April-Zug 2021• Panoramafahrt • in ein rauchfreies Leben


Verfasst am: 22.04.2021 07:34
Yoyo
Dabei seit: 13.06.2019
Rauchfrei seit: 195 Tagen
Beiträge: 73
Guten Morgen an Alle,

April, April, der macht was er will....

Ich habe aktuell den Wellness Bereich erst mal verlassen und sitze nun mit den Glücksmomenten, die ich mir auch immer noch vor Augen führe und auch - trotz allem - immer noch so empfinde, im Gepäckwaggon.

Ich habe die letzten 2 Tage festgestellt, dass ich mehr im Gepäck dabei habe, als mir bewusst war.
Es ist ja in der Tat nicht nur „ein-nicht-Rauchen“ , Verlinkung an bestimmte Momente oder Situationen, angelerntes Verhalten sowie ein reiner Suchtdruck. Die Gründe sind NOCH komplexer und wenn ich es mir eingestehe, auch nicht sehr trivial. Ich habe in der Tat Dinge „weggeraucht“, als ob der Rauch die Augen vor etwas verschließt. Ausweichmanöver....Ersatz...
Seelen-Strip gehört für mich nicht hierher. Die Gründe werde ich für mich weiter erörtern...

Ich sage dies nur, weil es manch anderem vielleicht genauso geht und das nicht-rauchen gefühlsmäßig fast eine verwundbare Nacktheit entblößt. Die Defizite bzw. das Dilemma liegen also noch ganz woanders.
Das macht es gerade besonders schwer. Die Psyche ist doch schwer belastet, mich überkommt eine Lust- und Kraftlosigkeit (Motivationsloch) und mit Ablenkung wird leider die eigentliche „Problematik“ nicht gelöst sondern nur aufgeschoben. Und durch das nicht-rauchen wird das empfundene Loch größer gerissen. Beides zusammen lässt sich aktuell aber nicht lösen bzw „bearbeiten“. Die Pandemie macht es auch nicht leichter, für mehr Vielfalt sorgen zu können.
Die Erkenntnis belastet mich und ließ meine Stimmung sinken. So zumindest mein aktuelles Empfinden.
Deshalb sitze ich erst mal im Gepäckwagen, sortiere und beschrifte meine Pakete und beruhige meine Nerven. Die weitere Strategie für die Pakete kommt hoffentlich noch....

Ich freue mich darüber, dass noch weitere Fahrgäste eingestiegen sind ! Ein extra-Hallo an Euch.

Gemeinsam können wir das hier schaffen, auch wenn jeder sein Päckchen zu tragen hat.
Glaube verleiht Flügel !
Und wir sollten fest an uns glauben.

Jeder weitere Tag ist für uns ein Gewinn!
Wenn ich mich entspannt zurück lehne und mal an nichts anderes denke... dann kann ich diesen Gewinn aus dem Chaos herausfühlen. Ein Gewinn, der sich gut anfühlt, den ich mir verdient habe und auf den ich stolz bin.
Ich werde auch heute nicht rauchen. Und gewinne wieder einen Tag!

Die Sonne kommt. Genießt es.
Yoyo
sun.gif


Verfasst am: 22.04.2021 10:45
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Liebe Yoyo

Danke für deine Einblicke.

Es ist ja in der Tat nicht nur „ein-nicht-Rauchen“ , Verlinkung an bestimmte Momente oder Situationen, angelerntes Verhalten sowie ein reiner Suchtdruck. Die Gründe sind NOCH komplexer und wenn ich es mir eingestehe, auch nicht sehr trivial. Ich habe in der Tat Dinge „weggeraucht“, als ob der Rauch die Augen vor etwas verschließt. Ausweichmanöver....Ersatz...


Ich kann mich sehr damit identifizieren. Ja, wir Raucher*innen haben auch Dinge weggeraucht, den Dunstschleier darüber gelegt, vieles versucht, damit erträglicher zu machen.

