November-Zug 2021 - Durch den tristen Monat, in die Freiheit und in Vorfreude auf den Advent


Verfasst am: 29.10.2021 17:54
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Mein Auststiegstag ist der 1. November.

Wer mag mich begleiten, wer fährt mit?

Bekannte von mir haben bereits zu mir gesagt, sowas kannst du in dem trüben grauen November nicht starten, das ist zum scheitern verurteilt. Meine Psychologin hat mir davon abgeraten obwohl sie gegen das Rauchen ist.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Auf bessere Tage warten?

Nö, ich bin in den letzten Jahren im Frühjahr gescheitert, bei 40 Tage ohne vor Ostern, im Sommer. Ich habe mir den Termin eingetragen und bin der Meinung ich habe es ja schon mal wenn auch nur über 3 Jahre geschafft, warum nicht nochmal und dann die 3 Jahre toppen.

Nun gut es kommen auch Zweifel und dadurch Ängste.

Hier habe ich aber die Mutter meiner Freundin, die sagte: sie findet es toll, sie weiss ja wie schwer es ist, aber sie findet es toll, dass ich es versuchen will.

Aber ich denke ich bin diesmal gut gewappnet, habe heute schon einiges erledigt, Reifenwechsel, Hausflurreinigung, Obst und Gemüse eingekauft, Säfte und verschiedene Kräutertees.

Morgen Balkonreinigung und am Sonntag abend wird der vorerst mal abgeschlossen.

Meine Bastel- und Stricksachen liegen parat, Schablonen für die Adventsfensterbilder (Scherenschnitte) sind angefertigt.

Stricken werde ich nur kleine Dinge (keine Mamutprojekte), also Schals, Loops, Mützen, Handschuhe, Socken.
Aber ich denke werden mehr Socken sein, weil meine Freundin, deren Mutter und der Rest meiner Familie ganz scharf auf Handgestrickte Socken sind. Ach ja die Overlook und die Nähmaschine stehen auch parat. Also für die Finger hätte ich da einiges.

Ok, nun geht der triste November- Zug an den Start.

LG Elke

Verfasst am: 29.10.2021 18:37
turmalin
Dabei seit: 02.07.2020
Rauchfrei seit: 528 Tagen
Beiträge: 907
Hallo Elke,

super, du hast den Zug aufs Gleis gesetzt und bist gleich eingestiegen, nachdem du heute einen so arbeitsreichen Tag hattest.

Rauchfrei - das ist ein guter Entschluss und ist machbar, vor allem mit Unterstützung dieser tollen Community hier. Deine Vorbereitungen, die ganze Palette an Arbeiten, die du dir bereitgelegt hast und dein Mut zu starten, entgegen der Ratschläge anderer Menschen, sind klasse. Es gibt so viele gute Gründe sich von der Sucht zu befreien, welche sprechen dagegen? Dass es November ist? Ist der Dezember besser?........... LASS DICH NICHT ENTMUTIGEN - DEIN ENTSCHLUSS IST GEFASST, DAS DATUM GESETZT, DIE VORBEREITUNGEN GETROFFEN UND LOS GEHT ES gefuehle_smilie_0236.gif

Ich wünsche dir viele Mitreisende, eine interessante Fahrt, guten Austausch........

Damit es im Zug angenehm wird, denn auch der November ist nicht nur trist und nebelig, er ist auch kuschelig und gemütlich, stelle ich einen Ofen:
Kaminfeuer.gif
einige Tassen Tee und Kaffee:
coffee.pngcoffee.pngKaffee_Donout.pngKaffee_Donout.png
Musik:
Gitarre.gif
Knabbereien:
gesundes_Obst_Gemuese.png
gemütliche Beleuchtung:
Weihnachtskerze.gif
und Beschäftigungsmaterial bereit:
tennis.gifLesen_als_Ablenkung.gifFussball.gif

