Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter


Verfasst am: 26.11.2020 09:52
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 106
Guten Morgen allerseits! ballonsheart.png


Vielen lieben Dank für die warmherzige Begrüßung, liebe Jutta!

Auch Dir vielen Dank, liebe Christine!


Vom BMI her wäre ich jetzt normalgewichtig (ist aber auch noch gut Luft nach unten), aber das letzte kleine Speckröllchen am Bauch muss noch ein bisschen schmelzen. Es sind noch über 80 cm, wobei diese Bauchumfangsmessungen bei mir ganz schön schwanken können, momentan geht es von knapp über 80 bis zu 84 cm, also nehme ich jetzt 82 als Ausgangswert, mit dem ich dann immer vergleiche.

Den Tipp von Paul bezüglich kleiner Teller, den beherzige ich wirklich. War aber eher eine Zufallsentdeckung bei mir, als dass ich das so bewusst eingesetzt hätte. Ich hole mir auch manchmal nach, lasse dann aber den Bauch entscheiden, wann es gut ist und das klappt ganz ok. Mit dem vermehrten Sport geht es mir allerdings so, dass ich (ist noch relativ neu) auch vermehrt Hunger habe. Ich möchte das auch gar nicht einschränken, habe aber etwas Bedenken, ob ich das dann noch so gut intuitiv einschätzen kann.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten! (Das fand ich so schön von Dir Jutta, dass ich das gleich mal aufgegriffen habe.)

heart.pngsun.gif
Verfasst am: 26.11.2020 10:46
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 438 Tagen
Beiträge: 2963
Guten Morgen ihr Kalorien-Killer,

Da habe ich gestern den Wiegetag vergessen! Bei der vielen Feierei ist das auch kein Wunder!

Wie ich sehe ist unsere "gemeinsam Bauchfrei-Gruppe " schon gut gewachsen, finde ich toll.
Seit letzten Donnerstag habe ich etwas halbherzig mit dem Intervallfasten begonnen da ich ja eigentlich erst im Januar beginnen werde.
Letzte Woche hatte ich 74,5 kg und heute 74,6. Das ist wenigstens keine Zunahme und somit für mich ein kleiner Erfolg icon_eek.gif.

Mein Problem liegt darin dass ich zwar pünktlich gegen 18 Uhr zu Abend esse aber dann die Heißhunger-Attacken auf Süßigkeiten bekomme banghead.gif.

Den Suchtteufel habe ich beim Rauchfrei werden nicht gebraucht aber beim Bauchfrei werden wird er öfter zu sehen sein.

So meine Lieben, ich wünsche euch allen einen schönen rauchfreien Tag und ich darf gleich frühstücken Riesengrinser.gif. Könnte ja zur 1000er Fete gehen, dort hat Herry schon ordentlich aufgetischt.

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli
Verfasst am: 28.11.2020 09:27
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 519 Tagen
Beiträge: 286
Hallöchen Mitstreiter,

meine Süßigkeiten habe ich weiterhin eingeschränkt und habe
stattdessen jetzt Möhren geknabbert und Kohlrabi. Möhren haben
zwar auch Zucker, aber viel weniger als Bonbons icon_smile.gif

Ich bin mal gespannt, ob es sich am Mittwoch auch auf der Waage
bemerkbar macht.

Habt alle ein schönes Adventswochenende Weihnachtskerze.gif

Liebe Grüße
Jutta
Verfasst am: 28.11.2020 20:15
GiocondaBelli
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 379 Tagen
Beiträge: 469
Hallo an Alle,

seit wann ich nicht mehr rauche, esse ich auch mehr...Da sollte ich aufpassen...

Wünsche allen einen schönen ersten Advent!