Mir gefällt das Bild vom "Päckchen sortieren" sehr gut. Erst einmal verstehen, für welches Päckchen wir welche Zigaretten benötigt haben. Wie gehen wir mit den Päckchen nun um, ohne Zigaretten?
Gibt es vielleicht sogar Päckchen, die wir weiterhin gar nicht mehr mitnehmen wollen in unserem Leben?

Es gibt einen buddhistischen Spruch, der mich fasziniert und begleitet:

"Leiden ist die erste Gnade"

Anfangs habe ich das gar nicht wirklich begriffen oder vielleicht auch nicht wahrhaben wollen. Schlussendlich konnte ich es dann aber wirklich verstehen - wenn wir leiden und uns dieses Leidens auch bewusst werden, können wir Schritte ergreifen, um etwas zu verändern, neu zu gestalten.

Darum, auch wenn es schmerzt, so ist es doch eine Einladung, genau hinzusehen und wenn möglich (neu und anders) aktiv zu werden.

Ich bin ja immer einen Tag hinter dir und heute, Tag 17, ist auch für mich nicht prall.
Es ist ein ganz bestimmtes Päckchen, was zwickt, und vermeintlich würde es mit einer Zigarette - ach, was rede ich, am besten 3, 4 oder 5 Zigaretten - viel weniger zwicken oder ich könnte es besser aushalten.

Heute rauche ich nicht, weil ich dieser gemeinen Sucht keine Macht über mich geben will, und weil ich mein Päckchen und mich selber auch ohne Zigaretten aushalten kann und will.

Alles Liebe an Alle
Ella

Verfasst am: 22.04.2021 15:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1324 Tagen
Beiträge: 2338
Hallo Ihr Reisenden,

Yoyo, ich sehe Dich vor meinen Augen, wie Du da zwischen Deinen Kisten hockst....icon_wink.gif.
Und kann mich in Teilen wieder finden.
Meine Situation mit "Päckchen und Paketen" zu vergleichen, wäre mir so gar nicht eingefallen, aber ich verstehe gut, wie Du es meinst.
Und Ihr habt recht, Yoyo und Ellaz, auch Problembewältigung ist ein Thema bei der Rauchentwöhnung. Die Wahrnehmung ohne Nebel und Dunst ist schon erstmal eine völlig andere. Diese eine (vermeintliche) Krücke ist nicht mehr da.
Und weil wir uns in den meisten Fällen ja gar nicht als nichtrauchende Erwachsene kennen, kommen da mehrere "Lerneinheiten" auf uns zu... Es bleibt also sicher erstmal spannend.
Mein lieber Kollege Meikel schreibt oft, dass die Arbeit an sich selbst die härteste ist. Ich würde ihm da voll zustimmen. Und ergänzen wollen, dass man da auch sehr gestärkt raus gehen kann....gefuehle_smilie_0236.gif

Ich fand es erstaunlich, mit welcher Wucht das Nichtrauchen den Alltag umkrempelt. Das hat mich echt herausgefordert. Oder anders formuliert- welche Macht Zigaretten in meinem Leben hatten. Wieso stand das Rauchen soooo hoch oben auf der Prioritätenliste? Es hat einfach so wahnsinnig viel Platz im Leben eingenommen, und andersherum- auch so viel Wichtiges und Wertvolles verdrängt.
Nach dem Essen noch zusammen gemütlich in der Küche sitzen und quatschen? Nee, ich musste ja erst eben nach draußen.
In der Frühstückspause schnell essen, damit man es auch schafft, möglichst zwei Zigaretten zu rauchen.
Hat der Film im Kino eine Pause? Kann ich raus zwischendurch?
Mit Nicht- (oderEx-) Rauchern essen gehen? Das geht, aber man lässt sie doch mal kurz alleine sitzen. Man muss ja raus. Auch wenn`s regnet....

