Darmkrebsmonat März 2021: Rauchen erhöht das Darmkrebsrisiko

03.03.2021  - Rauchen verursacht mindestens 12 verschiedene Krebsarten. Darauf wies die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die auch verantwortlich für die rauchfrei-Kampagne und damit diese Website ist, in einer Pressemeldung zum Weltkrebstag hin.

Eine dieser Krebsarten ist Darmkrebs. Welche Rolle das Rauchen für eine Erkrankung an Darmkrebs spielt, zeigen diese Zahlen: Mehr als 9.000 Männer und über 4.100 Frauen sind im Jahr 2018 aufgrund ihres Tabakkonsums an Darmkrebs erkrankt. Das geht laut Tabakatlas 2020 aus den Daten der ‚Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID)‘ hervor. Anlass genug, verstärkt über das Darmkrebsrisiko durch Rauchen zu informieren – gerade jetzt, im Darmkrebsmonat März.

Lebensweise beeinflusst Darmkrebsrisiko
Das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, wird sowohl von Vererbungsfaktoren als auch durch den Lebensstil beeinflusst. Zur Vorbeugung empfiehlt der Krebsinformationsdienst:

  • Bewegen Sie sich regelmäßig.
  • Vermeiden Sie Übergewicht.
  • Achten Sie auf ausreichend Ballaststoffe, aus Getreideprodukten, Hülsenfrüchten und auch aus Gemüse.
  • Essen Sie möglichst wenig rotes Fleisch oder verarbeitete Fleischprodukte (etwa Wurst).
  • Meiden Sie Tabak.
  • Trinken Sie möglichst wenig Alkohol (siehe: www.kenn-dein-limit.de)).

Tabakrauch enthält krebserregende Substanzen
Ungefähr 90 Substanzen im Tabakrauch sind krebserzeugend oder stehen zumindest im Verdacht, Krebs zu erzeugen. Gut erforscht ist zum Beispiel die Krebswirkung von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, aromatischen Aminen und tabakspezifischen N-Nitrosaminen. Diese und andere Stoffe können die DNA, also das Erbgut von Körperzellen, schädigen, die in der Folge dann entarten und zu Krebszellen werden können.

Ein Rauchstopp senkt das Risiko für Darmkrebs und andere Krebsarten. Mehr Informationen gibt es unter Aufhören.

Mehr Informationen über die gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens finden Sie hier. Über die Zusammenhänge zwischen Rauchen und Krebs informieren wir hier.


Quellen:


Darmkrebs: Risikofaktoren und Vorbeugung. (2020, 23. November). dkfz. Krebsinformationsdienst. Darmkrebs: Risikofaktoren und Vorbeugung (krebsinformationsdienst.de)

Deutsches Krebsforschungszentrum (2020). Tabakatlas Deutschland 2020, online abrufbar unter Informationen zur Tabakkontrolle (dkfz.de)