Nach über 20 Jahren endlich Rauchfrei!

Ich habe mit ca. 15 Jahren angefangen zu Rauchen und habe in der Zeit nie groß damit aufgehört , so dass ich das Leben ohne Zigarette eigentlich nicht kannte.Ich habe es lediglich geschafft in meiner Schwangerschaft zu ca. 66% rauchfrei zu sein (mit... weiterlesen

Schöne Dinge tun statt rauchen

2008 habe ich eine 27-jährige schlechte Gewohnheit, 3 Schachteln Kippen je Tag zu rauchen, aufgegeben. Immer wieder stolpere ich darüber, daß Rauchfreunde wie -gegner darüber berichten, was das "für eine tolle Leistung" ist, wie... weiterlesen

Ein volles Sparschwein

Vor 135 Tagen hab ich die letzte Zigarette ausgedrückt und bin dann wegen Vorhofflimmern ins Krankenhaus gekommen , wegen Corona musste ich zwei Tage auf Isolierstation verbringen und irgendwie hat mich keine Zigarette angemacht. Da kann was nicht... weiterlesen

Rauchfrei und stolz darauf

Ich rauche seit meinem 15 Lebensjahr und habe eigentlich nur unterbrochen, als ich meine Kinder bekommen habe. Das waren bei jedem Kind insgesamt 1 1/2 Jahre rauchfrei ohne Probleme. Mein damaliger Mann (Nichtraucher) konnte es jedes Mal nicht... weiterlesen

Diesmal klappt es!

Ich bin 41 Jahre alt und habe mit ungefähr 14 Jahren angefangen. Seit ich 30 bin, habe ich immer wieder versucht, aufzuhören. Einmal habe ich es geschafft, etwa ein Jahr aufzuhören. Dann war ich auf einer Party und habe „nur eine Zigarette“... weiterlesen

"Einfach" gemacht

Erfolgsgeschichte? Es gibt keine Geschichte zu meinem Erfolg. Ich hab nach 42 Jahren Raucherdasein (ca. 1 Schachtel am Tag) von einem Tag auf den anderen aufgehört. Warum?  Ich hatte keine Lust mehr ca. 2 Stunden des Tages mit Rauchen zu... weiterlesen

Gekämpft und durchgehalten

Mein Mann und unsere Söhne waren Ostern 2019 bei meiner Schwägerin und Ihrem Mann zum Kaffee eingeladen. Mein Mann, meine Schwägerin und ich starke Raucher (ca. 1,5 bis 2 Schachteln am Tag). Mein Schwager hatte nach seinem Herzinfarkt aufgehört.... weiterlesen