Sei dabei und spring auf den 1. Adventszug am Sonntag, 28.11.2021


Verfasst am: 21.11.2021 18:42
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Hallo zusammen!

Mein Name ist Walter, ich bin 57 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder. Seit nunmehr 40 Jahren gehöre ich zu der Gruppe der leidenschaftlichen Raucher und habe schon öfters den Versuch unternommen mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe in dieser Zeit sogar schon mal 3 Jahre am Stück nicht mehr geraucht und habe dann leidlich erfahren müssen, dass eine Zigarette ausreichend ist um sofort wieder auf die falsche Bahn zu kommen.

Jetzt möchte ich es aber nochmal richtig angehen und würde mich in diesem Zusammenhang sehr darüber freuen wenn sich noch weitere Mitstreiter/innen finden würden die gemeinsam mit mir ab nächsten Sonntag (28.11.21) in das rauchfreie Leben gemeinsam starten wollen.

Mit mehreren ist die Motivation bestimmt nochmal um einiges erhöht. Den wie ihr ja bestimmt wisst, ist geteiltes Leid oftmals halbes Leid.

Also auf gehts, lasst es uns angehen.

Liebe Grüße aus dem Schwabenland

Walter
Verfasst am: 23.11.2021 19:31
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Sei dabei am Sonntag 1. Advent. Endlich Rauchfrei!

Näheres siehe unten.


Momentan sind wir zu dritt. Aber wenn noch welche dazu kommen wäre es umso schöner.
Freue mich über jeden Mitstreiter.


Liebe Grüße
Walter
Verfasst am: 23.11.2021 22:25
taxira47
Dabei seit: 13.11.2018
Rauchfrei seit: 1100 Tagen
Beiträge: 9
Hallo,
ja genau so geht das.
Heute vor 3 Jahren habe ich überlegt, wenn ich am 23 Nov aufhöre, dann bin ich Weihnachten schon 4 Wochen rauchfrei.

Dann hab ich mich eingelesen und getraut.
Täglich eine Vorbereitungs Email bekommen, Notizen gemacht.
Lotse angeschrieben, Dienstagschat teilgenommen
und 10 Tage rangetastet an das Thema.
Morgens die letzten beiden hintereinander geraucht.
Das wars dann.
Hat geklappt.

Das Konzept hier ist eine sehr gute Ergänzung und Unterstützung.

Viel Erfog beim eingrooven zum rauchfrei werden.
Verfasst am: 24.11.2021 07:04
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
So ist es!

Danke für deine motivierenden Worte. Hoffe es springen noch ein paar Zugfahrer mit auf und buchen sich ein in die Raucherfreiheit.

Gruß Walter
Verfasst am: 24.11.2021 15:46
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3764 Tagen
Beiträge: 7342
Lieber Walter, du hast eine PN von mir.
icon_smile.gif Andrea
Verfasst am: 24.11.2021 22:11
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Advent, Advent ein Lichtlein brennt!

Noch 4 Tage. Macht Euch startklar!

Freue mich auf viele Mitfahrer!


Gruß Walter
Verfasst am: 25.11.2021 12:50
Linschgo
Dabei seit: 13.11.2021
Rauchfrei seit: Gestern
Beiträge: 2
Hallo Walter,

ich habe vor 3 Stunden meine letzte Zigarette ausgemacht - ganz spontan.
Mit dem Gedanken das rauchen aufzuhören habe ich schon lange gespielt, jedoch immer wieder Ausreden gefunden um es nicht zu tun.
Hatte heute Früh schon wieder soviel geraucht das mir ein wenig übel war - und dann dachte ich so und jetzt ist Schluss icon_wink.gif

Schauen wir mal wie es läuft - momentan bin ich guter Dinge, aber das würde nach 3 Stunden vermutlich noch jeder behaupten icon_wink.gif

Lg Linda
Verfasst am: 25.11.2021 16:16
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Sehr gut Linda,

du hast alles richtig gemacht. Du bist jetzt praktisch die Vorhut. Bislang haben sich 2 weitere Noch-Raucher bei mir angekündigt, die gemeinsam mit mir ab dem 1. Advent (Sonntag) in das Nichtraucherleben starten wollen. Für dich ist es jetzt ein Ansporn als Vorreiter durchzuhalten, wir springen dann mit auf, versprochen!

