Gehen wir es an...


Verfasst am: 04.05.2021 12:01
sprucha
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2021
Beiträge: 5
Hallo zusammen,
ich glaube jetzt ist es tatsächlich soweit und heute soll mein letzter Tag als Raucher sein.

Ich bin Stephan, 33 Jahre alt und hänge seit 20 Jahren an der Fluppe... icon_frown.gif
Zuletzt waren es je nach Befinden und Form 20-30 Kippen täglich, welche ich mir reingezogen habe...
Mir fällt es relativ schwer zu beschreiben, wann das Verlangen besonders groß ist... Warum? Weil es irgendwie nur sehr sehr selten Momente gibt, in denen dieses Verlangen nicht da ist... Kurze Pause vom Monitor bei der Arbeit, im Auto, zu Hause zwischendurch, beim Bier, nach dem Sport, in Gesellschaft oder alleine...
Die sch... Zigarette gehört irgendwie immer dazu.

,,Aufgehört" habe ich natürlich auch schon... 5 oder 6 Versuche habe ich gestartet. Spätestens nach ein paar Tagen war aber immer alles vorbei.

Umso größer ist meine Ungewissheit, was mich morgen und in den nächsten Tagen und Wochen erwartet.
Und umso mehr freue ich mich auf eure Unterstützung.

Dieses Mal probiere ich es erstmals mit Hilfsmitteln, ich habe mir die Nicorette-Pflaster 25 mg besorgt und baue dazu auf diese Seite bzw. dieses Forum. Habt Ihr vielleicht noch Tipps, was mich zusätzlich stärken könnte?

Eines ist aber auf jeden Fall Fakt:
Ich will, ich will, ich will endlich rauchfrei sein.
Ich will stark sein.
Ich will irgendwann so richtig stolz auf mich sein, es geschafft zu haben.

Auf geht´sicon_biggrin.gif
Verfasst am: 04.05.2021 22:31
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-christian
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2017
Dabei seit: 01.01.2017
Rauchfrei seit: 1675 Tagen
Beiträge: 1260
Grüß dich sprucha.

Sei herzlich Willkommen bei unserer Gemeinschaft.png der Aufhörer und nicht mehr Rauchenden.
Schön das dich dein Weg zu uns hergeführt hat. Zu deinem Entschluss, endlich rauchfrei werden zu wollen, kann ich Dir nur gratulieren.
Mehrere Aufhörversuche sind nicht ungewöhnlich und eher die Regel als die Ausnahme. Von daher, alles im grünen Bereich bei dir. Gerne unterstützen wir dich, auf deinen Weg in ein rauchfreies Leben.
Sprucha, was treibt Dich an, um rauchfrei zu werden? Notiere dir doch deine Motive auf Kärtchen und platzier sie im für dich sichtbaren Bereich. Alternativ, auf einen Bogen Papier geschrieben und zusammengefaltet im Portemonaie verstaut. Bei Bedarf darin geschmöckert.
Auch unser Starterpaket ist recht hilfreich in der Anfangszeit. Hier der Link dazu:
http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/
Kennst du unser Ausstiegsprogramm? Schau hier mal rein:
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/das-rauchfrei-ausstiegsprogramm/

Mit Hilfsmittel auszusteigen, ist eine elgante Lösung um Entzugserscheinungen abzumildern. Wichtig ist, sie nach Anweisung (Beipackzettel) zu dosieren und ausreichend lange anzuwenden, bis man die nächste niedrigere Stufe wählt.
Sprucha, deine Ungewissheit wird sicher bald der Überzeugung weichen, das richtige zu tun. So lese ich es aus deinen Sätzen heraus.
Wie Du siehst ich habe es geschafft, also schaffst Du es auch.

Meine Daumen sind für Dich und deinen erfolgreichen Start gedrückt.

Wenn Du Fragen hast, immer her damit.

lg
christian

Verfasst am: 05.05.2021 06:22
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2880 Tagen
Beiträge: 8240
Hallo Sprucha, herzlich Willkommen.

