Keine news_id übergeben.Einen Kommentar schreiben

Heney schrieb am 28.05.2017 12:32

Ich bin jetzt beim 3ten Tag angekommen an dem ich nicht rauche , ich bin in die Sauna und hab mir mit Freunden die Sehenswürdigkeiten Hamburgs angeguckt, die Ablenkung von Stress ist in der Sauna echt grandios , Mann denkt zwar noch ans rauchen aber Mann will nicht der Schlachter ist wie weggeblasen ich denke ich geh regelmäßig hin .

Belinda schrieb am 22.02.2017 20:57

Ich rauche jetzt seit 3 Tagen nicht mehr und mir geht's wirklich gut dabei. Muss mir nur denken ich muss für meine Kinder gesund bleiben dann fällt es mir total leicht. Bis jetzt Is alles gut und ich werd es auch schaffen

Sabrina schrieb am 03.02.2017 11:10

Ich hab "schon" 5 Tage ohne Zigaretten durchgehalten. Die ersten 3 Tage waren easy. Nur ist meine Stimmung ab und an nicht so toll. Und ich hätte das ein oder andere Mal schon Lust auf eine Zigarette. Blöde Kopfsache!!! Aber ich will durchhalten. Hab mir eine App runtergeladen, die beim Nichtrauchen helfen soll. Nun hab ich sogar mit Spanisch angefangen (auch über ein App). Únd immer wenn ich denke, ich würde jetzt gerne eine rauchen, greif ich zum Handy und lerne etwas spanisch... Hoffentlich geht das so die nächsten Wochen gut!!!! ;-)

MCA schrieb am 03.01.2017 17:27

Musste mich heute bei der Arbeit über Kollegen ärgern. Hätte Lust, eine Zigarette zu rauchen, tu es aber nicht. Leider bin ich im Moment einigermaßen ungenießbar und habe eine Kollegin etwas überzogen kritisiert (ich bin der Vorgesetzte ihrer Vorgesetzten). Ich hoffe, dieser "Jähzorn" legt sich wieder.

Roxy schrieb am 28.09.2016 23:15

Ich rauche seid 5 Tagen nicht mehr..Auch wenn es bloß 5tage sind bin ich Mega stolz :) Auch in Stress Situationen denk ich eigentlich garnicht mehr an eine zigarette

Mosi79 schrieb am 10.06.2016 08:21

Ach was soll. Eine ist so gut wie keine...... Und schon rollt der Zug wieder. Da fängt der Stress "von Kippe zu Kippe" wieder an. Sollte man sich lieber ersparen.

Mel schrieb am 13.04.2016 16:34

Habe gerade eine schwere Zeit ohne zigerette Rauch schon einen Monat nicht mehr

anjaro schrieb am 16.02.2016 10:42

leider bin ich schwach geworden und habe durch beruflichen Stress / privaten Frust wieder angefangen, aber ich weiss wie es sich anfühlen kann ohne , und allein deswegen starte ich neu durch,. Stress / Frust hin oder her,.

Roedi schrieb am 08.02.2016 21:29

ich hatte gerade einen Ausrutscher,wenns wenigstens geschmeckt hätte es war bäh!!! Musste aber unbedingt sein. vor drei tagen mega Sress,ohne Zigaretten alles geregelt bekommen.Was das fatale war drei tage den irrsinnigen Wunsch gehabt zu rauchen ging nicht mehr weg so das ich nachgab.Es war nur eklig ichhab es abgehakt und trotzdem hat es mir gezeigt das es besser ist sich unterstützung zu holen

Leoni schrieb am 29.05.2015 13:58

Heute ist mein 21ster rauchfreier Tag und ich hab in dieser Zeit schon einige Situationen, die mir Stress bereiten, gemeistert - OHNE ZIGARETTE! Und das tut so gut, dass ich schreien könnte vor Stolz!!! Es geht alles...die Zigarette macht den Stress auch nicht weniger, im Gegenteil, glaube ich, man wird nur nervöser.

bloodyvenom schrieb am 29.05.2015 04:46

Kommt auf die Art des Stresses an. Wenn es Stress in Form von Zeitdruck war, hatte ich nie die Zeit zum rauchen ;-) Wenn man da mit dem rauchen aufhören möchte ist es eher hilfreich, wenn man auf Grund des Stress viel Ablenkung hat Wenn es aber Stress in Form von Problemen war, stimmt das schon. Z,B, wenn man auf eine wichtige Information wie einen Anruf wartete, habe ich eine Zigarette nach der anderen geraucht. In solchen Situationen könnte ich mir vorstellen,dass man auch weiter raucht,obwohl man aufhören möchte.

