Der Maitrain 2021- Start in ein neues Leben


Verfasst am: 06.11.2021 21:43
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 54
Hallo ihr Lieben,

Milkyway, schei..., blöd gelaufen, umso heftiger und auch bewundernswert, dass du trotzdem nicht aufgibst und weiterkämpfst. Was Heike dir da geschrieben hat, ist wirklich schön und treffend, find ich.
Auch cool, dass du das so offen schreibst. Du bist echt ne Starke, muss auch mal geschrieben werden icon_wink.gif

Blümchen, cool, schön zu lesen, wie es dir geht und ja mir geht es ziemlich genau so wie dir, auch mit dem Gefühl des "es fehlt da was" manchmal, schreibst du mir aus der Seele.

Wir sind jetzt alle ein halbes Jahr+- hier auf der Seite und ich hoffe wir lesen uns noch ab und zu. Gerne auch PN wer mag.



Gemeinschaft.png

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.2021 um 21:44.]
Verfasst am: 04.11.2021 20:59
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 1592
Liebe Michaela, wie schön, dass du dich gemeldet hast und dass du weiter dran bleibst. Ein guter Freund von mir ist jemand, der nie den geraden Weg findet. An jeder Abzweigung ist er neugierig, auf dass was ihn dort erwartet und biegt ab. Nach einer Weile muss er wieder zurück gehen, weil diese Abzweigung ihn nirgendwo hinführt. Manche dieser Abzweigungen führen auch mal zurück.
Aber mein Freund behauptet: er sieht und lernt mehr, er hat die bessere Aussicht und, vielleicht braucht er länger aber manchmal ist eben der Weg das Ziel.
Ärgere dich nicht, liebe Michaela, du gehst eben nicht den geraden Weg, sondern den, mit der besseren Aussicht.

Herzlich, Heike

Liebe Blümchen, ich gratuliere dir zu deinem ersten halben Jahr rauchfrei. Ich freue mich sehr von dir zu lesen und zu sehen, wie gut es dir geht. Das freut mich sehr. Auch für dich

rose.gif

Herzlich Heike

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.2021 um 21:05.]
Verfasst am: 01.11.2021 11:49
Milkyway2547
Dabei seit: 14.06.2021
Rauchfrei seit: 186 Tagen
Beiträge: 44
Hallo zusammen,

vielen Dank Heike, dass du dich nach unserem Befinden erkundigt hast! Und herzlichen Glückwunsch an alle, die bisher durchgehalten haben und rauchfrei geblieben sind! fireworksblue.png
Von mir kann ich das leider nicht behaupten, ich bin ein paar Mal gestolpert (eine genschnorrt), bin zwar immer wieder aufgestanden und habe weiter gemacht, aber mental hat mir das nicht gut getan und ich muss wieder mit der Sucht kämpfen. banghead.gif
Sieht so aus, als müsste ich von vorne anfangen und das waren die Ausrutscher definitiv nicht wert. Im Augenblick finde ich mental und emotional nicht den Zugang zu meiner Haltung in den Wochen, in denen mir das Nichtmehrrauchen leicht gefallen ist und ich mega stolz auf jeden rauchfreien Tag war. Auch meine Aufzeichnungen zu meinen Motivationsgründen helfen gerade nicht. Auch träume ich fast jede Nacht, dass ich wieder rauche banghead.gif
Trotzdem gebe ich nicht auf und kämpfe mich weiter durch, ich will definitiv nicht mehr rauchen und trotz Ausrutscher das bisher erreichte (nämlich viele, viele Tage ohne zu rauchen) nicht aufgeben.
Drückt mir die Daumen und bleibt weiterhin standhaft! flowerorange.png

Liebe Grüße
Michaela
Verfasst am: 24.10.2021 22:51
Blümchen35
Dabei seit: 02.05.2021
Rauchfrei seit: 209 Tagen
Beiträge: 50
Hallo an alle,

Ja heute hab ich mal durch Zufall auf meine App geschaut und festgestellt das jetzt wirklich bald das halbe Jahr voll ist.

