Ich nöchte es jetzt endlich schaffen!


Verfasst am: 13.02.2019 08:38
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
Hallo zusammen
Ich bin neu hier
Mein Name ist Moni,ich bin 63 Jahre alt und habe
Über 44 Jahre geraucht,meine erste Zigarette
Mit 15.
Ich habe schon sehr viele aufhörversuche hinter
mir,der letzte am Sonntag,per hypnose,
hat nicht so geklappt.
Ich hoffe auf Tipps von euch,bis baldicon_wink.gifrose.gif
Verfasst am: 13.02.2019 08:59
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
Hallo Elexir
Herzlichen Dank für deine Antwort und
lieben Willkommensgruß. In meinem
Freundeskreis wird meine Entscheidung
mit dem Rauchen aufzuhören
belächelt,was nur nicht wirklich hilft.
Nein Grund aufzuhören ist:ich habe 2 süße
Enkelkinder 1 Jahr und fast 5 Jahre und ich
Möchte meine beiden süßen noch aufwachsen
Sehen und der zweite Grund mein Raucherhusten
den ich gerne wieder loswerden möchte
Verfasst am: 13.02.2019 09:55
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3765 Tagen
Beiträge: 7345
Liebe Moni,

was freue ich mich, dass du dir tatsächlich ein Wohnzimmer eingerichtet hast. Ich stelle dir mal ein paar Narzissen rein flower.png und vor allem auch hier die Links für wichtige Infos:

Da wäre das Starterpaket mit Entspannungsball, scharfen Bonbons, lustigem Kalender für die ersten hundert Tage und die Programm-Broschüre. Letztere kannst du dir auch gleich als pdf-Datei herunterladen. Dorst findest du Tipps, wie du dir ein Raucherprotokoll erstellst. Es ist wichtig zu wissen, in welchen Situationen du rauchst und welche Funktionen die einzelnen Zigaretten haben: Pausen-Zigaretten, Nachdenk-Zigaretten, Langeweile-Zigaretten, "Genuss"-Zigaretten (zum Kaffee am Morgen" sind besonders verbreitet). Und wenn du weißt, welche Bedürfnisse hinter deinen Zigaretten stecken, kannst du diese berechtigten Bedürfnisse auf gesunde Art und Weise befriedigen. Hier der Link: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/

Dann sind da die Tipps unter dem grünen Reiter aufhören: Viel trinken ist wichtig z.B., für mich war Ablenken mein Rettungsanker....http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/

Du kannst dir ein Bonbonglas voller Überraschungen zusammenstellen mit kleinen kurzen Aufgaben http://www.rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/news/ein-bonbonglas-voller-ablenkungen/ , du kannst dir einen Notfallzettel schreiben mit deinen hilfreichsten Ersatzhandlungen für Rauchen, der Notfallnummer der BZgA-Profis hier und den wichtigsten Gründen für deinen Rauchstopp.

Schön, dass du letztere schon genannt hast: deine zwei Enkelkinder, so süß, kleine Kinder, ich weiß das ein wenig von meinen vier Nachbarskindern. Und dein Raucherhusten. Ich hatte auch heftigen Raucherhusten und in meiner Lunge rasselte es, dass ich Angst bekam, aber nach einem halben Jahr Rauchstopp war das schlimmste vorbei und heute kann ich Lachen ohne Husten zu müssen, das ist so klasse. Hast du übrigens deinen Husten mal beim Arzt abklären lassen? So z.B. wegen Copd?

Und du kannst dir ein Abschreckglas einrichten: Solange du jetzt noch rauchst, Stummel in einem Kippenmuseum sammeln und das Glas feste zuschrauben. Wenn du dann einen Janker auf Zigarette hast und mal deine Nase reinsteckst, was glaubst du wie schnell dir die Sehnsucht nach einer Zigarette vergeht!

So, das waren die ersten Tipps hier in deinem Wohnzimmer.

Wie viel rauchst du denn? Eventuell, wenn du sehr viel rauchst, wäre auch ein Entzug mit abmildernden Nikotinersatz (Pflaster, Kaugummis...) hilfreich. Und hast du dich schon für das online-Ausstiegsprogramm angemeldet? Sehr zu empfehlen wegen der hilfreichen täglichen Emails.

Was ich dir jetzt zum Schluss noch mitgeben möchte ist Freude. Jawoll!!! Freude auf die kommende wesentliche Verbesserung deines Lebens. Und auch dein bezaubernder Hund wird es dir danken, wenn du ihn nicht mehr mit stinkenden Fingern streichelst und erst deine Enkelkinder! Und am allermeisten wirst du selbst davon profitieren, dafür lohnt sich weiß Gott etwas Anstengung. Was meinst du dazu?

