November 2020- rauchfrei in den Winter


Verfasst am: 01.12.2020 12:30
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 51 Tagen
Beiträge: 226
Mit der Zeit wird er schwächer, dann verhungert er irgendwann. Begrabe ihn im Frühling zusammen mit den Ollas, die ich mir von dem gesparten Geld gekauft habe, im Gewächshaus!icon_biggrin.gif
Verfasst am: 01.12.2020 14:01
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 118 Tagen
Beiträge: 1565
Hallo ihr Lieben,

Ihr habt sicher Verständnis dafür dass ich nicht mehr in jedem Wohnzimmer vorbei schauen kann aber ich lese euch natürlich immer gerne.

Unsere ersten Dezember Jubilare

Betty57_———————————————-——44 Tage
Ulla und ich———————————————--30 Tage
Carmenxx————————————————-25 Tage
Löhli. Coronamaus————————-————20 Tage
Dana1983————————————————-14 Tage
Schwälbchen, Rosi, Hausmeister, Ginobelli—- 10 Tage
Susi51, MissFit——————————————-7 Tage


Allen Jubilaren wünsche ich

heart.png lichen Glückwunsch und alles Gute - bleibt rauchfrei

fireworks.pngcongratchamp.gifballonsheart.png

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli
Verfasst am: 01.12.2020 14:40
Hydraulius
Dabei seit: 08.11.2020
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 47
Huhu. Bin noch da. Nicht gut drauf. icon_cry.gif banghead.gif
Kann nur besser werden.

Die nächste Stunde rauche ich nicht!!!
, weil ich mich sonst echt dolle dolle ärgern würde!!!!
Verfasst am: 01.12.2020 14:48
Mona4455
Dabei seit: 18.11.2020
Rauchfrei seit: 26 Tagen
Beiträge: 593
"Hydraulius" schrieb:

Huhu. Bin noch da. Nicht gut drauf. icon_cry.gif banghead.gif
Kann nur besser werden.

Die nächste Stunde rauche ich nicht!!!
, weil ich mich sonst echt dolle dolle ärgern würde!!!!
[/quot

Du schaffst das!!! Versuche dich abzulenken. Gemeinsam schaffen wir das icon_smile.gif)
Du bist auf jeden Fall nicht alleine.
Wünsche dir viel Kraft durchzuhalten

quarterfoil.png

Lg
Mona
Verfasst am: 01.12.2020 15:18
Mona4455
Dabei seit: 18.11.2020
Rauchfrei seit: 26 Tagen
Beiträge: 593


Heute ist auch wieder ein komischer Tag. Bei mir ist die Verführung wieder so gross, aber ich tue dem Nikotinteufelchen.png keinen Gefallen. Ich werde heute ganz gewiss nicht eine anzünden. Ich bleibe weiterhin stur und standhaft icon_smile.gif)
Habt einen schönen Nachmittag ihr Lieben :

coffee.png

Kaffee_Donout.png

Lg
Mona
Verfasst am: 01.12.2020 15:52
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 59 Tagen
Beiträge: 179
hi Leute, hatte eigentlich ein guten Tag. Aber vorhin beim Tierarzt warten, vor der Tür, Coronamäßig durfte nur meine Frau mit unserer Queeny rein. Das wären vor 10 Tagen 2 oder drei Kippen gewesen und der icon_evil.gif will mir vormachen das die geschmeckt hätten. Das ist unsere Sucht und Nico versucht alles um uns wieder umzustimmen. Wir müssen nur wachsam bleiben und uns nichts vormachen lassen: es gibt für uns kein nur eine.
Auch wenn wir nur in kleinen Schritten voran kommen, die nächste nicht, die nächste Stunde nicht oder nur Heute nicht, trotzdem gilt wenn wir nur ein Zug nehmen ist alles für die Katz und wir müssen wieder von vorn anfangen. Ich weiß nicht ob ich den Mut hätte. Ich bleib lieber hier bei Euch ohne Rauch und geh Schritt für Schritt weiter.
GlG Peter
Verfasst am: 01.12.2020 16:46
Zekiye
Dabei seit: 24.11.2020
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 11
Hallo

