Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter


Verfasst am: 06.01.2021 10:42
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 434 Tagen
Beiträge: 2954
Guten Morgen ihr Lieben,

Am Montag morgen hatte ich 76,1 kg ,heute nachdem ich nun mein Projekt "Bauchfrei" in Angriff genommen habe sagte mir mein Fliesenluder (diesen Ausdruck finde ich echt toll) 74,9.
Also 1,2 kg weniger aber das ist erstmal nur Wasser.

@Bolando, ich finde es toll dass du deinen Lazarus wieder zum Leben erweckt hast. Dein Körper wird es dir danken. Nicht nur mit der Gewichtsabnahme sondern auch wegen der Bewegung.

@hey Klaus das ist doch kein Grund zum Ärgern. Was Paul schreibt ist genau richtig und du hast doch schon gut abgenommen. Gut Ding will Weile haben!

@Claudia mit 2021 Tagen im Jahr 2021 bei dem täglichen Sportprogramm wirst du bald unter 80 kg sein.
Das Rezept für die "Quark-Heidelbeer-Brötchen" möchte ich wohl gerne haben, es hört sich lecker an und ich liebe Heidelbeeren.

@Ja Mimi, ohne Rauchen klappt das Laufen viel besser.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen rauchfreien Tag und jetzt werden wir Bauchfrei
Radfahren.gif

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt

♥* _██_*。*./ ♥
. ♥ (´• ̮•)*˛°*
. *°( . ˚•.) ˛°./•
* *(…•’.*)*☃☃
Elli
Verfasst am: 06.01.2021 11:49
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2350 Tagen
Beiträge: 4511
Die Brötchen kann man essen! Riesengrinser.gif
200 g Magerquark mit einem ganzen Ei und einem Eiweiß verrühren.
2 gehäufte EL Zucker dazugeben, nach und nach 200 g Weizenmehl und ein Backpulver einarbeiten und verkneten.
Vorsichtig 125 g Blaubeeren zufügen.
Mit nassen Händen 8 Quarkbrötchen formen, mit Abstand auf ein Blech mit Backpapier geben und mit einem mit 1 EL Milch verquirltem Eigelb bestreichen; bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten goldgelb backen.
FERTIG!
Wünsche uns allen, dass sich ein dauerhafter Abnehmerfolg einstellt: hier ist GEDULD gefragt.
Toi, toi, toi wünscht butterfly.gifClaudiabutterfly.gif

Verfasst am: 06.01.2021 11:52
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 515 Tagen
Beiträge: 281
Hallöchen liebe Mitstreiter,

bei mir hat sich nichts getan bezüglich abnehmen - hab immer
noch 75 kg und noch nicht wirklich viel an meiner Ernährung
oder Bewegung gemacht. Aber das Jahr hat erst angefangen
und mein fester Wille abzunehmen ist nach wie vor da!!!

Ich muss für mich noch den richtigen Weg finden meinen
Willen durchzusetzen, da ich gemerkt habe mit 16/8 das klappt
noch nicht bei mir.

Mein Problem, immer zwischendurch zu essen, muß ich angehen.
Bei mir sind es immer noch zu viele Bonbons - ich werde mir jetzt
vermehrt Gemüsesticks morgens zubereiten, die ich anstelle der
Bonbons essen kann - mal sehen ob das klappt.

Habt alle einen schönen Tag mit wunderschönen Momenten

liebe Grüße Jutta
Verfasst am: 06.01.2021 20:00
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 828 Tagen
Beiträge: 2506
Bei mir auch unverändert, mit 94-95 Kg ins neue Jahr.

Was bedeutet eigentlich 16/8 ? 16 Tage - 8 Tüten Chips ? Dann wäre das durchaus was für mich.

sun-2.png

Verfasst am: 06.01.2021 20:06
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 699 Tagen
Beiträge: 2198
Lieber Ralf,

sag ich doch: Nie wieder kann ich Chips essen, ohne an Dich zu denken Riesengrinser.gif

LG Petra
Verfasst am: 06.01.2021 20:15
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 1552 Tagen
Beiträge: 3548
.... ha, der Chips-Prinz - sei ehrlich 16 Tüten Chips für 8 Tage würden Dich noch mehr reizen Kaputtlachsmile.gif

Nein, lieber Ralf - hierbei handelt es sich um so genanntes Intervall-Fasten und diese Variante bedeutet, daß man 16 Stunden des Tages (also z.B. ab 18 Uhr heute bis 10 Uhr morgen) GENAU NIX ißt und in den verbleibenden 8 Stunden (am besten zu Beginn, in der Mitte und zum Ende) je eine normale, nicht zu üppige Mahlzeit.