Belli

Heute rauche ich nicht, weil ich mich selbt liebe!
Verfasst am: 30.11.2020 11:27
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2354 Tagen
Beiträge: 4513
Liebe Christine Smile_Umarmung.gif
dann sieht es gerade so aus, dass wir einen ähnlichen Weg wählen.
Mir ist das auch zu streng, so eine rapide Umstellung, ich mache es so, dass ich mich meinen Zielen langsam annähere. Und so seeeehr langsam, aber stetig vorankomme: ich bemühe mich, über Nacht eine möglichst lange Esspause zu machen, weniger süss zu mir zu nehmen und mengenmäßig weniger, im Schneckentempo.
Zumindest bilde ich mir ein, weniger Oberbauchschmerzen zu haben und die Waage zeigt seit Beginn fast ein Kilo weniger an, mein Bauch ist weniger aufgebläht. Und ich glaube, dass das eine Methode ist, auf die ich mein Essverhalten längerfristig umstellen kann; wenn es einen Ausrutscher gibt, geht es halt am nächten Tag weiter.
Das Ganze macht nur Sinn, wenn man es dauerhaft durchhalten bzw. sich darauf umstellen kann.
Meiner Meinung nach bist du auf dem richtigen Weg.
Eine schöne Woche wünscht dir butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 30.11.2020 21:53
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 519 Tagen
Beiträge: 286
Hallöchen liebe Mitstreiter

ich schließe mich Christine, Claudia und Silke an - bis Januar wird das eine oder
andere geschlemmt und bei den Süßigkeiten spare ich das eine oder andere.

Seid Samstag versuche ich jeden Tag etwas mehr Bewegung in meinen Alltag
einzubauen. Angefangen habe ich am Samstag mit 3000 Schritten = 1,5 km
und heute sind es 5000 Schritte = 2,5 km. Es hört sich wenig an, aber für mich
und meine Situation ist es ein Anfang.

Momentan vergleiche ich mich mit meinem 23 Jahre alten Auto, das seid letztem
Jahr auch so seine Macken hat und das eine oder andere muss halt repariert werden icon_wink.gif

Mal sehen was die Waage am Mittwoch sagt - ich bin schon zufrieden mit einem
"Zunehmstillstand".

Wir werden auf jeden Fall alle abnehmen - nicht mehr zu rauchen haben wir auch geschafft -
und das ist immer noch am wichtigsten.

Habt alle eine schöne Woche, mit vielen wundervollen Momenten und ruhig auch mal
das eine oder andere Plätzchen icon_wink.gif

Liebe Grüße Jutta
Verfasst am: 30.11.2020 22:10
GiocondaBelli
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 379 Tagen
Beiträge: 469
Wünsche euch eine wunderschöne Vollmond Nacht... Luna steht im Zeichen der Zwillinge... Die Energien sind ausgeglichen.. Ich hoffe, ich schlafe ein paar Stunden durch..
Wäre super gefuehle_smilie_0236.gif

Schöne Träume ihr Lieben!

Heute rauchen wir nicht, weil wir uns selbst lieben!
Verfasst am: 01.12.2020 08:57
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 106
Hallo, Ihr lieben Bauchfreilinge!


Ich lese etwas von Schuldgefühlen, schlechtem Gewissen - neiin stopp! icon_lol.gif

Am besten geht es, finde ich, wenn man ganz ganz liebevoll mit sich ist. Nichts gegen den Körper machen! Wenn das Intervallfasten (eventuell noch) zu lange Fasten-Intervalle hat, dann langsam herantasten oder auch insgesamt, wie Ihr es schon macht, kürzere Intervalle nehmen. Ohne schlechtes Gewissen!!!! Es geht nicht um Wettstreit, sondern darum, dass jeder seine eigene Gesundheit ganz individuell unterstützt. Smile_Umarmung.gif

In diesem Sinne: Ich habe gestern eine ganze Tafel Schoki verdrückt. Und wisst Ihr was? Es ist total ok, ich mache es nur extrem selten und Verbieten stärkt die Lust auf das Verbotene, deswegen gibt es bei mir in dem Sinne keine Verbote. Es hat sogar etwas Gutes: hin und wieder einen Tag mehr Kalorien signalisieren dem Gehirn "kein Hungernotstand - kannst ruhig weiter abnehmen". Und schon geht es super weiter. Und wenn das nächste Mal der Blick auf die Schokolade fällt, dann weiß ich, ich darf, aber möchte ich das denn unbedingt? Da lautet oft die Antwort nein.