Hab auch schon meinen 6ten Tag.
Heute wars auch für mich etwas schwierig... vor allem wenn man wartet... aber auch ich halte durch
Verfasst am: 01.12.2020 16:52
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Themenersteller
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1054 Tagen
Beiträge: 2071
Holla...

heute scheint einer dieser anstrengenden Tage zu sein....
Viele Trigger vielleicht? Ihr schafft das, weiß ich ganz genau. gefuehle_smilie_0236.gif
Genau wie Ihr, bin ich mir auch sehr sicher, dass mich eine einzige- bzw. ein Zug würde vermutlich reichen- wieder rückfällig werden lassen würde.
Also lassen wir das heute (bzw. die nächste Stunde).....icon_wink.gif.

Und heute ist übrigens Dienstag..... GENAU! Hat jemand nachher ab 20:00 Uhr Lust auf unseren rauchfrei- Chat?
Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Silke
Verfasst am: 01.12.2020 17:56
Zekiye
Dabei seit: 24.11.2020
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 11
Ach sorry .. habe mich grad etwas durchgelesen und gesehen was ihr alle geschrieben habt. Vielen dan und sorry das ich nicht geantwortet habe .. komme manchmal garnicht dazu auf die Seite zu gehen
Verfasst am: 01.12.2020 18:00
miho1969
Dabei seit: 29.09.2020
Rauchfrei seit: 112 Tagen
Beiträge: 115
Hat jemand etwas von Ulla gehört?

Sie war so gut dabei, aber jetzt scheint es sie hat sich abgemeldet.

Wäre schade
Verfasst am: 01.12.2020 18:29
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
"FreshFrank" schrieb:

"FreshFrank" schrieb:
Da sitzen sie nun alle im Zug, manche Lächeln fröhlich aus dem Fenster. Andere Tigern nervös von Abteil zu Abteil und finden keine Ruhe. Der eine friert, eine weint, daneben schwitzt eine Frau. Es ist ein bunt gemischter Haufen, einige Reden miteinander, andere denken nach, manche starren nur stumm aus dem Fenster. Andere schreien.
Aber alle haben ein Ziel, das sie gemeinsam erreichen wollen. Einige werden den Zielbahnhof nicht erreichen. Einige werden in den nächsten Tagen noch zusteigen.
Wenn sie angekommen sind, werden sie sagen, die lange Fahrt war doch garnicht so schlimm und die Zeit ist wie im Flug vergangen....

Merken wir uns auch diesen tollen Beitrag!
Die nächste rauchen wir nicht!
Verfasst am: 01.12.2020 18:49
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
"miho1969" schrieb:

Hat jemand etwas von Ulla gehört?

Sie war so gut dabei, aber jetzt scheint es sie hat sich abgemeldet.

Wäre schade

Meint Ihr Trulla- Ulla?
Wo ist den Marcorauchtnicht?
Naja die Männerskatrunde geht ja noch: Frank, Dietmar und Peter. Zur Not kann ja auch Karl mal einspringen....
Verfasst am: 01.12.2020 19:00
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 202
"FreshFrank" schrieb:

Na, Susanneundkarl wie geht es euch heute. Schon wieder Gedanken an den Nachbarn?