GUTE REISE IN DIE RAUCHFREIHEIT - wünscht von Herzen - Ulrike






Verfasst am: 29.10.2021 18:38
besuchvomklabauteraki
Dabei seit: 02.03.2019
Rauchfrei seit: 2414 Tagen
Beiträge: 4956
Hallo Elke,
Zum Ersten Wünsche ich Dir viel Durchhalte Willen Du Bist ja Gut vorbereitet ....Mir dem Handwerkszeug gefuehle_smilie_0236.gif
Richtig ist Wenn nicht jetzt wann dann,Jede Tages oder Jahreszeit hat ihr Für und wieder ,Mir war es Gleich es sollte nur eben aufhören das Verlangen nach dem Rauch nach dem Nikotin.
Nun ich dachte auch immer Versagen oder der Looser Nö so ist es nicht man muss sich klar machen das es eine Sucht ist und nicht mal eben so beiseite geschoben Wird . Viele Jahre bei mir Jahrzehnte wo man immer mal dran "Gedacht hat" Aufzu Hören nur das Umsetzten meist waren es mal gute 8 Stunden und dann gings wie gehabt weiter .
Hier Sagt mal ein Markus so Treffend ,,Die Sucht kennt Dich seit dem ersten Zug ,, das Stimmt Sie kennt Deine Schwächen unsere Kleinen und Grossen Fehler und versucht auch diese Schamlos Aus zu nutzen .
Nikotin eine Freundin bist in den Tot es ist ihr vollkommen Gleich ob du Drauf gehst selbst auf dem Sterbe Bett würde Sie Dir noch eine Anstecken . Ja Kingt Hart ist es auch ,Drum ist es Wichtig das Du es Willst nicht für Andere nur für Dich . Ich Wünsche Dir ganz viel Erfolg ,LG Hansflowerblue.png
Verfasst am: 29.10.2021 21:48
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1369 Tagen
Beiträge: 2366
Liebe Aufhörwillige des Monats November,

unser Zug steht dank Elke schon bereit, wie schön!

Wer hat Lust, die Reise in ein rauchfreies Leben anzutreten? Ihr seid herzlich willkommen, Euer Projekt hier in einer Gemeinschaft zu starten. Gegenseitige Unterstützung trägt Euch auch mal durch schwierigere Zeiten, so habe ich es selbst hier im Forum auch erlebt.

Dieser gemeinsame Thread ist eine Art Treffpunkt. Erzählt, wie es Euch geht. Schreibt Euch was von der Seele, tauscht Euch aus, stellt gerne Eure Fragen zum Thema Rauchstopp….
Meine Kollegin Anderl und ich begleiten Euch hier im Zug und freuen uns auf Euch.
Vertraulich erreicht Ihr uns auch über die PN ( Private Nachricht).

Für heute kurz und knackig, morgen ein bisschen ausführlicher….icon_wink.gif

Liebe Grüße an Euch, Silke

Verfasst am: 29.10.2021 22:57
PrinzRalf
Dabei seit: 25.08.2017
Rauchfrei seit: 827 Tagen
Beiträge: 2504
Hallo Elke,

ja der Zeitpunkt. Ist er günstig oder nicht ? Hängt von der Einstellung ab, weniger von der Jahreszeit. Mal ein Beispiel, für den richtigen Zeitpunkt : Heute ist schlecht, Wochenende. Dann ist auch schlecht, Geburtstagsfeier. Dann auch wieder, Urlaub. Dann dann dann usw. , man verschiebt es endlos, irgendwas ist ja immer, du hast es genau richtig gesagt : Wenn nicht jetzt, wann dann. Kenne ich als Kölner sogar als Lied von den Höhnern.

Du wirst die 3 Jahre und noch mehr toppen.

