04. Juni: Amerikanische Studie zu Pandemie und Rauchen

Obwohl die Pandemie ein guter Grund für den Rauchstopp ist, rauchen manche Menschen in der Pandemie sogar mehr als sonst. Die Beweggründe dazu lesen Sie hier...  Zum Blog-Beitrag ...


17. Mai: Gebrauchsanweisung für Krisen (Teil 3)

In den letzten Wochen haben wir Ihnen acht der 14 Regeln zur Bewältigung von Krisen vorgestellt – heute folgen die letzten. Lesen Sie hier mehr...  Zum Blog-Beitrag ...


04. Mai: Gebrauchsanweisung für Krisen (Teil 1)

Empfehlungen für psychische Gesundheit in Krisen-Zeiten. Mittlerweile ist der Leitfaden für Krisen fast zehn Jahre alt und in der Fachwelt anerkannt. Entwickelt wurde der Leitfaden von der American Psychiatric Association (APA). Lesen Sie hier mehr...  Zu Blog-Beitrag ...


20. April: „Es ist doch immer gut gegangen…“

Seit über einem Jahr schon leben wir in und mit der Corona-Pandemie. Viele Menschen sind in dieser Zeit erkrankt, viel zu viele verstorben und etliche leiden noch heute unter den Folgen ihrer Erkrankung. Und dann gibt es da jene große Mehrheit...  Zum Blog-Beitrag ...


05. April: Update - Wird seit Corona mehr oder weniger geraucht?

Es ist eine Frage, die uns in unserem Blog „Rauchen und das Coronavirus“ natürlich ganz besonders beschäftigt: Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf das Rauchverhalten in der Bevölkerung aus?  Zum Blog-Beitrag ...


23. März: Angst – ein unpopuläres Gefühl

Seit etwa einem Jahr begleiten wir Sie mit diesem Blog durch die Corona-Pandemie. Immer wieder geht es dabei um Stimmungen und Gefühle, Einsamkeit zum Beispiel oder Sorgen. Auch über Angst haben wir geschrieben, allerdings bisher nur am Rande.. Zum Blog-Beitrag ...


05. März: Wurde im Jahr 2020 mehr oder weniger geraucht?

Eines dürfte feststehen: 2020 wird als das Jahr in die Geschichte eingehen. Noch nie wurde so viel über Gesundheit diskutiert und nicht zuletzt deshalb fragen sich Fachleute, ob 2020 auch weniger geraucht wurde. Zum Blog-Beitrag ...


11. Februar: Was schützt vor Einsamkeit?

Der Mensch ist ein soziales Wesen, angewiesen auf Kontakte mit anderen Menschen. Das spüren wir gerade jetzt, in der Corona-Pandemie, ganz besonders deutlich.  Zum Blog-Beitrag ...


22. Januar: Psychisch gesund bleiben

Zugegeben, der Titel klingt etwas sperrig und man vermutet dahinter nicht unbedingt praktische Tipps für jeden und jede von uns: „Psychisch gesund bleiben während Social Distancing, Quarantäne und Ausgangsbeschränkungen auf Grund des Corona-Virus“.

Zum Blog-Beitrag ...


5. Januar: Mentale Strategien

Man hört und liest diesen Vergleich immer wieder und inzwischen dürften es die meisten von uns auch so empfinden: Die Corona-Pandemie gleicht eher einem Marathon als einem Sprint – trotz rekordverdächtigem Tempo bei der Entwicklung von Impfstoffen und einer Gesellschaft, die sich an allen Ecken und Enden bemüht, Kontakte zu vermeiden und so die Infektionszahlen zu reduzieren. Der Vergleich mit der Langstrecke stimmt: Die Pandemie dauert nun schon eine Weile an und wird uns auch noch längere Zeit begleiten.

Zum Blog-Beitrag ...