So, jetzt wünsche ich dir erst mal einen schönen Wochenteiler und bis bald
Liebe Grüße von Katzenhalterin zu Hundehalterin ( so denke ich??)
Andrea

Und: lass die anderen in deinem Leben draußen schmunzeln. Hier in der Gemeinschaft wirst du viel Unterstützung erfahren...




[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2019 um 09:59.]
Verfasst am: 13.02.2019 10:00
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
Ja da muss ich noch drüber nachdenken,wie
Ich mich selbst belohnen kann bzw. möchte,
was mich nervt ,das ich merke,wie sehr mir die
Zigarette in den Händen fehlt.
Das Starterpaket habe ich mir schon bestellt,
ich hoffe ,das es heute kommt.
Verfasst am: 13.02.2019 10:12
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
"rauchfrei-lotsin-andrea" schrieb:

Liebe Moni,

was freue ich mich, dass du dir tatsächlich ein Wohnzimmer eingerichtet hast. Ich stelle dir mal ein paar Narzissen rein flower.png und vor allem auch hier die Links für wichtige Infos:

Da wäre das Starterpaket mit Entspannungsball, scharfen Bonbons, lustigem Kalender für die ersten hundert Tage und die Programm-Broschüre. Letztere kannst du dir auch gleich als pdf-Datei herunterladen. Dorst findest du Tipps, wie du dir ein Raucherprotokoll erstellst. Es ist wichtig zu wissen, in welchen Situationen du rauchst und welche Funktionen die einzelnen Zigaretten haben: Pausen-Zigaretten, Nachdenk-Zigaretten, Langeweile-Zigaretten, "Genuss"-Zigaretten (zum Kaffee am Morgen" sind besonders verbreitet). Und wenn du weißt, welche Bedürfnisse hinter deinen Zigaretten stecken, kannst du diese berechtigten Bedürfnisse auf gesunde Art und Weise befriedigen. Hier der Link: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/

Dann sind da die Tipps unter dem grünen Reiter aufhören: Viel trinken ist wichtig z.B., für mich war Ablenken mein Rettungsanker....http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/

Du kannst dir ein Bonbonglas voller Überraschungen zusammenstellen mit kleinen kurzen Aufgaben http://www.rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/news/ein-bonbonglas-voller-ablenkungen/ , du kannst dir einen Notfallzettel schreiben mit deinen hilfreichsten Ersatzhandlungen für Rauchen, der Notfallnummer der BZgA-Profis hier und den wichtigsten Gründen für deinen Rauchstopp.

Schön, dass du letztere schon genannt hast: deine zwei Enkelkinder, so süß, kleine Kinder, ich weiß das ein wenig von meinen vier Nachbarskindern. Und dein Raucherhusten. Ich hatte auch heftigen Raucherhusten und in meiner Lunge rasselte es, dass ich Angst bekam, aber nach einem halben Jahr Rauchstopp war das schlimmste vorbei und heute kann ich Lachen ohne Husten zu müssen, das ist so klasse. Hast du übrigens deinen Husten mal beim Arzt abklären lassen? So z.B. wegen Copd?

Und du kannst dir ein Abschreckglas einrichten: Solange du jetzt noch rauchst, Stummel in einem Kippenmuseum sammeln und das Glas feste zuschrauben. Wenn du dann einen Janker auf Zigarette hast und mal deine Nase reinsteckst, was glaubst du wie schnell dir die Sehnsucht nach einer Zigarette vergeht!

So, das waren die ersten Tipps hier in deinem Wohnzimmer.

Wie viel rauchst du denn? Eventuell, wenn du sehr viel rauchst, wäre auch ein Entzug mit abmildernden Nikotinersatz (Pflaster, Kaugummis...) hilfreich. Und hast du dich schon für das online-Ausstiegsprogramm angemeldet? Sehr zu empfehlen wegen der hilfreichen täglichen Emails.

Was ich dir jetzt zum Schluss noch mitgeben möchte ist Freude. Jawoll!!! Freude auf die kommende wesentliche Verbesserung deines Lebens. Und auch dein bezaubernder Hund wird es dir danken, wenn du ihn nicht mehr mit stinkenden Fingern streichelst und erst deine Enkelkinder! Und am allermeisten wirst du selbst davon profitieren, dafür lohnt sich weiß Gott etwas Anstengung. Was meinst du dazu?

So, jetzt wünsche ich dir erst mal einen schönen Wochenteiler und bis bald
Liebe Grüße von Katzenhalterin zu Hundehalterin ( so denke ich??)
Andrea

Und: lass die anderen in deinem Leben draußen schmunzeln. Hier in der Gemeinschaft wirst du viel Unterstützung erfahren...