Leo9, drei Tage hast Du schon wieder auf der Haben- Seite. Sehr gut!
Vielleicht würde Dir auch ein Blick auf die Momente helfen, die immer gut geklappt haben in Deinen ersten Versuchen in den letzten 365 Tagen. Da hast Du ja sicher auch mal Situationen erlebt, in denen Du erfolgreich widerstanden hast. Da kannst Du sicher auch was mitnehmen.....

Ich wünsche Euch allen hier einen erfolgreichen Tag und freue mich, auch von den anderen wieder zu hören!

Liebe Grüße, Silke

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.2021 um 15:25.]
Verfasst am: 23.04.2021 08:11
Eva-Luna
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2021
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 150
Guten Morgen, ihr Lieben!

Bevor mich mein Alltag ganz und gar in seinen Fängen hät, ein kurzer Gruß.

Gestern war ich im Gepäckwagen. Als ich diese, teilweise riesigen Pakete gesehen habe, bin ich geflüchtet. Dieser Anblick hat eine Schmachtattacke ausgelöst, die kaum in den Griff zu kriegen war.
Für einen Moment habe ich das gesamte Ausmaß der Bredouille gesehen, in der ich mich befinde.

Erst muss ich nach Lösungen suchen, für die kleinen Päckchen, die schnell sortiert sind. Erst dann werde ich entscheiden, was mit den großen Pakten geschehen soll.

Oberste Priorität hat mein Rauchfrei-Programm. Die Freude am Gesparten, motiviert mich stark. Schließlich ist das ein Erfolg, den ich sehen und anfassen kann. Der mir "Flügel" verleiht.
Da höre ich ein Murmeln....wie kann ein Mensch dermaßen Materiell eingestellt sein....bin ich nicht! Wer überlegen muss Rauchen oder Essen, wird mich verstehen.
gesundes_Obst_Gemuese.png

Ein Spruch, für den Tag!

Ich mag zwar noch nicht am Ziel sein,
bin jedoch schon näher dran,
als ich es gestern gewesen bin!

sun-2.png
Sonne für ALLE!Smile_Umarmung.gif
Verfasst am: 23.04.2021 08:38
besuchvomklabauteraki
Dabei seit: 02.03.2019
Rauchfrei seit: 2369 Tagen
Beiträge: 4846
Guten Morgen ihr Lieben Alle sun-2.pngcoffee.png
Weihnachtsgeschenk.gifPakete ohne Ende Große Kleine Schwere Leichtere aber nicht alle auf Einmal immer Hübsch der Reihe nach . Mir Hatte man Damals den Tipp gegeben "Nur Heute ist Wichtig nicht zu Rauchen " Nicht so weit ins Vorraus gehen nicht Über Morgen und noch weiter zu Denken ...das macht einen Nun sicher weil man selbst ja nicht weiss wie geht der Tag Heute aus. Am Anfang hab ich um Minuten Gerungen dann um die Volle Stunde später um den Tag .Man Dachte wenn das so weiter geht schaff ich das niemals und doch ist man Stark und Stur geblieben in dem Punkt ,Ich kann sagen ja es ist nicht Leicht oder Einfach aber es ist machbar .Alles Gute Für Euch alle ,Es Wird besser werden und bleibt nicht so .VG Hansflowerblue.png
Verfasst am: 23.04.2021 10:28
besuchvomklabauteraki
Dabei seit: 02.03.2019
Rauchfrei seit: 2369 Tagen
Beiträge: 4846
Hallo Leo ,
Tag 4 Bei Dir gefuehle_smilie_0236.gif Stark echt ! Die Ersten Tage sind echt Grauenvoll aber wir mussten ja unbedingt Rauchen .
Das Gute ist man kann es schaffen wenn man es Will ,Oft hab ich es Probiert in den vielen Jahrzehnten und immer wieder umgekippt ,Leider . Und so Ganz Ohne hilfe Klappt es nicht so gut und die Sucht ist Stark .
In Jungen Jahren hab ich nie drangedacht Aufzuhören später dann öftes aber eben nicht den Absprung geschafft ,Ja das Ende vom Lied man ist Krank bekommt kaum Luft und Denkt oft Hätte Hätte Raus kommt Fahrradkette ...
Bleib Stark und Stur es wird besser werden auch wenn es eine Kleine Weile Braucht .Hab ein Schönes Wochenende und gute Besserung und allen anderen auch ,VG Hansflowerblue.png
Verfasst am: 23.04.2021 16:20
Benni9993
Dabei seit: 17.04.2021
Rauchfrei seit: 190 Tagen
Beiträge: 5
Hallo ihr Lieben,

