wenn durch die Art unserer Moderation ein angenehmes Stimmungsbild im Forum entsteht und du dich als Forumsmitglied wohl fühlst - genau darum geht es uns schließlich!

Liebe/r Bekuboa,

"mue" hat das grundsätzlich schon richtig beschrieben in ihrem Beitrag. Es wird gerade noch mit der BZgA geklärt, ob es noch etwas zu ergänzen gibt, was ich dann ebenfalls hier öffentlich teilen würde.


Herzliche Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team
Verfasst am: 20.07.2021 20:57
Anke63
Dabei seit: 16.07.2021
Rauchfrei seit: 427 Tagen
Beiträge: 5
Hallo Team,
Die Trolltante Daphne, ist das widerwärtigste was bislang an
Trollen hier anzutreffen war.
Sorry, ich begreife nicht, was sich hier stunden- oder tagelang rumtreiben darf.
Wird das Forum nicht kontrolliert?
Mich hat das hier schon mehrmals rausgetrieben.
Gruß Anke
Verfasst am: 21.07.2021 07:24
Tascrina
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 36 Tagen
Beiträge: 64

Liebes Team,
Bitte Tante daphne und ihre diffamierenden, beleidigenden Beiträge umgehend entfernen.
Aufgebrachte Grüße
Tascrina
Verfasst am: 21.07.2021 12:14
Bekuoba
Dabei seit: 16.04.2021
Beiträge: 6
@rauchfrei-lotse-meikel aufgrund der Gestaltung gehe ich davon aus, dass die Zigarettenindustrie diese Seite mehr oder weniger mitfinanziert und/oder "Fachkräfte" stellt oder anderweitig Einfluss nimmt.- Warum ich das denke? Weil ich selbst starke Raucherin war und vor über 30 Jahren aufgehört habe, aber von Seiten der Statistik weiss, dass das nur 3% der Starkraucher so wirklich schaffen. Inzwischen habe ich viele Freunde beim aufhören mit dem Rauchen erfolgreich begleitet und mich intensiv mit den Methoden der Tabakindustrie beschäftigt. (Leseempfehlung: leider nur auf Englisch verfügbar: Proctor, R: Golden Holocaust: Origins of the Cigarette Catastrophe and the Case for Abolition) Hier werden nur die weniger erfolgreichen Pfade aufgezeigt und die negativen Seiten des Rauchstopps (wie zum Beispiel Gewichtszunahme) überbetont.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.2021 um 12:15.]
Verfasst am: 21.07.2021 12:39
rauchfrei-team
Themenersteller
Dabei seit: 07.07.2011
Beiträge: 1010
Liebe Community,

wir verstehen, dass die Beiträge des Trolls TanteDaphne gestern Abend für großes Entsetzen bei euch im Forum gesorgt haben. Der Troll wurde heute Morgen inklusive der Beiträge, welche ganz klar gegen unsere Forumsregeln verstießen, entfernt.
Wir kontrollieren das Forum täglich - allerdings nicht 24h, sodass die Aktivität des Trolls gestern Abend in einem Zeitraum von 5-6h außerhalb unserer Moderationszeiten lag.

Wir bemühen uns weiterhin, solche unangemessene Beiträge schnellstmöglich zu entfernen und sind dankbar für eure zahlreiche Unterstützung hierbei über den Melde-Button!

Herzliche Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team


Hallo Bekuoba,

bei Fragen bezüglich der Finanzierung dieser Seite, wende dich bitte direkt an folgende E-Mail-Adresse: poststelle@bzga.de

Viele Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team

Verfasst am: 21.07.2021 14:52
Fra66
Dabei seit: 25.06.2021
Rauchfrei seit: 79 Tagen
Beiträge: 20
@Bekuoba

welche den grösseren Erfolg versprechenderen Massnahmen werden den Leuten denn vorenthalten?

