September-Zug 2021 Turbulente Fahrt in ein befreites Leben


Verfasst am: 08.09.2021 07:16
Manne2409
Dabei seit: 06.03.2018
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 2
Moin Moin,
mein Name ist Manuel ich bin 40 Jahre alt und kann mittlerweile auf fast 25 Jahre Rauchen zurückblicken.
Seit längerer Zeit mache ich mir zunehmend über meine Gesundheit mehr und mehr Gedanken.
Das soll jetzt nicht heißen das ich krank oder ähnliches bin, aber nun soll endlich Schluss mit Husten und stinkenden Klamotten sein.
Ich hoffe ich finde hier die Unterstützung die es in den ersten Tagen und Wochen braucht.
Ich freue mich, mit auf den September-Zug aufgenommen zu werden.

Viele Grüße Manuel
Verfasst am: 08.09.2021 09:29
Ammelie
Dabei seit: 02.08.2021
Rauchfrei seit: 42 Tagen
Beiträge: 2
Ein Hallo und guten Morgen, in den September-Zug.
Gerne will ich mit euch fahren und stelle mich kurz vor:
mein Name ist Ammelie, bin 58 Jahre alt, lebe in der Nähe von Dresden. Nach 40 Jahren Rauchen habe ich beschlossen „jetzt muss Schluss sein!“ Der Grund dafür, ist der Husten, den ich offensichtlich nicht mehr loswerde, wenn ich weitermache wie bisher. Zwischendurch kommen Angstzustände hinzu, es könnte etwas Schlimmes sein.
Seit einigen Wochen schaffe ich immer wieder einmal einen Tag, rauchfrei zu bleiben. Meist folgte nach einem Tag ohne Zigaretten, eine schlaflose Nacht. Eine Nacht ist unendlich lang, wenn man nicht schlafen kann...
Mein bisher letzter Versuch war der 4. September. Ich muss sagen, bisher läuft es besser als gedacht, wenn auch der Gedanke an eine Zigarette, mich ständig begleitet.
Nachdem ich hier schon eine Weile mitlese und sehe, es geht vielen von euch, so wie mir, habe ich den Mut gefasst, will hier ein wenig aktiv sein.
In der Hoffnung, auf etwas Ablenkung und Hilfestellung.

Viele Grüße
Ammelie


Verfasst am: 08.09.2021 11:18
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
"Mimimi_Marion" schrieb:


@JuliWolke2021 danke für den Tipp. Seit einigen Tagen höre ich während meiner Anwesenheit hier im Forum u.a. Entspannungsmusik auf youtube und teile die Links in meinem Wohnzimmer.
Wenn du möchtest kannst du ja mal reinschauen. Es befindet sich unter der Rubrik "Ich habe aufgehört" und die Tür ist mit "I'm strong enough to live without you - Cher" beschriftet. Vielleicht klopfst du eines Tages an. Es gibt dort Kekse, Tee und Kaffee. Ich habe darin einen Leuchtturm aufgestellt, der uns allen den Weg in dunklen Zeiten weist.



Schön, auch ein Fan der Plattform. Herzlichen Dank für die liebe Einladung. Ich bin noch beim Schedule...ing meiner Rauchstopp-Beschäftigungen ... wird gerad' ein bißchen viel. icon_biggrin.gif Aber ich vermerke mir den Besuch, klingt interessant.

ballonsheart.png


Und an alle Sepis: Haltet durch, es wird bald besser ... nach dem Motto "I'm strong enough ..."

sun.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.2021 um 12:08.]
Verfasst am: 08.09.2021 15:26
Danteros
Dabei seit: 08.09.2021
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 1
Hallo ich bin Andreas, ich weiß noch nicht wie das hier funktioniert aber ich muss jetzt einfach mal anfangen. Ich habe soeben meine volle Packung Z. Gerade in den Müll geworfen nachdem ich ein Telefonat mit meiner Frau hatte die mich wieder erwischt hat. Erwischt dabei wie ich sie belüge das ich nicht rauche. Ich muss aufhôren Sie erwartet unser erstes Kind Ende diesen Jahres. Ich sage ihr immer wieder ich habe aufgehört aber auf der Arbeit rauche ich trotzdem. Ich schaffe es einfach nicht und brauche Hilfe. Ich habe mich gerade hier angemeldet habe mit den rauchfrei Chat in den Kalender gespeichert und ich habe mir das starterpaket bestellt. Wie geht es jetzt weiter frage ich mich.

Verfasst am: 08.09.2021 15:44
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
"Danteros" schrieb:

Hallo ich bin Andreas ...