Michael schrieb am 24.03.2015 13:25

Stress ist auch nur ein weiterer Tarnname der Sucht um diese begründen zu können bzw. um den Stress erträglicher zu machen. "Erträglicher zu machen", "Besser zu machen" oder "Gemütlicher". Alles Steigerungen, die aber auch ohne Zigarette erreicht werden können. Die Zigarette wird immer als Katalysator dargestellt, dabei bewirkt sie rein gar nix.

Christian schrieb am 12.03.2015 21:01

hatte am 16.02 einen Unfall, rauche und trinke seit dem nicht mehr. Hatte heute Stress und dann gleich große Lust auf ein Bier und eine Zigarette. Gott sei dank gab ich nicht nach

angii - rauchfrei seit 9.3.2015 schrieb am 10.03.2015 21:06

stimmte ist auf jeden Fall was dran den wenn ich in stress Situationen war oder echt genervt hab ich mir eine angezündet :/..nun kau ich mentos :D man muss den willen dazuhaben dann klappte das !

Natalie32 schrieb am 10.03.2015 14:18

Ich versuche mich die ganze Zeit abzulenken aber denke die ganze Zeit daran eine zu rauchen es ist heute mein zweiter Tag

Nichtmehrraucher schrieb am 09.03.2015 14:18

ein starker Raucher hat einen extremen Suchtdruck und würde alles mögliche an Ausflüchte verwenden um seine Sucht befriedigen zu können. Er ist nicht Herr seiner selbst, sondern Sklave seiner Sucht.

Tapsi08 schrieb am 27.02.2015 20:57

stimmt. Die Betonung liegt auf vorgeschoben. Ich hatte einen Horror vor dem Autofahren, Stau usw. Dachte, ich säße laut fluchend am Steuer- und was war, durch den Rauchstopp rege ich mich wesentlich langsamer auf und lache über die anderen Autofahrer. Der Stress vergeht auch ohne Zigarette.

Kasink44 schrieb am 19.02.2015 09:43

Ja, das stimmt und die Betonung liegt auf VORGESCHOBEN. Denn die Zigarette ändert nichts an dem Stress!! Oft entsteht Stress auch aus Zeitmangel - seitdem ich nicht mehr rauche habe ich merklich mehr Zeit.

Auguste schrieb am 18.02.2015 05:01

Das ist kein "Vorschieben", das ist wirklich so empfunden. Da wir gelernt haben (im Laufe der Nikotinsucht), dass wir Stress im Grunde nur rauchend aushalten, meinen wir ehrlich, dass das stimmt. Aber es lohnt sich, ganz mutig zu sein und dem Betrug ohne Zigaretten auf die Spur zu kommen. Am Ende ist die Zigarette leider nur ein weiterer Stressfaktor!

Bella schrieb am 14.02.2015 14:45

Ich rauche seit 4 Tagen nicht mehr und noch ist alles ok

Irrlicht schrieb am 11.02.2015 22:47

stimmt absolut, ich war genau so d'rauf a long, long time ago ;-)

stimmt schrieb am 08.02.2015 22:31

Ist aber nicht der wirkliche Grund , glaube ich..die Angst um die quälerei ist schlimmer..

Panama schrieb am 08.02.2015 17:36

Ja das stimmt. Habe jetzt erst wieder gemerkt das man sich viel stress selber macht .... Rauchen gehen, Händewaschen, Gestank weg putzen ( zähne ) .... Um sich dann auch noch körperlich dreckig und schwach zu fühlen bä.....

yvonne schrieb am 29.01.2015 16:16

Ja das stimmt das habe ich auch schon erlebt und sehr viel gehört.. aber man sollte stark bleiben für sein Wohlbefinden