Liebe Christine!

"SmoSa" schrieb:
"Regentag" schrieb:
Es sind noch über 80 cm, wobei diese Bauchumfangsmessungen bei mir ganz schön schwanken können, momentan geht es von knapp über 80 bis zu 84 cm, also nehme ich jetzt 82 als Ausgangswert, mit dem ich dann immer vergleiche.

icon_eek.gificon_eek.gificon_eek.gif
Jetzt bräuchte ich ein Voll-neidisch-Emoji... icon_rolleyes.gif

Es gibt bestimmt Apps, mit denen du deinen Kalorienbedarf ermitteln und kontrollieren kannst. Für den Fall, dass das mit deiner Einschätzung nicht klappt.


Das habe ich hier, glaube ich, noch nicht so geschrieben: Du darfst nicht vergessen, ich habe 8 Monate Vorsprung. Ich habe so ca. 17 kg in der Zeit abgenommen. Die Gewichts- und Bauchumfangsreduktion schaffst Du GANZ SICHER auch!!! Da gibt es keine Frage, dass alle, die hier an ihrem Gewicht arbeiten, das schaffen. Denn das Rauchen aufhören ist viel schwerer und das hat auch geklappt!!! Nur Mut, das was wichtig ist, ist meiner Meinung nach: ZUVERSICHT.

Und mit dieser Zuversicht watscheln wir alle fröhlich Seite an Seite voran. Tanzende_Pinguine.png Und ins neue Jahr hinein mit schon kleinen ersten Erfolgen!

sun.gif
Verfasst am: 01.12.2020 09:03
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 106
Ich habe noch vergessen:

Danke liebe Christine für den Tipp mit der App, das werde ich vielleicht ausprobieren, wenn es intuitiv nicht weiter geht.



Und: liebe Sakara/Jutta,


genauso, wie Du es machst, finde ich es schön. Langsam MIT dem Körper zusammen die Fitness aufbauen und sich nichts aufzwängen. Aber dranbleiben. Ich finde das sehr liebevoll und ich habe auch so begonnen.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch allen! flower.pngflowers.png
Verfasst am: 02.12.2020 09:29
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 519 Tagen
Beiträge: 286
Hallöchen Mitstreiter - Wiegetag

Meine Waage hat mir eben 73,2 kg angezeigt -
bisher also insgesamt 1,3 kg icon_smile.gif
ich hoffe es geht weiter so.
Ich bin zufrieden und werde weiter an meiner
Ernährungsumstellung basteln.

Habt alle einen schönen Tag
liebe Grüße Jutta


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.2020 um 09:31.]
Verfasst am: 02.12.2020 13:23
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 438 Tagen
Beiträge: 2963
Hallo ihr Bauchfreiwilligen,

Heute morgen habe ich ans wiegen gedacht. Es sind 74,7 kg. Also Zunahme 200 gr. Ich lasse das mal gelten da ich zwar das Intervallfasten 16:8 mache aber der Nikotinteufelchen.png für Süßigkeiten noch immer der Sieger ist.

Ab Januar werde ich ihm die Stirn bieten banghead.gif, dann wird er sich ärgern und ich hoffentlich kilos verlieren.