31. Dezember: Zum Jahresende

Ein besonderes Jahr geht zu Ende. Erinnern Sie sich noch daran, wie es losging? Im Januar und Februar war das Coronavirus noch ein Thema, das, zumindest gefühlt, weit weg war. Im Februar beschäftigte uns hierzulande erst einmal ein Wetterphänomen: Sturmtief Sabine fegte mit bis zu 178 km/h über das Land, die Menschen wurden gebeten, zu Hause zu bleiben. Im Rückblick wirkt es fast wie ein Vorgeschmack auf die Devise in der Corona-Pandemie: Stay safe – stay at home.

Zum Blog-Beitrag ...


22. Dezember: Studie: Rauchen schwächt Abwehr der Atemwege gegen das Coronavirus

Inzwischen deutet eine ganze Reihe von Studien darauf hin: Rauchen ist ein Risikofaktor für einen schweren Verlauf von COVID-19. Noch gilt die Datenbasis für diesen Zusammenhang zwar als „schwach“, regelmäßig werden jedoch neue Untersuchungsergebnisse veröffentlicht, die nahe legen, dass Raucherinnen und Raucher häufiger schwer unter der Viruserkrankung leiden als Nichtrauchende.

Zum Blog-Beitrag ...


16. Dezember: Kontakt-Nachverfolgung: Der Erinnerung auf die Sprünge helfen

Wo waren Sie vorgestern zwischen 18:00 und 19:00 Uhr? Und mit wem haben Sie sich vor vier Tagen getroffen? Fragen, die wohl die wenigsten von uns auf Anhieb beantworten könnten. Und auch nach längerem Nachdenken ist nicht garantiert, dass unsere Erinnerung stimmt – schließlich ist unser Gedächtnis ganz schön fehleranfällig.

Zum Blog-Beitrag ...


1. Dezember: Was die Corona-Schutzmaßnahmen mit Schweizer Käse zu tun haben

Die Frage wird häufig diskutiert und ist regelmäßig das Thema von wissenschaftlichen Studien: Wie wirkungsvoll schützen einzelne Maßnahmen wie Abstand halten oder Lüften vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus?

Zum Blog-Beitrag ...


23. November: Wenn einem alles zu viel wird

Die Corona-Pandemie erwischt die Menschen in Deutschland und in der ganzen Welt auf sehr unterschiedliche Weise – das lässt sich nach den über acht Monaten sagen, die uns das neuartige Coronavirus schon begleitet. Einige arrangieren sich vergleichsweise gut mit der neuen Lebenssituation, andere machen sich viele Sorgen und/oder stehen große Ängste aus.

Zum Blog-Beitrag ...


18. November: Welt-COPD-Tag: Drei Fragen an Meikel

Am 18. November ist Welt-COPD-Tag. Menschen, die an COPD erkrankt sind, haben ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf der Viruserkrankung COVID-19.

Wir haben mit rauchfrei-Lotse Meikel über diesen Tag und seinen Alltag mit der Lungenkrankheit gesprochen.

Zum Blog-Beitrag ...


13. November: Neue Studie des RKI

Es war nicht anders zu erwarten: Noch immer beherrscht das neuartige Coronavirus die Nachrichtenlage. Die Wissenschaft arbeitet mit Hochdruck an Impfstoffen, mit jedem Tag erfahren wir mehr über das Virus und die Erkrankung, die es auslöst. Viele Fragen sind jedoch immer noch offen, darunter auch, warum manche Menschen (so gut wie) keine Symptome zeigen, während andere schwer und für lange Zeit erkranken und einige infolge der COVID-19-Krankheit versterben.

Zum Blog-Beitrag ...


9. November: Mehr Rauchen im Home Office

„Im Homeoffice wird mehr geraucht, das ist gut für unser Geschäft“: So lässt sich die Aussage eines großen Tabakunternehmens zusammenfassen, die vor Kurzem für Schlagzeilen gesorgt hat. Wie wirkt sich das Arbeiten in der heimischen Umgebung auf das Rauchverhalten aus? Und wie lässt sich die Menge der zu Hause gerauchten Zigaretten begrenzen – oder das Rauchen am häuslichen Arbeitsplatz ganz beenden?

