Der Maitrain 2021- Start in ein neues Leben


Verfasst am: 29.04.2021 19:37
Murphy26
Themenersteller
Dabei seit: 25.03.2021
Rauchfrei seit: 211 Tagen
Beiträge: 24
Hallo,

Etwas zu früh - - - aber schon einmal in den Bahnhof stellen.

Der Maizug steht bereit für alle neuen Nicht-mehr-raucher/innen
und wieder Neubeginner/innen.

locotoy.png

Mal schauen wer von unseren geschätzten Lotsen der Motivator
werden wird.

Wünsche mir eine große Reise

Gemeinschaft.png


Grüße
Verfasst am: 30.04.2021 16:46
Apfelschorle44
Dabei seit: 30.04.2021
Beiträge: 1
Hallo,

ich kaufe ein Ticket für den Mai und steige morgen ein. Mal sehen, wie lange ich mitfahren werde. Einen ganzen Tag nehme ich mir fürs Erste mal vor.

Freue mich auf die weiteren Fahrgäste.

Grüße
Verfasst am: 30.04.2021 23:03
Yoyo
Dabei seit: 13.06.2019
Rauchfrei seit: 238 Tagen
Beiträge: 74
Liebe Grüße aus dem Aprilzug!
Ich wünsche Euch eine gute Fahrt!!!!

@ Murphy: Mein Respekt ! Aussteigen... und direkt wieder einsteigen.
Das spornt an. Super ! gefuehle_smilie_0236.gif
Drücke Dir die Daumen....

Yoyo
Verfasst am: 01.05.2021 07:14
Iessi07
Dabei seit: 27.04.2021
Beiträge: 3
Nehmt ihr mich mit? Als Startdatum habe ich den 4.5. gewählt
Verfasst am: 01.05.2021 10:12
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 1592
Hallo und guten morgen an diesem ersten Mai.
Murphy vielen Dank, dass du den Zug auf das Gleis gestellt hast und schon Mal die Fenster zum Lüften geöffnet hast.
Murphy, Apfelschorle, Iessi und Manu herzlich willkommen an Bord dieses Zuges, der direkt in die Freiheit fährt. Ich sehe, ihr meint es ernst, denn ihr alle habt ein Monatsticket gelöst und seid damit für die gesamte Fahrt gebucht.
Wenn ihr mögt, treffen wir uns erst Mal im Gesellschaftswagen, um uns ein wenig kennenzulernen.
Ich bin Heike, 54 Jahre alt und ich rauche seit Juni 2018 nicht mehr. Ich habe über dreißig Jahre lang geraucht, zeitweise mehr als 25 Zigaretten pro Tag.
Am 18.06.2018 habe ich mich in diesem Forum angemeldet und zehn Tage später mit dem Rauchen aufgehört. Das ist nun schon lange her, aber trotzdem erinnere ich mich nicht gut an meine ersten Tage hier im Forum und wie schwer manche Tage waren.
Vielleicht, Murphy, Apfelschorle, Iessi und Manu fühlt ihr euch eigeladen hier eure Geschichten zu erzählen, zu jammern, zu zaudern, zu toben und zu schreien wenn nötig. Aber natürlich wollen wir auch zusammen unsere Erfolge feiern, wie bei Manu, die heute schon zwei Tage rauchfrei ist. Gratuliere Manu. Das ist Super.
Habt ihr Fragen? Ich bin gerne für euch da. Wenn ihr wollt könnt ihr auch private Nachrichten senden, wenn ihr mal nicht öffentlich posten wollt.
Habt ihr schon euer Starter-Paket? Das gibt es innerhalb Deutschlands kostenlos und ist sehr zu empfehlen.

http://www.rauchfrei-info.de/informieren/materialien/


Wenn ihr auf diesen Link klickt, findet ihr allerlei Informationen zum Thema "rauchfrei" werden und eben auch das Starter Paket.



coffee.pngcoffee.pngcoffee.pngcoffee.pngcoffee.pngcoffee.png



So ihr Lieben. Dann lasst uns zusammen einen Kaffee oder Tee trinken.

