November 2020- rauchfrei in den Winter


Verfasst am: 25.11.2020 12:02
Trulla-Ulla
Dabei seit: 31.10.2020
Rauchfrei seit: 349 Tagen
Beiträge: 156
999 Tage???!!!!
Wahnsinn!
Einen ganz dicken, fetten Glückwunsch auch von mir, Silke!:
fireworksblue:
Bombe!!!
Verfasst am: 25.11.2020 12:49
Susi-51
Dabei seit: 28.10.2020
Rauchfrei seit: 351 Tagen
Beiträge: 3
Hallo Leute,
War Anfang November schon mal hier, hab es leider nicht geschafft den inneren Schweinehund zu überwinden,aber ich möchte es doch im November nochmal probieren.
Darum werde ich es ab heute nochmal angehen, bis jetzt schon mal geschafft.
banghead.gif
Verfasst am: 25.11.2020 12:49
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 358 Tagen
Beiträge: 244
Hallo Silke,
auch von mir herzlichen Glückwunsch. Das ist ja unser Traum, dass wir es auch solange schaffen werden.
@ Zekiye, toll dass Du nicht einfach aussteigt wegen dem Rückfall, sondern das geschrieben hast. Das kann passieren. Jemand hat mal geschrieben.....Krönchen richten und weiter geht's. Wie geht es Dir denn aktuell? Ich hatte auch schon einen Ausrutscher, ist aber am Beginn gewesen.
@Frank Danke für die Aufstellung. Puh.
Weiter geht's,
Heute rauchen wir nicht.
Verfasst am: 25.11.2020 13:07
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 220
Hi Silke, auch von mir die besten Glückwünsche flowers.png vll schaffe ich das ja auch mal. Bist auf jedenfall ein Vorbild. Aber auch Du bist ja mit einem Tag angefangen, echt schön zu lesen, das man es schaffen kann. GLG Peter
Verfasst am: 25.11.2020 13:15
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 220
Hallo Zekiye, schön das du hier bist. ich hätte es keine 20 Tage geschafft , wenn ich mich nicht selbst aus getrickst hätte. Ich bin jetzt 4 tage 16 std rauchfrei. Bleib hier bei uns und versuche es mit uns. Keiner sagt, das es leicht ist. Ich finde es scheißen schwer, es ist die Hölle, aber ich hab das Gefühl es wird leichter, habe heute das Gefühl nicht so schnell aus der Puste zu komme. Vll Illusion, na und wenn wir uns damit besser fühlen. Ich weiß das noch eine verdammt harte Zeit vor mir liegt. Aber hier sind schon tolle und liebe Leute, die uns begleiten. Bleib einfach hier.
Hi Susi-51, sei auch du hier wieder herzlich willkommen. nur für heute werden wir nicht rauchen. und wenn das zu lange ist, dann nur die nächste Std nicht.
um nicht zu rauchen, darf ich manchmal auch ein Arsch sein, die Hauptsache ich rauche nicht
LG Peter

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.2020 um 13:20.]
Verfasst am: 25.11.2020 14:58
Zekiye
Dabei seit: 24.11.2020
Rauchfrei seit: 324 Tagen
Beiträge: 11
Hallo Silke

Vielen Dank

Ich habe wieder angefangen zu arbeiten und bin in meiner alten Umgebung gelandet.

Ich möchte gerne aufhören weil ich bald Kinder haben möchte
Verfasst am: 25.11.2020 15:02
Susi-51
Dabei seit: 28.10.2020
Rauchfrei seit: 351 Tagen
Beiträge: 3
Hallo, bis jetzt halte ich durch.
Muss mich nur ablenken.
Schönen Nachmittag. cornet.png Kaffee_Donout.png

Verfasst am: 25.11.2020 16:53
Dana_1983
Dabei seit: 24.11.2020
Rauchfrei seit: 333 Tagen
Beiträge: 6
Vielen Dank für die nette Aufnahme icon_smile.gif Heute war es zeitweise wieder etwas schwieriger, aber auszuhalten. Wann lässt dieses Verlangen nach? Wie lenkt ihr euch ab? Mir hilft am besten laute Musik (nicht immer möglich) und eiskalte Müllermilch.
Was hilft euch? Und wie war euer Tag?