Mir geht’s sehr gut und die meiste Zeit ist das Nichtrauchen „normal“. Aber trotzdem gibt es immer noch Situationen in denen es mir fehlt. Zum Glück sehr selten und manchmal weiß ich gar nicht ob es dann die Zigarette ist die fehlt, es ist einfach ein unbestimmtes Gefühl das dann hochkommt.

Aber gesundheitlich geht es mir sehr gut und ich freue mich immer noch sehr das ich den Schritt gemacht habe.

Wie geht’s dem Rest der Truppe?

Liebe Grüße und einen schönen Abend

Blümchen
Verfasst am: 24.10.2021 10:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 1592
Hallo liebe Mitreisenden im Maitrain 2021. Nun ist es schon fast ein halbes Jahr her, seit Murphy diesen Zug auf die Gleise hier in unserem Rauchfreiforum gestellt hat, um gemeinschaftlich diese tückische und mächtige Sucht zu bezwingen.
Turbulent und etwas holprig ging es auf die große Fahrt. Zu Beginn gleich ein Troll Angriff und das zusätzlich zu den Turbulenzen, die nach einem Rauchausstieg in uns selbst toben.
Heute ist eine Zeit vergangen. Alle, die noch da sind haben die ersten 150 Tage überschritten. Dazu meine herzlichste Gratulation, denn das ist wirklich schon einmal ein echter Meilenstein.
Natürlich auch meine herzlichsten Grüsse an diejenigen von euch, die einen neuen Anfang machen mußten und nun in einem anderen Zug eingestiegen sind.
Von anderen habe ich lange nichts mehr gelesen und frage nun, wer ist noch da? Vielleicht nicht mehr aktiv im Forum, aber glücklich rauchfrei? Ich würde mich sehr freuen mal eine kurze Rückmeldung hier zu bekommen, wer noch dabei ist und bald das erste halbe Jahr ohne Zigaretten feiert, wer vielleicht kurz schwach geworden ist, aber wieder eingestiegen ist oder auch wer es doch nicht geschafft hat. Bitte meldet euch einfach im Zug. Ich würde mich sehr freuen.
Eure Heike
Verfasst am: 09.10.2021 19:03
Pumuckel210
Dabei seit: 24.04.2021
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 76
Huhu meine Lieben Mitfahrer,

noch eine Woche dann habe ich die 5 Monate auch voll. Ich freue mich immer mehr das ich jetzt schon so lange durch halte und natürlich werde ich nicht wieder anfangen zu rauchen.

Wie geht es Euch?
Verfasst am: 07.10.2021 19:50
Kacey1209
Dabei seit: 27.04.2021
Rauchfrei seit: 211 Tagen
Beiträge: 8
Hey liebe Mailer,

auch euch 5-Monats-Reißern noch heart.png - Glückwunsch nachträglich!
Wir können alle stolz auf uns sein congratchamp.gif

Das Problem mit den Pausen habe ich genauso. Ich setze mich bewusst raus - und springe eine Minute später wieder auf und mache weiter. So „ohne Sinn“ ist es NOCH nicht so gemütlich.
Aber weil der Mensch ja ein Gewohnheitstier ist, sitzen wir im Frühjahr ganz gemütlich in der Sonne und genießen das rauchfreie Leben gefuehle_smilie_0236.gifsun-2.png
Verfasst am: 07.10.2021 18:44
katarmz
Dabei seit: 19.05.2021
Rauchfrei seit: 193 Tagen
Beiträge: 53
Hallo zusammen,
auch ich habe keine Zigarette mehr angefasst. Noch immer treibe ich viel Sport und der Schmacht ist eigentlich nie wirklich da. In der ein oder anderen Situation (sehr, sehr selten) sehe ich jemanden Rauchen und denke mir "ach ja..." - 30 Sekunden später denke ich mir dann "ach ja schön nicht zu Rauchen" icon_biggrin.gif
Also alles gut!!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.2021 um 18:56.]
Verfasst am: 06.10.2021 18:51
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 54
Liebe Milkyway,

gerne würde ich jetzt schreiben, so und so musst du es machen, aber gerade das mit den Pausen, die jetzt keine mehr sind, kenne ich genauso und das macht mir auch zu schaffen, ich sage mir zwar immer wieder, achtung, jetzt ne Pause geh mal raus und atme tief, aber dann bin ich schon wieder drin und arbeite weiter. Vorher hatte ich 10 Min Pause gemacht, jetzt gar nicht mehr oder immer nur ganz kurz.