Guten Start wünsche ich icon_smile.gif

LG Ralf

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.2021 um 22:58.]
Verfasst am: 30.10.2021 09:47
Mamajo
Dabei seit: 08.05.2021
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 190
Hallo Elke,
ich komme ursprünglich aus dem Juni-Zug.
Hatte dann letzte Woche leider, tja ich nenne es mal „ Aussätzer „ und habe nach etwas über 150 Tagen Rauchfreiheit doch tatsächlich wieder an zwei Tagen ein paar geraucht. Ich hatte eine Menge Stress- was bei mir der hauptsächliche Trigger ist. Jetzt bin ich aber gewappnet und möchte weiterhin nicht mehr rauchen. Es fällt mir auch tatsächlich überhaupt nicht schwer.
Ich denke auch, dass es den einen richtigen Zeitpunkt nicht gibt. Wenn man für sich den Entschluss gefasst hat und bereit ist, ist es meiner Meinung nach genau richtig, es auch durchzuziehen... egal, was andere sagen.
Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft und werde dich gerne auch hier im November-Zug begleiten.
butterfly.gif

Verfasst am: 30.10.2021 10:26
lulu33
Dabei seit: 09.06.2021
Rauchfrei seit: 144 Tagen
Beiträge: 120
Hallo lieber November Zug,

wünsche euch jetzt schonmal einen guten Start in die Rauchfreiheit! gefuehle_smilie_0236.gifgefuehle_smilie_0236.gif

lg lu
Verfasst am: 30.10.2021 14:06
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-silke
Rauchfrei-Lotse seit: 10/2018
Dabei seit: 11.03.2018
Rauchfrei seit: 1369 Tagen
Beiträge: 2366
Liebe Mamajo,
freut mich, dass Du wieder gestartet bist. Hier im November-Zug bist Du natürlich herzlich willkommen!
Es ist einfach heftig, wie sehr wir Stress als Grund jetzt unbedingt rauchen zu müssen verinnerlicht haben, oder? Das ist für viele von uns ein starker Trigger, trotz der Gewissheit, dass keine Zigarette in irgendeiner Weise Stress mindern könnte....icon_rolleyes.gif.
Welche Strategien möchtest Du jetzt nutzen? Finde ich ein ganz spannendes Thema.....
Und- ganz wichtig- herzlichen Glückwunsch zu Deinen drei Tagen rauchfrei! Und wenn es Dir nicht schwer fällt, umso besser!
Was ist Deine Haupt- Motivation für ein rauchfreies Leben?


Liebe Elke,
nochmal- schön, dass Du den Zug auf die Gleise gestellt hast!
Und ich finde, es gibt auch Argumente gerade im November rauchfrei zu werden.... Man muss nicht mehr nach draußen ins "unselige Nasskalte". Im November schmecken uns wieder aromatische Tees (damit kann man sich ganz prima ablenken und belohnen icon_wink.gif ). Wer eins hat, nimmt ein warmes duftendes Wannenbad oder belohnt sich mit Schwimmbad oder Sauna, ganz nach belieben.....
Also, der November muss nicht trist sein.....icon_wink.gif
Elke, was hat bei Dir zum Rückfall geführt? Kannst Du was mitnehmen?
Und was ist Deine Motivation für ein rauchfreies Leben?
Schön, dass Du hier bist!




An alle, die auch zusteigen möchten......

traut Euch! Es lohnt sich sooooo sehr. Auch wenn es mal steinig wird, da kommt Ihr durch. Wenn ich das schaffe, sowieso.....Riesengrinser.gif

Ein paar offizielle Infos, die Euch den Start und auch den Weg erleichtern, liefere ich Euch gerne hier:

- Eröffnet Euch doch neben der aktiven Teilnahme hier im Zug auch einen eigenen Thread, hier auch liebevoll "Wohnzimmer" genannt. So könnt Ihr auch mal ganz speziell in den Dialog gehen und seid direkt erreichbar auch für andere Userinnen und User. Geht so:
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9568

- Unter dem grünen Reiter "Aufhören" findet Ihr viele Tipps und Informationen, die Euch den Rauchausstieg erleichtern können:
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/aufhoeren-start/

- Ihr könnt Euch das kostenlose Startpaket zusenden lassen. Es enthält eine Broschüre mit vielen Anregungen und Informationen, einen Knetball, scharfe Minzbonbons und einen Rauchfrei- Kalender. Findet Ihr hier:
http://www.rauchfrei-info.de/informieren/materialien/