ich melde mich nach ein paar Tagen auch wieder mal. Was soll ich sagen ich bin immer noch rauchfrei icon_cool.gif

2 Wochen schon die Zeit rennt sowas von schnell. Auch wenn ich weit davon entfernt bin mir eine Kippe anzustecken ist es dennoch echt nicht so einfach. Gestern habe ich einfach rund um die Uhr an Zigaretten gedacht - sogar während des Sportes banghead.gif. Aber uns geht es viel besser als Nichtraucher und deshalb rauchen wir nicht komme was wolle icon_biggrin.gif

Ich hoffe euch geht es gut und ihr genießt das neue, freie Leben icon_smile.gificon_smile.gificon_smile.gif
Verfasst am: 23.04.2021 19:40
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Lieber Leo und lieber Benni - herzlichen Glückwunsch zu 4 und 14 Tagen; liebe Alle - herzlichen Glückwunsch zu einem weiteren geschafften Tag.

Gestern war es bei mir schwierig, heute war und ist es ein einziger Kampf.

Krass, ich hätte nicht gedacht, dass es noch einmal so schlimm wird. Ich setze mir selber ein Krönchen auf, wenn ich diesen Tag hinter mich gebracht habe. Und wappne mich, dass es weiterhin eine Achterbahnfahrt bleibt, selbst wenn die dritte Woche bald geschafft ist. banghead.gif

Liebe Lotsinnen und Lotsen - ihr stellt oft die Frage, wie wir uns selber belohnen, was wir uns selber Gutes tun.
Diese Frage klingt so einfach, aber die Antwort darauf ist gar nicht simpel. Denn ich muss/darf jetzt einen Grossteil meines Systems, meiner Raucherinnen-Festplatte, neu kalibrieren.

Die Arbeit an einem selber ist die härteste. Das würde ich genauso unterschreiben. Und ich habe gedacht, dass ich auch bereits viel Eigenarbeit geleistet habe. Offenbar ist da aber noch einiges zu tun.

Ich wünsch uns Aprilistos und Aprilistas ein schönes Wochenende und hoffe, wir werden uns am Montag alle wieder im Wellness-Abteil einfinden.
Tanzende_Pinguine.png

Liebe Grüsse, Ella
Verfasst am: 23.04.2021 19:56
KlausRausB
Dabei seit: 30.11.2019
Rauchfrei seit: 741 Tagen
Beiträge: 656
guten Abend liebe April-Zügler, wisst ihr eigentlich, dass ihr alle die Helden hier im Forum seid?Ja genau ihr, denn die ersten Tage sind halt die schwierigsten und die müssen überstanden werden...also bleibt am Ball und nehmt nur noch den April-Zug aber nie mehr einen Zug an einer Zigarette gefuehle_smilie_0236.gif
Ich wünsche Euch einen schönen rauchfreien Freitagabend.