Zum Blog-Beitrag ...


6. November: Kein Raucher-Paradox

Als zu Beginn dieses Jahres das neuartige Coronavirus in unser Leben trat, schien die Sache zunächst eindeutig zu sein: Raucherinnen und Raucher sind deutlich gefährdeter, schwer an COVID-19 zu erkranken. In den Monaten darauf wurde das Bild dann unklarer. Gibt es ein "Raucher-Paradox" bei Corona?

Zum Blog-Beitrag ...


3. November: Seerosen und exponentielles Wachstum

Das exponentielle Wachstum bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus, von dem zur Zeit so häufig die Rede ist, ist für viele von uns – aus dem Bauch heraus – nur schwer vorstellbar. Das Bild eines Teiches voller Seerosen kann helfen, die Entwicklung besser zu verstehen.

Zum Blog-Beitrag ...


27. Oktober: Rauchfreie Auszeiten

Wir kennen sie alle, die Momente im Leben, in denen alles gleichzeitig auf uns einströmt: die Steuererklärung ist längst fällig, ein Familienmitglied ist erkrankt und dann fällt auch noch die Heizung aus. „Jetzt erst mal eine Zigarette“ ist in solchen Situationen ein häufiger Gedanke von Raucherinnen und Rauchern.

Zum Blog-Beitrag ...


19. Oktober: Wir Gewohnheitstiere

Immer den Mund-Nasen-Schutz dabei haben, regelmäßig und ausgiebig die Hände waschen und sich anderen nicht mehr als 1,50 Meter nähern: Die Verhaltensweisen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus (AHA-Schutzregeln: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) sind – zumindest für die allermeisten von uns – inzwischen zur Routine geworden.

Zum Blog-Beitrag ...


13. Oktober: Erst die Corona-Pfunde, dann der Weihnachtsspeck?

Wetten, dass Sie sofort wussten, was mit „Corona-Pfunden“ gemeint sein soll? Richtig, es geht um die zusätzlichen Kilos (bzw. „Pfunde“), die einige von uns in den vergangenen Monaten zugelegt haben.

Zum Blog-Beitrag ...


2. Oktober: Gesund und rauchfrei durch die Pandemie

Wie schaffen es eigentlich andere, in diesen herausfordernden Zeiten, gesund und rauchfrei zu bleiben? Wir haben ein paar unserer rauchfrei-Lotsinnen und rauchfrei-Lotsen gefragt, was ihnen in den vergangenen Monaten geholfen hat, ihre innere Balance zu behalten.

Zum Blog-Beitrag ...


24. September: Draussen ist das neue Drinnen...

Wird es in diesem Jahr wieder einen goldenen Oktober geben? Eine Frage, die in Zeiten der Corona-Pandemie noch mehr Menschen umtreibt als sonst – weil sie damit die Hoffnung verbinden, in den nächsten Monaten möglichst viel Zeit draußen verbringen zu können.

Zum Blog-Beitrag ...


15. September: Auf hoher See

Stellen Sie sich vor, Sie sind unterwegs auf hoher See. Es stürmt, die Wellen schlagen gegen den Rumpf Ihres kleinen Segelschiffs. Sie fühlen sich ganz in Ihrem Element – wenn da nicht die Gefahr wäre, jederzeit auf eine versteckte Klippe zu stoßen.

Zum Blog-Beitrag ...


9. September: Rauchen in Zeiten der Pandemie

Greifen Raucherinnen und Raucher in der Pandemie eigentlich seltener zur Zigarette als zuvor? Das wäre zumindest nachvollziehbar – angesichts einer Viruserkrankung, die die Lunge angreift und für die angenommen werden kann, dass wer raucht, stärker von ihr betroffen ist.

Zum Blog-Beitrag ...