Liebe Andrea
Schön das du mich gefunden hast
Verfasst am: 13.02.2019 10:26
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3765 Tagen
Beiträge: 7345
Liebe Moni,

habe jetzt erst deine zweite Nachricht in meinem Lungenwohnzimmer gelesen. So wie dir ging es mir, als ich die alten Hasen damals vor 7 1/2 Jahren las. Und ich hatte so starke Zweifel, dass auch ich das schaffe, weil ich es sehr oft schon vorher probiert habe. Aber dieses Forum hier hat mir alles Wissen und alle Kraft gegeben, die ich brauchte. Das kann ich ganz ehrlich sagen. Und so bin ich heute noch ein Fan dieser Gemeinschaft und teile gerne Erfahrung, Kraft und Hoffnung.

Drucker für dich
Andrea

Zum Kuck, diese Technik, ich habe auf Antworten geklickt und nicht auf Zitierenicon_rolleyes.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2019 um 10:27.]
Verfasst am: 13.02.2019 10:31
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3765 Tagen
Beiträge: 7345
Moni, auch meine Hände wollten beschäftigt sein, In unserer Generation kann man doch stricken, wäre das was für dich? Ich habe Schals und Socken gestrickt...Und auch mit Schlüsselbund, Handschmeichelstein oder einem Stift kannst du auch deine Hände beschäftigt halten...

Und zum Belohnen: was liebst du, was bereitet dir sinnliche Freude? Es gibt eine Liste mit 222 angenehmen Ereignissen, da findest du bestimmt etwas.... http://www.rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/news/die-genussbilanz-verbessern-mit-der-liste-angenehmer-ereignisse/

[Dieser Beitrag wurde 4mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2019 um 10:37.]
Verfasst am: 15.02.2019 00:20
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
Hallo Andrea
Nein Handarbeiten ist nichts für mich,in
der Beziehung habe ich 2 linke Hände .
Ich habe gerade Nachtschicht,momentan
muss ich mich wirklich zusammen
reißen NICHT zu rauchen!!!!
Es ist wirklich schwierig.....

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.2019 um 00:26.]
Verfasst am: 15.02.2019 00:44
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 1549 Tagen
Beiträge: 3548
Moin Moni Kaputtlachsmile.gifKaputtlachsmile.gif

merkste was - die gleichen Buchstaben Riesengrinser.gif

wenn Dir vielleicht die zigarettengewöhnten Hände momentan die größten Probleme bereiten, hätte ich da einen Angebotskatalog - klingt möglicherweise witzig, ist aber durchaus ernst gemeint.... Handarbeiten sind mir auch grauslig - hat man mir in der Schule (JG 1960) erfolgreich ausgetrieben Riesengrinser.gif

- Nordic Walking-Stöcke halten (auch gut für die Figur - natürlich nur, wenn Du auch walkst Kaputtlachsmile.gif )
- Malbücher für Erwachsene, wenn Dir das zu blöd ist - freies Malen
- Frühjahrsputz in Stuben, Küche, Keller, Garage, Kleingarten - was so da ist
- Pflanzen umtopfen, Blumen gießen
- sich selbst wellnessen (Haare färben, waschen), Nägel fein machen (Hände und Füße) - das ist auch gleich eine Belohnungsform
- Klamotten waschen (der Rauchgeruch muß raus)
- Zimmer renovieren - gleicher Grund
- in die Kletterhalle gehen - ohne Hände gaaanz schlecht - dafür ist keine/r zu alt - ich klettere teils mit 80jährigen
- Musikinstrument spielen oder spielen lernen
- Buchseiten umblättern - beim Lesen selbstverständlich Riesengrinser.gif
- Briefe und/oder Tagebuch schreiben (z.B. an/für die Enkel)
- einkaufen gehen für ältere, hilflose oder behinderte Nachbarn

Also das war jetzt mal ziemlich querbeet und einigermaßen spontan - die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und möglicherweise findest Du sie ja auch bescheuert - dann entschuldige bitte - wollte Dich weder belehren noch kränken.... ich denke aber, es gibt sehr vieles, was man machen kann, um der Sucht und ihren Belästigungen ein Schnippchen zu schlagen, auch, wenn es ganz alltäglich ist - vielleicht einfach bewußter tun....(?)

Ich wünsche Dir ehrlich
viel Erfolg dabei
Nomade
Verfasst am: 15.02.2019 00:55
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 1549 Tagen
Beiträge: 3548
.... Du hast was - NACHTSCHICHT ?!?!
Was arbeitest Du denn - wenn ich fragen darf....?