vlG Klaus sweetpea.gif
Verfasst am: 23.04.2021 22:23
Apare
Dabei seit: 04.04.2021
Rauchfrei seit: 197 Tagen
Beiträge: 6
Hallo Miteinander,

ich bin weiterhin mit dabei, wenn auch bisher eher als stiller Mitleser eurer aufgeschriebenen Gedanken und Erlebnisse icon_biggrin.gif
Habe heute drei Wochen geknackt! Und vor allem bereits einige soziale schwierige Situationen überstanden, in denen ich normalerweise mit Freunden und Bekannten mitgeraucht hätte. Ich bin standhaft geblieben! Viele der 21 Tage waren ganz ok; Einige hatten es auch ziemlich in sich, wie etwa der gestrige Tag. Da genügt eine nicht-alltägliche, emotional aufwühlende Situation, die scheinbar den Einsatz von Zigaretten (und Bier) rechtfertigen möchte. Ich habe viele Stunden gekämpft - ja, es war schade um den freien Nachmittag / Abend. Und dennoch bin ich als Sieger wieder heute aufgewacht. Und bleibe optimistisch, dass sich diese Prüfungen zahlenmäßig weiterhin in Grenzen halten, mitunter auch abnehmen können.
ich wünsch euch ein schönes und erholsames Wochenende!
Verfasst am: 24.04.2021 19:23
elatina
Dabei seit: 15.04.2021
Rauchfrei seit: 180 Tagen
Beiträge: 8
Hallo an alle,
sechs Tage Rauchfrei, yeah
Verfasst am: 24.04.2021 22:21
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Liebe Elatina, herzlichen Glückwunsch zu deinen 6 Tagen, das ist doch ein super Etappensieg. Geniess deinen Erfolg icon_smile.gif

Apare – drei Wochen + 1 – herzliche Gratulation. Ich bin bizzi neidisch, dass du die magische Schwelle schon erreicht hast, ich fiebere ihr grad nämlich sehr entgegengefuehle_smilie_0236.gif

Lieber Leo, jaaa, durchhalten, das werden wir weiterhin!! Nachdem gestern so ein unfassbar fieser Tag war, an dem ich tatsächlich am wanken war, bin ich heute so stolz auf mich, dass ich dem Nikotinmonster die Stirn geboten habe. Gefühlt war das nicht mehr ein Mittelgewicht-, sondern ein Schwergewichtskampf, der ganze 12 Runden ging. Aber das weisse Handtuch ist nicht geflogen, yesss icon_cool.gif

Super übrigens dein literarisches Wohnzimmer, da komme ich dich gerne beizeiten besuchen.

Geniess deine drei A`s, besonders die Abendsonne (die hat mir sehr gut gefallen), auch wenn sie jetzt schon zu Bett gegangen ist.


An alle - wir haben wieder einen Tag geschafft. Ein Hoch auf uns!
Verfasst am: 25.04.2021 08:35
Eva-Luna
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2021
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 150
Einen schönen Sonntag, wünsche ich allen Helden hier, insbesondere geht mein Gruß an Klaus!
er schrieb...
"KlausRausB" schrieb:
liebe April-Zügler, wisst ihr eigentlich, dass ihr alle die Helden hier im Forum seid?

Diese Zeilen zu lesen, geben mir Kraft und Mut.
Nachdem in meinem RL niemand Notiz zu nehmen scheint, von meinen ups und downs.
Dieses Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, zehrt an meinen Nerven.
Es raubt mir alle Kraft. Das es mitunter so schlimm wird, habe ich mir nicht vorstellen können.

Nachdem alle sagen, die es wissen müssen, es wird leichter - werde ich mich auch heute daran festhalten.
sun-2.png
Liebe Grüße
Eva

Verfasst am: 25.04.2021 10:04
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Liebe Eva

Nachdem in meinem RL niemand Notiz zu nehmen scheint, von meinen ups und downs.
Dieses Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, zehrt an meinen Nerven.
Es raubt mir alle Kraft. Das es mitunter so schlimm wird, habe ich mir nicht vorstellen können.


Kann dir das so nachfühlen, diese emotionalen Achterbahnfahrten. Und ja, Lob und Zuspruch aus dem Forum, von Menschen die wirklich wissen, wie sich der Kampf gegen die Sucht anfühlt, ist wohltuend und für mich auch Trost spendend.