Liebe Grüße Dana
Verfasst am: 25.11.2020 17:30
Schwälbchen
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 215 Tagen
Beiträge: 122
Guten Abend Ihr Lieben

Jetzt ist Stresstest icon_rolleyes.gif

Bin mit einer Freundin gleich unterwegs und sie raucht wirklich viel.

Hui, Daumen drücken
Verfasst am: 25.11.2020 17:57
Coronamaus2020
Dabei seit: 15.10.2020
Rauchfrei seit: 339 Tagen
Beiträge: 78
Hallo Ihr Süssen,

melde mich nur kurz. Tag 15 heute geschafft ! Juchuuu. Taenzerin.gif

Ich konnte noch gar nicht alles lesen, aber Ihr schafft das alle, das weiss ich einfach !

Schönen Abend und rauchfrei bleiben !

Eure Maus
Kaminfeuer.gifheart.pngflowerorange.png
Verfasst am: 25.11.2020 18:14
Nordseekrabbe54
Dabei seit: 18.11.2020
Rauchfrei seit: 288 Tagen
Beiträge: 283
"Schwälbchen" schrieb:

Guten Abend Ihr Lieben

Jetzt ist Stresstest icon_rolleyes.gif

Bin mit einer Freundin gleich unterwegs und sie raucht wirklich viel.

Hui, Daumen drücken


Hui, Du bist aber eine sehr mutige Schwalbe. Meine Daumen sind ganz fest gedrückt, damit Du dieser Versuchung widerstehen kannst.

Wenn Du das packst, kannst Du wirklich stolz auf Dich sein. Dann ist eine weitere Hürde genommen, an der ich im Sommer gescheitert bin. Das wünsche ich Dir nicht.

Heute war es solala bei mir. Ich räume noch ein wenig auf bei mir, koche mir dann einen Tee und ich habe mir fest vorgenommen zu lesen heute Abend. Das habe ich schon lange in der Kombination nicht mehr gemacht.

@Peter
Die Serie habe ich schon im Free TV verfolgt. Als Lucifers Mutter auf den Plan kam, hab ich so ein bisschen das Interesse verloren. Das der Typ raucht, sehe ich ihm mal nach, dafür ist er einfach zu lecker icon_redface.gif und außerdem muss er das wohl von Berufs wegen.

Morgen starte ich in den siebten rauchfreien Tag - das heute nicht geraucht wird, steht ja schon fest.

Ich wünsche Euch auch allen einen entspannten Abend - wir sind ein toller Zug, finde ich.

LG
Krabbe
Verfasst am: 25.11.2020 18:35
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 358 Tagen
Beiträge: 244
Also, ihr seit ja verrückt. Lasst einfach das Rauchen weg...es passiert nichts...einfach abwarten, wie Frank es sagt.
icon_cool.gif
Und wer sich ablenken will, soll das machen, ich denke, es ist nicht schlecht. Coronamaus hat es gemacht und es geht Ihr gut. Sie hat es gut geschafft Ihren Kopf umzuprogramieren.
@ Schwälbchen, schau hin, macht das Deiner Freundin wirklich Spaß zu rauchen?
@ Dana, Du bist schon bei Tag 8, das ist super
@Susi 51, also heute erster Tag geschafft, die ersten Tage sind leider die schlimmsten...Frank kann ja wieder Hannahs These wiederholen, bis wir das sowas von eingebrannt haben, dass der
Nikotinteufelchen.png
selber schreit.
@Zekije, dann hast Du doch einen super Grund aufzuhören. Versuche Dir doch vorzustellen, wie Dich Dein Baby anschaut und Dir zu spüren gibt, dass der Entzug sich gelohnt hat für Dein geschaffenes neuen Leben!
@ Peter, na, was ist denn eigentlich mit dem Umschlag. Da habe ich irgendwas verpasst.
Ich fühle mich sehr wohl mit Euch,
Der Schaffner kam garnicht mehr, ich glaube, wir können alle hier sitzen bleiben! Das wäre echt super toll.
Susanne
Verfasst am: 25.11.2020 19:21
MissFit
Dabei seit: 25.11.2020
Rauchfrei seit: 223 Tagen
Beiträge: 213
Hallo ihr Lieben,
Zupp...gestern die Letzte geraucht, heute hier bei Euch. Ein gutes Gefühl. Mein letzter Versuch scheiterte leider nach 51 Tagen. Ich hoffe also diesmal auf ein längeres Durchhalten meinerseits...ein lautes KLICK in meinem ollen Kopp wäre traumhaft. KLICK: Du möchtest nie wieder rauchen, es is ekelig, macht hässlich und deine Organe kaputt..KLICK.
Viel Kraft Euch allen und mirgefuehle_smilie_0236.gif
Verfasst am: 25.11.2020 20:11
Hydraulius
Dabei seit: 08.11.2020
Rauchfrei seit: 318 Tagen
Beiträge: 47
"FreshFrank" schrieb:

