"Raucher haben eine verkürzte Tiefschlafphase. Bei starken Rauchern kann das Nikotin sogar im Schlaf für Entzugserscheinungen sorgen."
Einen Kommentar schreiben

Ella55 schrieb am 10.02.2019 15:28

KlausB wenn der Wille fehlt, dann sind die Chancen auf Erfolg eher gering.

KausB schrieb am 03.02.2019 14:46

Wenn man wüsste, wie hoch die Chance ist durchzuhalten, wenn man gar nicht so richtig aufhören will...

Ella55 schrieb am 25.01.2019 22:32

Nichts habe ich nur geraucht, wenn ich unterwegs war. Jetzt bin ich bald 8 Jahre rauchfrei und habe die ganzen Jahre enorme Schlafstörungen. Ich schlafe schlecht ein und schlafe leider auch nicht durch. Am Anfang meines Ausstiegs hieß es immer, dass Schlafstörungen normal sind und sich aber bald wieder legen. Trifft bei mir nicht zu. Leider findet man für dieses Problem bei keinem Arzt Hilfe. Trotzdem war es eine gute Entscheidung, mit dem Rauchen aufzuhören.

Tipsy schrieb am 25.01.2019 12:45

Ich kann ein Lied davon singen. Nachts bin ich aufgestanden und habe erst mal eine geraucht dann wieder den Versuch gestartet zu schlafen..wenn ich dann mal eingeschlafen bin würde ich durch einen Husten wieder wach. Das gleiche Spiel ging von vorne los Bis ich mir am 27.Mai 2018 sagte jetzt ist Schluss. Mein Arzt hat es mir auch ans Herz gelegt aufzuhören und weil ich schon viele Fehlversuche hatte sollte ich es mit der E Zigaretten versuchen. Gesagt getan und ich bin heute so stolz auf mich. Das aufhörprogramm hier auf der Webseite mit meinem imaginären Coach Christian hilft mir heute noch jeden Tag. Ich hatte zwar auch etliche rückfälle in der letzten Zeit aber sie haben mir geholfen damit ich achtsamer bin. Jetzt bin ich soweit dass sich mein Schlaf gebessert hat und ich bin viel ausgeglichener. Es lohnt sich wirklich nicht mehr zu rauchen . Sorry soviel wollte ich gar nicht schreiben aber ich bin so stolz auf mich das ich nur sagen kann es lohnt sich und der Erfolg ist in Sicht. Schlaf ist wichtig. Ich lese jeden Tag hier mit. Liebe Grüße tipsy

DerAntichrist schrieb am 16.01.2019 15:50

Das würde dann auch das Verlangen vieler Raucher erklären, am Morgen erstmal zwei oder drei Zigaretten zu rauchen, bevor der normale Rhythmus wieder eintritt.