Liebe Grüße

Walter
Verfasst am: 25.11.2021 20:30
Conny7384
Dabei seit: 25.11.2021
Beiträge: 1
Hallo Walter,

ich habe mir ebenfalls zum Ziel gesetzt, dass ich am 1. Advent aufhören möchte.
Da ich eine kleine Tochter habe und ich immer mehr merke, dass mein Körper das Rauchen
nicht mehr so gut verträgt (schwitzige Hände und Füße, Herzrasen) denke ich, wird es Zeit, endlich aufzuhören.
Auch die Müdigkeit macht mir sehr zu schaffen und daher muss ich es schaffen. Leider kann ich es nicht alleine. Früher hatte ich keine Probleme damit von einen auf den anderen Tag aufzuhören, doch jetzt gingen alle meine Versuche schief. Heute habe ich mir noch eine Schachtel geholt, leider. Nun... Jetzt bin ich hier. Es würde mich freuen, Gleichgesinnte zu finden und gemeinsam aufzuhören und es auch durchzuhalten.

Einen schönen Abend

Conny
Verfasst am: 25.11.2021 21:27
Khermens
Dabei seit: 25.11.2021
Beiträge: 1
Hallo
Mein Name ist Kai-Uwe 55 Jahre seit 33 Jahren verheiratet mit 2 Erwachsenen Kindern .Ich Rauche schon so lange ich denken kann. . Mir geht es momentan gar nicht mehr so gut. Luftnot und ständiger Reizhusten sind mein täglicher Begleiter. Bin am 28.11.2021 dabei Walter.
Gruß Kai-Uwe
Verfasst am: 25.11.2021 21:38
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Herzlich Willkommen Conny, Kai-Uwe und all die anderen,

gemeinsam sind wir stark. Ich habe das hier im Forum empfohlene Buch jetzt fertig gelesen und habe mir verinnerlicht, dass die Sucht gnadenlos ist und leider nicht mal "einen Zug" verzeiht. Deswegen werde ich versuchen mich strikt daran zu halten. Bevor ich auf dumme Gedanken komme, schau ich lieber mal im Forum vorbei. Da kann man notfalls auch mal nach Hilfe schreien.

Ich habe es ja bereits beschrieben, dass ich vor ca. 10 Jahren, 3 Jahre lang absoluter und glücklicher Nichtraucher war. Und nur weil ich aus Überheblichkeit an einem warmen Sommertag in einem Biergarten nach 3 Bier mich dazu überreden lies "eine Zigarette" zu rauchen, musste ich bitteres Lehrgeld bezahlen. 2 Tage später habe ich die erste Zigarettenschachtel wieder aus dem Automaten gezogen. Wie hirnrissig. Es zeigt jedoch ganz deutlich, dass man auch als Raucher "trocken" bleiben muss. Die Annahme eine Zigarette sei kein Problem ist grundlegend falsch und beweist was Nikotin für ein hohes Suchtpotential hat.

Aber jetzt genug. Ich freue mich sehr, dass wir uns am 1. Advent für diesen Weg entschieden haben. Wir werden mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal Lachen und vielleicht auch Weinen.

Wichtig ist nur, durchalten und: Nie mehr auch nur einen einzigen Zug!

Liebe Grüße

Walter

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.2021 um 21:42.]
Verfasst am: 26.11.2021 19:36
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
So meine Lieben,

jetzt sind es noch 2 Tage bis zum 1. Advent. Vielleicht kommt die oder der eine noch dazu, ich würde mich sehr darüber freuen.

Bei mir sieht die Vorbereitung so aus, dass ich Morgen Abend defakto meine (hoffentlich) letzte Zigarette ganz bewusst rauchen werde. Dabei werde ich mir verinnerlichen wie schön es erst einmal sein wird, wenn ich nicht mehr rauche. Bestimmt werden noch viele Herausforderungen zu meistern sein. Ich denke aber zunächst mal von Tag zu Tag. Sich zu zu sehr Druck zu machen wäre vermutlich kontraproduktiv. Auf der anderen Seite ist der absolute Wille natürlich das Maß aller Dinge um gut um die Runden zu kommen.

Umso schöner ist es, wenn wir als Gruppe das Projekt Nichtraucher angehen.

Also an alle kurzentschlossenen: Springt auf den Adventszug auf uns lasst uns am Sonntag am ersten Tag des Nichtrauchens die 1. Adventskerze anzünden.