Ganz liebe Grüße Heike
Verfasst am: 01.05.2021 12:42
SusanneundKarl
Dabei seit: 24.10.2020
Rauchfrei seit: 401 Tagen
Beiträge: 244
Hallo an die Reisenden im Maizug,
ich lasse Euch liebe Grüße aus dem Novembertrain da!
@Manu, der Druck lässt nach, halte die ersten Tage durch!
Es lohnt sich!
Susanne
Verfasst am: 01.05.2021 13:32
Quirina
Dabei seit: 24.06.2019
Beiträge: 1
Ich bin noch ganz neu und möchte am Montag starten.
Ich rauche schon seit bald 40 Jahren und das viel, wirklich viel.
Die Vorstellung, ohne Zigaretten leben zu können ist schwer.
Und auch der Glaube an mich, es irgendwann zu schaffen, schon fast verloren.
Aber das Leben ist schön und es wäre doch schade, kampflos aufzugebenicon_confused.gif

Also stelle ich mich der Herausforderung

Liebe Grüße an alle

Quirina
Verfasst am: 01.05.2021 14:13
Murphy26
Themenersteller
Dabei seit: 25.03.2021
Rauchfrei seit: 211 Tagen
Beiträge: 24
Hallo ,

Hui, schon viele Mitreisende. Sehr schön..
@Heike: ich freue mich das Du uns begleitest.

Ich habe eine 35 jährige Raucherkarriere absolviert und nie ernsthaft versucht aufzuhören.
Es kam wie es kommen musste nach bis zu 25 blauen "Engeln" aus Frankreich.
Den ganzen Februar so gut wie keine Stimme, zwei verschiedene Antibiotika brachten keine Besserung.
Als der HNO Arzt mir dann mitteilte, dass der Kehlkopf und die Stimmenbänder aufgrund Rauchen nicht mehr so prickelnd aussehen würden, verharrte ich in Schockstarre und sah mein ganzes Leben an mir vorbeifliegen.

Hier im Forum und vor Allem im März Zug fand ich Gleichgesinnte und Motivation. Sechs Wochen habe ich durchgehalten. Während dieser Zeit erstmals seit langer Zeit ohne morgendlichen Hustenanfall und Kopfschmerzen.

Es war irgendwie auch ganz leicht, nur am siebten und zwanzigsten Tag habe ich riesiges Verlangen nach den Blauen gehabt.

Letzten Freitag habe ich dann vollkommen gedankenlos eine angebotene Zigarette genommen und gequalmt. Sie hat nicht mal geschmeckt, trotzdem habe ich am nächsten Tag wieder eine Schachtel erworben. So ein Mist....

Der Gedanke an das tolle "Lebensgefühl" während dieser sechs Wochen hat mich dazu bewogen, sofort wieder einen Neustart zu wagen. Ich freue mich riesig auf den Austausch mit Euch.

Diese sechs Woche möchte ich toppen..