....Frank meint, beim Nachbarn eine Zigarette schnorren....hatte einmal einen Ausrutscher und eine geschnorrt, nach...keine Ahnung ca 20 Tagen ohne.
Es lohnt sich leider nicht.
Ich habe den nächsten Tag nicht bei Null angefangen, aber der Druck war schon wieder noch stärker da. Also fast bei Null...
Heute hatte ich viel Stress, 3 Mitarbeiter krank...unten der Kiosk, komm, hole Dir welche...
aber für welchen Preis? Ich will auch nicht mehr von vorne anfangen, immer und immer wieder.
Stop rufen, Faust ballen . Das hilft!
Hier wird nur zum pinkeln aufgestanden!
Verfasst am: 01.12.2020 19:37
Betty57
Dabei seit: 03.11.2020
Rauchfrei seit: 93 Tagen
Beiträge: 161
Hallo ihr Lieben, ich schicke euch ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden in Flensburg. Leider hatten wir heute keinen Schnee, es war sehr mild. Mir geht es seit zwei Tagen wieder besser, bin auch aus der Quarantäne raus und darf wieder arbeiten gehen. Das Verlangen zum Rauchen ist nicht mehr ganz so stark, aber es ist da. Auf keinen Fall werde ich nachgeben, denn ich möchte nicht noch mal wieder von vorne anfangen. Ich schicke euch ganz viel Kraft und fühlt euch gedrückt ,schönen Abend wünsche euch Bettylocotoy.png
Wir sind ein super Zugicon_biggrin.gif
Verfasst am: 01.12.2020 19:40
Betty57
Dabei seit: 03.11.2020
Rauchfrei seit: 93 Tagen
Beiträge: 161
"FreshFrank" schrieb:

Unsere ersten Dezember Jubilare

Betty57_———————————————-——44 Tage
Ulla und ich———————————————--30 Tage
Carmenxx————————————————-25 Tage
Löhli. Coronamaus————————-————20 Tage
Dana1983————————————————-14 Tage
Schwälbchen, Rosi, Hausmeister, Ginobelli—- 10 Tage
Susi51, MissFit——————————————-7 Tage


Ganz schön viele heute. Herzlichen Glückwunsch

fireworks.pngmedallion.pngballoons.png


HURRAH icon_lol.gificon_biggrin.gificon_biggrin.gifballoonmix.gif
Verfasst am: 01.12.2020 22:25
Hydraulius
Dabei seit: 08.11.2020
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 47
So! Guten Abend meine lieben Mitreisenden.
Ich möchte jetzt beichten:
Der Teufel hat mich gestern überredet und fand den 40. Geburtstag meines Mannes und der erste Schluck Alkohol seit dem Rauchstopp Grund genug jetzt heute doch wirklich eine Ausnahme machen zu dürfen.
Was ist das Ergebnis? banghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Wie blöd kann man denn bitteschön sein? banghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Soweit so(nicht)gut.
Schon beim Ausrutschen gestern habe ich entschieden, meine rauchfreien Tage nicht auf 0 zu setzten. Sonst würde es sich ja so anfühlen, als müsste ich wieder von vorne anfangen. Und da ich das ja nicht tue, sondern nur an diesem Abend DIE EINE Ausnahme mache, darf ich ruhig so tun als wäre nix passiert und meine rauchfreien Tage einfach weiterlaufen lassen.
Und was ist hier das Ergebis? banghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gifbanghead.gif

Die (eigentlich längst bekannte) Moral der Geschichte?:
-------- ES GIBT SIE NICHT, DIESE EINE AUSNAHME! -------
Überraschung, Überrachung. icon_redface.gif

Also habe ich heute nach Feierabend - obwohl der Tag gut rauchfrei gelaufen ist - direkt die zweite "Ausnahme" gemacht und verbringe den Abend rauchend. Ich bin jetzt also mal ehrlich: Ich bin im Rückfall und ÄRGERE mich über mich, den icon_evil.gif und meine scheinbar unendlich große Naivität.

Jetzt wisst ihr es und ich bin endlich wieder ehrlich zu mir. Das fühlt sich schon einmal etwas besser an.
Der Schlachtplan: Morgen geht es in den nächsten Rauchstopp.