Jetzt gerade bin ich im Himmelhoch-Modus, einfach weil ich so stolz bin, dass ich die letzten sehr herausfordernden Tage stark und standhaft geblieben bin.

Und tatsächlich bin ich stolz auf uns alle, die hier jeden Tag wieder und wieder ihr Bestes geben, um ein rauchfreies Leben zu leben.

Darum, ein Tusch auf uns, ein Hoch auf uns: https://www.youtube.com/watch?v=k9EYjn5f_nE


Denkt an die Tage, die hinter uns liegen
Wie lang wir Freude und Tränen schon teilen
Hier geht jeder für jeden durch's Feuer
Im Regen stehen wir niemals allein
Und solange unsere Herzen uns steuern
Wird das auch immer so sein

Ein Hoch auf das, was vor uns liegt
Dass es das Beste für uns gibt
Ein Hoch auf das, was uns vereint
Auf diese Zeit (auf diese Zeit)


fireworks.pngfireworksblue.pngfireworks.png

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.2021 um 10:05.]
Verfasst am: 25.04.2021 12:01
Yoyo
Dabei seit: 13.06.2019
Rauchfrei seit: 195 Tagen
Beiträge: 73
Guten Morgen liebe Mitreisende !

Ich möchte Euch einladen, heute ein wenig mit mir zu feiern. Ich habe im Gepäckwagen ein wenig Platz und es uns ein wenig "chillig" gemacht. Champus habe ich kalt gestellt. Ein paar Snacks stehen bereit. Habt Ihr Lust ?
Nachher kommen wir auch noch an einer tollen Haltestelle vorbei, da könnten wir dann kurz die Sonnenschirme rausholen und die Füße schon mal im kalten Wasser baumeln lassen. Die Vorboten des Frühlings laden dazu ein.

Es ist noch nicht perfekt hier, noch ein Provisorium, aber langfristig würde ich gerne mit Euch in die Chill-Lounge umsiedeln, an der arbeite ich aktuell 2 Waggons weiter.... Ihr könnt Euch gerne beteiligen.

21 Tage rauchfrei steht heute auf meinem Zähler. 3 Wochen !!! Magic !
Aber das ist eher unerheblich. Es ist "nur" eine Zahl. Wichtig ist, was wir hier im April-Zug bislang gemeistert haben und da möchte ich mich allen VorrednerInnen anschließen. Ja, nur ein (Ex-) Raucher oder ein Raucher, der gerade nicht mehr raucht, weiß, was wir geleistet haben !
Es war eine Gefühlsbandbreite von -10 bis +10 und das in kürzester Zeit. Das muss Mann/Frau erst mal verkraften und durchstehen! Mit all den "Nebenwirkungen"....
Und ich bin sehr sehr stolz auf UNS ! Und auf jeden einzelnen Tag. Und auf unseren Entschluss und die Willenskraft! Auch unseren Mut, dem "Schrecken" den Kampf anzusagen und das "Neuland" zu betreten...
Es ist und bleibt eine Reise ins Ungewisse - aber es gibt nix zu verlieren. Wir können nur (dazu) gewinnen !

Wir sind sicher nicht über den Berg - aber da wir das wissen, rechnen wir damit und passen gut auf uns auf.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch und ich freue mich Euch im Waggon "Magic 3" begrüßen zu können. gefuehle_smilie_0236.gif
Bis später.
Yoyo

Verfasst am: 25.04.2021 13:04
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Yeah, yeah

Yo-Yo

Go go

balloons2.png

Alles Liebe und Beste zu 21 Tagen Rauchfreiheit. Drei Wochen ohne den Dreck.
Das ist so super und muss natürlich gefeiert werden.

Taenzerin.gif

Ein Hoch auf die Tagesprinzessin Smile_Umarmung.gif

Und ich besuche dich liebend gerne im «Magic 3» Abteil.