Die besten Ergebnisse werden angeblich mit einer Nikotinersatztherapie plus unterstützender therapeutischer Begleitung (meist Verhaltenstherapie) erzielt.

Angeblich sind bei kaltem Entzug ohne jegliche andere Maßnahmen nach 12 Monaten lediglich noch ca. 3 - 5 % weiterhin abstinent. Diese Zahl geistert zumindest durch's Netz und ich nehne an, dass du darauf abstellst. Nimmt man dann noch die dazu, die auch nach 12 Monaten leider noch einmal rückfällig werden, würde es ja praktisch niemand auf diesem Weg schaffen. Oder zählen die angeblich durchschnittlich 8 Versuche, die ein Raucher braucht, um es zu schaffen als jeweils ein Versuch in einer solchen Statistik? Dann läge die Zahl der Pesonen die zumindeste einmal 1 Jahr oder mehr rauchfrei waren ja höher, nämlich bei 25 -40 %.

Zu unterstützenden Nikotinersatzprodukten gibt es uneinheitliche Daten. Mal wird deren Nutzen belegt, mal als vollkommen nutzlos bewertet (dazu müsste man sich eigentlich auch noch die verschiedenen Produkte wie Pflaster, Kaugummi, Sprays ansehen, da sie ja schon unterschiedliche Pharmakokinetiken haben).

Hier wird ganz überwiegend kalt entzogen und die "therapeutische" Begleitung besteht in der Gruppenunterstützung von Gleichgesinnten, den Lotsen, dem Chat, Informationsmaterial und "Notfall" Telefon.
Subjektiv scheint mir die Erfolgsrate höher als 3 % zu sein, ohne dass ich hierzu irgendwelche Belege hätte.

Gewichtszunahme wird hier thematisiert, ja, aber nicht mehr oder weniger als in irgend einenm anderen Forum das sich mit Nichtrauchen beschäftigt.

Im Prinzip ist das eine interessante Diskussion, nur die Frage, ob sie in der Rubrik Beschwerden an der richtigen Stelle ist.

Verfasst am: 21.07.2021 22:28
dorothy_parker
Dabei seit: 31.03.2021
Rauchfrei seit: 585 Tagen
Beiträge: 55
Estrella sagt es. Dies ist ein Bundesoberbehördeninternetforum, betrieben mit einer Bundesoberbehördeninternetsoftware, und hier regiert nicht die Tabakmafia, sondern deutsche Bürokratie, und diese Behauptung ist von mir ausdrücklich liebevoll gemeint. Ich finde - durch und durch subjektiv betrachtet - die Erfolgsquote im rauchfrei-Forum ebenso fantastisch wie die Unterstützung, die jede:r hier kriegt, und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich damals in den ersten Tagen meines Rauchstopps versehentlich hier gelandet bin. Hier ist so vieles von rührender Rückständigkeit und tut wahrscheinlich gerade deswegen so gut. (Abgesehen von den Emojis, die kann ich immer noch nicht ab.)
Verfasst am: 23.07.2021 15:22
Bekuoba
Dabei seit: 16.04.2021
Beiträge: 6
"dorothy_parker" schrieb:

Estrella sagt es. Dies ist ein Bundesoberbehördeninternetforum, betrieben mit einer Bundesoberbehördeninternetsoftware, und hier regiert nicht die Tabakmafia, sondern deutsche Bürokratie, und diese Behauptung ist von mir ausdrücklich liebevoll gemeint. Ich finde - durch und durch subjektiv betrachtet - die Erfolgsquote im rauchfrei-Forum ebenso fantastisch wie die Unterstützung, die jede:r hier kriegt, und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich damals in den ersten Tagen meines Rauchstopps versehentlich hier gelandet bin. Hier ist so vieles von rührender Rückständigkeit und tut wahrscheinlich gerade deswegen so gut. (Abgesehen von den Emojis, die kann ich immer noch nicht ab.)