Neben all dem Ärger, freue ich mich darüber und bin stolz, dass ich trotzdem nicht aufgebe! Denn - mal abgesehen von dem erneuten Rückfall, der natürlich gravierend ist - war/bin ich auf so einem guten Weg. Meine Strategien sind wirklich super, das Lesen und Schreiben mit Euch tut mir gut, der Alltag fühlt(e) sich schon recht sicher an so ganz ohne Tabak und Gestinke. Und ich entscheide mich jetzt dafür, den erneuten Rückfall als neues Lehrgeld zu zahlen und als hoffentlich hilfreiche Erfahrung (dass es die eine Ausnahme WIRKLICH WIRKLICH WIRKLICH nicht gibt!!) zu nutzen.

Also setzte ich mich wieder auf 0. Ich wünsche mir sehr, dass ich es mir selber gönne kann, nicht immer wieder von Vorne anfangen.

Ich hoffe, Ihr schmeißt mich nicht raus aus unserem wunderbaren Zug. Ich werde wohl parallel in den Dezemberzug einsteigen. Dann fühle ich mich als Anfängerin nicht ganz so schlecht. icon_redface.gif

Umso stolzer dürft Ihr sein! Ich habt meinen allergrößten Respekt und absolute Anerkennung, wie Ihr das schafft!!! Ihr seid super! Macht weiter so!!

balloons2.png

Ich grüße euch ganz herzlich und wünsche Euch einen wunderbar rauchfreien Abend!
Hannah
Verfasst am: 01.12.2020 22:42
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Themenersteller
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1054 Tagen
Beiträge: 2071
Liebe Hannah,

jetzt am Abend mal eben ganz kurz......

lass` Dich mal drücken.....Smile_Umarmung.gif.

Einerseits- ja, irgendwie sicherlich ärgerlich. Andererseits kriegst Du von mir auch ein "WOW". Denn Du startest sofort wieder durch. Das ist wahre Stärke. Du wirkst so richtig entschlossen.

Ich bin sicher, Du schaffst das wieder.gefuehle_smilie_0236.gifgefuehle_smilie_0236.gifgefuehle_smilie_0236.gif
Und Du bist natürlich weiter hier ganz herzlich willkommen in unserem Zug, ist doch wohl klar!

Liebe Grüße, Silke




[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.2020 um 22:44.]
Verfasst am: 02.12.2020 00:03
MissFit
Dabei seit: 25.11.2020
Rauchfrei seit: 19 Tagen
Beiträge: 128
Ahoi Hannah, Hallo an Alle!
das wäre mir vielleicht
ebenso passiert, wenn mein Freund einen runden Geburtstag gefeiert hätte.
Aber super dass Du hier dabei bleibst!!
Interessanterweise ist mirÄhnliches passiert und ich habe überlegt, wo ich mein Aufhördatum einstufe.
Wir können uns zusammen neu einstufen, denn ich berichte auch...
Vor zwei Nächten hatte ich wieder so starke Schmerzen in den Beinen, dass ich durchgedreht bin. An Schlaf nicht zu denken und die Schmerzmittel haben auch nicht geholfen. Scheinbar hatte ich mir wieder das ISG- Gelenk etwas verdreht, selbst Verschiebungen um einige Milimeter führen zu extremen Schmerzen. Gleichzeitig hatte ich aber auch Entzugssymptome vom Nichtrauchen, auch hier schlägt immer sehr viel auf meine Beine (fliegende Beine, Schmerzen, keine Erdung). Ich war dann so verzweifelt dass ich nachts an mein Auto bin, wo ich alte Kippen aus m Aschenbecher gefischt habe. Das tat soo gut, diese zu rauchen. Mir ging s wirklich richtig richtig schlecht und alles tat weh und ich brauchte Erleichterung...
Danach konnte ich ( morgens um 4) endlich einschlafen. Total blöd.
Aus dieser Erfahrunghabe ich folgendes gelernt: 1. Ich brauche unbedingt ein fähiges Schmerzmittel, dass mir in solchen Situationen hilft(praktiziere täglich Yoga und Meditation und habe dadurch meine Schmerzen relativ gut im Griff, ausser an einigen Tagen im Monat..).. 2. : am nächsten Morgen musste ich dann noch 1/4 alte Kippe rauchen, weil der Suchtdruck so extrem stark war!.! Danach hatte ich den ganzen Tag extreme Mühe keine Zigarette zu rauchen, was für ein Kampf...banghead.gif...Hab nun endlich auch den Autoaschenbecher geleert..
Also bin ich nun heute wieder bei Tag 1, aber extrem guter Dinge icon_lol.gif ( da ich gestern zum ersten mal seit einer Woche richtig geschlafen habe, nachdem sich bei mir im ISG wieder was eingerüttelt hat)
Zum Glück hatte ich das mit den 'Ausrutscher' irgendwo gelesen, denn hätte mein Geist diese Vorfälle als ' Rückfall 'eingestuft, hätte ich einfach..ohne grosse Hoffnung auf Besserung..weiter geraucht... Aber ich war im wahrsten Sinne des Wortes 'ausgerutscht ' ....