Wusste ich es doch ... die über 3000 Tage können nicht stimmen. icon_razz.gif icon_biggrin.gif icon_cool.gif

cat.png

---------------------

Sorry, aber den Spruch musste ich einfach mal bringen icon_redface.gif

Willkommen lieber Andreas,

Du musst viel weinen und dies hier im Forum ausdrücken können. Oder Du fragst einfach nach Tipps speziell Deiner Situation betreffend, wie es leichter gehen kann mit dem Rauchenstopp.

Liebe Grüße und viel Erfolg

quarterfoil.png
Verfasst am: 08.09.2021 16:32
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
Mach aus ... mach aus!! Ruf die Hotline an: 0 800 8 31 31 31.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.2021 um 16:34.]
Verfasst am: 08.09.2021 16:34
Mona8987
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 113 Tagen
Beiträge: 409
"JuliWolke2021" schrieb:

Mach aus ... mach aus!!


Hey das ist ein Troll. Den darf man nicht beachten , Juliwolke
Verfasst am: 08.09.2021 16:37
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
"Mona8987" schrieb:

"JuliWolke2021" schrieb:

Mach aus ... mach aus!!


Hey das ist ein Troll. Den darf man nicht beachten , Juliwolke


Danke Mona!

heart.png
Verfasst am: 08.09.2021 16:39
Mona8987
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 113 Tagen
Beiträge: 409

Bitte schön, Juliwolke

heart.png

LG
Mona
Verfasst am: 08.09.2021 16:42
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
Stimmt, Rudolf berichtete bereits von Trollen, die ihn verfolgten. Darf man sich unter dem Troll eine arme Wurst vorstellen, die traurig darüber ist, dass er bisher durchhält? icon_eek.gif



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.2021 um 16:45.]
Verfasst am: 08.09.2021 16:45
Mona8987
Dabei seit: 28.06.2021
Rauchfrei seit: 113 Tagen
Beiträge: 409


Solche Trolle sind mit ihrem Leben unzufrieden oder haben zu viel Langeweile
Verfasst am: 08.09.2021 16:50
Fritzchen81
Dabei seit: 10.08.2021
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 544
"JuliWolke2021" schrieb:

Stimmt, Rudolf berichtete bereits von Trollen, die ihn verfolgten. Darf man sich unter dem Troll eine arme Wurst vorstellen, die traurig darüber ist, dass er bisher durchhält? icon_eek.gif



Die wollen mich nur provozieren, dass ich wieder rauche, denen war das Warten auf meinen Rückfall zu langweilig. Weil dann können sie wieder über mich herfallen.

Gruß Rudolf
Verfasst am: 08.09.2021 17:28
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
Lasst es uns mit Humor nehmen:

Ok, ok, ich bin ENTTARNT icon_cool.gif ...

... doch keine plüschige JuliWolke, icon_eek.gif ...
sondern eine einfache Blondine ... tatsächlich icon_razz.gif

Nun wista Bescheid! Wer es weitererzählt, dem ... icon_evil.gif

Peace

cat.png








[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.2021 um 17:32.]
Verfasst am: 08.09.2021 17:57
Fritzchen81
Dabei seit: 10.08.2021
Rauchfrei seit: 76 Tagen
Beiträge: 544
Verfasst am: 09.09.2021 06:11
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3043 Tagen
Beiträge: 8420
Herzlich Willkommen an alle Neueinsteiger.

@Ammelie vielleicht magst Du mal beschreiben, welche Situationen Dir besonders schwer fallen ohne Zigarette. Was könnte Dich am besten auf andere Gedanken bringen? Es wird ja gerne der Tipp gegeben, sich ein paar Aufgaben vorher zu überlegen und diese auf einen Zettel schreiben. Diese Zettel tut man dann in ein Glas und wenn dann eine Attacke kommt, einfach einen dieser Zettel zieh und die Aufgaben dann erledigen. So ist man erstmal eine Zeit abgelenkt und die Attacke ist meist nach ein paar Tagen verschwunden.

@Andreas auch an Dich die Frage, zu welchen Momenten Dir zur Zigarette greifst. Wären Hilfsmittel wie Pflaster eine Option für Dich? Die Idee mit der Telefonberatung ist sehr gut, hier wirst Du bis zu 5x angerufen durch geschulte Mitarbeiter

In diesem Test hier kann man seine Abhängigkeit testen: http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/machen-sie-den-test/zigarettenabhaengigkeitstest-fagerstroem/

@Manuel Die Gesundheit ist ein sehr guter Grund um mit dem Rauchen aufzuhören. Ich hatte damals auch immer Angst vor einer schweren Erkrankung. hast Du dich irgendwie auf den Tag vorbereitet ?