Noch was ganz anderes - da Dein Wohnzimmer bestimmt nicht "Ich nöchte...." heißen sollte - man kann sich hier so viele Hütten zulegen, wie man will....Riesengrinser.gif - falls Du eine Variante erwägst - jetzt, wo alles noch frisch ist und sich eh' noch keine/r so richtig an diesen Namen gewöhnt hat.... - was hälst Du davon, es etwas stringenter zu formulieren - z.B. "Ich werde es jetzt endlich schaffen!"....?

NUR'N ANGEBOT ZUM NACHDENKEN....

jetzt muß ich aber Schluß machen - wat für'n Glück - oder.... Kaputtlachsmile.gif

Lieben Gruß
Nomade
Verfasst am: 15.02.2019 01:01
Monile-1956
Themenersteller
Dabei seit: 12.02.2019
Rauchfrei seit: 1019 Tagen
Beiträge: 8
Hallo Nomade
Herzlichen Dank für deine Antwort und
deine zum Teil sehr guten Vorschläge,
Nordic Walking Stöcke habe ich sogar,
nur sehr langsam nicht benutzt,ich werde
es mal in Angriff nehmen icon_lol.gif
Verfasst am: 15.02.2019 01:16
Nomade
Dabei seit: 02.09.2017
Rauchfrei seit: 1549 Tagen
Beiträge: 3548
.... da ich nun doch noch auf bin.... icon_redface.gif drei Anmerkungen:

Solltest Du Dir ein neues Wohnzimmer einrichten, vielleicht unter der Rubrik "Ich habe aufgehört" oder "Ausstieg" und nicht unter "Ihre Meinung zum Internet Auftritt"Riesengrinser.gif

Wenn ich wüßte, was Du arbeitest - ich hab' ein sehr kreatives Hirn - so für die Beschäftigung während Nachtschichten....Kaputtlachsmile.gif

Wenn Du jemandem direkt antworten möchtest, tust Du dies am besten in dessen Wohnzimmer - nicht jede/r schlägt sich hier die Nacht um die Ohren, wo kaum jemand im Forum ist - und übersieht dann höchstwahrscheinlich in den hunderten threads, daß Du geantwortet/etwas gefragt hast, wenn Du es "nur" bei Dir tust....
Wenn Du aber unter der Nachricht desjenigen auf das kleine blaue "Profil" gehst, hast Du das/die Themen desjenigen vor Dir, suchst das letzte oder passenste - bei mir z.B. "Ich denk' nicht dran...." raus, klickst drauf und kannst unter "Antworten" in dessen Wohnzimmer genau dies tun - antworten....

Nu aber wirklich - gute Nacht
de Nomade
Verfasst am: 16.02.2019 15:46
Rauchfrei-Lotse
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16.08.2011
Rauchfrei seit: 3765 Tagen
Beiträge: 7345
Hallo Moni,

dein Zähler zeigt ja drei Tage an, super, klasse, mich mir dir mitfreu!!! Wie geht es dir denn?

Nomade hat dir wirklich super Vorschläge aufgeschrieben. Mir fällt noch ein: mit Schlüsselbund oder dem Entspannungsball aus dem Starterpaket spielen und die Finger beschäftig zu halten. Oder einen Kugelschreiber nehmen...

Hab ein schönes sonniges Wochenende. Trinkst du viel? Ist wichtig.

Daumendrückende Grüße
Andrea

Verfasst am: 03.03.2019 18:59
frido
Dabei seit: 08.08.2017
Rauchfrei seit: 1575 Tagen
Beiträge: 4776
… klopf, klopf mal leise durch die Tür spitzicon_rolleyes.gif

Hallo Monile,
zufällig entdecke ich hier Deinen Thread. Muss schon sagen, ist irgendwie versteckt!

Oder sag ich mal so, ich hätte Dich hier nicht vermutet.

Wie geht's Dir, lass doch mal was von Dir hören (lesen)!

Am meisten würde ich mich freuen, wenn ich Dich in meinem WoZi begrüßen darf.

(Du weist schon, auf Profil klicken und dann schreiben... "Ein ganzes Jahr und noch viel mehr.."

Also, ich würde mich freuen über einen Besuch von Dir.

Liebe Grüße
Herta
Verfasst am: 08.04.2019 22:32
Marion5
Dabei seit: 02.11.2018
Rauchfrei seit: 1119 Tagen
Beiträge: 1401
Hallo Moni, 53 zeigt dein Zähler. Da hast du ja schon das Schlimmste hinter dir.

Unsere Rauchgeschichten ähneln sich.

Bitte melde dich doch mal zeitnah, wenn du noch dabei bist.

LG
Marion5