Ich wünsche euch einen wunderschönen rauchfreien Tag sun.gif

Elli
Verfasst am: 02.12.2020 14:13
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2354 Tagen
Beiträge: 4513
Liebe Bauchfreitruppe Smile_Umarmung.gif,
meine Waage zeigt nur Pi mal Daumen an. Der Zeiger befindet sich minimalst unter 80 kg. Riesengrinser.gif
ABNAHME, na ja. Das selbstgebackene Haferflockenspritzgebäck ist aber auch zu lecker. icon_redface.gif
Zugegebenermaßen ist der Dezember, zumal in Coronazeiten (man gönnt sich ja sonst nichts, gezwungenermaßen) ein doofer Zeitpunkt zum Abnehmen.
Würde sogar sagen, wenn wir den Monat überstehen, ohne zuzunehmen, kann das als Erfolg gelten.
Werde also auf der eingeschlagenen Spur bleiben und so, piece by piece, gaaaanz langsam Speck abbauen.
@Christine: 1 Kilo pro Monat hört sich gut an; Durchhaltbar.
@all: die Linie, die sich hier durch den Thread zieht, gefällt mir. Wir gehen liebevoll mit uns selbst um, nach dem Dezember kommt der Januar, es naht die Fastenzeit, erste Erfolge stellen sich ein, Ausrutscher haben wir überwinden gelernt, das ist doch schon mal was.
Würde mir sehr wünschen, dass wir hier in diesem Wohnzimmer am Ball bleiben.
Mit lieben Grüßen butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 02.12.2020 15:13
KlausRausB
Dabei seit: 30.11.2019
Rauchfrei seit: 791 Tagen
Beiträge: 703
hallo Lady´s, darf ich mitmachen?Ich habe mir heute auch eine Digi-Waage bestellt, weil meine wohl zu ungenau und auch zu alt ist.Ich war gestern bei meinem Arzt und der hat mich etwas mehr untersucht als sonst.Eigentlich alle soweit gut, ausser mein Gewicht icon_redface.gif Seine Waage zeigt nämlich 5Kg mehr an als meine icon_eek.gif
Aber am Freitag-wenn meine Waage kommt- werden wir sehen welche Waage richtig ist.Ich hab sone Vorahnung das seine Waage ok ist-auweia. also gehen wir erstmal von der Waage des Herren aus icon_redface.gif

Mein Startgewicht : 130 (!) Kg

Mein Ziel: erstmal das weg bekommen was ich seit meiner Rauchaufgabe im Oktober 2019 zugenommen habe.Das wären dann also 20Kg.
Dann soll es aber weiter bergab gehen und wäre schön, wenn ich bei 95 Kg ankomme höchsten aber bei 90 kg.Das ist aber noch sehr weit wegRiesengrinser.gif

Meine Strategie.Kaum Kuchen und Süssigkeiten, Ernährung mittelfristig umstellen und wenn meine Knochen endlich mal heile sind natürlich auch mehr Bewegung.

Ich werde am Freitag euch mitteilen, was meine neue Waage anzeigt.


Bleibt gesund, rauchfrei und nascht nicht so vielKaputtlachsmile.gif

Gruss Klaus
Verfasst am: 02.12.2020 16:03
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 519 Tagen
Beiträge: 286
Hallöchen liebe Mitstreiter,

Klaus, schön das Du auch in unserer Gruppe bist - ich denke
wir alle hier sind auf dem richtigen Weg, ohne uns Streß zu
machen, abzunehmen.

Ich denke im neuen Jahr fällt es uns allen leichter, da die leckeren
Plätzchen und Süßigkeiten dann einfacher zu reduzieren sind -
zumindest mir geht das so. Ganz darauf verzichten möchte ich
nicht und deshalb fange ich im Januar an mich an die Schokolade mit
viel Kakao von 50 % bis zu 81 % zu gewöhnen. Außerdem gibt es
immer mal wieder Pfefferminzbonbons, Gummibärchen und
Fruchteis Orange icon_smile.gif

Bis dahin werde ich mir einige Leckereien und mein Weihnachtsessen
gönnen und dafür ein bischen mehr spazieren gehen.

