2020 wird rauchfrei

01.01.2020  - Der Weg ins neue Jahr ist häufig gepflastert mit guten Vorsätzen – um eine alte Redensart abzuwandeln. Seit vielen Jahren ganz vorne dabei: der Rauchstopp. Und die Chancen stehen gut, dass, wer diese Zeilen liest, zu genau jenen zählt, die jetzt einen Schlussstrich unter das „Thema Rauchen“ in ihrem Leben ziehen wollen.

Zumindest verfolgt ein Großteil der Nutzerinnen und Nutzer unserer Website dieses Ziel – oder aber hat es bereits erreicht.

rauchfrei mit der BZgA: ein ganzes Paket hilfreicher Unterstützungsangebote
Rauchfrei ins neue Jahr – ein Vorhaben, das sich lohnt, wie die Leiterin der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, verantwortlich für die rauchfrei-Kampagne) in einer Pressemeldung verdeutlicht: „Rauchen ist das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Krebserkrankungen und die Lungenerkrankung COPD werden durch Rauchen verursacht. Rauchfrei zu werden ist daher eine Entscheidung für die eigene Gesundheit und mehr persönliches Wohlbefinden.“. Ihre Empfehlung: „Wer einen Rauchstopp plant, sollte qualitätsgesicherte Angebote nutzen, um die Erfolgsaussichten zu erhöhen.“

Die rauchfrei-Kampagne bietet ein ganzes Paket solcher qualitätsgeprüfter Hilfsangebote:
·       Tägliche Unterstützungs-Mails durch das Online-Ausstiegsprogramm
·       Begleitung bei der Tabakentwöhnung (und der Zeit danach) durch ehemalige Raucherinnen und Raucher, die ihren Rauchstopp erfolgreich geschafft haben und jetzt andere (ehrenamtlich) unterstützen: die rauchfrei-Lotsinnen und rauchfrei-Lotsen
·       Austausch mit Gleichgesinnten im rauchfrei-Forum und im rauchfrei-Chat
·       Kostenfreie Telefonberatung zum Rauchstopp unter 0800 8 31 31 31 (Montag bis Donnerstag 10:00 bis 22:00 Uhr, Freitag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr)
·       Evaluierter Gruppenkurs „Rauchfrei Programm“ (wird von Krankenkassen unterstützt); mehr unter www.rauchfrei-programm.de
·       START-Paket für werdende Nichtraucherinnen und Nichtraucher mit Broschüre, „Kalender für die ersten 100 Tage“, Stressball und anderen hilfreichen Materialien
·       Weitere hilfreiche BZgA-Materialien, Bestellung kostenfrei unter: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln; Online-Bestellsystem: www.bzga.de/infomaterialien; Fax: 0221/8992257; E-Mail: order@bzga.de

Im neuen Jahr ein Ehrenamt beginnen?
Wir suchen wieder neue rauchfrei-Lotsinnen und rauchfrei-Lotsen. Der Zugang zum Bewerbungsformular ist bereits aktiviert, Sie finden ihn hier. In der nächsten Woche finden Sie an dieser Stelle mehr Informationen zu unserem Lotsen-Programm.

Ein schönes gesundes, rauchfreies Jahr 2020 wünscht das rauchfrei-Team.