Die Taqbakmafia hat die deutsche Bürokratie sehr gut im Griff, Deutschland ist zum Beispiel das letze Land in der EU, das Tabakwerbung verbietet. Was die Erfolgsquote hier anbelangt, ist die sehr wahrscheinlich mit einem Bias versehen, wer es hier nicht schaffft, bleibt auch nicht im Forum... Da wäre eine genaue, wissenschaftlich begleitete, Analyse mal interessant, genauso wie bei der Frage, ob es mit dem kalten Entzug nur 3% insgesamt schaffen, oder bei mehreren Anläufen dann insgesamt mehr.
Verfasst am: 23.07.2021 17:33
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1254 Tagen
Beiträge: 1843
Also ich hoffe doch sehr, dass uns nicht die Bürokratie regiert, sondern die Damen und Herren Abgeordneten, die wir immer wieder wählen. Und wie wäre es mit einer genauen, wissenschaftlich begleiteten Analyse darüber, ob ein Werbeverbot überhaupt etwas bewirken würde?
Ich bin mir im Klaren, dass mein Schreiben hierzu auch nichts bewirken wird
- trotzdem freundliche Grüße icon_biggrin.gif
Verfasst am: 23.07.2021 19:00
Bekuoba
Dabei seit: 16.04.2021
Beiträge: 6
"Bolando" schrieb:

Also ich hoffe doch sehr, dass uns nicht die Bürokratie regiert, sondern die Damen und Herren Abgeordneten, die wir immer wieder wählen. Und wie wäre es mit einer genauen, wissenschaftlich begleiteten Analyse darüber, ob ein Werbeverbot überhaupt etwas bewirken würde?
Ich bin mir im Klaren, dass mein Schreiben hierzu auch nichts bewirken wird
- trotzdem freundliche Grüße icon_biggrin.gif


Ja das ist genau die Argumentation der Tabakindustrie- Werbung würde ja nicht wirken. Schon mal gefragt, warum die dann soviel Geld für Werbung ausgeben, wenn davon ausgegangen werden kann, dass die Werbung nichts bringt?
Verfasst am: 23.07.2021 19:43
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 249 Tagen
Beiträge: 545
Liebe estrella01,

ich glaube mich, wie die meisten anderen hier, interessiert nur Deine letzte Frage!


Liebe Grüße von einer, die zu den 3% gehört und es mir dieser Seite geschafft hat!

Diana
Verfasst am: 23.07.2021 20:11
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 97 Tagen
Beiträge: 41
Hallo,

zum aktuellen Thema hier kann ich nur sagen, mir hilft das Forum hier total, zu Beginn des Rauchstopps wg der Ablenkung und heute wg des Austausches mit anderen Aufhörenden. Ich kann nicht erkennen, wie man vermuten kann, dass hier "pro Tabak Leute" das Forum leiten bzw erstellt haben würden.

Ich bin sehr froh, dass ich hier mitmachen kann. Außerhalb des Forums stoße ich eher auf Unverständnis zum Thema Rauchstopp nach mehreren Wochen und allem was dazu gehört.

Das einzigste was ich zur Verbesserung vorschlagen möchte, wäre eine Erkärung dazu (vlt so ne Art Schritt für Schritt Aufzählung), wie man ein eigenes Wohnzimmer eröffnen kann, was das eigentlich ist und vor allem, wie man ein Wohnzimmer einer Person finden kann.

Dankbare Grüße
Nichtmehrraucherin Manu
Verfasst am: 23.07.2021 20:18
mue
Dabei seit: 01.06.2012
Rauchfrei seit: 3351 Tagen
Beiträge: 90
Ich schließe mich Omajana an.

Auch ich gehöre zu den 3%, die es erst durch diese Seite und die Unterstützung durch Mitstreiter geschafft hat Ich bin jetzt 9 Jahre rauchfrei.

@ Bekuoba

Im Übrigen scheint mir diese Diskussion hier fehl am Platz zu sein.
Das Thema Sponsoring durch Tabakindustrie oder überhaupt die Frage danach, wodurch dieses Forum finanziert wird gehört nicht in diesen Thread. Hier geht es um Beschwerden.