Liebe Grüße Walter
Verfasst am: 26.11.2021 19:47
Linschgo
Dabei seit: 13.11.2021
Rauchfrei seit: Gestern
Beiträge: 2
Hi ihr Lieben,

Bin leider gescheitert. War wohl doch zu spontan so null vorbereitet.
Aber egal, ich stecke den Kopf nicht in den Sand. Bin also auch total motiviert und mehr vorbereitet am 1. Advent mit euch dabei. Jetzt sind wir schon einige Gleichgesinnte - ich denke das wird meiner Psyche gut tun das ich nicht so alleine bin icon_smile.gif

Also dann bis zum 1. Advent wir schaffen das!!!!
Verfasst am: 26.11.2021 20:26
Filderagent
Themenersteller
Dabei seit: 20.11.2021
Beiträge: 19
Hallo Linschgo,

steck den Kopf nicht in den Sand. Ich rauche jetzt bald 40 Jahre mit 2 Unterbrechungen. Es ist nicht einfach, aber vielleicht hilft Dir ja tatsächlich die Gruppe. Es gibt sehr viele die tagtäglich kämpfen. Wichtig ist nur das du es auch willst. Du machst es nur für dich. So viele haben es schon geschafft. Und jeder von denen wird dir berichten, dass die Entscheidung aufzuhören, mit die Beste in ihrem ganzen Leben war.

Freue mich das du aufgesprungen bist.

Liebe Grüße
Walter

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.2021 um 20:27.]
Verfasst am: 26.11.2021 21:15
taxira47
Dabei seit: 13.11.2018
Rauchfrei seit: 1100 Tagen
Beiträge: 9
Frage an euch:

Ab meiner Anmeldung bekam ich 10 Tage per Email einen Tagestipp bis zum Aufhör- Datum.
Das hat mich gedanklich eingestimmt.
Rauchen und Tagestipp lesen ... das war ganz ok.

Ab rauchstopp bekam ich 21 Tage Email, mit Erinnerungen, weiteren Tipps usw.
plus Chat- Teilnahme.
Das alles hat mich eigentlich schmerzfrei über die Anfangszeit begleitet, bis es langsam normaler wurde.

Habt ihr keine email- Vorbereitung?
Kann man das noch machen?
Die Tipps sind ja länger gültig icon_wink.gif

Gruß taxi
Verfasst am: 27.11.2021 00:12
Pepeko
Dabei seit: 26.11.2021
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich springe auf… und werd mich festkrallen um nicht rauszufliegen. Mir bleiben jetzt noch 14 Minuten bis Mitternacht und eine, äh DIE letzte Zigarette des Lebens steht an und morgen früh nach dem Aufstehen pack ich´ s an!
Anstatt direkt zur Kaffeemaschine und mit Kippe auf die Terrasse werde ich mir einen Tee machen, mich an den Küchentisch setzen und… puh, keine Ahnung. Morgengymnastik vielleicht….?
Auf jeden Fall ist es jetzt soweit. Schluss mit: „im nächsten Urlaub“…“nächste Woche“… etc. Nein! Morgen!

Übrigens, bin pepeko, weiblich, 55 Jahre, verheiratet und rauche bis auf zwei Unterbrechungen (ca. 3 Monate und ca. 2 Jahre) seit ich Teenie war. Tja, nicht schön, aber ich habe gerne geraucht. Es ist aber so ziemlich das sinnloseste was man sich und seinem Körper antun kann und es wird mir immer ein Rätsel bleiben warum ich diesbezüglich so willensschwach bin…
Ups, ich komm ins Labern, mittlerweile ist nach Mitternacht, heißt, wenn ich jetzt die letzte rauche, passt das auch mit dem 1. Adventszug.

In diesem Sinne,
viel Erfolg allen,
Pepeko
Verfasst am: 27.11.2021 00:36
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 824 Tagen
Beiträge: 2503
Ja das haben wir uns alle eingeredet, wir haben alle gerne geraucht. Hat es richtig geschmeckt ? Nein. Es ist außerdem teuer und tödlich. Machen wir doch alle gerne. Naja, wir wissen es im Grunde, wir haben nicht gerne geraucht sondern weil wir süchtig sind. Traurig aber wahr.

Allen einen guten Start icon_smile.gif