Aus Peter-Hausmeisters ersten Posts für Susanne kopiert.

ich würd gern die Idee mit dem Umschlag erklären.
Also ich bin ein alter, linker Hippy. Der "Freund", der mir Morgen hilft ist ein Türke.
So ich habe jetzt einen Umschlag fertig gemacht mit 370€. Sollte eigentlich in unseren (meine Frau und ich & Hunde) nächsten Dänemarkurlaub fließen. Der Umschlag ist adressiert und frankiert. Und zwar an die AfD in Kiel. Ohne Absender. Wenn der im Briefkasten ist, ist der weg. den sehe ich nie wieder. Und dann werde ich mich total schämen, weil ich so einer Ideologie Geld gegeben habe. Ich werde mir kaum noch ins Gesicht sehen können. Und der Türke wird mir das schon unter die Nase reiben. Wir bleiben zwar Freunde aber das na vll könnt ihr euch vorstellen, das ist sehr beschämend. Würde das Geld an irgend was gutes, Krebshilfe oder Kinder in Not oder so gehen, dann hätte ich doch sogar was gutes getan wenn ich wieder anfange. Nach drei Monaten, am 22.2.2021 bekomme ich den Umschlag zurück, wenn ich nicht geraucht habe.
Ich hoffe, dass ich nach drei Monaten einige andere Waffen gegen den Raucher in mir gefunden habe. Ich weiß auch das ich doch einige Zeit heimlich rauchen kann. Aberr drei Monate.....das glaube ich nicht. Wenn es denn bei 1 - 3 Zigaretten bleiben würde, aber schon nach dem 2ten Tag würden es doch 5 oder 6 sein, dann 10 usw.
Ich will aufhören, aber ich weiß wie stark der Raucher in mir es nicht will, und wie sehr er um sein Leben kämpfen wird. Darum muß ich ihn austricksen. Ich bin mal gespannt was meine beiden Jungs dazu sagen (zu der sache mit dem Brief an die AfD). Ich werd das hier mitteilen.
Danke fürs Lesen


Ich finde es echt irre, auf was für Ideen wir alle kommen, insbesondere unser Hausmeister!Hammer_fuer_Wutanfaelle.gif



Krass! Wie verrückt - exakt die gleiche Idee hatte ich auch mal. Tatsächlich sogar mit dem Adressaten AfD. Riesengrinser.gif
Ich drück dir die Daumen, Hausmeister!!! Nicht dass die AfD plötzlich 370 Euro reicher ist. Ich bin froh, dass ich die Idee damals nicht umgesetzt habe. Hatte wahrscheinlich eine Ahnung, dass der damalige Versuch scheitern würde...