1. September: Rauchverbot im Freien?

Um die steigenden  COVID-19-Infektionszahlen einzudämmen, wird auch das öffentliche Leben in anderen Ländern wieder stärker reguliert – in Spanien beispielweise mit einem Rauchverbot im Freien. Es gilt immer dann, wenn „nicht mindestens 2 Meter Abstand eingehalten werden können“.

Zum Blog-Beitrag ...


31. August: Schwache wissenschaftliche Datenlage

Raucherinnen und Raucher gelten als Risikogruppen für einen schweren Krankheitsverlauf von COVID-19. Allerdings wird die wissenschaftliche Datenlage für diesen Zusammenhang momentan als „schwach“ bezeichnet, wie in unserem letzten Blog-Beitrag zu lesen war. Was bedeutet das eigentlich?

Zum Blog-Beitrag ...


25. August: Der aktuelle Wissensstand

Vor fünf Monaten, am 28. März, ist der erste Beitrag unseres Blogs „Rauchen und das Coronavirus“ online gegangen. Vieles hat sich seitdem verändert. Enorm verändert – und damit verbessert – hat sich auch unser Wissensstand über das Coronavirus „SARS-CoV-2“. Was für eine Lernkurve in derart kurzer Zeit!

Zum Blog-Beitrag ...


20. August: Meine Gesundheit, Deine Gesundheit

Dass unsere Gesundheit nicht nur von uns selbst, sondern auch vom Verhalten anderer Menschen abhängt, ist im Grunde bekannt.:Unsere Sicherheit im Straßenverkehr wird beispielsweise in hohem Maße dadurch beeinflusst, wie sich andere verhalten.vUmgekehrt gilt natürlich auch: Unser Verhalten schützt (oder gefährdet) ebenfalls die Gesundheit anderer.

Zum Blog-Beitrag ...


14. August: Blick zurück nach vorne

„Der Sommer 2020 war ein Wendepunkt in meinem Leben. Ich hatte schon länger daran gedacht, mit dem Rauchen aufzuhören. Als dann Corona in unser Leben trat, dachte ich: Wann, wenn nicht jetzt? Ich habe aufgehört und bin bis heute dabei geblieben.“

Zum Blog-Beitrag ...


7. August: Mehr Bewegung ins Leben bringen

Wo stehen bei Ihnen zu Hause eigentlich die Laufschuhe? Oder – schließlich kann und mag nicht jeder Mensch laufen – wahlweise ein anderes Sportzubehör, zum Beispiel das Gymnastikband oder die Schwimmsachen? Ihre Reaktionen auf diese Frage können aufschlussreich sein!

Zum Blog-Beitrag ...


30. Juli: Menschliches Verhalten in der Pandemie

Bilder der Corona-Pandemie in Deutschland: Menschen kaufen füreinander ein und geben Balkon-Konzerte für die Nachbarschaft. Gleiches Land, gleiches Jahr, gleiche Pandemie: Menschen horten Toilettenpapier, stehlen Desinfektionsmittel aus Krankenhäusern und beschädigen Autos, wenn das Kennzeichen aus einem „Risikogebiet“ stammt.

Zum Blog-Beitrag ...


24. Juli: Das Grübeltagebuch

Menschen, die zum Grübeln neigen oder sich häufig Sorgen um die Zukunft machen, können von  einer einfachen Übung profitieren. Statt immer wieder „spontan“ Gedanken über die Zukunft zu wälzen und sich allzu lange mit Sorgen aufzuhalten, tun sie dies gezielt einmal in der Woche und schriftlich: in einem Tagebuch.

Zum Blog-Beitrag ...

08. Juni: Bewegung hilft

Vor kurzem fand eine Studie einen direkten Zusammenhang zwischen regelmäßigem Sport einerseits und einem geringeren Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19 andererseits...   Zum Blog-Beitrag ...


25. Mai: Corona & Rauchen: Viel gelernt in letzter Zeit

Hand aufs Herz: Hätten Sie vor zwei Jahren gewusst, was „Inzidenz“ (= Anzahl der Neuerkrankungen in einem bestimmten Zeitraum) bedeutet?...  Zum Blog-Beitrag ...