das mit dem 1 Jahr bis man sagen kann, man raucht nicht mehr, habe ich jetzt auch öfter gehört. Ich finde es cool, dass du also weiter kämpfst und genau das mach ich auch. Geht wohl nicht anders...

Aber rückblickend ist es schon etwas bessser, zumindest die Schmacht hat deutlich nachgelassen...

Grüße an alle

flowerorange.png

Verfasst am: 02.10.2021 18:56
Milkyway2547
Dabei seit: 14.06.2021
Rauchfrei seit: 186 Tagen
Beiträge: 44
Hallo ihr lieben Maitrainler,

Herzlichen Glückwunsch an alle, die die 5-Monatsmarke geknackt haben! Wow! Das ist sensationell! fireworks.png

Ich bin auch noch dabei icon_wink.gif und habe auch nicht vor, meinen lieben Maizug zu verlassen heart.png

Es geht mir zwar noch nicht wirklich besser, aber ich bleibe stur. Auf keinen Fall will ich wieder Raucherin werden!!!
Irgendwo im Forum habe ich gelesen, dass man einmal alles durchlaufen muss: alle Feiern, Urlaube, Jahreszeiten, stressige Momente... bis es zum Selbstläufer wird und das dauert wohl mindestens ein Jahr. Im Augenblick bin ich in einer stressigen, anstrengenden Arbeitsphase, die sich bei mir alle zwei Jahre wiederholt und die ich erstmals als Nichtmehrraucherin bewältigen muss oder darf oder kann icon_wink.gif
Was mir gerade am meisten fehlt: richtig Pause machen! Ohne den Nikotinteufel mache ich kaum Pause, irgendwie bin ich immer nur am rennen und machen. Von eingesparter Zeit wegen Nichtmehrrauchen merke ich nix!! Hat jemand Tipps zum entspannten Pause machen ohne Gift?
Grüße euch alle ganz herzlich und wünsche euch einen schönen, rauchfreien Tag der Einheit! balloons.png

Michaela
Verfasst am: 01.10.2021 19:34
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 54
Hallo ihr Lieben

Sueshine und ich haben gestern die 5 Monatsmarke geknackt, muss ja mal erwähnt werden icon_cool.gif
... und Kacey heute 5 Monate Rauchfreiiii, yes

Hoffe allen anderen gehts gut. Milkyway wieder besser?

Elliemey, genau so seh ich das auch icon_smile.gif

Grüße an alle und einschönes Wochenende
sun.gif
Gemeinschaft.png

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.2021 um 19:36.]
Verfasst am: 22.09.2021 09:35
Elliemey
Dabei seit: 17.05.2021
Rauchfrei seit: 195 Tagen
Beiträge: 46
Hallo ihr Lieben,
auch ich bin noch rauchfrei geblieben.Mir geht es eigentlich recht gut damit.Ab und zu kommt das blöde Gefühl noch von traurig sein wo mir das rauchen fehlt.Irgendwann ist das hoffentlich vorbei.Mit der Gewichtszunahme ist auch übel.War eh schon immer übergewichtig und nun sind nochmal 8 kg dazu gekommen.Habe ab nächster Woche Urlaub.Danach wird das Problem in Angriff genommen.Eine Baustelle nach der anderen.
Uns allen weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen flowers.png
Verfasst am: 21.09.2021 21:16
Polipei
Dabei seit: 29.04.2020
Rauchfrei seit: 586 Tagen
Beiträge: 86
Durchhalten- das Schlimmste habt ihr jetzt geschafft!