Massive Attack haben es ja schon besungen: Three`s my lucky number, and fortune comes in threes

Das klingt doch super, drum stoss ich morgen einfach dazu icon_smile.gif

Geniess deinen Tag, hoch die Kaffee_Donout.png und lass die Korken knallen champagne.png
Verfasst am: 25.04.2021 14:01
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1324 Tagen
Beiträge: 2338
Hallo Ihr alle zusammen!

Ich lese hier ein Wechselbad der Gefühle bei Euch!
Gut, dass in unserem Zug genau dafür die richtigen Waggons angekoppelt sind icon_wink.gif. Wir haben alles dabei was wir brauchen....

Benni9993, hat mich gefreut, von Dir zu hören.
Tatsächlich macht sich das Verlangen manchmal auch während des Sports ordentlich bemerkbar. Auch wenn gerade Bewegung in der Regel eher gut tut. Diese Tage gibt`s einfach. Die absolut penetranten Gedanken kenne ich auch, das kostet Kraft. Die Sucht gibt nochmal alles, um an ihren Stoff zu kommen....icon_rolleyes.gif.
Aber jede gewonnene Situation stärkt uns und versetzt der Sucht einen Tritt. Also- Daumen hoch gefuehle_smilie_0236.gif!

sunshine, ich hoffe es geht Dir weiterhin besser! Jedenfalls gratuliere ich Dir ganz herzlich zu 22 Tagen rauchfrei! Ich hoffe, Du kannst Dich hier bald wieder richtig einbringen. Uns fehlt hier ein bisschen der Sonnenschein.....icon_wink.gif
Wie ist es Dir hinsichtlich Rauchfreiheit ergangen? Haben Dich bestimmte Momente herausgefordert?

Apare
Drei Wochen hast Du geknackt- Glückwunsch zu (mittlerweile) 23 Tagen rauchfrei!
Ich bin mir sicher, dass Dein Nachmittag, in dem Du gekämpft hast, nicht umsonst war. Das sind diese typischen "Extrem- Situationen", in denen die Zigarette immer unsere wichtigste Krücke war. Je öfter wir erkennen, dass es anders geht, desto besser! Genau diese Momente bringen Dich weiter... (aber ich verstehe Dich- abends ist man "fix und alle" und fragt sich warum das so sein muss und vor allem wie lange noch.....icon_rolleyes.gif )

Eva- Luna und Ellaz- jaaaaa, genau! Genau das kenne ich auch aus meinem RL. Und ich hatte auch das Gefühl, alle denken, ich mache das mal eben mit links. Von wegen.....
Ein Grund, warum ich mich hier angemeldet hatte (an meinem 6. rauchfreien Tag) war exakt dieser.
Von Rauchern um einen herum hört man nämlich eher nichts, oder sowas wie "na, schafft se` das?". Nichtraucher nehmen nicht mal ansatzweise wahr, was man gerade leistet (wie sollen sie das auch wissen?).
Das RL ist diesbezüglich manchmal recht plump, oder?!
Aber hier gibt`s eine Menge Lob für Eure Leistung! Ellaz- stark- Du rundest heute. Herzlichen Glückwunsch zu 20 Tagen rauchfrei!
Und bei Eva- Luna kränzen wir heute- 25 Tage rauchfrei. Super geschafft!
Über die schwierige erste Zeit seid Ihr hinweg!
Es wird immer noch mal Turbulenzen geben, keine Frage. Aber es wird immer besser, und vor allem ist man doch schon ein bisschen erfahrener diesbezüglich. So kann man diese Attacken ja doch langsam besser einschätzen, oder?

Elatina, morgen ist die erste Woche schon rum! Da kannst Du soooo stolz sein! Wie klappt es bei Dir? Welche Situationen fordern Dich besonders heraus? Wie lenkst Du Dich ab?
Hast Du Dir für morgen schon überlegt, wie Du Dich belohnen könntest?

Leo9, ich bin ganz beeindruckt bezüglich Deines neuen Wohnzimmers!
Deine "literarische Ader" ist doch die perfekte Ablenkung bei akut auftretenden Rauchgelüsten, oder?
Hilft Dir das Eintauchen und Versinken in Geschichten, Gedichten, oder was auch immer Du da favorisierst?

