26.12.2012

Alle Jahre wieder...

… heißt es am Silvesterabend bei vielen Menschen: „Ab morgen ist Schluss mit der Zigarette“. Neben einer Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und mehr oder weniger ehrgeizigen Sportplänen gehört ein Rauchstopp zu den am häufigsten gefassten... weiterlesen

19.12.2012

Ein Rauchstopp lohnt auch noch im hohen Alter

Ein Rauchstopp lohnt in jedem Alter – so lautet das Fazit einer Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg (DKFZ), die sich in einer Arbeit mit den Auswirkungen eines Rauchausstiegs im... weiterlesen

12.12.2012

Rauchgewohnheiten in den Griff bekommen

Ein kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift Science veröffentlichter Artikel beschäftigt sich mit einem Thema, mit dem auch Menschen häufig konfrontiert werden, die sich gerade in der Entwöhnungsphase nach einem Rauchstopp befinden. Die Rede... weiterlesen

05.12.2012

Gedankliche Hindernisse auf dem Weg zum Rauchstopp

„Mit 51 Jahren habe ich es endlich geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören. Warum habe ich die Kurve nicht früher bekommen?“ – diese Sätze schrieb eine Userin im rauchfrei-Chat (immer dienstags zwischen 20 und 22 Uhr) und löste damit eine kleine... weiterlesen

28.11.2012

Neue Studie zur Wirkung von Rauchverboten

Bereits mehrfach haben wir an dieser Stelle Studien vorgestellt, die sich mit den Auswirkungen von Rauchverboten auf die Gesundheit der Bevölkerung beschäftigten. Ein Beispiel: Eine im Jahr 2011 veröffentlichte Studie aus Irland hatte ergeben, dass... weiterlesen

21.11.2012

Schlechteres Gedächtnis durch Passivrauchen?

Eine aktuelle Studie der Universität von Northumbria lieferte Hinweise für schlechtere Gedächtnisleistungen von Personen, die regelmäßig dem Tabakrauch anderer Menschen ausgesetzt sind. Passivrauchen kann möglicherweise also auch das Gedächtnis... weiterlesen

12.11.2012

Welt-COPD-Tag am 14. November: Rauchen ist der größte Risikofaktor

Offensichtlich können immer noch vergleichsweise wenige Menschen etwas mit der Bezeichnung „COPD“ anfangen, wie eine Befragung von über 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern im Jahr 2011 gezeigt hat. weiterlesen