Habt alle einen tollen Nachmittag - schön das Ihr alle da seid Smile_Umarmung.gif
heart.pnglich Eure Jutta
Verfasst am: 02.12.2020 16:35
märz20
Dabei seit: 16.04.2020
Rauchfrei seit: 633 Tagen
Beiträge: 416
Hallo, ihr Lieben,

bei mir waren es heute Morgen 81,0 kg. Ich hab noch nicht wirklich viel geändert, und sogar zuviel Spekulatius gegessen. Aber gestern hab ich nachmittags und abends nichts gegessen.

Herzliche Grüße,
Erika
Verfasst am: 02.12.2020 18:27
Regentag
Dabei seit: 10.04.2020
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 106
Guten Abend, Ihr Lieben!


Nachdem es gewichtsmäßig anfangs ein bisschen runter ging, ist es doch wieder beim Wert von vor einer Woche. Aber beim Bauch tut sich dennoch was.

Ich glaube übrigens, wenn man das hinbekommt, 1 kg im Monat abzunehmen über einen längeren Zeitraum, ist das wunderbar für die Gesundheit. Es ist langsam genug für die Umstellung des Körpers, man kann bei so geringem Kaloriendefizit sogar noch Muskeln aufbauen und vor allem wird das wirklich langfristig sein. gefuehle_smilie_0236.gif

Ich versuche das vielleicht auch ab Januar.
Verfasst am: 03.12.2020 17:17
KlausRausB
Dabei seit: 30.11.2019
Rauchfrei seit: 791 Tagen
Beiträge: 703
Hallo liebe Gemeinschaft.png

die Waage ist heute schon geliefert worden.

Mein Startgewicht: 131,3 Kg banghead.gif
Verfasst am: 03.12.2020 17:44
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2354 Tagen
Beiträge: 4513
Ups, wahrscheinlich bist du größer als wir! Riesengrinser.gif
Verfasst am: 04.12.2020 12:09
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 519 Tagen
Beiträge: 286
Ein liebes Hallöchen an alle,

ich war gestern einkaufen und hab ein paar kleine Geschenke
(Süßigkeiten) eingekauft - da konnte ich an der leckeren Schokolade und
den [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] für mich nicht vorbei gehen, die ich gestern auch ganz
gefuttert habe.

Dann kam noch die liebe Nachbarin und hat mir eine große
Dose mit selbstgemachten Plätzchen geschenkt icon_biggrin.gif die werde ich
natürlich auch nicht verkommen lassenicon_wink.gif

Nach den letzten Tagen, in denen ich doch arg viel an meine vergangene
Sucht denken musste, habe ich eingesehen, daß man nicht alles auf biegen
und brechen erreichen kann, also gibt es ein paar Leckereien und damit gehts
mir Super und das ist die Hauptsache!

Habt alle einen schönen Tag Smile_Umarmung.gif

liebe Grüße
Jutta

P.S. mein Avantarbild ist eine Amaryllis, die ich kopfüber an der Wand hängen habe,
diese Dekoidee habe ich auch von der Nachbarin, ist Floristin. Bischen Wasser in den
Stiel gießen und alle paar Tage den Aludraht etwas fester drehen, dann hat man lange davon icon_smile.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.2020 um 12:14.]
Verfasst am: 04.12.2020 13:36
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 438 Tagen
Beiträge: 2963
Hallo ihr Lieben,

Super Klaus, dass auch du in unsere Bauchfrei-Gruppe gekommen bist. 131 kg sind doch mal ein anständiges Startgewicht icon_biggrin.gif.
Jutta, genieße jeden [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] und jeden Keks. Es ist Dezember, es ist Adventszeit und wir sind rauchfrei. Drei Gründe um uns zu verwöhnen und ab Januar gehen wir gemeinsam die Bauchfreiheit an. Mit ganz viel Selbstliebe und Bedacht, langsam und ohne unseren Körper zu überfordern. Jeder für sich und doch gemeinsam, so wie wir das mit dem Rauchfrei auch hinbekommen haben. Gemeinschaft.png

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 2. Advent Weihnachtskerze.gif

Elli