Yoyo
Herzlichen Glückwunsch zu drei Wochen rauchfrei! Ich lasse doch gerne mit Dir die Korken knallen!
champballoongift.png
Und folge Dir in den "Magic-3- Waggon".
Gibt`s auch Musik hier? Taenzerin.gif

Bis später mal!

Lieben Gruß an alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer!

Silke
Verfasst am: 25.04.2021 23:50
Eva-Luna
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2021
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 150
"Yoyo" schrieb:

Ich möchte Euch einladen, heute ein wenig mit mir zu feiern. Ich habe im Gepäckwagen ein wenig Platz und es uns ein wenig "chillig" gemacht. Champus habe ich kalt gestellt. Ein paar Snacks stehen bereit. Habt Ihr Lust ?
Nachher kommen wir auch noch an einer tollen Haltestelle vorbei, da könnten wir dann kurz die Sonnenschirme rausholen und die Füße schon mal im kalten Wasser baumeln lassen. Die Vorboten des Frühlings laden dazu ein.

ich freue mich Euch im Waggon "Magic 3" begrüßen zu können. gefuehle_smilie_0236.gif
Bis später.
Yoyo

Irgendwie war dieser Tag anders.
Für mich geht ein schöner Sonntag zu Ende.

Ob es mit deiner Einladung zu tun hatte, liebe Yoyo.icon_rolleyes.gif
Noch schnell, herzlichen Glückwunsch zu deinen 3 rauchfreien Wochen!
congratchamp.gif
Ich wünsche allen eine gute Nacht!
sleep.png
Eva
Verfasst am: 26.04.2021 07:37
Yoyo
Dabei seit: 13.06.2019
Rauchfrei seit: 195 Tagen
Beiträge: 73
Guten Morgen !

Ja, ich finde auch, irgendwie war gestern mal ein anderer Tag.
Er war schwereloser und beschwingter. Das tat mal sehr gut...

Danke für Eure lieben Glückwünsche! Auf zur nächsten Etappe...

Liebe Ella, ich hoffe Du bist nicht allzu müde vom reinfeiern gestern. Da haben wir es im Magic 3 ja mal ordentlich krachen lassen nach all der Seelenklempnerei und den Durststrecken ....

Heute ist DEIN Tag.
21 Tage = 3 Wochen - hast nun auch Du geschafft. Super Leistung ! Genieße es.
Herzlichen Glückwunsch.congratchamp.gif

Und natürlich auch Anerkennung für jeden hier der einen weiteren Tag auf seinem Zähler hat.
Ich summe bereits den Morgen über den Song von Geier Sturzflug vor mich hin. Irgendwie kam ich drauf.

Eins kann mir keiner, eins kann mir keiner,
Eins kann mir keiner nehmen, und das ist die pure Lust am Leben.

In diesem Sinne einen schönen, natürlich rauchfreien Tag.
Yoyo
Verfasst am: 26.04.2021 12:00
Ellaz
Dabei seit: 05.04.2021
Rauchfrei seit: 194 Tagen
Beiträge: 94
Ihr Lieben

Ich freue mich so sehr, drei Wochen bin ich heute rauchfrei.

Ohne euch und die tolle Unterstützung in diesem Forum hätte ich es vermutlich nicht geschafft, diese Achterbahnfahrt und emotionalen Kämpfe gegen die Sucht auszuhalten und auf mich zu nehmen.

Danke an unsere tolle Reisecrew und die Lotsinnen und Lotsen Smile_Umarmung.gif

Ich marschier jetzt schnurstracks zum Magic 3 Waggon und geb eine Runde aus – Schampus für alle champagne.png

Und wer mag, tanzt grad noch eine Runde mit Taenzerin.gif

Ah, und bevor ich‘ s vergesse: heute rauchen wir nicht Riesengrinser.gif