In den 16 Stunden hat der Körper Zeit, den Blutzuckerspiegel nachhaltig zu senken, Abbauprodukte zu entfernen (viel Wasser trinken hilft und bremst auch "Hunger"-Attacken aus) und einfach mal wieder "runterzufahren".
Hält man das konsequent durch, fördert es die Gesundheit und man nimmt moderat (ich 9 Kilo in einem Jahr) ab dabei.
Ausnahmen - z.B. bei Feiern (aber geht ja gerade eh' nich icon_rolleyes.gif ) kann man natürlich machen - soll ja nicht zum Dogma werden.

Übrigens gibt's noch eine andere Variante: 5:2, bei der man an fünf aufeinander folgenden Wochentagen normal ißt und an den beiden letzten nur klare Süppchen, Tee und Wasser trinkt.
Das könnte ich schon wegen meiner ständig wechselnden Dienste nicht und fände die zwei Tage auch zu anstrengend.
Verfasst am: 06.01.2021 21:48
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 828 Tagen
Beiträge: 2506
Ja Nomade, danke für die ausführliche Erklärung. 16 Tage - 8 Tüten Chips ist schn okay, man soll ja nicht übertreiben. Aber was das 16/8 nun wirklich angeht, naja, ich schlafe ca. 9-10 Stunden, aber 16 Stunden ist heftig. Wenn ich aufstehe, muss ich innerhalb einer Stunde frühstücken, sonst verhungere ich. Also. 0 Uhr ins Bett, schlafen bis 10 Uhr. Um 11 Uhr Frühstück. Dann darf ich ab 19 Uhr nichts mehr essen. Demnach lebe ich ja ohnehin meistens schon 16/8 zumindest 15/9. Jetzt müßte ich nur noch die Tüte Chips unterbringen. Die darf ich ja dann nicht mehr um 21 Uhr essen sondern vielleicht nach dem Mittagsschlaf, so gegen 15 Uhr vielleicht. Ich weiß nicht........vielleicht suche ich mir was anderes.
Verfasst am: 06.01.2021 22:33
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 434 Tagen
Beiträge: 2954
Ach Ralf,

Darüber sprechen wir dann nach deiner 500 er Party
Taenzerin.gifGitarre.gifCocktail_zum_Feiern.png

Denn morgen werden wir viele Cocktails trinken!
Verfasst am: 06.01.2021 22:47
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 828 Tagen
Beiträge: 2506
Morgen schon ? Tatsächlich.......
Verfasst am: 07.01.2021 13:02
KlausRausB
Dabei seit: 30.11.2019
Rauchfrei seit: 787 Tagen
Beiträge: 693
"Paul2.1." schrieb:

Moin Klaus,

verstehe dass Du Dich ärgerst zumal es scheinbar keinen Grund gibt.

ABER: eine Gewichtsabnahme verläuft niemals linear sondern immer mit Zacken nach oben und unten.
Am Anfang geht es in der Regel recht schnell runter mit dem Gewicht, doch dann kommt immer eine Phase des Stillstandes (oder auch leichter Gewichtszunahme). Das sind Regulationsmechanismen des Körpers auf die Du selbst keinen Einfluß hast. Gewicht zu verlieren bedeutet für Deinen Körper eine Krise und darauf reagiert er mit Einsparmaßnahmen.
Du machst alles richtig und bleibst Deiner Linie treu. Verschärfe nicht Deine Diät indem Du noch weniger ißt.
Nächste oder übernächste Woche wird es wieder nach unten gehen.
Wie gesagt die Kurve hat immer Zacken!

LG Paul


Danke Paul,
ich denke auch das ich wieder einiges abnehmen werde, da ich auch nicht viel Kalorien zu mir nehme, bzw eben viel weniger als vorher.Mir fehlt eben noch die Bewegung auf Arbeit, aber das wird wohl bald wieder los gehen.

vlG Klaus
Verfasst am: 09.01.2021 17:39
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 434 Tagen
Beiträge: 2954
Hallo ihr lieben Kalorien-Killer,

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich das Intervallfasten mache und aufschreibe was ich esse und wieviel Kalorien das sind. Gestern habe ich mir eine App runter geladen mit der das ganz gut funktioniert.
Sie heißt "EasyFit kcal Counter" und man hat zwar Werbung aber das kenne ja vom Französisch-Programm.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und wir hören uns Mittwoch!

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli
Verfasst am: 12.01.2021 19:55
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 828 Tagen
Beiträge: 2506
Elli,

gute Sache mit der App. Ich suche noch eine, die keine Warnmeldungen von sich gibt, nur weil ich mal ne Tüte Chips esse. Und Werbung ist auch noch dabei sagst du, hoffentlich keine Chips-Werbung.