Die Nächste wird nicht geraucht, weil
zur Veranschaulichung, was 500 Tage rauchfrei bringen werden:

- plus/minus 9500 Zigaretten nicht geraucht
- dadurch fast 3200€ eingespart
- 33 volle Tage (fast 800 Stunden!) nicht mit Rauchen verbracht
- dadurch statistisch betrachtet gut vier Monate Lebenszeit dazugewonnen
- Herzinfarktrisiko um 9% gesenkt
- Lungenkrebsrisiko um 13% gesenkt

Und das nach nichtmal eineinhalb Jahren!

Liebe Grüße dem es um diee Zeit auch nochmal richtig mistig ging.

Poliballoons2.png
Verfasst am: 21.09.2021 20:48
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 54
Milkyway

schei....benkleister. Bitte halte durch das geht auch wieder weg, ist nur ne Phase, wir haben es soweit geschafft. bitte gib nicht auf. ich weiß ja wie schwer es ist und wie leicht es ist zu sagen halte durch.
Du schaffst das, wie die 118 Tage. Ich hatte die letzte üble Schmacht 3 Tage lang so um die 115 wie du. das ist vlt die verzögerte 3er Regel bei uns 3. Tag 3. Woche, 3. Monat von der man hier öfter liest. Danach ist es dann wirklich viel besser, bitte glaub mir altem Suchtbolzen das.

LG Manu

Verfasst am: 19.09.2021 10:21
Kacey1209
Dabei seit: 27.04.2021
Rauchfrei seit: 211 Tagen
Beiträge: 8
Hallo ihr Lieben,

na dann bin ich erst mal beruhigt, dass es mir nicht alleine so geht. penguin.gif
Ja, die 200 Kalorien weniger Grundumsatz habe ich auch schon mal gelesen. Bin durch den Hund eh schon sehr viel draußen unterwegs und mache da viel Strecke und werde jetzt öfter mal ein paar Höhenmeter mehr einbauen.
Naschkram haben wir leider immer da. Ich will ja nicht das jeder verzichten muss, nur weil ich alles weg atme, was mir vor die Nase kommt Riesengrinser.gif Und ich habe im Moment echt immer Appetit icon_wink.gif
Die Idee mit der „gesünderen“ Alternative hört sich gut an.
Werde mal einen Naschrat einberufen und den Vorschlag unterbreiten icon_cool.gif

Aber natürlich habt ihr Recht - alles auf einmal kann auch schief gehen. Und dann doch lieber eine Hose die kneift, als dem Nikotintier wieder in die Falle zu gehen!

Danke euch, fürs Gedanken teilen flowerorange.png

Ich wünsche euch einen entspannten, sonnigen Sonntag sun-2.png

Verfasst am: 16.09.2021 13:32
Milkyway2547
Dabei seit: 14.06.2021
Rauchfrei seit: 186 Tagen
Beiträge: 44
Hallo liebe Mailer,

ich hab auch gut 10 kg zugelegt und bin genauso dabei, naschen und knabbern zu lassen. Mit viel Bewegung und ner KalorienApp möchte ich den Kilos zu Leibe rücken.
Mir wird zwar oft gesagt, ich sehe gut aus, was sicherlich auch stimmt mit weniger Falten, aber wirklich wohl fühle ich mich nicht mit den Kilos, vor allem weil die meisten Klamotten kneifen, zwicken und spannen! Will nicht meinen ganzen Kleiderschrank austauschen.
Aber eins nach dem anderen, augenblicklich kämpfe ich mal wieder sehr mit der Schmacht banghead.gif und vom glücklichen und zufriedenen Nichtmehrraucher bin ich gerade ein ganzes Stück entfernt icon_cry.gif
Die ganzen Motivationssprüche und Aufhörgründe fruchten bei mir grad nicht icon_frown.gif Ist das bei euch auch so? Oder seid ihr durch? Hätte nicht gedacht, dass es sich so lange zieht!
Also dann halt mal weiter durch, in der Hoffnung, dass es wieder leicht wird!balloonmix.gif
Liebe Grüße
Michaela
Verfasst am: 16.09.2021 10:18
Sueshine
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 11
"Manu..." schrieb:

Hallo Kacey,

ja, habe in den ersten 3 Monaten auch zugenommen. 12 Kilo sogar.

