Der Januar-Zug. Rauchfrei ins Jahr 2021


Verfasst am: 24.02.2021 11:55
PamB1972
Dabei seit: 02.01.2021
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 10
Moin zusammen,

das mit dem Belohnen sehe ich ähnlich, kann sein, dass das Gehirn Rauchen mit Belohnen gleichgesetzt hat, aber ich für mich habe das zumindest in der letzten Zeit so nicht verknüpft. Ganz im Gegenteil, ich fand es eher nervig, zu denken, eben noch eine rauchen, bevor ich dieses und jenes erledige. Ich finde, man wird mittlerweile jeden Tag mit seinem eigenen Wohlbefinden von ganz allein belohnt. Mehr Luft, kein dumpfes Gefühl im Kopf, man riecht nicht nach Rauch... und man hat nicht dauernd diesen Stress "eben noch eine rauchen". Das genieße ich tRiesengrinser.gifotal und ist mir als Belohnung mehr als genug. Einen Teil des gesparten Geldes spende ich zur Zeit, auch das ist ein tolles Gefühl!!!
Trotzdem bleibe ich wachsam, dass die Sucht mich nicht plötzlich wieder versucht, um den Finger zu wickeln, es lohnt sich, ihr die Stirn zu bieten!!!
Wünsche euch einen schönen Tag sun-2.png
VG Pam
Verfasst am: 24.02.2021 12:12
Cupko
Dabei seit: 20.01.2021
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 87
Pam,
ganz genau... Das nenne ich "intrinsische Belohnung". Ich weiss nicht, ob es diesen Begriff gibt.
Verfasst am: 24.02.2021 18:13
Reinfroh2021
Dabei seit: 02.01.2021
Rauchfrei seit: 55 Tagen
Beiträge: 20
Hallo Leute. Heute ist seit langem mal wieder so ein Tag. Es läuft nichts rund. Stress pur. Jetzt eine Zigarette. Aber nein ich bleibe stark. - Nie wieder einen Zug -

Liebe Grüße

Reinhard
Verfasst am: 24.02.2021 22:16
Fleckle
Dabei seit: 09.01.2021
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 28
Hallo liebe Reisegesellschaft,

mir geht's heute ähnlich wie Reinhard... ständig der Gedanke an eine Zigarette ...zum Kaffee, nach dem Essen, nach dem Laufen etc. banghead.gif
Eben die Zigaretten zur Belohnung, in der Pause...

Dafür war es die letzten 2-3 Tage wirklich erstaunlich gut. Also darf auch mal wieder ein schlechter Tag dazwischen sein. Mal sehen, wie es morgen wird!?
Jedenfalls kann ich schon feststellen, daß es Fortschritte gibt. Wenn ich an meinen Zustand vor z.B. drei Wochen denke, dann bin ich jetzt schon sehr viel fester mit den Füßen auf dem Boden.

Und das ist gut so! gefuehle_smilie_0236.gif



Verfasst am: 24.02.2021 22:40
Moni2
Themenersteller
Dabei seit: 26.12.2020
Rauchfrei seit: 55 Tagen
Beiträge: 107
Hallo ihr lieben Gleichgesinnte
Ich zähle die Tage nicht mehr. Ich bin nichraucherin. Egal wie lange. Denke eigentlich kaum noch an Zigaretten. Habe den Alltag gut im Griff . Ich denke nur eine blöde Situation könnte mich zum rauchen bringen m zb schlimme Situation oder extremer Stress. Bin sehr motiviert und sehr glücklich dass es so gut läuft. Liebe Grüße und einen schönen Abend. Liebe Grüße Monika ballonsheart.png
Verfasst am: 24.02.2021 22:55
Mointsje1920
Dabei seit: 16.01.2021
Rauchfrei seit: 55 Tagen
Beiträge: 111
"Moni2" schrieb:

Hallo ihr lieben Gleichgesinnte
Ich zähle die Tage nicht mehr. Ich bin nichraucherin. Egal wie lange. Denke eigentlich kaum noch an Zigaretten. Habe den Alltag gut im Griff . Ich denke nur eine blöde Situation könnte mich zum rauchen bringen m zb schlimme Situation oder extremer Stress. Bin sehr motiviert und sehr glücklich dass es so gut läuft. Liebe Grüße und einen schönen Abend. Liebe Grüße Monika ballonsheart.png

So geht es auch mir. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich diese gewonnene Zeit nochmal aufs Spiel setzen werde. Denn ich komme zurecht, kann Schmachtanfälle ertragen, wertschätze meine rauchlosen Tage überaus.
Ich bleibe im Flug raus aus der Sucht.
zzz.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.2021 um 22:57.]
Verfasst am: 25.02.2021 10:27
Cupko
Dabei seit: 20.01.2021
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 87
Hallo ihr Lieben,
es ist schon verrueckt, was dieses Gift so mit einem gemacht hat. Gestern stand ich mit meinem Bierchen beim Pferd und hatte wieder so einen "Heulanfall". Mein Trainer hat gefragt, was los sei. Ich habe geantwortet, dass "meine Freunde" Nikotin wollen und es nicht bekommen und dass nach 5 Minuten wieder alles ok ist. So war es dann auch. Heute bin ich alleine beim Pferd, nehme meinen Hund und Multivitaminsaft mit. 'Mal schauen, was passiert...
Gruesse
Sibila

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2021 um 10:29.]