11. Mai: Gebrauchsanweisung für Krisen (Teil 2)

Letzte Woche haben wir Ihnen drei der 14 Regeln zur Bewältigung von Krisen vorgestellt – heute folgen fünf weitere. Lesen Sie hier mehr...  Zum Blog-Beitrag ...


26. April: Wir sind Negativ-Magneten

Haben Sie auch den Eindruck, dass die negativen Schlagzeilen im Moment wieder überhand nehmen? Vielleicht geht es Ihnen sogar aufs Gemüt, ständig Nachrichten zu lesen...  Zum Blog-Beitrag ...


12. April: Lohnt sich ein Rauchstopp wegen Corona? Spoiler: Ja!

Je länger und je mehr eine Person in ihrem Leben geraucht hat, desto höher ist ihr Risiko für einen schweren COVID-19- Verlauf.  Zum Blog-Beitrag ...


30. März: Ein Plädoyer für die Wissenschaft

(Mindestens) drei Argumente sprechen dafür, dass die Wissenschaft unsere mit Abstand beste Chance ist, die Corona-Pandemie zu bewältigen: Zum Blog-Beitrag ...


12. März: Fehler in der Pandemie

Haben Sie sich auch schon einmal bei diesem Gedanken erwischt: „Wenn alle so vorsichtig wären wie ich, hätten wir diese hohen Infektionszahlen nicht“? Oftmals sehen wir die Fehler der anderen sehr gut, unsere eigenen werden dagegen zum blinden Fleck.. Zum Blog-Beitrag ...


23. Februar: Schwerer COVID-19-Verlauf durch langjähriges Rauchen

Raucherinnen und Raucher haben ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf der COVID-19-Erkrankung. Das liegt insbesondere an den Vorerkrankungen  Zum Blog-Beitrag ...


02. Februar: Wird schon gut gehen

Vielleicht gehören Sie auch zu der Sorte Mensch, die viele Alltagssituationen nach der Devise „Wird schon gut gehen“ löst.

Zum Blog-Beitrag ...


15. Januar: Superpower Dankbarkeit

Erinnern Sie sich noch an die Pläne, die Sie zu Beginn des vergangenen Jahres hatten? Vermutlich ging es Ihnen wie den meisten Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt: Nach und nach mussten Sie sich von vielen Vorhaben verabschieden. Stattdessen sind wir regelmäßig mit neuen Rahmenbedingungen unseres Alltags konfrontiert, mit denen wir uns zu arrangieren versuchen.

Zum Blog-Beitrag ...


16. Juli: Die Not-To-Do-Liste

Unser Aktionskreis wird schrittweise wieder größer, und viele von uns stellen sich die Frage: Will ich eigentlich alles, was ich jetzt wieder dürfte, auch tatsächlich machen?

Zum Blog-Beitrag ...


9. Juli: Ich packe meinen Koffer

… und nehme mit: Mund-Nasen-Schutz in ausreichender Menge, eine Übersicht der geltenden Schutzregeln am Urlaubsort, Sonnencreme, … . Ohne zu übertreiben lässt sich sagen: Der Urlaub im Jahr 2020 ist anders als alle Urlaube zuvor.

Zum Blog-Beitrag ...


30. Juni: Was ich nicht sehe, gibt es doch

Unsichtbar, und doch hochansteckend, und immernoch gefährlich: Das Corona-Virus beeinflusst unser Leben nach wie vor massiv. Damit Infektionswege sichtbar werden und Ansteckungsketten unterbrochen werden können, gibt es jetzt die Corona-Warn-App zum Download.

Zum Blog-Beitrag ...


25. Juni: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Teil 2

Um die Macht der (inneren) Bilder ging es im letzten Blog-Beitrag. Und weil gute Bilder unsere Vorstellungskraft beflügeln können, haben wir noch einmal drei solcher Bilder aus dem Bereich Rauchen und Corona für Sie zusammengestellt.

Zum Blog-Beitrag ...