Seit 2 - 3 Wochen hält es sich jetzt.
Also mir hat es geholfen, einfach keine Süßigkeiten etc mehr zu kaufen. Wenn nix da ist, kann man auch nix naschen. Ich bin sogar soweit gegangen, generell nichts mehr auf Vorrat zu kaufen. Und ich muss sagen, es ist wie mit dem Rauchstopp nur schneller und weniger stramm: denn man gewöhnt sich auch wieder daran, weniger oder sogar nix zu naschen. Sonst hab ich keine Tipps, aber wie mein Rauchstoppzwilling Sueshine Smile_Umarmung.gif schreibt, versuchen sich bissl mehr zu bewegen, weil man ja als Nichtmehrraucher weniger Kalorien verbraucht (das mit den 200 kalorien hab ich auch gelesen, ich glaube es sind mehr). Außerdem kann man versuchen sich in seinem Körper wohl zu fühlen, sich anzunehmen wie man ist. Ich persönlich finde Frauen mit etwas mehr auf den Hüften sogar meist schöner, attraktiver.

Wir alle sind schon so weit gekommen, lasst uns die 5 Monatsmarke knacken
Gemeinschaft.png




MAAAAAANUUUUUUUU Smile_Umarmung.gif so schön dich zu lesen! Das mit den nix mehr auf Vorrat kaufen - der Knaller - aber so habe ich mir das ständige Naschen auch wieder abgewöhnt. Nu habe ich Mandeln, Rosinen, Karotten etc zu Hause, also nix, was wirklich krass ansetzt. Für den Schoki-Tröst-Notfall icon_rolleyes.gif kaufe ich immer nur 1 Packung (zb Schokibanis, [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] etc). Und die muss ich mir dann fürs ganze Wochenende einteilen. Klappt ganz gut, weil man sich ja selber nix wegfuttern will hihihi....
Und du hast Recht, mit dem Alter (und damit meine ich meine biblischen 54+) schauts einfach "gsünder" und besser aus, nicht mehr nur 52 kg zu haben...

Und nun gehen wir Mai-Zügler mal alle gemeinsam spazieren, zwecks Kalorienabbau! Jawwollll... nämlich mit Riesenschritten auf die 5 Monate-Marke zu! yesss, einfach der WAAAAHNSINN! Riesengrinser.gif Riesengrinser.gif

Sagt... gibts da eigentlich auch irgendwas, wie ne griechische Insel oder eine Blümchenwiese oder gar ne fette Party?
Taenzerin.gif
Verfasst am: 16.09.2021 09:34
Manu...
Dabei seit: 29.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 54
Hallo Kacey,

ja, habe in den ersten 3 Monaten auch zugenommen. 12 Kilo sogar.

Seit 2 - 3 Wochen hält es sich jetzt.
Also mir hat es geholfen, einfach keine Süßigkeiten etc mehr zu kaufen. Wenn nix da ist, kann man auch nix naschen. Ich bin sogar soweit gegangen, generell nichts mehr auf Vorrat zu kaufen. Und ich muss sagen, es ist wie mit dem Rauchstopp nur schneller und weniger stramm: denn man gewöhnt sich auch wieder daran, weniger oder sogar nix zu naschen. Sonst hab ich keine Tipps, aber wie mein Rauchstoppzwilling Sueshine Smile_Umarmung.gif schreibt, versuchen sich bissl mehr zu bewegen, weil man ja als Nichtmehrraucher weniger Kalorien verbraucht (das mit den 200 kalorien hab ich auch gelesen, ich glaube es sind mehr). Außerdem kann man versuchen sich in seinem Körper wohl zu fühlen, sich anzunehmen wie man ist. Ich persönlich finde Frauen mit etwas mehr auf den Hüften sogar meist schöner, attraktiver.