LG Ralf
Verfasst am: 13.01.2021 07:56
KlausRausB
Dabei seit: 30.11.2019
Rauchfrei seit: 787 Tagen
Beiträge: 693
Guten Morgen @ all,

heute habe ich gute Laune icon_biggrin.gif

06.01. 126,6 Kg
13.01. 125,3 Kg - 1,3 Kg icon_lol.gif

bisschen viel für eine Woche aber ich hatte ja was aufzuholen.Zur Zeit mache ich 2x am Tag ein wenig Aerobic und ca 45 min Hometrainer radeln manchmal auch 3x am Tag.Ein kleiner Spaziergang ist nur dann drin, wenn es nicht regnet icon_rolleyes.gif
Heute gehe ich zum Arzt um dann das Hamburger Model zu besprechen und dann kommt Ende Januar Bewegung ins Spiel.

Ich wünsche euch einen schönen rauchfreien Mittwoch

vlG Klaus sweetpea.gif
Verfasst am: 13.01.2021 08:05
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2350 Tagen
Beiträge: 4511
Guten Morgen, ihr Lieben Smile_Umarmung.gif
meine Waage zeigt mit knapp 79 kg ein Kilo weniger als letzte Woche. Was mich überrascht, gerade gestern habe ich nicht wenig gegessen. Übrigens schreibe ich mir auch jeden Tag auf, was ich esse, allerdings ohne Kalorienangabe.
Literarisch habe ich ein Buch und etwas aus dem Internet, was zu einer richtigen Einstellung zum Abnehmen führen soll. Wen's interessiert, kann ich per PN mehr schreiben.
Gestern habe ich es erneut geschafft, einzukaufen ohne Schokolade oder Kekse, also Süss, mitzunehmen.
Und ich bleibe bei moderater Bewegung dran, möglichst 5x/Woche eine halbe bis ganze Stunde walken.
Ich freue mich und bin gespannt auf eure Erfahrungen sagt
butterfly.gifClaudiabutterfly.gif
Verfasst am: 13.01.2021 08:07
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30.12.2016
Rauchfrei seit: 2350 Tagen
Beiträge: 4511
Gratulation und viel, viel quarterfoil.png beim Wiedereinstieg, lieber Klaus, das hört sich gut an!
Verfasst am: 13.01.2021 09:14
Bolando
Dabei seit: 14.09.2018
Rauchfrei seit: 1372 Tagen
Beiträge: 1954
Das sind ja prima Ergebnisse bei euch - ich gratuliere! Und traue ich mich beinahe nicht meine 300 Gramm zu nennen. Na, wenigstens geht es in die richtige Richtung. Heute Abend bin ich bei meinem Bruder eingeladen. Der Kontakt ist mir sehr wichtig, ich treffe mich derzeit sonst mit niemanden. Aber, verflixt noch mal, da gibt es auch zu essen icon_redface.gif. Also gehe ich zum Ausgleich 2 Stunden wandern icon_wink.gif
Viele Grüße icon_smile.gif
Verfasst am: 13.01.2021 09:51
Sakara
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2020
Rauchfrei seit: 515 Tagen
Beiträge: 281
Hallöchen liebe Mitstreiter,

bei mir hat sich nichts getan beim Gewicht - immer noch 75 kg
wie zu Beginn. Ich bin schon froh nicht zugenommen zu haben.

Meine Essensgewohnheiten habe ich zwar etwas geändert, bin
aber ab ca. 12 Uhr den ganzen Tag am essen. Vom aufstehen
um ca. 8.30 Uhr bis 12 Uhr habe ich keinerlei Probleme, aber
sobald ich das erste gegessen habe kann ich mich nicht mehr
bremsen. Leider ist mein Bonbonkonsum zwar etwas weniger,
aber noch nicht weg.

Auch mit der Bewegung klappt es noch nicht bei mir, obwohl ich das
dringend brauche!

Warum schaffe ich es nicht den inneren Schweinehund zu besiegen? icon_cry.gif

Habt Ihr vielleicht einen Tip für mich?

Euch wünsche ich einen schönen Tag und weiterhin viel Erfolg

liebe Grüße Jutta
Verfasst am: 13.01.2021 10:55
Française
Dabei seit: 22.09.2020
Rauchfrei seit: 434 Tagen
Beiträge: 2954
Peng, knall, krawumm und da lagen sie, 74,4 kg Lebendgewicht, auuuuutsch!