Ich wünsche Euch heute einen schönen Feiertag mit ganz viel

sun.gif

Grüße Lars
Verfasst am: 01.05.2021 19:28
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 27 Tagen
Beiträge: 630
Hallo,
ich grüße Euch aus dem Dezemberzug und wünsche Euch allzeit gute Fahrt!
Glaubt an Euch, seid Euch bewusst, dass es Höhen und Tiefen geben wird, aber Ihr könnt nur gewinnen!
Ihr werdet innerhalb weniger Tage viele positive Veränderungen bei Euch bemerken!
Meine gesamten Blutwerte waren durcheinander, haben sich aber allesamt zum Besten gewandelt!
Das Erste: Ihr habt mehr Luft, mehr Zeit, mehr Geld!
Das Zweite: Ihr habt mehr Energie, keinen Zeitdruck und könnt Euch viele Wünsche erfüllen!
Ihr denkt vielleicht: „ Die sieht nur das Positive!“
Ich sag Euch eins: „ Es ist nicht einfach, aber es lohnt sich!“
Ihr werdet Euch selbst neu kennenlernen, ihr werdet an Eure Grenzen kommen aber vor allem werdet Ihr ganz neue Freiheiten kennenlernen.
Ihr habt ein paar wenige schwierige Tage vor Euch!
Danach nur ein Tipp: „ Die nächste Zigarette Rauch ich einfach nicht!“ bis es einfacher wird und das wird es!
Nico kommt und geht, aber nach einigen Tagen nimmt seine Kraft merklich ab.
Dann sammelt er seine Kraft um ab und an mit voller Kraft, aber immer seltener zu zu schlagen.
Er bleibt im Hinterhalt, aber da kein Futter mehr kommt, werden seine Attacken seltener und schwächer!
Ich habe ca. 35 Jahre viel( ca. 25 ) gerraucht und ich habe eine Vorerkrankung, die einen Rauchstopp sehr schwierig macht.
Aber ich habe über 150 Tage auf dem Zähler und ich sage Euch: „Jeder kann es schaffen und Ihr seid nicht allein!“

Liebe Grüße und ganz viel Kraft aus dem Dezemberzug
Diana
Verfasst am: 01.05.2021 21:50
Petra_NMS
Dabei seit: 03.01.2020
Rauchfrei seit: 696 Tagen
Beiträge: 2195
Hallo Radolf,

dann tue das und berichte bitte nicht weiter darüber.

Besten Dank, Petra
Verfasst am: 02.05.2021 08:44
Iessi07
Dabei seit: 27.04.2021
Beiträge: 3
Hallo zusammen,
Über eine Freundin wurde ich auf das Programm aufmerksam. Ich bin 58 Jahre alt und rauche wieder seit ca. 6 Jahren. Davor hatte ich auch immer wieder geraucht und aufgehört... dieser Kreislauf zieht sich über viele viele Jahre.
Mein Kopf und mein Körper sagen - Schluss mit dem Rauchen, der innere Schweinehund wehrt sich dagegen. Hab jetzt den 4.5. als Start gewählt und hoffe, dass ich nun endgültig das Rauchen hinter mir lassen kann.
Liebe Grüße an alle & einen schönen Sonntag!
Iessi
Verfasst am: 02.05.2021 11:23
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-heike
Rauchfrei-Lotse seit: 04/2020
Dabei seit: 20.12.2018
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 1592
Neuzugestiegen ist Quirina, auch dir natürlich ein ganz herzliches willkommen. Hast du schon ein Startdatum gewählt? Ich freue mich sehr euch hier alle kennenlernen zu dürfen und auch wenn wir erst am Anfang sind, bin ich gespannt auf unsere gemeinsame Reise. Denn eines weiß ich ganz genau: Es geht nicht gradlinig zu bei einer Fahrt in die Rauchfreiheit, sondern es gibt scharfe Kurven, schwierige Steigungen, manche Wege sind noch ganz unentdeckt und auch eher nicht erschlossen, was es sehr mühsam macht.
Ich habe selbst eine irre Achterbahnfahrt gehabt und bin so froh, dass ich es bis hierher geschafft habe.
Was ich wichtig fand für mich, das war die Verknüpfungen zu entdecken und sie zu lösen. Eher eine nach der Anderen, alle gleichzeitig wäre mir lieber gewesen, aber das klappt nicht so recht.
Oft ist die Zigarette mit Belohnung (positiv) oder Stress (negativ) verknüpft. Gleichzeitig aber auch mit ganz alltäglichem Verhalten, Als Beispiel nehme ich mal den Kaffee. Kaffee und Zigarette sind in den Köpfen der meisten Raucherinnen und Raucher eine feste Einheit und fast untrennbar miteinander verwoben. Diese Verbindung gilt es zu lösen. Manchmal ist es auch eine gute Idee für den Anfang den Kaffee wegzulassen.
Ich selbst habe in den ersten Wochen ein neues Ritual etabliert. Ich habe mir morgens aus frischem Obst ein Müsli zurechtgemacht. Das Obst schnippeln hat mich beschäftigt und es schmeckt richtig gut. Heute ist mein Morgenritual: Kaffee und Obst schnippeln.
Was für Ideen habt ihr im Bezug auf eure Verknüpfungen?