- Noch ein gutes Angebot ist Das Online-Ausstiegsprogramm. Hier könnt Ihr Euch darüber informieren und registrieren:
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/registrieren-fuer-das-ausstiegsprogramm/

- Außerdem könnt Ihr Euch das kostenlose Buch von Joel Spitzer "Nie wieder einen einzigen Zug" als PDF runterladen. Einfach in die Suchmaschine eingeben. Oder folgenden Link benutzen:
http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf
Ist in kurze Kapitel unterteilt und liest sich sehr gut. Macht einem die Sinnlosigkeit des Rauchens sehr deutlich, und das ist genau das, was richtig gut hilft! Ich habe das insbesondere dann gelesen, wenn ich Schmachtattacken hatte, das hat mich immer wieder zurück in die Spur gebracht!

- Unsere Mitmach- Aktion kann ich ebenfalls sehr empfehlen! Ein Ideenpool für Alternativen zum Rauchen.... Schaut hier nach:
http://challenge.rauchfrei-info.de



Ich freue mich, über jeden der zusteigt und rauchfrei werden will.

Liebe Grüße und bis bald, Silke

Verfasst am: 30.10.2021 14:06
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Hallo und Danke euch allen!

Musste meine Planung, durch unvorhersehbare Bauarbeiten, die heute nun endlich beendet wurden (keiner von uns beiden Hausbewohnern wusste, dass, das heute geschehen sollte) umstrukturieren.

Nun ja, habe meine aufkommenden Zweifel erfolgreich beiseite geschoben, indem ich das Kippenmuseum und Aufgabenzettel (fein säuberlich gefaltet in ein schönes Glas) erstellt habe. konnte ja nix weiter machen wärend den Bauarbeiten.

Also starte ich gleich mal mit putzen.

Heute weniger Vorfreude eher gemischte Gefühle

LG Elke

Verfasst am: 30.10.2021 14:19
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Hallo Silke

ich habe es per PN geschrieben.

Verfasst am: 30.10.2021 17:27
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 632
Hallo Ihr Lieben,

bin ab Montag mit dabei!
Habe letztes Jahr am 29.11.2020 aufgehört und es bis zum 25.9.2021 geschafft.
Dann hatte ich eine schwere psychische Krise mit Klinikaufenthalt. Dort bin ich immer noch, fühle mich aber wieder stabil genug, neu zu starten.
Ich erhoffe mir hier Unterstützung, genau wie letztes Jahr!
Lasst uns gemeinsam rauchfrei werden, denn mir ging es ohne Zigaretten soviel besser!
Es hatte nur Vorteile nicht zu rauchen und ich ärgere mich fürchterlich über mich selbst, dass ich schwach geworden bin.
300 Tage genau, hatte ich geschafft und da will ich wieder hin!
Also Augen zu und durch!

Liebe Grüße
Diana
Verfasst am: 30.10.2021 18:18
Mike21
Dabei seit: 22.07.2021
Rauchfrei seit: 117 Tagen
Beiträge: 518
Hallo ihr Rauchaussteiger und Wiederrauchaussteigericon_smile.gif
Herzlich willkommen in euer neues Leben ohne Zigarette! Es wird eine Konfrontation mit eurem inneren " Schweinehund" werden....meiner heißt Mikey! Am Anfang war es ein innerer Widerstreit sehr nervig und schmerzhaft....als ich aber begriffen hab das Mikey nicht ein Feind ist, sondern er es nur noch nicht besser weiß, hab ich ganz gezielt versucht ihn in unserem Interesse umzupolen.........hat funktioniert....es ist auch eine Veränderung passiert mit der ich nicht gerechnet habe und die ich noch gar nicht so richtig umfasst habe...sehr spannend und in keiner Weise beängstigend! So genug gequatschtRiesengrinser.gif
Ihr schafft das
Wünsche euch ganz viel Kraft und durchhalten!
Gruß Mike
Verfasst am: 30.10.2021 18:53
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Halli hallo an Alle und schön dass ihr da seid.

