Rituale durchbrechen

Die Rituale morgens, gleich Kaffee und Zigarette oder nach dem Essen ne Kippe: Diese Angewohnheiten muß man versuchen zu durchbrechen. Das hat uns maßgeblich geholfen. weiterlesen

Einen anderen Weg einschlagen

Nach 50 Jahren mit Rauch stand ich jetzt vor der Frage, ob ich einen ähnlichen Leidensweg gehen will, wie mein Nachbar. Meine Antwort darauf war ein klares NEIN! Mein jetziger Anlauf, Nichtraucher zu werden, ist nicht mein erster, aber definitiv... weiterlesen

Alles für's Kind

Und dann schaue ich mir mein Kind an und sage mir: "Nein du kaufst dir keine Zigaretten, du hast so ein wundervolles Kind und du wirst es schaffen. weiterlesen

Eine zweite Chance

Wer am Leben hängt, sollte sich doch gut überlegen, ob er nicht lieber aufhört. Auch wenn es sehr schwer für die meisten ist, die noch keine gesundheitlichen Probleme gehabt haben: irgendwann kommen sie. weiterlesen

reine Kopfsache

Ab dem sechsten Monat fing ich mit dem Sport an. Mittlerweile sind es sieben Monate und ich kann sagen, dass ich von den Zigaretten weg bin. Es kann sogar jemand neben mir Rauchen und es macht mir überhaupt nichts aus. weiterlesen

Kein Meister fällt vom Himmel

42 Tage ohne meine beiden Freunde. Meine zwei Abendzigaretten, meine Betthupferl. Zwei Krücken, die mir das Leben scheinbar sehr erleichtert haben. Ich vermisse sie. weiterlesen

Spontane Disziplin

Ob das eine Erfolgsgeschichte ist weiß ich nicht so genau, eher eine 1-Jahres Durchhaltegeschichte weiterlesen