Danke, Frank, für's Teilen!!
Verfasst am: 25.11.2020 20:21
Schwälbchen
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 215 Tagen
Beiträge: 122
Hallo MissFit, herzlich willkommen hier

Ich hab den Test übrigens bestanden, bin rauchfrei nach Hause gekommen.
Der Gedanke, ob meiner Freundin das Rauchen denn gefällt oder gut tut hat tatsächlich geholfen
Verfasst am: 25.11.2020 20:27
Hydraulius
Dabei seit: 08.11.2020
Rauchfrei seit: 318 Tagen
Beiträge: 47
Willkommen an die neu Dazugestiegenen! Schön, dass sich auch kurz vor Ende November der Zug weiter füllt!

icon_cool.gif

Ich habe es heute gut aushalten können. Arbeit hilft mir wirklich sehr. Betty, ich bewundere es sehr, dass du trotz Quarantäne so super durchhält! Vielleicht hast du es dann später leichter - immerhin bist du ja in der krassesten Form der Konfrontatiostherapie so ganz ohne Möglichkeit dich zu verstecken.

Ich mache auch noch mal Werbung für das rauchfrei-Telefon. Das ist sehr hilfreich und durch die Rückrufe wird der Rauch-Stopp noch verbindlicher.

Und was mache ich (manchmal zur Ablenkung) bei Verlangensattacken?
Spazieren gehen (gaaaanz viel), Fenster aufreißen und tief ein- und ausatmen, Klavier spielen, hüpfen, stöhnen, Tee kochen, Telefonieren, fernsehen, Sonnengrüße, putzen, Baden, einkaufen, im Forum schreiben, mit meinem Sohn käbbeln, singen, meinem Mann aus Spaß sagen 'Jetzt mal eine rauchen gehen... ', kochen, joggen (leider noch zu selten) .... Nix weltbewegendes.

Wie geht es euch?

Einen schönen rauchfreien Abend euch allen starken, tapferen, stolzen Kämpfer_innen!
Hannah

Die nächste Stunde rauche ich nicht!
..., weil ich es so schön finde, dass meine Zähne schon viel heller geworden sind icon_cool.gif
Verfasst am: 25.11.2020 22:38
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 358 Tagen
Beiträge: 244
Danke Frank, ja kaum zu glauben...hi.
Der Hausmeister macht ja Sachen....oh,oh
und morgen raach i ach net.
Gute Nacht
sleep.png
Verfasst am: 26.11.2020 05:09
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 321 Tagen
Beiträge: 597
Hallo Ihr Lieben, ich bin 51 Jahre alt und rauche seid ich 16 bin. Habe einige Versuche aufzuhören hinter mir. Komischerweise sind mir jeweils die ersten Wochen „relativ“ leicht gefallen. Die wirklich schwierige Zeit fing so nach drei bis sechs Wochen an. Kennt das jemand von Euch auch so. Mein Aufhördatum ist der 1.12. und dieses Mal will ich erfolgreich sein. Habe die letzten Tage schon von Minimum 25 Zigaretten auf 12 reduziert. Wäre schön hier Kontakt zu Menschen zu finden, die vor der gleichen Herausforderung stehen, oder sie schon bewältigt haben. Liebe Grüße Omajana
Verfasst am: 26.11.2020 05:59
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 220
guten Morgen Allerseits
Kaffee_Donout.png
Käffchen ist fertig. 5 Tage und 9std rauchfrei. Ich hab das Gefühl der körperliche Entzug ist fast durch, kann man auch überall lesen. Ich fühle mich auch schon fitter. Ich komme nicht mehr so schnell aus der Puste und auch morgens um halb 4 bin ich nicht so matschig wie zur Zeiten als Raucher. Mir geht es viel besser. Aber jetzt heißt es Aufpassen:
der Raucher wird jetzt alles versuchen um zu überleben; nur mal eine, riecht doch auch gut, der Kreislauf, ist doch auch schön, gemütlich auf der Terrasse, merkt doch keiner, macht auch Spaß heimlich usw.....
Nein, ich / wir müssen uns umprogrammieren. Nichts von dem oben geschriebenen stimmt und der Preis den wir zahlen müßten ist sowieso zu hoch. Ich wir sind lange genug als Raucher durchs Leben gegangen, jetzt sind wir Nichtraucher.
Ich wünsche Euch einen rauchfreien Tag
Peter
Verfasst am: 26.11.2020 06:51
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 329 Tagen
Beiträge: 220
Hey ihr Lieben, unsere Silke hat 1000 Tage voll.fireworks.png
Silke alles liebe von mir . Sei stolz auf dich und fühl dich gedrückt.rose.gif