Viele Grüße

Andreas
Verfasst am: 09.09.2021 08:27
Mike21
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 72 Tagen
Beiträge: 423
"Danteros" schrieb:

Wie geht es jetzt weiter frage ich mich.



Hallo Andreas,
ich hab jahrelang mit dem Gedanken aufzuhören rumgemacht! Ich wollte aufhören und ich wollte nicht aufhören gleichzeitig. Ich wurde fast zum Kettenraucher in den Zeiten wo ich es mal wieder mit " festem Willen " anfing aufzuhören. Ich kann deine Misere gut verstehen. Heimlich rauchen is nich!! Das merkt jeder Nichtraucher, kannste vergessen! In der ganzen Zeit, in der ich es probiert habe, hat mein Unwille immer mein Wille überdeckt. So hab ich es Stunden oder Tageweise geschafft rauchfrei zu sein um dann doch wieder zur Zigarette zu greifen.........bis ich hier anfing zu lesen und zu schreiben! Bis mir klar wurde was es bedeutet " zu wollen" Aufhören musst du in erster Linie für dich. Du bist es der rauchen will! Also kannst auch du nur was dran ändern. Der physische Entzug ist nach...? Kurzer/ längerer Zeit vorbei?....der psychische dauert aber länger und ist schwerer! Wenn dir klar ist was und wie du es willst dann findest du hier auf jedenfall Hilfe, Tipps und ganz viel Erfahrungen. Wie du den Teil von dir der rauchen will dazu bringst es nicht mehr zu wollen oder wenigstens zu schweigen hab ich hier gefunden.
Also....
Du musst es wollen!
Werd dir darüber klar!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Erfolg dazu
Gruß Mike

Verfasst am: 10.09.2021 06:15
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-andreas
Rauchfrei-Lotse seit: 08/2013
Dabei seit: 18.06.2013
Rauchfrei seit: 3043 Tagen
Beiträge: 8420
Das nächste Wochenende steht bevor. Wie schaut es aus bei euch? Welche Herausforderungen stehen diesmal vielleicht an?

Ich bringe noch einmal den Link mit der Liste für positive Aktivitäten, um kurzfristig abgelenkt werden zu könnten: http://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/psychotherapie_ambulanz/aktivit__tenliste.pdf

Allen ein schönes Wochenende.

Andreas
Verfasst am: 10.09.2021 11:00
GM883
Dabei seit: 07.09.2021
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 46
Guten Morgen.

Ich steig dann mal mit hier ein und versuche durch das Lesen anderer
Gleichgesinnten stark zu bleiben.

Mir fallen die Situationen schwer wenn ich alleine bin, denn ich bin
Nicht der Gesellschaftsraucher, sondern die die diese für die Auszeit nutzt.
Nun bin ich wieder genau in solch einer Situation.
Ich fühle mich elend wieder nachgegeben zu haben aber noch ist
Der Druck zu groß.
Gestern reichten mir ein paar Züge und der restliche Tag konnte ich ohne
Weitere Rückfälle überstehen.
Ja, eine ist bereits eine zu viel aber ich habe das Gefühl das ich es eher so schaffe
Vielleicht ein Trugschluss aber jeder hat seinen eigenen Weg.
Vielleicht ist dies anfangs meiner.

Ich bleib dran und gebe nicht auf. Mein Ziel hab ich klar vor Augen!!

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG
Verfasst am: 10.09.2021 11:10
JuliWolke2021
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 434
Liebe GM883,

herzlich willkommen im Forum.

flowers.png

Vorab erwähnt ich bin kein „Sepi“, aber ich wollte mal schnell und kurz fragen, ob Du bereits über Nikotinkaugummis (oder diese Lutsch-Teile) nachgedacht hast? Einer am Tag könnte Dir vielleicht schon helfen.

Viel Erfolg und beste Grüße


Verfasst am: 10.09.2021 11:19
GM883
Dabei seit: 07.09.2021
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 46
Liebe Juli-Wolke2021

Darüber habe ich wirklich nachgedacht und habe welche hier.
Sie helfen mir nur bedingt da ich meine Auszeit, draußen sitzen mit Stängel
In der Hand, irgendwie damit nicht ersetzt bekomme.
Dieser Moment ist/war für mich immer das Größte.

Und heute kommt erschwerend hinzu das ich ein krankes und sehr
Nörgelndes Kind zu Hause habe.

Es läuft nicht nach Plan, und ich drehe durch wenn es nicht nach Plan
Läuft. Jap...klingt total doof, ich weiß.

Aber ich nehme es mal zu meinem neuen Plan mit dazu es doch
Mit den Kaugummis zu versuchen.

LG