15. Juni: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Wir verstehen vieles besser und merken es uns vor allem leichter, wenn wir uns ein Bild davon machen können. Das gilt umso mehr, wenn es sich um etwas so Unsichtbares handelt wie ein Virus.

Zum Blog-Beitrag ...


11. Juni: Fake News - und was dagegen hilft

Was wir für richtig halten, entscheidet darüber, wie wir uns verhalten. Wie schützt man sich also gegen Falschmeldungen, die einen beeinflussen oder irreführen sollen?

Zum Blog-Beitrag ...


8. Juni: E-Zigaretten und Corona

Ist die schädliche Wirkung des Rauchens eins zu eins auch auf das Dampfen von E-Zigaretten übertragbar? Oder sind die Dampfgeräte eventuell sogar eine gesunde Alternative zum Rauchen?

Zum Blog-Beitrag ...


3. Juni: Kritik in der Wissenschaft

Während in normalen Zeiten kaum über wissenschaftliche Studien berichtet wird, bekommen wir momentan Einblicke in alle Phasen des wissenschaftlichen Prozesses: Was für Studien sind geplant? Welche Zwischenergebnisse können berichtet werden?

Zum Blog-Beitrag ...


28. Mai: Das Wetter in 14 Tagen

Sie kennen das vermutlich auch: Die Steuererklärung müsste schon längst fertig sein, aber immer kommt etwas dazwischen. Mal ist es die spannende neue Serie, ein anderes Mal das Telefonat mit dem besten Freund.

Zum Blog-Beitrag ...


23. Mai: Was geht?

Es ist eine der schöneren Begleiterscheinungen dieser Tage: die Frage danach, wie es dem oder der anderen gerade geht. Sie wird häufiger gestellt als sonst und manchmal auch von Menschen, bei denen man es gar nicht erwartet hätte.

Zum Blog-Beitrag ...


20. Mai: Informationen sind schnell ...

… die Wahrheit braucht Zeit. Was dieser Satz bedeutet, erleben wir in der aktuellen Corona-Epidemie. Wie vage und vorläufig einige Aussagen sind, stellt sich manchmal bereits kurze Zeit später heraus.

Zum Blog-Beitrag ...


18. Mai: Nikotinpflaster gegen Corona?

Verwirrung gab es in jüngster Zeit um Berichte, dass Nikotin unter Umständen bei der Abwehr des neuartigen Coronavirus helfen könnte. Wir fassen den aktuellen Stand für Sie zusammen.

Zum Blog-Beitrag ...


13. Mai: Die Krise als Trendverstärker

„Wer Sorgen hat, hat auch Likör“, schrieb Wilhelm Busch. Wird derzeit in Deutschland wirklich mehr Alkohol getrunken, ist die Corona-Krise ein Trendverstärker?

Zum Blog-Beitrag ...


9. Mai: Nur für heute

Im Chat und im Forum ist der Ausdruck zum geflügelten Wort geworden: „Heute rauche ich nicht!“. In diesem Satz steckt eine Regel, die dabei hilft, eine Abhängigkeit zu überwinden.

Zum Blog-Beitrag ...


6. Mai: Aufgabenglas und Coronamat

Viele, die gerade mitten in ihrer Tabakentwöhnung stecken oder sie schon hinter sich haben, kennen das Gefühl: Da fehlt was zwischen Zeige- und Mittelfinger! Was kann in solchen Situationen helfen?

Zum Blog-Beitrag ...


2. Mai: Unterstützung und Hilfe für Ältere

Von der aktuellen Corona-Krise ist unsere ganze Gesellschaft betroffen - doch ältere Menschen trifft sie in ganz besonderer Weise. Sie haben ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf der Erkrankung und sollten deshalb besonders vorsichtig sein.

Zum Blog-Beitrag ...


29. April: Maske auf, Zigarette aus!

Inzwischen ist sie in allen Bundesländern Pflicht: die Mund-Nasen-Bedeckung. Getragen werden muss sie zum Beispiel im öffentlichen Personennahverkehr und beim Einkaufen.