Vielleicht würde ein Rauchertagebuch zur Vorbereitung helfen. Hier trägst Du einfach alle Zigaretten ein, mit Uhrzeit und auch zu welcher Situation Du gerade rauchst. Entweder ganz klassisch auf einen Zettel oder als App. Dann im zweiten Schritt überlegst Du dir, wie Du diese Momente zukünftig ohne Zigarette meistern kannst. Das kann ein kleiner Ball sein, den Du zur Hand nehmen kannst um die Finger zu beschäftigen, oder ...... alles was Dich auf andere Gedanken bringt ist da hilfreich. So ein Ball wäre auch in dem erwähnten Starterpaket.

Hast Du schon einen festen Termin im Blick?

Viele Grüße

Andreas
Verfasst am: 05.05.2021 07:16
sprucha
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2021
Beiträge: 5
Hallo Christian, Hallo Andreas,

vielen Dank für eure netten Worte.

Heute ist es nun soweiticon_biggrin.gif
Das erste Pflaster ist geklebt und bis zu diesem Moment habe ich schonmal 3 Zigaretten weniger geraucht als sonsticon_cool.gif
Ich nehme das einfach mal als Teilerfolg...

Vielen Dank auch für eure Hinweise, das Startpaket ist bestellt und sollte diese Woche noch eintreffen.

Und auch den Tip mit den Zetteln werde ich angehen.

Habt nen schönen Tagicon_cool.gif
Und drückt mir die Daumen, dass mein Tag1 nicht zu schwer wirdicon_wink.gif
Verfasst am: 05.05.2021 08:03
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1163 Tagen
Beiträge: 1710
Hallo Stephan,
ich wünsche dir alles Gute für den ersten Tag heute und auch gleich für die erste Woche.
Zunächst ist aber entscheidend immer die nächste Zigarette nicht zu rauchen. Schritt für Schritt durchzuhalten. In Tagen, Wochen und Monaten kannst du später denken.
Viel Erfolg wünsche ich dir und die Daumen drücke ich dir auch icon_biggrin.gif
Verfasst am: 06.05.2021 06:22
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 2880 Tagen
Beiträge: 8240
Hallo Stephan, wie lief der erste Tag ohne Zigarette? Selbe habe ich auch damals Pflaster genommen und habe auch gute Erfahrungen damit gemacht. Um eine Vergiftung zu vermeiden, darf auf keinen Fall zusätzlich geraucht werden.

Sein nicht verwundert, wenn nach einfachen Tage auf einmal auch eine Phase kommt, wo man deutlich mehr kämpfen muss. Der Entzug verläuft sehr in Wellen, die unterschiedlich heftig sind. Ein Auf und Ab der Launen ist da auch völlig normal. Eine passende Regel gibt es sogar auch dafür: "3 Tage, 3 Wochen, 3 Monate" Trifft es auch zeitlich ganz gut.

Als Ablenkung würde ich Dir da noch gerne das kostenlose E-Book "Nie wieder einen einzigen Zug" empfehlen. Das kann man zwischendurch (z. B. Pausen...) gut lesen: http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Dir alles Gute für den heutigen Tag.

Viele Grüße

Andreas
Verfasst am: 06.05.2021 07:25
sprucha
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2021
Beiträge: 5
Guten Morgen,
ich schätze Tag 1 ist geschaffticon_smile.gif

Es war schon gestern ein ziemliches Auf und Ab...
Bis Mittags fiel es mir relativ leicht einfach zu verzichten. Am Nachmittag kamen schon erste Gedanken auf, wie es wäre da mal eine zu rauchen. Und am schlimmsten war es dann am Abend, bzw. vor dem in´s Bett gehen.

Die letzte Zigarette am Abend habe ich immer richtig zelebriert. Da muss ich mir unbedingt einen Ersatz schaffen...

Aber, 1 Tag ist geschafft und ich gehe zuversichtlich in die zweite Runde.

Schönen Tag mit viel Sonnenschein euch allenicon_wink.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.2021 um 07:25.]