@ Murphy, ich finde es toll, dich hier zu wissen, du weißt ja hinfallen ist nicht schlimm, denn nur der, der liegen bleibt hat verloren.
@ Iessi 04.05. ist Dienstag oder?
@ Apfelschorle, bist du noch da?
@Manu wow dritter Tag, wie geht es dir?

Allen zusammen einen schönen Sonntag, bis bald

Heike
Verfasst am: 02.05.2021 12:48
Raven666
Dabei seit: 02.05.2021
Beiträge: 2
Hallo alle zusammen, nein Name ist Manon ich bin 54Jahre alt und rauche seit über 30 Jahren. Ich würde gerne mitfahren. Ich denk schon eine ganze Weile darüber nach, hab aber nie den ersten Schritt gemacht. Heute aber hab ich es geschafft, heute ist der 1 Tag... schön das hier Unterstützung gibt.
Lg Manon
Verfasst am: 02.05.2021 13:08
deli.lila
Dabei seit: 08.04.2021
Rauchfrei seit: 210 Tagen
Beiträge: 6
Hallo
Aus Unachtsamkeit bin ich aus dem April
Zug gefallen.
Musste mich neu sammeln, und bin nun
wieder da.
Wollte morgen neu starten, dachte aber,
warum auf morgen warten.
Also geht die Fahrt heute los.
Meine bisherigen Versuche reichen von
1 Woche bis zu 1 Jahr.
Nun freue ich mich, mit euch eine gute
Reise zu haben. Gut im Sinne von:
aushalten, durchhalten, nicht aufgeben,
den Zug einfach nicht verlassen, denn der
Mai macht alles neu. ladybug.png
Verfasst am: 02.05.2021 15:19
Iessi07
Dabei seit: 27.04.2021
Beiträge: 3
Ja, Heike, ich starte am 4.5.,
Verfasst am: 02.05.2021 16:18
Feliciouse85
Dabei seit: 08.01.2021
Rauchfrei seit: 2 Tagen
Beiträge: 133
LOL, na dann viel Erfolg Radolf...
Verfasst am: 02.05.2021 19:35
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-maik
Dabei seit: 29.01.2021
Rauchfrei seit: 877 Tagen
Beiträge: 37
@Petra_NWS

Schade, dass du nun schon einige Fakeprofile hast.
Was hast du davon hier im Forum für Unruhe und Ärger zu sorgen?
Verfasst am: 02.05.2021 20:52
Blümchen35
Dabei seit: 02.05.2021
Rauchfrei seit: 209 Tagen
Beiträge: 50
Hallo an alle,

Ich würde auch noch gerne in den Zug einsteigen.
Mein Starttag ist morgen.

Ich bin 35 Jahre alt und rauche schon viel zu lange. In der Schwangerschaft ind Stillzeit habe ich schon mal aufgehört und habe dann blöderweise wieder angefangen.
Jetzt soll es endgültig vorbei sein.
Aktuell lese ich mich durch viele Beiträge.

Liebe Grüße und einen schönen Abend

Blümchen
Verfasst am: 02.05.2021 22:32
Raven666
Dabei seit: 02.05.2021
Beiträge: 2
Schade ich habe gehofft das es hier nicht in Klamauk und Soap Niveau abdriftet... echte hilfe ist hier dann wohl nicht zuerwarten....
Verfasst am: 02.05.2021 22:42
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotse-maik
Dabei seit: 29.01.2021
Rauchfrei seit: 877 Tagen
Beiträge: 37
Hallo alle miteinander,

bitte verlasst nicht den Mai-Zug.
Diese Profile sind natürlich Fake-Profile und werden bestimmt morgen gelöscht.
Wenn ihr geht, dann hat der Troll sein Ziel erreicht.
Einfach ignorieren und weiterhin durchhalten.

Liebe Grüße Maik