Ja ihr Lieben, ich bin heute früh als der Hund raus musste auf der vereisten Treppe zum Garten ausgerutscht banghead.gif.
War wohl noch nicht ganz wach um 5 in der Früh. Alles tut weh aber gebrochen ist nichts. Wird schon wieder werden icon_rolleyes.gif.

@Hey Klaus, Glückwunsch zu 1,3 kg weniger icon_biggrin.gif. Du machst das echt super.
@Claudia, auch einen Glückwunsch zu 1 kg weniger, das ist ein Paket Zucker icon_biggrin.gif
@Bolando sei nicht traurig, der Körper gewöhnt sich an weniger Kalorien und stellt erstmal auf Sparflamme. Mach einfach STUR weiter.
@Jutta, einfach dran bleiben und versuche dich mehr abzulenken. Wie beim Rauchfrei werden auch. Versuche dich immer irgendwie zu beschäftigen.

Ja also mein Gewicht heute 74,4. Im Vergleich zur letzten Woche 74,9 habe ich also 500 gramm weniger. Ich hatte am Wochenende gesündigt mit Lachs im Blätterteig und der Blätterteig hat richtig Kalorien. Ich bin letzten Donnerstag walken gewesen und Sonntag großer Spaziergang ansonsten mache ich täglich eine Stunde Gymnastik. Sobald das Wetter etwas besser ist werde ich wieder öfter walken und auch Radfahren.

Ich wünsche euch einen wunderschönen sonnigen Tag sun-2.png

Ich mache mir jetzt Frühstück, bon appétit
Elli


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.2021 um 10:55.]
Verfasst am: 13.01.2021 11:39
Herbstmeise
Dabei seit: 11.12.2020
Rauchfrei seit: 856 Tagen
Beiträge: 56
Oh Ihr Glücklichen!! Ich habe gestern den Reißverschluss meiner skijacke gesprengt icon_redface.gif
OK sie sass schon immer knapp und mit 3 Oberteile und einer dicken Latzhose war mit meinem Bauch doch zu viel mit Stoff zu umhüllen.
Sind ja nur noch zwei Monate bis zum Frühling.

Gute Besserung noch elli!
Verfasst am: 13.01.2021 12:45
frido
Dabei seit: 08.08.2017
Rauchfrei seit: 1578 Tagen
Beiträge: 4783
Ein herzliches Hallo an alle,
die mit ihrer Rubensfigur nicht mehr glücklich sind icon_rolleyes.gif
Selbstverständlich ein besonderes Hallo, an die Herren der Schöpfung.

Ich sag das, weil es mich ein wenig wundert!!!

Männer stehen bekanntlich nie seitlich vor dem Spiegel.
Sie betrachten sich von vorne und sagen dann
"Passt ehh, oder passt schoo"...

Ich habe mir überlegt, was ich bei den Kilos angeben soll.
Es sind weniger als die Hälfte, die Klaus auf die Waage bringt..
Ja ich weiß, das Gewicht hat mit der Größe zu tun.

Deshalb trifft für mich eindeutig der Spruch zu...
"ich bin nicht zu schwer, ich bin zu klein!"

Darum sage ich besser, dass ich gerne 3 kg abnehmen möchte.

Meine Feststellung ist, je mehr Muskelmasse, desto mehr verbrennen wir.
Hab da was aus dem Netz....
Selbst wenn wir schlafen verbrennen die Muskeln weiterhin Fett.
Stellt Euch vor: Ein Kilogramm Muskelmasse verbraucht knapp das
Dreifache an Kalorien im Vergleich zu einem Kilogramm Fett.
Wenn Ihr also ein Kilogramm Muskeln aufbaut, erhöht Ihr Euren
Grundumsatz um ca. 100 kcal pro Tag.

Ich hatte mich im Fitness Studio angemeldet, ich will mich nicht wiederholen.
Auf jeden Fall, hatte ich keine Gewichtsprobleme nach dem "Ausstieg!"
seit 9 Monaten ohne Studio sind nun doch 3 kg dazu gekommen.

Natürlich hab ich mir auch eine schlaue App heruntergeladen.

Ein Schrittezähler der auch den Kalorienverbrauch anzeigt.
Ich muss 10.000 Schritte gehen, dann habe ich 400 Kcal verbrannt icon_rolleyes.gif

Also werde ich mich vermehrt um meine Muskelmasse kümmern...Kaputtlachsmile.gif

Jetzt gibt es 30 Minuten Pause, dann laufe (gehicon_lol.gif) ich den Berg hoch..
Das heißt, nicht nur Strecke machen, sondern auch Leistung bringen Riesengrinser.gif

Also, mein Startgewicht liegt bei 3 Kilogramm zuviel!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!

Was noch fehlt....
sun.gif