Sollte wirklich Interesse bestehen bitte einen separaten Thread eröffnen mit entsprechender Überschrift.
Verfasst am: 24.07.2021 09:25
rauchfrei-team
Themenersteller
Dabei seit: 07.07.2011
Beiträge: 1010
Hallo zusammen,

@Bekuboa:wie bereits erwähnt kannst du dich bei Fragen zur BZgA direkt an folgende E-Mail-Adresse wenden: poststelle@bzga[dot]de
Die Diskussion über die Tabakindustrie ist hier wirklich fehl am Platz und wir behalten uns vor, weitere Posts dieses Thema betreffend zu entfernen.

Es freut uns allerdings in diesem Zuge von zufriedenen Forumsmitgliedern zu lesen, die mit Unterstützung dieser Seite den Rauchausstieg geschafft haben!

@Manu: Eine Info mit Schritt-für-Schritt-Erklärung zu den Wohnzimmer gibt es bereits.
Du findest diese bei den Einstiegstipps fürs Forum oder einfach unter folgendem Link: http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9568
Schau dort gerne einmal vorbei - solltest du dennoch Fragen zur Erstellung deines eigenen Wohnzimmers haben, kannst du dich natürlich jederzeit bei uns melden!

Um das Wohnzimmer anderer Forumsmitglieder zu finden, klickst du unter dem Beitrag des Mitglieds auf sein/ihr Profil (in blauer Schrift). Im Benutzerprofil stehen die Wohnzimmer der Userin oder des Users hinter "Die letzten Themen". Mit einem Klick darauf, landest du direkt im entsprechenden Wohnzimmer.

Wir hoffen, das hilft dir weiter!

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende an Alle,
Leonie vom rauchfrei-Team
Verfasst am: 24.07.2021 13:15
Bekuoba
Dabei seit: 16.04.2021
Beiträge: 6
"rauchfrei-team" schrieb:

Hallo zusammen,

@Bekuboa:wie bereits erwähnt kannst du dich bei Fragen zur BZgA direkt an folgende E-Mail-Adresse wenden: poststelle@bzga[dot]de
Die Diskussion über die Tabakindustrie ist hier wirklich fehl am Platz und wir behalten uns vor, weitere Posts dieses Thema betreffend zu entfernen.



Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende an Alle,
Leonie vom rauchfrei-Team

Interessant, dass eine Diskussion hierzu hier gelöscht werden soll- welcher Forumsbereich sollte denn für eine derartige Fragestellung genommen werden? Eine Antwort auf die Finanzierung/ Personalstelllung dieser Seite habe ich auch nicht erhalten- wieso sollte ich diese übrigens nicht hier bekommen, sondern direkt per Mail bei der Bzga anfragen? Ich denke die Antwort auf die Frage hierzu ist nicht nur für mich interessant icon_wink.gif
Verfasst am: 27.07.2021 01:33
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 97 Tagen
Beiträge: 41
Bekuoba

wie auch bereits erwähnt, wäre ein eigener Forumsbereich (Wohnzimmer) für Ihre Sache angebracht, denn Sie wollen sicher nicht lästig fallen.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass hier noch wer glaubt diese Plattform würde von der Tabakindustrie betrieben bzw finanziert werden, das ist schlicht weg Nonsens!


Liebes Rauchfreiteam
Vielen Dank für die Rückmeldung und auch danke für den Link zum Eröffnen eines Wohnzimmers,
ich selbst habe es nach ein paar Wochen herausgefunden, allerdings fiel es mir schwer einer neuen Forumsteilnehmerin zu erklären was, wie, wo usw. Jetzt kann ich sagen, wo man die Info's dazu finden kann, denn ich kann echt gar nicht gut erklären icon_lol.gif

Wünsche euch allen eine schöne Woche