Wir alle sind schon so weit gekommen, lasst uns die 5 Monatsmarke knacken
Gemeinschaft.png

Verfasst am: 15.09.2021 10:15
Sueshine
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 11
"Kacey1209" schrieb:

Hallo ihr Mai-Helden,

Was ich mir aber unbedingt wieder abgewöhnen muss, ist das Ersatz-Futtern… 10 kg mehr sind es schon icon_eek.gif
Bin ich damit allein? Habt ihr Tipps?

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag sun.gif


Hey Kacey,

schön, dass du auch noch im Zug sitzt. Das mit dem Ersatz-Futtern... hmm, ist so eine Sache. Nachdem ich mir Tonnen von Butterkeksen (die Echten, mit den 52 Zähnen hihi) alle Arten von Schoki, Biskotten und Gummizeugs, und natürlich Unmengen von Karotten (weil die ja so gesund sind) reingepfeffert habe und deswegen auch schon 4 kg zugenommen habe (kratze gerade am 5kilo), habe ich zumindest schon dann und wann mal die Schoki gegen Rosinen getauscht hihi... was vom Zuckergehalt aber vermutlich keinen großen Unterschied macht.

Habe also auch keine Patentlösung, jedoch folgendes herausgefunden. Durch den Rauchstopp hat der Körper 200 Kalorien weniger Grundumsatz am Tag, was heißt, dass man bei einem Rauchstopp "automatisch" zunimmt, wenn man diese 200 Kalorien nicht anderswo verbraucht. (Quelle Oxford Studie)

Da sieht man mal wie "anstrengend" das Rauchen für den Körper eigentlich ist, ohne dass wir das merken.

Also gilt es die 200 Kalorien woanders zu verbrauchen. Google mal wie lange man für den Verbrauch von 200 Kalorien laufen oder sonst irgendwie sporteln muss. Im Netz gibt es sogar einen Rechner, wo du dir ausrechnen kannst, wieviel Kalorien du bei welcher Tätigkeit verbrennst. Ich habe mit Radfahren angefangen, weil ich das gerne mag mich schnell fortzubewegen. Bin konsequent 6x die Woche seit mehr als 2 Monaten gefahren (eher Feldwege und bergauf und ab) und bin gewichtsmäßig schon stehen geblieben trotz Rosinen, After Eight, Schokobanis etc Riesengrinser.gif

Ich will die Süßigkeiten noch gar nicht weglassen - abgesehen davon, dass ich schon immer eine Naschkatze war - weil ich mir sonst denke... Super, nun habe ich zum Rauchen aufgehört und kasteie mich gleichzeitig mit Süßigkeiten-Verzicht. Was kommt als nächstes? Kein schöner Gedanke... und möglicherweise zuviel Stress mit vermeintlichen Verzicht auf einmal. Riesengrinser.gif Ich pack das lieber, eines nach dem anderen an. Denn die Nikotin-Sucht zu besiegen, ist schon anstrengend genug für den Anfang. Und da stehen wir ja leider auch nach 5 Monaten noch.. im Gegensatz zu den Nichtrauchern hihihi. Und ganz ehrlich.... Die paar Kilo wirst du schon wieder los... besser das, als wegen totaler Überforderung rückfällig zu werden. Oder nicht?

LG Sue

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.2021 um 11:02.]
Verfasst am: 15.09.2021 09:57
Sueshine
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 212 Tagen
Beiträge: 11
"Pumuckel210" schrieb:

Ich lebe auch noch. 111 Tage habe ich geschafft manche mehr Tage aber freue mich über die Schnapszahl.

Wir sind ein richtig toller Zug und ich freue mich darauf wenn wir 6 Monate rauchfrei feiern können.
Drache_zum_Dampf_ablassen.gif


Congrats zu den 111... gefuehle_smilie_0236.gif

Ja, bald haben wir die 6 Monate Riesengrinser.gif obwohl wir ja derzeit noch an den 5 kratzen, aber das kriegen wir hin, stur genug sind wir alle icon_wink.gif

und.... unglaublich... hammer-mäßig... grenz-gen-ial wie wir das hingekriegt haben! Riesengrinser.gifRiesengrinser.gifRiesengrinser.gif