Zum Blog-Beitrag ...


27. April: Dicke Luft zu Hause?

Wir verbringen derzeit alle mehr Zeit zu Hause als sonst – sei es, weil unser heimisches Wohnzimmer zum Home-Office geworden ist oder wir gerade nicht arbeiten können, oder weil momentan viele Aktivitäten und Veranstaltungen außerhalb der eigenen vier Wände ganz einfach ausfallen.

Zum Blog-Beitrag ...


24. April: Hilfreiches von uns und den Kollegen

Wussten Sie das schon? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), verantwortlich unter anderem für die rauchfrei-Kampagne und damit auch diesen Blog, hat jede Menge Interessantes im Angebot, das Ihnen helfen kann, gut durch diese Zeit zu kommen.

Zum Blog-Beitrag ...


22. April: Ausgerechnet jetzt mit dem Rauchen aufhören?

Diese Frage bewegt momentan besonders viele Raucherinnen und Raucher: Soll ich aufhören zu rauchen, am besten sofort? Schließlich haben Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung. Und ausgerechnet von eben diesen Vorerkrankungen sind besonders Raucherinnen und Raucher betroffen.

Zum Blog-Beitrag ...


18. April: Drei Fragen an die Rauchfrei-Telefonberatung

Die Beraterinnen und Berater der BZgA-Telefonberatung zur Rauchentwöhnung erhalten momentan viele Anrufe, in denen Menschen Fragen zum Thema „Rauchen und Coronavirus“ haben. Wir haben mit einem von ihnen gesprochen.

Zum Blog-Beitrag ...


15. April: Vorsicht, Trigger!

Wie aus dem Nichts ist sie da und scheint Besitz von einem zu ergreifen – die Lust auf eine Zigarette. Woher das plötzliche Verlangen kommt, und wie Sie damit umgehen können, das erfahren Sie im heutigen Blog-Beitrag.

Zum Blog-Beitrag ...


12. April: Plötzlich allein zu Hause

Wenn liebgewonnene Aktivitäten und Kontakte zu wichtigen Menschen wegfallen, kann aus dem Alleinsein schnell Einsamkeit entstehen. Wenn dann auch noch eine „häusliche Quarantäne“ hinzukommt, wird die Situation besonders herausfordernd.

Zum Blog-Beitrag ...


9. April: Ungewohnt viel Zeit zu Hause: So fällt Ihnen die Decke nicht auf den Kopf

Viele von uns verbringen momentan ungewohnt viel Zeit zu Hause, in der eigenen Wohnung. Damit Ihnen dort die Decke nicht auf den Kopf fällt, haben wir heute 3 Tipps für Sie. 

Zum Blog-Beitrag ...


6. April: Neue Routinen, viel Genuss und digitale Verbündete

Na, ist Ihre Liste schon fertig? In unserem ersten Blog- Beitrag haben wir Ihnen vorgeschlagen, die Gunst der Stunde zu nutzen und mithilfe einer Liste Ihren Rauchgewohnheiten auf die Spur zu kommen. Nehmen Sie nun diese Liste und überlegen sich für jede aufgeführte Rauchgewohnheit eine passende Alternative.

Zum Blog-Beitrag ...


1. April: Rauchstopp in Zeiten von Corona

"Zu Hause bleiben und Abstand zu anderen halten", das ist das Gebot der Stunde – mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus so zu verlangsamen, dass unsere Krankenhäuser die Herausforderung möglichst gut stemmen können.

Zum Blog-Beitrag ...


28. März: Rauchen und das neuartige Coronavirus

Uns erreichen momentan sehr viele Fragen zum neuartigen Coronavirus und die Erkrankung Covid-19, darunter auch Fragen zu einem möglichen Zusammenhang zwischen dem Rauchen und der Viruserkrankung. Wir fassen den aktuellen Wissensstand für Sie zusammen.

Zum Blog-Beitrag ...