;*) in dem Sinne..tatsächlich..nie wieder ein einziger Zug.. es geht NUR SO!
Bin ich sehr froh die Kurve bekommen zu haben und freue mich sehr für Dich Hydraulische Hannah..
Eure MissFit banghead.gificon_redface.gif

Verfasst am: 02.12.2020 05:42
Nordseekrabbe54
Dabei seit: 18.11.2020
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 153
Guten Morgen liebe Hannah,

also wenn Du es wagen solltest in den Dezemberzug überzulaufen, wird der entweder sabotiert oder wir steigen alle um.
Du bleibst ja wohl hier bei uns.

Ich würde auch sagen, es war ein Ausrutscher und kein Rückfall. Rückfall ist für mich, wenn jemand tatsächlich in die alten Rauchgewohnheiten zurück fällt. Du hast gestern geraucht und gehst jetzt wieder weiter auf dem Weg.
Ich glaube, Du bist ganz sicher nicht die Erste und wirst auch nicht die Letzte sein, die kurz stolpert.

Aber ich glaube auch Du bist eine der Wenigen, die es dann offen beichtet. Dafür hast Du meinen Respekt.

Ich würde jetzt ja gerne eine uns Allen sehr bekannte Reisende aus dem Novemberzug zitieren, aber ich glaube das macht der Frank gleich sicher noch Riesengrinser.gif

In diesem Sinne: bleib doch bitte bei uns. Du bist keine Anfängerin mehr und vergib Dir diesen Ausrutscher. Wir sind Menschen und keine Maschinen.

Fühl Dich gedrückt
Krabbe
Verfasst am: 02.12.2020 06:00
Hausmeister
Dabei seit: 19.11.2020
Rauchfrei seit: 59 Tagen
Beiträge: 179
Guten Morgen Ihr Alle, ihr Tapferen und Starken. Das habe ich bei früheren Versuchen nie geschafft, nach einem Ausrutscher habe ich gleich wieder weitergeraucht, das wars dann immer mit dem Versuch. Ihr könnt echt Stolz auf euch sein. Dieses Mal habe ich Glück gehabt und auch das Wetter spielt mir in die Hände. Da liegen keine trocknen, rauchbaren Kippen rum. Ja Leute ich kenne das, ich hab auch Kippen aus den Aschern gesammelt; ekelig. Und wofür das alles, nur um einen Kick zu bekommen, die Sucht zu befriedigen. Momentan bin ich so Motiviert, das ich das nicht mehr will, fällt zur Zeit auch recht leicht, aber ich weiß, dass ich aufpassen muß. Wenn ich vergesse, dass ich süchtig bin, dann falle ich auch. Und ich bin mir nicht sicher ob ich es nochmal schaffe aufzustehen.
Ich wünsche Euch allen einen rauchfreien Tag, viel Kraft und Mut das durchzustehen. Es wird leichter.
LG Peter