@Mike21, das kommt mir irgendwie bekannt vor, gab oder gibt ja auch ein Buch mit dem ........ der innere Schweinehund ich glaub der hiess Günther oder so.

@Omajana und Mamajo, herzliches Willkommen im November-Zug,


LG Elke
Verfasst am: 30.10.2021 19:00
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 632
Danke liebe Elke!
Verfasst am: 30.10.2021 19:03
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Ach ja in der Nacht auf Morgen werden ja die Uhren umgestellt, schön und gut aber ich habe für meine Uhr noch keinen neuen Platz gefunden.

Ok, Spass beiseite, ab Morgen haben wir wieder Winterzeit, bzw. MEZ, verschlafen geht nicht, da wir ja eine Stunde wiederbekommen, die man uns im Frühjahr geklaut hat.


Bis denn Elke

Verfasst am: 30.10.2021 20:25
Herbstzwerg
Dabei seit: 16.10.2021
Rauchfrei seit: 28 Tagen
Beiträge: 35
Hi zusammen,
Vom Oktoberzug bin ich vorgestern nach 11 Tagen rauchfrei „runtergefallen“ und möchte schnell wieder starten, denn ich glaube je länger ich warte umso mehr Gründe finde ich wieder es nicht zu tun.

Meine derzeitigen Umstände sind alles andere als perfekt (Corona in der Familie) oder doch gerade jetzt?
Wahrscheinlich gibt es auch den perfekten Zeitpunkt nicht, denn er ist eigentlich immer icon_rolleyes.gif … sagt man.
Mein Ausstiegsdatum steht fest und ich hoffe es diesmal in der Gemeinschaft zu schaffen. Diese hilft wirklich sehr!

Liebe Grüße
Herbstzwerg

Verfasst am: 30.10.2021 21:05
royal123
Dabei seit: 06.05.2018
Rauchfrei seit: 10 Tagen
Beiträge: 9
Hallo ihr alle, nach vielen vielen Versuchen mit dem Rauchen aufzuhören möchte ich nun auf den November Zug aufspringen nachdem es Mit dem Oktober Zug leider nicht geklappt hat. Wahrscheinlich braucht es manchmal noch ein wenig Zeit bis der Entschluss sicher steht. ich wünsche euch allen viel Kraft bei der Befreiung von dieser starken sucht. Auch ich war schon einige Zeit rauchfrei und ich erinnere mich schemenhaft wie gut es mir in dieser Zeit gehen. Besonders meinem Selbstwertgefühl.
Verfasst am: 30.10.2021 23:12
Mamajo
Dabei seit: 08.05.2021
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 190
Hallo,
ich drücke uns allen die Daumen, dass wir das schaffen.
Ich bin auch fest entschlossen und möchte auf keinen Fall nochmal den Fehler begehen und aus Frust und Ärger dann doch zu rauchen.
ES HILFT EINEM ÜBERHAUPT NICHT WEITER. IM GEGENTEIL!!
Mir ging es danach noch schlechter.
Aber Ihr werdet das Gefühl ja kennen.
Macht’s gut Gemeinschaft.png
Verfasst am: 31.10.2021 11:16
SiMyRa
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2021
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 18
Guten Morgen,

ist schon verwirrend, ich bin mich am vorbereiten und mein Körper ist schon auf Abwehr gegen Zigaretten eingestellt. gestern kamen noch Zweifel hoch, aber heute sieht für mich die Welt etwas anders aus. Seit gestern Abend anzünden der Zigarette = Hustenanfall. Hatte ich bisher noch nicht in den vergangenen Jahren.

Also Morgen rollen wir dann los und für alle die noch Mitmachen/Mitfahren wollen machen wir natürlich Halt zum einsteigen.

LG Elke


P.S. Wir schaffen das!!!!!!!
Verfasst am: 31.10.2021 11:58
Omajana
Dabei seit: 21.11.2020
Rauchfrei seit: 29 Tagen
Beiträge: 632
Ja liebe Elke,

gemeinsam sind wir stark!
Ich habe es einmal geschafft, ich schaffe es auch wieder!

LG Diana